Jump to content

Empfohlene Beiträge

Sachverhalt:

Das Problem ergab sich als die original GPU durch eine stärkere GPU nachgerüstet wurde.
Es wurde von einer Nvidea GTX 660m auf eine GTX 870m hochgerüstet.
Die neue stärkere GPU ist nicht mit der originalen Alienware Bios Software kompatibel. Um die neue 870er zu erkennen musste damals Win10 und ein anderes Bios aufgespielt werden. Nach dem Einbau der neuen 870er konnten nur noch gemoddetet Treiber ( Woodstock) für die 870er und die andere Komponenten verwendet werden. Das System hat immer super funktioniert.  Originale Treiber der eingebauten Teile funktionieren seitdem Umbau nicht mehr.
Nun ist es eines Tages passiert, dass sich Windows einen Standard Treiber für die GPU installiert hat.
Das führte dazu, dass die 870er nicht mehr von Windows erkannt wird.
Der Gerätemanager findet seitdem nur eine schwache Standartkarte und installiert nur einen GPU Standarttreiber. Davor wurde die 870er aber immer als solche erkannt.
Die 870er ist somit kaum nutzbar. Eine Neu Installation der gemoddeten Treiber funktioniert leider nicht. Ich finde auch keine anderen Treiber die funktionieren.
Im Bios und mit Systemerkennungssoftware wie z.B. CPU-Z wird die 870er aber noch richtig erkannt.
Lediglich der Gerätemanager erkennt die Karte nicht.
Ich habe auch schon Versuche mit DDU und Treiberunterdrückung Neustart oder Abgesicherten Modus unternommen. Hat so wie ich es gemacht habe nicht funktioniert.
Ich habe den Rechner noch nicht platt gemacht und neu aufgespielt. Das würde, dass Problem mit den gemoddeten Treibern in der Zukunft auch nicht lösen.

 Nun meine Frage gibt’s jemanden im Hamburger Raum der mir den Rechner neu einstellen kann. Am liebsten unter dem vorhandenen Win10, vielleicht gibt’s ja eine Möglichkeit dafür. Falls jemand das machen kann bitte mit Preisvorstellung als PN an mich.

IMG_8917[1].JPG

IMG_8918[1].JPG

IMG_8919[1].JPG

 

bearbeitet von Rene
Präfix angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey BiBa Butzemann,

du hast geschrieben, dass in deinem Notebook original eine GTX660m verbaut war. Das bedeutet also, dass du kein Alienware 18 hast, sondern ein M18X R2.
Im Alienware 18 wurden ab Werk mindestens Grafikkarten der 7er- Reihe von Nvidia verbaut.

Bitte gib kurz an, welches Modell du besitzt, damit ich das Präfix welches du für diesen Thread gewählt hast entsprechend anpassen kann.

Bis dann, RENÈ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rene:

Eine andere Frage, die sich mir stellt wäre : Kann ein evtl. falscher Treiber das VBios einer Grafikkarte verändern bzw. flashen, beschädigen oder tauschen? Wenn nicht, wieso würde dann in diesem Fall eine Windows-Neuinstallation oder das restlose Entfernen des falschen Treibers und anschliessender Installation des modifizierten bzw. gemoddeten Treibers keine Abhilfe schaffen?

Gruß

Jörg

bearbeitet von Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Ich habe noch nicht versucht das System neu aufzuspielen.  Mag sein, dass das Problem damit gelöst wird. Mein Problem wäre weiterhin, dass der gemoddete Treiber schon sehr alt ist.


Ich hätte dann einen alten Treiber, bestimmt gibt’s bald ein Problem damit. Soweit ich weiß unterstütz dieser Treibe nicht die neuesten Spiele. Dort wird ein aktueller Treiber Stand im Spiel gefordert.
Bis jetzt habe ich keine anderen neueren Treiber gefunden. Sollte jemand eine besseren Geforce Treiber als  „361.75 Woodstack“ kennen würde ich mich rissige freuen.


Leider ist das gesamte PC System in einem nicht updatebaren Zustand, als Beispiel das Command Center wird nicht unterstützt, Prozessor und andere Bauteile sind auch nicht upzudaten. Das liegt an den gemoddeten Treiben die das System am Laufen halten. Erstmal alles besser als nichts, dass ist immerhin etwas womit man arbeiten kann.

Am liebsten wäre mir eine neue saubere Lösung die Updates zulässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, mit so einem System kann man nicht arbeiten. Da passt ja gar nichts. Das CC hat gar nichts mit den Gemoddeten Treibern usw zu tun (z.B.) Sollte man also Updaten können.

Modde deinen Treiber selbst, hier die Anleitung

Dann geh hin und Installiere dein System neu mit der richtigen Reihenfolge der Treiber.

Welches vBIOS hast du den aufgespielt und mit welcher Software hast du es aufgespielt?

 

MFG

 

bearbeitet von Priest
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×