Jump to content
captn.ko

Alienware 15 R4 New Alienware 15 R4 Laberthread & Owners Lounge

Empfohlene Beiträge

Die 1080 kann so schon 200w verbrauchen XD zusammen mit den 110w CPU und 30w Display bleibt nicht mehr viel über. Und vergiss nicht: die Heatsink ist für CPU und GPU da. Wenn du die 1080 also mit belastest wird die CPU wärmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Achso mir ist gerade etwas eingefallen was die Temperaturen bei AW erklären könnte.

Prinzipiell ist es ja so das Intel verschiedene Turbo Takte bei den CPUs hat, mein 8700k Zuhause hat soweit ich mich gerade erinnere einen Turbo von 4.7 Ghz.

Aber die soll er nur auf einem Core erreichen, laut Intel Specs. Ich hatte bei meinem Mainboard dann ohne es besser zu wissen, ganz am Anfang "Multicore Enhancement" eingeschaltet als ich meine ersten Messungen  gemacht habe. 160w Prime95 - 85-90 Grad auf der CPU und ich habe einen Dark Rock Pro drauf, also wirklich ein mächtiger Kühler.

Nach einigem Lesen habe ich dann herausgefunden das dieses Multicore Enhancement Zeug gar kein "Stock" ist sondern von den Mainboard Herstellern kommt. 

Als ich dann alles auf "normal" gestellt habe und die CPU in ihren Specs lief, also 4,7 Ghz auf einem Core, 4.4 Ghz (soweit ich mnich erinnere) auf 4 Kernen usw, hate ich dann auf einmal unter Volllast nur noch 60 Grad auf der CPU.

Mein alter 3570k lief Stock auf "Auto" Voltages bei irgendwas um die 65-70 Grad habe ihn dann um 0.0700 V undervoltet und lief trotzdem bei 4.2 Ghz auf allen Cores mit Multicore Enhancement.

Hier spielen also 2 Faktoren rein:

- Stock Auto Voltages die vielleicht einfach zu hoch vom Mainboard eingestellt werden (deswegen hilft undervolting so viel)

- Voller Takt auf allen Kernen, ist naürlich unfassbar viel schneller, aber dementsprechend mehr VCore und Hitze.

 

Was die extremen 90-100 Grad betrifft - wenn die CPU für eine extrem kurze Zeit vollen VCore und Takt gibt kann diese Wärme evtl. nicht direkt abgegeben werden, das erklärt zumindest die "Max" Werte. Interessant sind natürlich dann die averages bei Volllast.

bearbeitet von Dida85
addition

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Der i9 8950hk hat 4.3ghz bei allcore Last. Bei kleineren Lasten natürlich mehr. Die OC Profil3 von Dell legen viel zu viel Spannung an und die Idle temps gehen dann gern mal auf 90grad+ wenn auf einem Kern 4.8ghz anliegen

Daher war auch mein Rat auf 4-4.3ghz fest zu stellen mit xtu ;)

bearbeitet von captn.ko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Jup, passt :)

 

bearbeitet von Rene
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade nochmal Cities Skylines mit der Manhatten Map gestestet, CPU ist 95% ausgelastet und hält seine 3.9GHZ stabil.

Hatte den AW dann nochmal Eben auf den Tisch gestellt und die Temperaturen sind wirklich fast 10 Grad höher als wenn man ihn hochbockt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Wie schaut es mit zusätzlicher GPU last aus ? In AC:Origins bei 4.0GHz takt auf allen kernen droppen der Takt dann und wann mal auf bis 3.1 GHz runter. Auch wenn die meiste zeit die 4GHz anliegen.

 

bearbeitet von n4nix
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Sobald du komplett rausgezoomed hast, bist du nicht mehr im CPU Limit und die Karte fährt voll aus.

Aber sobald du reinzoomsed, geht das Game sofort ins CPU Limit, der Takt der CPU bleibt zwar, aber meine 1070 geht auf fast 1.1GHZ runter.

Danke nochmal an Captain, so sieht der CB nun aus:

cb.thumb.PNG.e108b3f478f0cdfac80dbfff2bb28cb9.PNG

1215 liegen an wenn nichts weiteres läuft, 1178 wenn ich nebenbei Surfe, runterlade etc.

Und die 1017 bzw auch 980 lagen ohne Performance Modus an, spricht Out of the box.

bearbeitet von pointer125

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heißt dann aber schon das es wieder Temperaturprobleme gibt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mh schwer zu beantworten. Out of the Box finde ich die Temperaturen nicht so berauschend. Man darf aber nicht vergessen, dass das 15 R3 mit seinem i7-7820HK im Stock auch Temperatur probleme hatte. Der i7-7820HK kommt ohne OC auf max 3.9GHz (1 Kern) bzw. 3.5GHz (4 Kerne). Der i9-8950HK kommt auf  4.8GHz (1 Kern) bzw. 4.3GHz (6 Kerne).

Die Kühlleistung haben sie schon verbessert würde ich sagen.

Hab jetzt gestern noch ein wenig rumgespielt und komme auf stabile 4GHz auf allen Kernen bei unter 90 Grad (CPU und GPU Last). Hoffe das ich die Temperaturen mit nem Repaste noch ein wenig gedrückt bekommen. Die Gaming Performace von der CPU ist aber wirklich fantastisch. Selbst bei AC Origins in Alexandria liege ich die meiste zeit im GPU Limit. Mein i7-7820HK im R3 und mein i7-4790K sind da nur am abkotzen und laufen ständig auf 100% CPU Last.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir auch so. Mein 4.2ghz 6820HK ist bei BF1 nur am 100% Limit mit Drops auf 60fps.

Der 8950HK@4.3ghz hält die FPS immer über 100.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.5.2018 um 20:33 schrieb unkn0wn:

Bin auch gespannt. Hab heute bestellt, Liefertermin ist leider erst 11.06. 😞

Klingt gar nicht so schlecht, was ich da gerade gesehen habe... 

Bestelldatum: 02.05.2018

Status heute (04.05.2018): Versandt (DELL.UPSN), jedoch funktioniert das Tracking noch nicht...

 

Jemand Erfahrung, wie lange es jetzt reell etwa dauern wird? Oder soll ich mich weiterhin auf den 11.06. einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Bei mir hat es 10 Tage von Versand bis Lieferung gedauert. War aber auch Wochenende und Feiertag dazwischen.

Hat bei mir 5 Tage gedauert bis das Tracking bei mir funktioniert hat. In der regel funktioniert das erst wenn das Packet in der Niederlande angekommen ist.

bearbeitet von n4nix
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

7-10 Tage. 6-7 bis das Tracking geht. Ab dann 1-2 Tage

bearbeitet von captn.ko
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade dabei die Lüfterkurven Manuell im Alienware Center einzustellen, nur leider fährt die CPU bei jedem individuell konfigurierten Profil nicht aus, sondern geht nach 10 Sekunden auf c.a 3ghz und dümpelt dort herum, kann das noch wer aus der i7 Fraktion bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich schau nachher mal wie es sich bei mir verhält. Auch wenn ich ein i9 habe sollte ich ja ähnliche Probleme bekommen.

 

Hab aber gerade mit was anderem zu kämpfen. Hab heute mein R4 mit meinem AGA bekannt gemacht. Und läuft nicht so wirklich.
Der AGA funktioniert aber das Bild freezt regelmäßig :(, egal ob aufm Desktop oder im Game. Erkannt wird er im Command Center auch nicht.

Die Beleuchtung z.B. kann ich gar nicht steuern und ist auch aus am AGA. Auch das Start verhalten ist ganz anders. Wenn ich den am R3 anschließe heulen die Lüfter im AGA kurz laut auf. 
Beim start von R4 hört man nur ein ganz leises rauschen (an sich ja nicht schlecht).

Die ganze Dell Software habe ich noch mal neu installiert. Aber ohne Besserung :(...

Ohne AGA läuft alles ohne Probleme.

 

Zufällig irgendwwer eine Idee bzw. ist das vllt ein altbekanntes Problem was schon bei den R3 aufgetreten ist ?

Ich baue auf euch Veteranen ansonsten muss ich mal morgen den Dell  Support nerven.

 

Edit: Das Problem mit dem AGA konnte ich gestern teilweise beheben und war recht simple :o. Einfach den nvidia Treiber in der neusten Version clean installieren.
Mit dem angebotenen von der Dell support seite geht es einfach nachstellbar bei mir nicht. Beleuchtung geht aber weiterhin nicht ...

Nun wundere ich mich gerade in wenig das der Alienware OCControl.Service bei mir dauerhaft 10 -15% CPU leistung frist. Hat das jemand von euch mit dem neuem Control Center auch ?

 

OCControl.Service.PNG.06fe85ca02715c0bbaedcfe68330530f.PNG

 

bearbeitet von n4nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach einem Wochenende voll mit Tests melde ich mich mit etwas gemischten gefühlen zurück, mittlerweile habe ich ziemlich viel getestet und mir ist immer wieder etwas passiert, was ich hier berichten möchte.

Ich benutze im Alienware Command Center die Profileinstellungen, um beispielswese in Spielen automatisch ein anderes Profil zu nutzen, als im Idle. Sobald ich aber anscheinend diese funktion nutze (also beispielsweise von Profil Still in Ausgeglichen wenn ich ein Spiel starte), funktioniert alles wunderbar. Wenn ich nun aber das Spiel wieder beende, macht mein AW ganz komische eigenarten, ich bekomme immer wieder komplette System Freezes, egal was ich mache (selbsdt bei rechtsklicks). Ich habe testweise jegliches OC rausgenommen, das behebt das problem aber nicht!

Wenn ich nun meinen Rechner neustarte, dann resettet sich das OC komplett automatisch, obwohl die BIOS Options weiterhin auf Performance Mode gestellt sind, ich muss dann immer Manuell ins BIOS und dann nochmal explizit Performance Mode auswählen, abspeichern und neustarten, erst dann kann ich wieder Übertakten.

Das alles kommt mir sehr spanisch vor und ich weiß nicht genau was ich machen soll. Ich hoffe mein Problem wird ersichtlich und eventuell fällt irgendwem auch diese Art des Problems bei sich auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Geht mir so leider ähnlich :angry:. Von der Leistung des Notebooks bin ich wirklich begeistert, auch wenn nur in meinem Fall die CPU schneller geworden ist.
Aber Software, Treiber und Bios scheinen irgendwie noch nicht so richtig ausgereift zu sein. 

Den Multiplikator der CPU passe ich direkt im Bios an und die Spannung mit Intel XTU daher kann ich zu deinem Problem nicht genaueres schildern. 
Hab mich aber mal spaßeshalber an eigenen Lüfterprofilen versucht und musste feststellen das der Lüfter irgendwann nur noch auf 100% lief.
Die Einstellungen von Command Center waren da völlig egal. Auch das deaktivieren der eigenen Lüfterprofile hat nicht geholfen.
Im Bios war dann für die Lüfter der Performance Mode aktiviert. Aktiviere ich wieder im Command Center meine eigenen Lüfterprofile ist der Perfomance Mode kurz danach wieder im Bios aktiv.

Auch wird weiterhin der Alienware Graphics Ampifiler nicht vom Comand Center erkannt. Wenn ich nur den externen Bildschirm am AGA betreiben möchte und den interen deaktiviere bleibt beim Hochfahren das Alienware Logo vom Bios einfach auf dem interen Bildschirm. Erst das aktivieren des interen Bildschirm und anschließende deaktivieren des Bildschirm hilft. Und das bei wirklich jedem start :( .

Und die CPU Last von vom Command Center ist wirklich einfach nur ein Scherz ...

bearbeitet von n4nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es mit unterschiedlichen Coretemps aus? Drosselt die CPU ohne Undervolting? Ist der R4 unter Last leiser als der R3? Und was genau ist eine 1070 OC (welche Taktraten für Core und Speicher? Kann bitte jemand einen Screenshot des GPU-Z Profiles der 1070 OC und 1080 OC posten? Gibt es echte Unterschiede zwischen den GPU (Cuda-Core Anzahl)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich Snooze1988 an, der Status ist bei mir gerade auf "Versandt" gesprungen, Tracking geht noch nicht.

Mit detaillierteren Informationen hat man die Möglichkeit sein eigenes Gerät gegenzuhalten und vom Widerrufsrecht Gebrauch machen zu können. Ich persönlich halte nichts davon ein Gerät direkt nach Kauf von irgendeinem Techniker reparieren zu lassen. Bei Geräten für 300€ vielleicht ;) Btw, ich hatte bis letzte Woche ein MBP 15 mit Touchbar, was da alles für Probleme auftreten (bei dem Preis/Leistungsverhältnis) kann man nur vereinzelt lesen, viele nutzen die Dinger ja dienstlich.

Eure Beiträge sind unfassbar wertvoll für jeden der bestellt hat / bestellen möchte, außerdem ist das mit Reviews so eine Sache, selten haben sie den erforderlichen Detailgrad :D

Ich hätte da noch Fragen:

- Verarbeitungsmängel?

- Netzteil wie beim 15r3?

- Sind die m2 Anschlüsse PCIe oder SATA?

- Lightbleeding?

 

Danke euch schon schon im Voraus:)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich versuche mal die Fragen knapp zu beantworten:

vor 13 Stunden schrieb Snooze1988:

Wie sieht es mit unterschiedlichen Coretemps aus? Drosselt die CPU ohne Undervolting? Ist der R4 unter Last leiser als der R3? Und was genau ist eine 1070 OC (welche Taktraten für Core und Speicher? Kann bitte jemand einen Screenshot des GPU-Z Profiles der 1070 OC und 1080 OC posten? Gibt es echte Unterschiede zwischen den GPU (Cuda-Core Anzahl)?

- Die Temperatur der Kerne sind bei mir bis zu 10 Grad unterschiedlich.

- Die CPU Drosselt teils auch mit Undervolting. Unter extremen Lastbedingungen von CPU und GPU pendelt sich die CPU bei mir so bei ca. 3700MHz ein auf allen Kernen. Dies ist aber nicht Temperatur bedingt sondern liegt am Powerlimit. Kann im Bios deaktiviert werden.

- Bei der 1080 handelt es sich um die Max-Q variante und ist vermutlich nicht viel schneller als die 1070.

GPU-Z.PNG.69d2257b6df2ebd2a47f104bf52bbda9.PNG

vor 11 Stunden schrieb Dida85:

Ich schließe mich Snooze1988 an, der Status ist bei mir gerade auf "Versandt" gesprungen, Tracking geht noch nicht.

Mit detaillierteren Informationen hat man die Möglichkeit sein eigenes Gerät gegenzuhalten und vom Widerrufsrecht Gebrauch machen zu können. Ich persönlich halte nichts davon ein Gerät direkt nach Kauf von irgendeinem Techniker reparieren zu lassen. Bei Geräten für 300€ vielleicht ;) Btw, ich hatte bis letzte Woche ein MBP 15 mit Touchbar, was da alles für Probleme auftreten (bei dem Preis/Leistungsverhältnis) kann man nur vereinzelt lesen, viele nutzen die Dinger ja dienstlich.

Eure Beiträge sind unfassbar wertvoll für jeden der bestellt hat / bestellen möchte, außerdem ist das mit Reviews so eine Sache, selten haben sie den erforderlichen Detailgrad :D

Ich hätte da noch Fragen:

- Verarbeitungsmängel?

- Netzteil wie beim 15r3?

- Sind die m2 Anschlüsse PCIe oder SATA?

- Lightbleeding?

 

Danke euch schon schon im Voraus:)

- Die Verarbeitung ist ohne Mängel und einfach klasse.

- Das Netzteil ist wie beim 15 R3

- die beiden großen M.2 Anschlüsse sind PCIe. Wie es sich mit dem 2242 Port verhält weiß ich nicht.

- Lightbleeding habe ich bei meinem IPS Panel gar nicht :)

bearbeitet von n4nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

So freunde, mein AW ist gestern einfach ohne Vorwarnung verreckt, nachdem ich bisschen gedaddelt habe, ist er einfach ausgegangen und hat keinen Laut mehr von sich gegeben, nachdem ich von Dell die Techniker am Telefon hatte, meinten die das es einfacher wäre, vom Widerrufsrecht gebrauch zu machen, als jetzt Techniker vorbei zu schicken die an einem nichtmal zwei Wochen altes Gerät schon die Hardware austauschen, habe dem zugestimmt und habe das Gerät heute zurückgeschickt.

Der Customer Service meldet sich dann nochmal, ob Geld zurück oder neues Gerät.....

Bin leider geteilter Meinung und warte nun erst einmal auf Rückantwort von Dell.

 

bearbeitet von pointer125

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Autsch das ist natürlich mehr als nur Ärgerlich :mellow:. Ich drück die Daumen das Dell schnell ein neues Gerät zuschickt solltest du dich wieder für ein 15 R4 entscheiden.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3,7Ghz allcore ist doch echt in Ordnung bei Volllast, andere Notebooks throtteln da so richtig runter auf baseclock und drunter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal danke für die Infos. Kann mir bitte jemand mit einer 1070 OC die GPU-Z Werte Posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Snooze1988

Meiner sollte heute hoffe ich kommen, dann kann ich das machen.

 

 

 

Kann mir jemand sagen ob die Samsung M.2 960 EVO 500GB im neuen läuft? Ist gerade im Angebot, aber hab was gelesen das die EVO scheinbar Probleme macht..

 

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

 

 

 

071d6bfe854073b9e47bf14f2ecb5679.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×