Jump to content
captn.ko

Alienware 17 R5 New Alienware 17 R5 Repaste Guide + Ergebnisse

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

mhm das is natürlich blöd... vielleicht hilft es die 2000rpm länger anliegen zu lassen und bei höheren temps erst 3200 anzulegen.

 

Wobei ich selbst 3200 noch leise empfinde ^^

bearbeitet von captn.ko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, leise ist für mich dann doch ein bisschen was anderes - aber es ist nicht so schlimm als würde der Laptop selbst regeln, von daher erstmal OK für mich.

Hattest Du Gelegenheit mal das kleinere Netzteil zu prüfen? 

Ansonsten danke für Deinen Screenshot @ 1810MHz and @0,850v. Dort bist Du aber auch bereits bis auf 164Watt gekommen. Ich weiß echt nicht, wie Du 1950 oder gar 2000MHz hinbekommen willst ohne ins Powerlimit zu rennen. Mir Glückt das nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

2000 gelingen nur wenn das Spiel es zulässt. BF1 zb. hält die 2000 relativ konstant (kleinere Drops ausgenommen). Firestrike ist zb. maximal 1950 drin. Andere Spiele pendeln zwischen 1950 und 2000. 1900 jedenfalls hat mein R5 bisher in jeder Situation halten können (mit +600 Vram). Ohne Vram OC sind sicher höhere Takte drin aber dann hab ich weniger Leistung.

 

Ich lass dann mal den selben test mit 1950 laufen. Netzteile hab ich gestern nicht geschafft

bearbeitet von captn.ko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe meinen Umbau auch endlich hinter mir, musste es 3 mal machen da ich immer zu wenig LM genommen habe und die Temps teilweise schlechter waren,....naja nun habe ich den dreh raus und kenn mein R5 auswendig xD 

 

Bringt schon mega viel und Lohnt sich auf jedenfalls das Notebook läuft um einiges Kühler, ich betreibe es auf 4,3 GHz mit knapp 76 grad und die Lüfter nichtmehr auf 100% 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool, sehr gut. 

Das 240Watt Netzteil von Dell läuft wunderbar. Wenn man das Notebook mit diesem Netzteil hochfährt erhält man eine Warnmeldung, dass eventuell nicht die volle Leistung zur Verfügung steht, ansonsten alles i.O.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top! Habs noch nicht geschafft gehabt. Mein 240w liegt bei den Schwiegereltern ^^ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für diesen sehr ausführlichen Guide!

Ich habe jetzt auch vor meinen AW 17 r5 mit LM zu repasten, doch ich habe noch 2 Fragen.

1.   Muss man bei Schritt 9 von deinem Guide auch ISO Tape auf den Kühler anbringen?, denn ich sehe dort viele schwarze streifen die so aussehen wie ISO Tape.

2.   Bei Schritt 11 von deinem Guide ist mir etwas unklar: 

Da die Kühlerkonstruktion bei der CPU nicht symmetrisch ist empfiehlt es sich den einzelnen Arm ein wenig nach oben zu biegen um den Anpressdruck gleichmäßiger zu gestalten.

Wie genau soll man das machen und ist das ein notwendiger Schritt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Streifen in Schritt 9 sind breits drauf. Da musst du nichts machen. Biegen ist optional. Probier erst mal ohne. Wenn die CPU Temperaturen nicht gut sind kannst du das immer noch machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hutzi wie schaut's aus? Noch zufrieden ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meinste genau? Bin sehr zufrieden mit dem Gerät und dem Repaste. 

Eine gute Lösung für die Steuerung der Lüfter habe ich nach wie vor nicht gefunden, aber momentan reicht mir "Silent" mit 3,5GHz und 1890MHz auf der GPU.

Bei dem "Silent" Profil lassen sich die Leistungsaufnahmewerte nicht einstellen, d.h. mehr als 3,5GHz auf dem Prozessor sind mit diesem Profil nicht drin - das reicht aber für alles momentan und limitiert auch in BF1 oder AC Origins nicht die GPU, von daher alles ok. Wenn ich später mehr Leistung brauche muss ich wohl auf "Ausgeglichen" gehen oder aber es gibt bis dahin eine vernünftige Lösung für die Lüftersteuerung. HWInfo mit lediglich zwei RPM-Werten nervt mehr als es hilft :) 

Gestern gute so 4 Stunden am Stück AC Origins gespielt (externer Monitor mit 3440x1440). GPU max Temp lt. HWInfo 69°C und CPU max 71°C und dabei noch angenehm ruhig. Einfach super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top. Genau nach diesen Erfahrungen hab ich gefragt :) gibt ja hier noch nicht viele die LM drauf haben ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei LM Repaste, welchen ISO Tape benutzt ihr? Muss es ein hitzebeständiger sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Ist es wirklich nötig? Ich würde ungern Spuren hinterlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nötig nicht zwingend. Wäre allerdings noch einmal eine nicht unerhebliche Sicherheitsvorkehrung vor dem LM. Nagellack kannst du bei Bedarf ja wieder entfernen.

 

bearbeitet von Rene
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ich habe mir gedacht, wenn ich alles - und ich meine auch mehr als in meisten Guides zu sehen ist, um die CPU, GPU mit Isotape abdecke, was kann da noch passieren?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt ein weites Gedankenspiel, aber: Kannst du garantieren, dass das IsoTape zu 100% an jeder Stelle klebt und kein mikroskopisches Luftlöchlein vorhanden ist?

Ich bin da gerne übervorsichtig.

 

bearbeitet von Rene
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alletsch klar. Hast du evt. eine Anleitung wo genau der Lack angebracht gehört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kontakte die mit Rot umrandet sind.

screenshot.png

bearbeitet von CMMAP
RS
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat der Repaste nich besonders lange gehalten, war wohl zu sparsam mit dem Flüssigmetall. Betroffen waren allerdings nur zwei Cores. Die waren schon bei 3,5 GHz und 100% Auslastung bei 95-99°C. Unterschied zu den anderen cores damit über 30°C. 

Also Notebook kurzerhand wieder auseinander gebaut - kann nun übrigens auch bestätigen, dass die hintere Plastikabdeckung beim zweiten Mal wesentlich einfacher zu lösen ist - und erstmal alles sauber gemacht. GPU sah gut aus, aber auch hier trotzdem nochmal alles sauber gemacht. Iso-Tape hat bei mir seinen Dienst getan, denn es war LM darauf zu sehen. Habe jetzt die Gelegenheit genutzt und zusätzlich zum Iso-Tape auch Klarlack drauf geschmiert um ganz sicher zu gehen. Beim CPU-Die konnte man ganz deutlich sehen, dass die unteren 20% des DIE's kaum noch LM drauf hatten. Ehrlich gesagt frag ich mich wie das passieren konnte aber schiebe es einfach darauf von beginn an zu wenig verwendet zu haben.

Temperaturen sind jetzt wieder top. Allerdings hab ich wohl beim ersten Mal eine Schraube vom Kühlkörper ein wenig rund gedreht und hatte arge Probleme diese jetzt beim zweiten Mal lose zu bekommen. Hier also vorsichtig zu werke gehen da man echt ein Problem bekommt wenn die erstmal rund ist. Ich hoffe, es hält nun ein wenig länger.

Achja ich verwende ganz handelsübliches ISO-Tape, nix besonders temperaturbeständiges und hatte keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Billiges Isolierband schrumpft und verzieht sich, wenn es Hitze ausgesetzt wird. Darüber hinaus kann sich der Kleber verflüssigen und schmiert dann fürchterlich. Auch können im Kleber Lösemittel enthalten sein die in Kombination mit Wärme Kunststoffe lösen können.

Da lohnt es sich gerade bei dauerhafter Nutzung schon ein wenig mehr auszugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nunja, "Standard" ist nicht gleich "billig". Meine Aussage war nur, es muss nicht unbedingt das explizit genannte von 3M sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, weiß einer ob Einiger klarlack leitend ist ? Oder kann man jeden verwenden ?

 

 

1C5B1CE0-3FD6-46DE-A9C4-CD751D8A2DF0.jpeg

bearbeitet von nexty123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.