Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
LetoDaleko

Alienware 15 R3 Sind die Temps wirklich so wichtig solange kein throttling?

Empfohlene Beiträge

Nun ja, seit etwa einem Jahr versuche ich die Temperaturen bei meinem AW 15 r3 6700HQ 1070 in Griff zu bekommen. Die varieren von Anwendung zu Anwendung stark, so läuft ein Fortnite bei 70°, pubg bei 75-82, witcher 3 bei 85+° Xcom2 70-80 Divinity original sin 2 ist recht schnell bei 97° und Forest noch schneller bei 100° Bei keinem der Spiele geht der Takt runter. alles läuft bei stabilen 3.1-3.2 Ghz 

Mittlerweile habe ich einen Techniker bestellt und mal sehen ob mein System nach dem Besuch überhaupt noch funktioniert. Die Frage welche ich mir stelle: - es heißt es ja dass cpu die andauernd viel zu heiß läuft früher oder später stirbt. ETA heißt es seien max 2 Jahre, würde es heißen, dass die CPU 2 Jahre lang kontinuierlich bei 93° laufen sollte? oder würden da 10 Stunden die Woche reichen? Ich habe unfassbar viele Threads übber AW Mängel gelesen aber noch keinen einzigen Bericht darüber wie jemanden wegen unbehandelten Hitzeproblem ein AW laptop abgeraucht ist. 

Ich verstehe, dass man eine niedrigere Temperatur möchte für die teuere Hardware, doch machen wir alle uns da evt. zu viel Stress? Solange es zu keinen Leistungseinbrüchen kommt. könnte es sein, dass wir reelweltlich von irrelevanten Zeiträumen von 10 Jahren+ reden in welchen die Hardware tatsächlich Schaden nehmen würde?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Temperaturen sind wichtig. Das geht dabei los das der Verbrauch geringer ist bis dahin das die ,,Abnutzung,, der CPU geringer ist. Stichwort Elektromigration.

Eine CPU wird bei 90 Grad dauerlast sicher nicht sofort kaputt gehen. Es äussert sich eher dadurch das bei OC die CPU immer mal einen Tacken mehr Spannung braucht oder in deinem Fall dein 6700hq weniger undervolting verträgt. Programme stürzten dann immer mal ab. 

Hitzenschäden äussern sich schleichend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das ist genau das was ich mit meinem Kenntnisstand auch sagen würde, doch die Frage ist von welchen Zeiträumen sprechen wir?  2 Jahre bei sagen wir 10 Std die Woche 90-95 Grad, 5 Jahre? Mehr? Denn ich bin mir recht sicher mein Systen schon in 2-3 Jahren nicht mehr fürs Gaming zu benutzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein i7 3930k lief nach Kauf mal 5ghz@ 1.38v.

Nach einem Jahr noch 5ghz@ 1.43v und mach 1.5 Jahren keine 5ghz mehr und brauchte 1.4v für 4.8ghz.  Durch starkes OC und starkes UV laufen die CPUs halt am Limit und man merkt Abnutzung sofort durch Abstürze o.ä.

@Stock haben die CPUs halt Spielraum. Wie lange kann keiner sagen. Wenn du uv am Limit betreibst und trotzdem 90grad + hast kannst du durchaus nach einem oder 2 Jahren erste Abnutzung merken. Muss aber nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich zock mittlerweile etwa fünf Stunden die Woche, bei Videorendering läuft die Cpu bei stabilen 80, bei manchen Spielen 95+, Bei anderen 70. Das System läuft mit -0,140 uv seit einem Jahr stabil. Ich warte erst mal auf Techniker aber ehrlich gesagt frage ich mich ob jemals etwas von diesen Hitzeschäden wirklich sehen würde, da in ein zwei Jahren eh ein Upgrade ansteht. 

bearbeitet von LetoDaleko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde die Frage sehr interessant!
Hatte bis vor kurzen einen AW 14m r2 (damals beste Konfi) ohne Änderungen am System und bewegte mich da in der selben Richtung mit ca. 10h+ pro Woche.

Das Gerät ist jetzt gut 6 Jahre+ habe es einen Freund geerbt und läuft (gefühlt) immer noch wie am ersten Tag.
Bzgl. OC hab ich noch keine Ahnung aber glaub das es bei meiner Gerät auch kaum Möglichkeiten gab.
Da morgen mein neuer kommt, würde mich das Thema Temperaturen auch sehr interessieren, da ich diesen auch eine ordentliche Zeit verwenden möchte.

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Gerade destiny 2 zwecks neuem addon wieder draufgehauen: es kommt nicht zum throttling aber die temps gehen schon mal auf 100° und das recht schnell. Die schwanken zwar dann zwischen 80 und 100 aber besonders wohl fühl ich mich dabei nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×