Jump to content
captn.ko

Alienware 17 R4 Alienware 17 R4 Laberthread & Owners Lounge

Empfohlene Beiträge

passt eine zusätzliche 2,5 Zoll SSD in das Alienware 17, wenn schon eine 1TB HDD verbaut ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin hier kein Spezialist, habe mir aber einige YouTube Videos angeschaut, die allesamt bestätigen, dass die CPU sehr unwichtig ist beim gamen. Wir reden hier natürlich schon über tolle CPUs generell, da kommt es bei weitem nicht auf die paar MHz mehr an. Ich für mich persönlich finde den Preisunterschied von 100€ so marginal (verglichen zum allgemeinpreis), dass ich mir den größeren holen werde, ist aber nur ein "Luxuskauf". Bin mir sonst recht sicher, dass du mit dem 6700er bestens (fürs Gaming!) beraten bist ?

Nachtrag: Ach, was mir noch eingefallen ist, kann sogar sein, dass der 6700 sogar weniger gekühlt werden müsste, was natürlich wiederum sogar ein Vorteil wäre! Was meinen die Profis hier?

bearbeitet von CrazyHoover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja den HK kannst du übertakten, was die 4€ für den Mehrpreis vollkommen rechtfertigt.
Persönlich würde ich einen HK nehmen. Tendenziell hat der eine höhere Chipgüte, was aber nicht immer sein muss. Dazu kommen 2MB mehr L3 Cache, die manchmal auch von Vorteil sind, aber eher ist der Gewinn marginal.

Musst dich halt mal Informieren (Golem.de), wie sehr sich das auswirkt.
Jene haben 4GHz stabil auf allen Kernen erreicht. natürlich mit bisschen mehr als 45W.
Zum Vergleich, der 6700HQ hat einen 4C-Turbo von 3,1GHz, mehr macht er definitiv nicht.
Auch wenn der Untschied beim Einkernturbo sich nicht so riesig anhört (3,5GHz vs. 3,6GHz), die meisten Games nutzen mittlerweile 2-4C aus und wenn du das übertakten nutzt, zahlen sich in meinen Augen selbst 100€ Preisdifferenz zu den beiden aus, um auch 4GHz zu betreiben. Wobei ich mir sicher bin, dass das HingeForwardDesign da sicher noch bisschen mehr Wärme wegschaufelt, so wie damals beim Asus G73 und leiser ist.

Deshalb bin ich auch mit den 3820QM so lange ausgekommen. der mag zwar auch nur 3,7GHz im Einkernturbo ab Werk haben, aber in der Ivy-Bridge-Generation konnte man im Bios für jedes Turboszenario 400MHz drauflegen, sofern die TDP nicht überschritten wird. sodass ich effektiv 4,1/4,0/3,9GHz  kurzzeitig habe, nur der 4C-Turbo drosselt auf 3,3GHz mit der Zeit wg. TDP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.9.2016 um 15:18 schrieb pitha1337:

Hier meine Konfig: Preis 2281,74€ mit dem 10% Gutschein. Es ist die größte Variante ohne Anpassungen. Die SSD wird extra gekauft :)

Stück Beschreibung
Basis Cassini 17, CTO
Prozessor Intel® Core™ i7-6820HK (4 Kerne, dynamisch übertaktet bis zu 4,1 GHz, 8 MB Cache)
Betriebssystem Windows 10 Home (64 Bit) - Englisch, Niederländisch Französisch, Deutsch, Italienisch
Grafikkarte NVIDIA® GeForce® GTX 1070, 8 GB GDDR5
LCD 17,3"-Display mit UHD und Eye Tracker
Arbeitsspeicher 16 GB DDR4-Speicher (2 x 8 GB), 2400 MHz
Festplatte SATA-Festplatte, 1 TB (7.200 1/min), 6 Gbit/s
Wireless-Netzwerkanbindung Killer 1435 (802.11ac, 2x2, Wi-Fi, Bluetooth 4.1)
Tastatur Tastatur, intern, Hintergrundbeleuchtung - Deutsch (QWERTZ)
Erweiterte Service Packs 1 Jahr Premium Support mit Onsite
Unfallschutz Kein Accidental Damage Protection Service
Microsoft Office Produktivitätssoftware Microsoft® Office 30-Tage-Testversion - keine Office Lizenz
Schützen Sie Ihren neuen PC McAfee® LiveSafe, 30-Tage-Testversion
FGA Module Benutzerdefinierte Konfiguration (BTO)
Kabel Netzkabel, 240 Wh/330 Wh - Europa
Primärer Akku Akku mit sechs Zellen und 99 Wh
Anleitung zur Inbetriebnahme Installationsübersicht - DE
Treiber Treiber für Killer N1435/N1535
Lieferdokumente Lieferdokumente - EN, FR, DE, IT, NL
Dokumentation Dokumentation nicht enthalten
Bestellinformationen Alienware X51 R2 Bestellung
Retail Packing Label Nicht enthalten
Verpackung Alienware 17 R4 Shipping Material
CFI Included (Smart Selection) CFI nicht enthalten
Retail Information Keine Informationen für den Einzelhandel erforderlich
Lieferdokumentkennzeichnung Intel® Core™ i7 Etikett
AC Adapter Alienware 240-W-Netzadapter
Betriebssystem-Wiederherstellungsoptionen

Betriebssystemmedien nicht inbegriffen

Anwendungssoftware anderer Anbieter Zusätzliche Software FY17 C5
Included with your Order Dropbox Software
Label Regulatory Label und Etiketten zu Umweltvorschriften (240 W)

Schau mal bitte so bald du die Auftragsbestätigung bekommen hast, also die Bestätigung nach dem Dell dein Geld verbucht hat, ob bei den 2 x 8 GB DDR4 immer noch 2400 MHz steht, weil mir ist aufgefallen das es bei der Konfiguration mit dem i7 6820hk bei 2 x 8 GB DDR4 keine 2667 MHz Option gibt, aber bei den anderen beiden Konfigurationen hingegen schon. Könnte sein das es dort und in der Eingangsbestätigung nur falsch steht, aber in Wirklichkeit doch 2667 MHz ist, nur mal angenommen.

vor 3 Stunden schrieb pitha1337:

passt eine zusätzliche 2,5 Zoll SSD in das Alienware 17, wenn schon eine 1TB HDD verbaut ist?

nein ich glaube eher nicht, weil es bei den Notebooks der vergangenen Generation auch nicht möglich war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pitha1337 man kann ja leider bei dieser Konfiguration nichts anderes wählen, bei den zwei Konfigurationen neben dran schon was den Takt des RAM's bei 2 x 8 GB DDR4 angeht, das müsste seitens Dell noch korrigiert werden, aber warten wir mal ab, der Konfigurator für die neuen Notebooks gibt es erst seit gestern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@pitha1337: eine Frage, du hast in deiner Konfiguration das Killer 1435 ausgewählt und nicht das gleichteure/billige 1535. Hast du dafür eine Begründung? Ich habe selbst keine Ahnung was der Unterschied zwischen diesen beiden ist und eine kurze google-Suche brachte mir kein Ergebnis, aber ich dachte mir nur "größere Nummer = besser". Oder nicht? Würde mich über eine Aufklärung sehr freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D:D no prob! Ich glaube auch nicht, dass der Unterschied groß ist - wenn überhaupt. Wie gesagt, keeeeeeine Ahnung was die Unterschiede sind, ich frage mich eh warum die das so anbieten... "Let's confuse our customers" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wg. der  Unterschiede zwischen den Killer Karten 1435 und 1535 siehe Übersicht unten.

Und im nachfolgenden Artikel aus 6/2015 wird erklärt, was es mit den neuen Features  wie zB  "Extreme Range Technology" der neuen 1535 auf sich hat.
https://www.computerbase.de/2015-06/killer-wireless-ac-1535-leistungsstarkes-wlan-ac-modul-fuer-spieler/

Killer 1535 1435 Vergleich.PNG

bearbeitet von Blue
Bild eingefügt
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ninurtas -> Alienware.de :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Blue:

Wg. der  Unterschiede zwischen den Killer Karten 1435 und 1535 siehe Übersicht unten.

Und im nachfolgenden Artikel aus 6/2015 wird erklärt, was es mit den neuen Features  wie zB  "Extreme Range Technology" der neuen 1535 auf sich hat.
https://www.computerbase.de/2015-06/killer-wireless-ac-1535-leistungsstarkes-wlan-ac-modul-fuer-spieler/

Killer 1535 1435 Vergleich.PNG

Wow, danke dir! Ja, dann gehe ich natürlich nur auf die 1535, wenn es sogar keinen Aufpreis gibt! Super, eine Entscheidung weiter zum Ziel <3 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Nachtrag: Mein Liefertermin wurde auf den 06-10-2016 korrigiert. Vorher war es der 10-10-2016. Nächste Woche kann ich also schon von dem neuen Alienware 17 berichten. Besonders gespannt bin ich auf die FireStrike Ergebnisse und das Display. Ich hasse nämlich Bleeding und Cloding im Display. Ein Notebook Display muss in der Preiskategorie für mich sehr gut sein. Ich hoffe das UHD Display vom Alienware 17 entspricht meinen Qualitätsansprüchen.

Wurde irgendwo eigentlich mal offiziell bestätigt, dass das UHD Display KEIN G-Sync hat? Würde mich wundern wenn HP das mal eben so nebenbei einbaut und Dell nicht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb pitha1337:

Kleiner Nachtrag: Mein Liefertermin wurde auf den 06-10-2016 korrigiert. Vorher war es der 10-10-2016. Nächste Woche kann ich also schon von dem neuen Alienware 17 berichten. Besonders gespannt bin ich auf die FireStrike Ergebnisse und das Display. Ich hasse nämlich Bleeding und Cloding im Display. Ein Notebook Display muss in der Preiskategorie für mich sehr gut sein. Ich hoffe das UHD Display vom Alienware 17 entspricht meinen Qualitätsansprüchen.

Wurde irgendwo eigentlich mal offiziell bestätigt, dass das UHD Display KEIN G-Sync hat? Würde mich wundern wenn HP das mal eben so nebenbei einbaut und Dell nicht.

Naja, in allen Social Media Kanälen reden die immer von "G-Sync aussschließlich auf den 120Hz Modellen"; also ja, indirekt recht oft bestätäigt. Sonst wäre die Entscheidung (für mich) ja auch so viel einfacher. Habe mir gerade eben nochmals ein Video zum Vergleich IPS vs TN angeschaut - uff..... TN is schon sehr minderwertig :(:( 

bearbeitet von CrazyHoover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab gerade im Chat erfahren: Das UHD 4K Display hat KEIN G-Sync. Die kommen erst November/Dezember.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dezember?!?!! Das ist neu, ich las überall "nur" von November. Und das finde ich auch schon weit genug ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaubt man Notebookcheck.com (weiter unten bei Display) besitzt das im 17 R3 verbaute Panel bereits G-Sync, welches aber noch deaktiviert ist.
Kann aber auch sein, dass das G-Sync Modul erst in einer neueren Revision des Panels einzug hielt und ältere Modelle mit dem Panel kein G-Sync haben und daher erst beim Alienware ab November/Dezember verbaut wird.
An sich scheint das Display aber Top zu sein. Überall liest man überwiegend positive Kritik.
Allerdings hat es beim Clevo auch nur 60Hz

Nachtrag: Grad auf Wikipedia gefunden:
 

Zitat

Nvidia announced that G-sync will be available to notebook manufacturers and that in this case, it would not require a special module since the GPU is directly connected to the display without a scaler in between. According to Nvidia, fine tuning is still possible given the fact that all notebooks of the same model will have the same LCD panel, variable overdrive will be calculated by a shader running on the GPU, and a form of frame collision avoidance will also be implemented.

 

bearbeitet von Lepus87
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns mit den Mods drauf geeinigt 2 Threads für jedes neue Notebook zu erstellnen. Ein Wartezimmer wo wir über bestellte Konfigurationen, lieferzeiten quatschen und einen Laberthread. Damit behalten wir bessere Übersicht hier. 

Ich hab schon mal 2 neue Wartezimmer erstellt. Die Laberthreads kommen in Kürze. Da geht es dann weiter. Die Posts aus diesen Diskussionsthreads werden dann verschoben.

bearbeitet von captn.ko
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar es juckt schon sehr in den Fingern jetzt schon eines der neuen Modelle zu bestellen, nur ich denke es wäre vernünftiger auf die GTX 1080 und das QHD 120 Hz Display zu warten und erst dann zu entscheiden was man möchte, aufgrund des Preises.

Vielleicht könnte man folgende Faustregel berücksichtigen in Bezug auf die Zukunftssicherheit was die Leistung angeht:

FHD = GTX 1060

QHD = GTX 1070

UHD = GTX 1080

Wegen dem besseren W-LAN Modul (Killer 1435 und 1535) ist meine Meinung das das 1535 zwar technisch besser ist, aber ob man davon in der Praxis etwas merkt sei mal dahin gestellt.

Genau so beim besseren RAM (2400 MHz und 2667 MHz), technisch gesehen besser aber wie auch beim W-LAN Modul merkt man davon in der Praxis nichts.

Der Kunde denkt halt in beiden Fällen er hätte etwas besseres und bezahlt dafür jeweils den geringen Aufpreis. Für Dell rechnet sich das schon im Bezug auf den Gewinn, wenn viele Kunden das so konfigurieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es schade, dass man keine Intel Wlan Karten konfigurieren kann. Die haben zwar nicht den Schnick-Schnack wie die Killer Karten, dafür waren die Treiber der Intel Karten in der Vergangenheit deutlich stabiler. Man kann davon ausgehen, dass die Treiber der Intel Karten auch in Zukunft stabil sein werden.

bearbeitet von einsteinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@einsteinchen vielleicht kommen ja die Intel W-LAN Karte später, so wie es bei der vorherigen Generation bzw. Revision auch war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Intel Karten kommen wahrscheinlich erst dann wieder, wenn Dell merkt, dass die Killer Karten mal wieder nicht funktionieren... :D 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem ich feststellen musste, dass der 10 % VIP Rabatt Code leider nicht mehr funktioniert, käme nach aktuellem Stand folgende Konfiguration für mich in Frage:

Alienware 17 R4

- Intel Core i7-6700HQ (4 Kerne, bis zu 3,5 GHz mit Turbo-Boost, 6 MB Cache)

- Windows 10 Home (64 Bit)

- NVIDIA GeForce GTX 1070, 8 GB GDDR5

- 17,3"-Display mit UHD und Eye Tracker

- 8 GB DDR4-Speicher (1 x 8 GB), 2400 MHz

- SATA-Festplatte, 1 TB (7.200 1/min), 6 Gbit/s

- Killer 1535 (802.11ac, 2x2, Wi-Fi, Bluetooth 4.1)

- 1 Jahr Premium Support mit Onsite

Gesamtpreis inklusive Versandkosten: 2388,00 €

Was haltet ihr davon, RAM und SSD könnte man nachträglich und billiger einbauen, CPU müsste der i7 6700hq auch gut genug sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die CPU ist mMn gut genug, aber immer noch stellt sich das Problem - UHD mit der 1070, ist das genug? Ich finde deine Auflistung vorher goldrichtig, 1070 für QHD. Dann würde ich (was ich selbst ja auch versuche....) doch noch ein bisschen warten (naja, einen ganzen Monat :'() und die Preise für einen eventuellen 1440p oder eine 1080 abwarten. Es stimmt schon, die "perfekte Konfiguration" wird es auch dann nicht geben, da tatsächlich der QHD Screen zwar schöne 120Hz haben wird, aber kein IPS. Und gerade in diesem Punkt habe ich noch meine riesen Probleme...

bearbeitet von CrazyHoover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×