Willkommen in der AW-Community

Um ein Teil der größten deutschsprachigen Alienware Community zu werden, benötigst du einen registrierten Account. Mit deiner kostenlosen Anmeldung wird dir Zugang zu bisher ausgeblendeten Inhalten und Funktionen gewährt.

Hallo zusammen,

fange nächstes Jahr mit meinem Studium in Richtung Maschinenbau an und frage mich ob ich dafür extra einen Laptop benötige? Oder ist das nicht unbedingt notwendig? Einen alten habe ich zwar aber er ist ziemlich Globig. Einige meiner Kumpels die mir jetzt 2 Semester voraus sind meinen das ich für die Präsentation regelmäßig einen brauchen werde und für die Mobilen Arbeiten an der Hochschule. Würde mich über eine Rückmeldung von den Maschinenbau Ingenieuren sehr freuen. Ich hoffe doch sehr das hier einige sind die mir vielleicht helfen können und mir ein paar gute empfehlen können. Also wenn ich mit ihm auch zugleich noch Gamen könnte wäre das natürlich der Absolute Hammer.

Danke euch schon mal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Azakarcark,

ob du extra ein Notebook brauchen wirst, weiß ich nicht. Von Vorteil ist es aber sicher! Und wenn du auch noch gamen möchtest, warum nicht auch ein Alienware!?

Aber das M11X R1 welches du als "Präfix" gewählt hast, wird dir da nicht sooo weiterhelfen.

Dieses Notebook bekommst du nur noch gebraucht und es hätte dann auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Wenn es eher ein kleines Alienware sein soll, dann ist es vielleicht das "Alienware 13 R3".

Hier kannst du mal ein wenig schauen.:

http://www.dell.com/de/p/alienware-13-laptop/pd.aspx

Bis dann, RENÉ!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Azakarcark:

... Würde mich über eine Rückmeldung von den Maschinenbau Ingenieuren sehr freuen. ...

Auch wenn ich das nicht studiert habe ist es immer von der Hochschule abhängig was man dort braucht. Wenn du Präsentation machen musst und auch noch mit z.B. Matlab programmieren lohnt sich ein eigenes Notebook schon. Bei mir an der Uni kommt mach auch ohne durch, aber dann muss man immer den PC Raum nutzen und hoffen das dort die Rechner gehen ^^ (kommt natürlich auf deine Hochschule an wie die das handhabt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wi-Ing. Maschbau ist jetzt schon einige Jahre her(auch nicht erfolgreich beendet^^)...

Laptop hat sich aber damals schon gelohnt, war ein Dell Inspiron 9400 mit einem der ersten Dual Cores für Laptops, für Präsentationen einerseits, andererseits habe ich den öfters mitgenommen und darauf die Konstruktionsprogramme laufen lassen können.

Empfehlen kann ich den XPS 15, verhältnismäßig klein, Zocken light möglich und natürlich Dell Service, falls ein Defekt auftritt und man nicht Wochen auf Reparatur warten will.

Andererseits liebäugel ich schon die ganze Zeit mit einem AW 13 bzw. 15, die deutlich besser zum Zocken geeignet sind, aber auch nicht so transportabel sind(bin wieder im Studium).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hey, ich weiß ja nicht wie es bei dir finanziell aussieht und ob du da nicht woanders hinziehst und deswegen erstmal jeden €uro dreimal umdrehen musst. AW haut schon rein, klar ein Klasse Produkt  ( Das Beste, will ich nur anmerken), aber vielleicht ist es für den Anfang etwas happig und auch gar nicht notwendig.
Ich für meinen Teil würde da nach kostengünstigeren Alternativen suchen, solche wie bei www.laptopeulen.de/ oder auch auf anderen Seiten. Ist ja nur für den Anfang, wenn es dir finanziell nicht erlaib ist, Ansonsten, Hallo XPS 15

bearbeitet von Rairer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, oh ok, dachte der M11X R1 würde für ein Studium reichen, falls ich mir einen kaufen würde.
Danke für die ganzen Vorschlägen bezüglich den Notebook-Vorschläge.
Ja stimmt, ich ziehe etwas weiter weg und muss mein Lebensunterhalt teilweise dann selber bestreiten. Habe aber ein Einkommen von etwa 1000€ monatlich mit 500€ fixe Kosten. Also 500€ für Essen, Trinken und alles andere.
Denke es reicht daher aus.
Danke nochmals und beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Azakarcark:

Hi, oh ok, dachte der M11X R1 würde für ein Studium reichen, falls ich mir einen kaufen würde. ...

Es kommt halt immer darauf an was du machen willst. Nur für Präsentationen und ein bisschen Programmieren/Schaltpläne entwerfen reicht es wohl, aber die Hardware ist einfach sehr alt und bietet nicht mehr viel Leistung wenn man es mit heutigen System vergleicht. Außerdem ist das Notebook sehr klobig für 11 Zoll Bildschirm. Aliens bekommst du aber auch gebraucht, schau doch mal nach einem AW 13 R1 oder R2. Die bieten auch etwas mehr Leistung und nicht so anspruchsvolle Spiele zu zocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um ein Kommentar zu hinterlassen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden