Jump to content
captn.ko

Alienware 15 R3 Alienware 15 R3 Laberthread & Owners Lounge

Empfohlene Beiträge

Also mir wäre ein usb c anschluss auch am liebsten, aber wenn sonst alles passt ginge auch ein usb 3.0 Anschluss.

Wenn der hub dann 4 x usb 3.0 hat stört mich das wenig wenn einer am notebook dafür wegfällt. Zumal ich ja noch einen 4 x usb 3.0 hub über einen usb c momentan habe.

mir geht es darum, das "andocken" zu erleichtern, wenn ich das notebook mal mitnehme. Momentan muss ich etwa 6 kabel jedes mal anschließen. Wenn es nur noch 2 wären, wäre das schon nice :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.1.2017 um 18:20 schrieb cec1982:

Schade das sich DELL so unkulant verhält und nicht mal einen Austausch, bei einen fehlerhaften Gerät was 1 Tag alt ist, in die Wege leitet.
 

Gruss Cec

Ich hatte genau das gleiche Problem. Kaum das erste mal angeschaltet schon hatte ich Lichthöfe am 4K Display (Aufpreis ca. 200 Euro). Ich ruf bei Dell an und die wollen das Notebook sofort zurücknehmen und mir den Kaufpreis erstatten. Dabei wollte ich lediglich einen Tausch des Bildschirms was nicht möglich sei. Der Dell Support ist offen gesagt Mangelhaft Note 5. Bei einem Support geht es doch darum die Kundenzufriedenheit bei Reklamationen/Defekten oder anderen Problemen aufrecht zu erhalten. Es soll einem doch mit dem Artikel geholfen werden. Stattessen soll man den Preisrabatt einfach fallen lassen und neu bestellen. Das ist sowas von traurig. Wenn einem wenigstens eine Art Austausch bzw. die Rücknahme des Gerätes und gleichzeitigen Versand eines Neugerätes angeboten würde...

Und der eigentliche Hammer sind die Onsite Service Preise für bis zu 3 Jahre (ca. 1.000 Euro). Wer ist bitte so verrückt ein 2.000 - 3.000 Euro Notebook zu kaufen und für einen "Premium-Service" nochmals mindestens 300 Euro auf den Tisch zu blättern?

Ich werd zum Ende meines 1-jährigen Services das volle Programm an Reklamationen bei Dell absetzen. Bildschrim, Akku und Temperaturen bzw. alles was bei den Day One Geräten unausgereift ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnt ihr euch dann net einfach von Alienware verabschieden und zur Konkurrenz gehen wenn Dell ja so einen miesen Support hat und so unverhältnismäßig teuer ?!, 

hat ja langsam Facebook Niveau wenn ich mir hier so manche Beiträge durchlese. 

Dell wird seine Gründe für das vorgehen haben. Wer mit dem Support net zufrieden ist und es net einsieht so viel geld dafür zu bezahlen kann doch einfach zur Konkurrenz gehen ?

Verstehe nicht was so schwer daran ist ??

Es haben ein paar Leute die damit Erfahung haben gesagt und Leute darauf Aufmerksam gemacht das man warten sollte bis erste Testberichte raus kommen und die ersten Krankheiten behoben sind, viele haben sich hier Infos geholt und bekommen und beschweren sich im nachhinein diese nicht bekommen zu haben und sind verärgert.

Sry leute aber da kann man sich nur an den kopf fassen ! 

Dieses Forum ist voll von Infos die Gold Wert sind, versucht es doch für euch zu nutzen, egal ob man sich letztendlich für oder gegen ein Gerät entscheidet.

 Sollte noch was sein gibt es auch einige Leute hier mit sehr viel Erfahrung die bereit sind einem zu helfen. Auch das sollte man für sich nutzen, aber nicht ausnutzen.

Und einen Support an dieser einen Erfahrung (für die, die Leute vom Support sicher nichts können, der Befehl kommt sicher von weiter oben) so abzuschreiben halte ich eh für eine grundsätzlich falsche Einstellung! 

bearbeitet von Ja3n
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Ja3n:

Sry leute aber da kann man sich nur an den kopf fassen ! 

Nur zu. Dann sollte das Forum hier ab jetzt "abhängiges Alienware Support Forum" heißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder sowas, weil ich das ganze Forum bin ?!

Leute mit deiner/dieser Einstellung werde ich nie in meinem Kreis haben! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha. Ich bin z.B. so ein "Verrückter", der den maximalen Premium Support mit kauft. Warum? Weils funktioniert. Und falls nicht, wird mein Gerät problemlos ausgetauscht. Die Techniker vor Ort kann Dell nicht beeinflussen, die arbeiten für ein externes Unternehmen. Mein Desktop war irreparabel nach 1,5 Jahren und wurde durch ein Neugerät ersetzt. Mein Notebook hat nach einem Jahr zu spinnen angefangen und Dell kann den Fehler nicht beheben. Dort läuft jetzt auch die Anfrage zwecks Austauschgerät. Welcher anderer PC Hersteller bietet so etwas? Richtig, keiner.

An einem Neugerät, dass in den 14 Tagen Rückgaberecht liegt, bastelt Dell nicht rum. Über den Preisnachlass bei einer erneuten Bestellung muss man dann nur richtig reden. Wer höflich und freundlich ist, kommt auch ans Ziel.

Wer  insgesamt nicht zufrieden ist, soll dann eben Dell meiden und gut ist. Bin seit 2005 Stammkunde bei Dell und wurde noch nie wirklich enttäuscht vom Support, den ich schon öfter kontaktieren musste.

bearbeitet von 5teph
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier auch. Seit 2008 Stammkunde und bei Problemen immer eine Lösung zu meiner Zufriedenheit gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es jemanden mit 15 und uhd display ? 

Würde mich interessieren was genau verbaut ist :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So habe heute mein zweiten AW15 R3 erhalten und dieser hat zum Glück keine Temperatur Probleme mehr max. Temp bei OCCT sind 74 / 69 / 76 / 71 bei durschnittlichen 64 / 60 / 67 / 60 :)

Leider kann nicht alles perfekt sein und ich hab diesmal das Problem, das beim unteren Bildschirmrand sich der Rahmen leicht löst. Wenn es aber nicht schlimmer wird kann ich damit leben. Fällt eigentlich nur auf wenn man direkt von oben genau hinsieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klebt das Klebeband nicht oder ist vllt einfach ein Clip nicht drin ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das Klebeband klebt nicht richtig. Wenn ich es hindrücke hält es für ein 1 - 2 Minuten danach löst es sich wieder und man sieht die Klebefäden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja nach den 14 Tagen sonst schlagen die mir vor wieder das Ding zurück zu geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruf morgen an, sag das Klebeband hält net, dann lassen die auch sicher einen Techniker kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat das schon mal einer reparieren lassen? Was machen die da, kompletter Displaytausch oder Kleber erneuern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das noch nicht, aber wenn du denen das so erläuterst und es als lösung vorschlägst, denke ich werden die das klebeband einfach neu drauf kleben. 

Würde ich so versuchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im 17" forum hatte das wohl jemand da wurde gesagt das das nur neu geklebt wird ubd falls du noch andere sachen hast das er das gleich mitmacht evtl. repasten

bearbeitet von Chatterm17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Display wurde auch getauscht, er hat keinen neuen Kleber drauf gemacht (das war auch nicht der Grund des Tausches). Das Display hält trotzdem recht gut mit den alten Kleberresten.

Wenn du das so erläuterst muss er nur den Rahmen abklipsen und nen neuen Klebestreifen draufmachen. Displaytausch macht da keinen Sinn.

vor 4 Stunden schrieb Ja3n:

Gibt es jemanden mit 15 und uhd display ? 

Würde mich interessieren was genau verbaut ist :) 

Lt. Hardwareinfo ist bei mir ein Sharp [Unknown Model: SHP1450] verbaut :)

Ist ein Austauschdisplay, war aber vorher auch so eins drin wenn mich nicht alles täuscht.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also hab bei Dell angerufen, die wollten anschließend ein paar Fotos haben von dem Displayrahmen der sich gelöst hat, die hab ich ihnen daraufhin zugeschickt.

Die Antwort von Dell:

Da hier nur um einen äuserlichen Fehler geht, könnte es nicht repariert werden, weil das kein technischer Fehler ist.

In diesem Fall könnte ich Ihnen ein Rabatt von 170 EUR Brutto anbieten.

 

Also sieht wohl nicht so aus als ob ein Servicetechniker kommen würde. Werde den Rabatt aber erstmal ablehnen, da ich lieber ein Laptop ohne Produktionsfehler haben möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@xRoBx85 die sind doch behindert..
Naja dann schau ob du es villeicht selbst lösen kannst und sack die 170€ ein, ansonsten musst du wohl hartnäckig bleiben.
Kann doch nicht sein, dass die jeden Kunden mit einer Kaufpreissenkung zufrieden stellen wollen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist erst mal die gängige Lösung. Das handhaben die meisten Unternehmen so. Wenigstens kommen sie mir entgegen. Skoda hat bei meinem RS gemeint: gibt keine Reparatur, da nur Komfortmangel und kein Technischer... Das musste erst richtig hässlich werden bis sie tätig geworden sind. 

Bei sowas hilft meist nur nochmal anrufen und verlangen das der vos Kommt, notfalls an den Technischen Vorgesetzten verbinden lassen. Es ist in dem Moment ein technischer Mangel wo die Beleuchtung vom Alienware Schriftzug aufs Display scheint. Ordentlich, höflich aber bestimmend verlangen das deinem bezahlten Service Vertrag entsprechend gehandelt wird. Hat bisher immer gezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nachdem ich dem Support geschrieben habe, das ich den Rabatt und die Rückgabe nicht akzeptiere und das schon mein zweites Alienware 15 ist und ich das erste Gerät schon zurückgegeben habe, produzieren die mir jetzt ein neues und ich darf meinen behalten bis das neue ankommt. Ich hoffe bei Nr. 3 ist dann alles in Ordnung XD

Aber was ich nicht verstehe, die produzieren mir lieber ein neues als einen Techniker zu schicken der mir einfach den Rahmen wieder hinklebt. Das ist doch totale Verschwendung, kommen ihnen die Techniker Einsätze teurer als ein neues Notebook?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na vor allem was willste jetzt am laptop machen. Wenn du eh ein neuen bekommst kannst ja nichmal zocken weil du ja die spielstände nicht mit nehmen kannst. Ausser du brauchst den für office oder sowas. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm.. das du lieber ein neues produzieren lässt verstehe ich nicht.. also wenn du es dir nicht zutraust es selbst zu kleben, verstehe ich es, aber ich mein 170€ sparen um da ein spezielles klebeband selbst hinzukleben ist schon ein attraktives Angebot ^^ 

Ich glaube selbst in einem Random pc fachhandel kannst du dir das sicher günstig kleben lassen. Zumindest es zu erfragen, solltest du jemanden in der nähe haben, wäre ein versuch wert.

Zumal du nie weißt was dein 3. Austauschgerät wieder an Überraschungen mit sich bringt, wenn sonst alles passt, würde ich mir das wie gesagt mal überlegen :) 

bearbeitet von Ja3n
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.