Jump to content
einsteinchen

Alienware m15 und m17 mit neuem Chassis Design

Recommended Posts

Posted (edited)
vor 5 Minuten schrieb Ludo:

Hier :

image.png.f20bb2d0700388323cd433a2ac82da0c.png

 

 

und das ist wichtig weil? Wer ist jetzt der Troll? Die Referenzwerte waren schon immer Mist oder wer lässt seinen 9900k mit 3,6ghz laufen? Repräsentativ ist das bestimmt nicht... Manchmal frag ich mich ob du das absichtlich machst...

r20.JPG.0d6a38b89d851c0c49e9857ed7bcf898.JPG

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Gatterwatz:

Wo stelle ich die Begrenzung ein?

Da sind die core von 4,2-5,0 eingestellt.Finde xtu besser als das Alienware command Center. Da kann man den Takt aber leichter begrenzen. Dafür undervolt nur bis -0,5.

-0,140 schafft er ohne Absturz. -0,150 fand er nicht so toll 😉.

Bei Intel xtu.

Drops im Spiel sind mir keine aufgefallen, auch nicht bei den zwischen Sequenzen. Vielleicht federt die gpu das ab?

wenn du XTU nutzt kannst du alle Turbo Multis auf 40 festlegen. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Habe ich probiert. Throtelt trotzdem. Denke da fahre ich mit dem Durchschnitt besser da ich die Drops nicht merke.

Vergleiche jetzt nochmal xtu mit Alienware command und schaue was in der Praxis für mich besser ist.

Im command Center möchte er noch was runterladen und wenn ich ok anklicke sagt er Fehler. 

Hatte auch schon neu installiert,dasselbe.

Geh ich auf cancel funktioniert es normal.

komisch das es nur bis -0,50 geht.

Edited by Gatterwatz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Gatterwatz:

Throtelt trotzdem.

auch auf 3ghz?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhm schade. Aber wenn du nichts merkst geht's ja noch. :) 1700 sind trotzdem gut für das schmale Gehäuse. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Gamer_since_1989:

@Gatterwatz

Hast Du bereits ein Repaste gemacht? Mich würden die Temperaturen interessieren beim Einsatz von LM.

Nein. Kenne mich damit auch nicht aus und ist daher erst mal nicht geplant.

Überlege noch bis morgen ob ich ihn behalte oder doch zurück schicke.

Bin halt eigentlich sehr zufrieden außer der Angst das er außerhalb der Garantie defekt geht aufgrund der Temperaturen.

Dafür war er viel zu teuer. Leistung und Optik passt für mich. Andererseits kostet mich eine Konsole um die 400 und surfen kann ich auch mobil... Schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Entscheidung kann Dir natürlich keiner abnehmen, aber beim Repaste kann man Dir unter die Arme greifen. Ggf. auch Direkt ein Service Techniker von Dell, Du kannst ja Temperaturen bis 100°C nachweisen. Mußt jedoch an nen guten geraten damit er es voll zu Deiner Zufriedenheit macht. Oder eben Unterstützung aus dem Forum.

Meinem Alienware 17 R4 hatte ich mit Stock Paste auch nicht stark übertaktet um ingame nicht über 80°C zu kommen, mit klassischer WLP bin ich dann bis auf 3,8 GHz und jetzt mit LM auf 4,2 GHz hoch und komme ingame auch nicht über die 80°C. Also das Potential ist sehr groß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöner Score, Gatterwatz. Könntest du mal bitte noch einen R20 Run machen und gucken was du aus dem 9980HK rausholen kannst? Mit dem R15 Benchmark habe ich so ein bisschen meine Probleme was die Vergleichbarkeit angeht. Zumindest wenn wir über die maximal mögliche Leistung reden.

 

vor 8 Stunden schrieb captn.ko:

R20 ist btw auch nur ein r15 der länger läuft und etwas mehr Last erzeugt. Es ist also weitestgehend egal welchen man nimmt solange alle den gleichen nehmen. Für r15 gibt's halt massig Werte. 

Wenn ich meine CPU maximal belasten will dann ist r20 besser weil mehr Last. Zum vergleichen ist es aktuell r15. 

Das ist natürlich richtig. Mit massig Daten lassen sich bessere Rückschlüsse ziehen. Was aber das benchen untereinander angeht ist der R15 alles andere als gut geeignet. Ich komm mit meinem 8950HK nicht über 1.552 Punkte, weil einfach nicht die verkackte Realtime-Einstellung fahren kann. Extra das System dafür platt machen ist mir zu viel Aufwand. Gut, wir sprechen hier von wenigen Punkten, trotzdem nervt mich das. Nur wegen einer Einstellung, gleich weniger Punkte....ist doch Blödsinn. In allen anderen Benchmarks (z.B. R20, Final Fantasy usw.), wo man solche Einstell-Tweaks nicht machen kann und die mal länger als 30 Sekunden gehen, sieht die Welt schon ganz anders aus. Dort ist der Punkteunterschied schon mehr als gewaltig. Zumindest wenn ich meine Scores mit den Jungs aus dem NBRF vergleiche. Wie dem auch sei, der 9980HK hat schon eine beeindruckende Leistung, den ich nur allzu gern in meinem R5 hätte. Ich denke mit ein paar Optimierungen geht sicher noch mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke mal mit dem M17 geht da nochmal deutlich mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Schöner Score, Gatterwatz. Könntest du mal bitte noch einen R20 Run machen und gucken was du aus dem 9980HK rausholen kannst? Mit dem R15 Benchmark habe ich so ein bisschen meine Probleme was die Vergleichbarkeit angeht. Zumindest wenn wir über die maximal mögliche Leistung reden.

 

Das ist natürlich richtig. Mit massig Daten lassen sich bessere Rückschlüsse ziehen. Was aber das benchen untereinander angeht ist der R15 alles andere als gut geeignet. Ich komm mit meinem 8950HK nicht über 1.552 Punkte, weil einfach nicht die verkackte Realtime-Einstellung fahren kann. Extra das System dafür platt machen ist mir zu viel Aufwand. Gut, wir sprechen hier von wenigen Punkten, trotzdem nervt mich das. Nur wegen einer Einstellung, gleich weniger Punkte....ist doch Blödsinn. In allen anderen Benchmarks (z.B. R20, Final Fantasy usw.), wo man solche Einstell-Tweaks nicht machen kann und die mal länger als 30 Sekunden gehen, sieht die Welt schon ganz anders aus. Dort ist der Punkteunterschied schon mehr als gewaltig. Zumindest wenn ich meine Scores mit den Jungs aus dem NBRF vergleiche. Wie dem auch sei, der 9980HK hat schon eine beeindruckende Leistung, den ich nur allzu gern in meinem R5 hätte. Ich denke mit ein paar Optimierungen geht sicher noch mehr.

Kann ich heute Nachmittag nach der Arbeit machen. Muss mir cinebench 20 nach installieren. Was ist da dein Wert damit ich einen Anhaltspunkt habe?

Danke für das Angebot wegen repaste. Komme Ich evtl darauf zurück. Soll bei dem m15r2 aber wohl schwieriger sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb Sk0b0ld:

weil einfach nicht die verkackte Realtime-Einstellung fahren kann. Extra das System dafür platt machen ist mir zu viel Aufwand.

Das ist dann aber ein Problem mit deiner Installation und weniger mit r15.

Jeder Bencher der das Maximum holen will setzt dafür ein extra Windows auf mit minimal konfig. 

Auch r20 profitiert wenn ich den mit win7 laufen lasse. 

vor 7 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Gut, wir sprechen hier von wenigen Punkten, trotzdem nervt mich das. 

Wir reden da von ca. 20 Punkten. Mit optimiertem Windows deutlich weniger ( <10)

vor 7 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Nur wegen einer Einstellung, gleich weniger Punkte....ist doch Blödsinn. 

 

vor 7 Stunden schrieb Sk0b0ld:

In allen anderen Benchmarks (z.B. R20, Final Fantasy usw.), wo man solche Einstell-Tweaks nicht machen kann

Geht da genauso. Jeden Benchmark kann man tweaken (auch r20). Ob ich die Systemleistung mit OC, Treiber oder Window Einstellungen steigere ist doch irrelevant solange das Result valide ist. Und grade das macht doch das Benchen so intressant. Wenn du dafür dein System nicht neu machen willst ok. Dann brauchst dich aber auch nicht beschweren. Andere Beschweren sich doch auch nicht das du dein System moddest oder deine CPU besser ist um dir einen Vorteil zu verschaffen  ;) dein 8950HK ist mit der beste, wenn nicht sogar der beste den ich bisher in einem R5 gesehen habe. Gemoddet noch besser. Eigentlich solltest du nicht benchen dürfen :P

Ich werd jetzt nicht jeden Tweak hier auflisten aber im Firestrike geht's um über 1000 Punkte Grafik score und 1000+ Physics, im Final  Fanatasy um 500-1000 Punkte.  Da gibt's viel zu holen. Treiber, Registry, Windows Einstellungen etc pp. Out of the Box hat Win10 viele Stellschrauben schlecht gesetzt. Am Ende reden wir trotzdem nur von Einstelligen Prozentwerten die man holt aber wer das letzte raus holen will... :)

Und wenn sowas wie die Realtime Einstellung nicht fair ist oder mit deinen Worten Blödsinn ist ... wo ziehen wir die Grenze? Das ist immerhin eine Einstellung die mit Win10 on Board kommt. Wollen wir da auch jegliche 3rd Party Tools verbieten? Dann fällt auch TS raus. Ein Klick und mehr Leistung... Ist ja dann auch Blödsinn. 

Meine Meinung: solange der Benchmark valide läuft, ich also keine Befehlssätze deaktiviere damit mehr Punkte kommen, ist alles erlaubt. Man konnte beim Firestrike durch einen Treiber mal Tesselation abschalten. Der Benchmark hat das nicht erkannt und 40% mehr Punkte rausgehauen. Hier läuft der Benchmark nicht mit allen Funktionen. Das ist dann unfair und Blödsinn. 

Einen Benchmark zu verteufeln weil er etwas besser auf tweaks anspricht ist doch Quatsch. Und wir reden über 1-2%. Um zu sehen ob Systeme gleich/ähnlich performant sind reicht das völlig aus.

Und sicher geht der r20 länger aber auch beim r15 haben alle die selben Voraussetzungen  ;)

Beide Benchmarks haben immer noch ihre Berechtigung. 

Damit beende ich die r15 vs r20 Diskussion für mich auch weil es einfach zwangsläufig in eine Diskussion über Sinn und Unsinn von Benchmarks ausartet. Da gibt's kein richtig und falsch. R15 und r20 koexistieren und sind beide legitim zu benchen. 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Stunden schrieb Gatterwatz:

Nein. Kenne mich damit auch nicht aus und ist daher erst mal nicht geplant.

Überlege noch bis morgen ob ich ihn behalte oder doch zurück schicke.

Bin halt eigentlich sehr zufrieden außer der Angst das er außerhalb der Garantie defekt geht aufgrund der Temperaturen.

Dafür war er viel zu teuer. Leistung und Optik passt für mich. Andererseits kostet mich eine Konsole um die 400 und surfen kann ich auch mobil... Schwierig.

Ich würde nicht soviel überlegen wegen den Temperaturen. Selbst das Area 51m mit dem 9900k läuft ohne Undervolt und ohne Repaste bei Battlefield 5 ständig zwischen 90 und 100 Grad. Da du dein Gerät sowieso schonen willst und nicht ständig am Limit betreiben willst würde ich eher ein Fps Lock auf 60 100 einstellen. Dein Display schafft eh nicht mehr wie 60 fps bzw hz darzustellen. Ich werde mein Area 51m auch nicht repasten für -5 Grad und ich lass es nur bei Bf5 mit undervolt laufen. Lieber schauen das es gut belüftet wird mit einem U3mod von sko. Jedes High End Gerät von Alienware hat so hohe Temperaturen. Nur clevo und razer bekommen die Cpu temps ein wenig besser hin aber die haben dafür andere Nachteile. 

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

https://www.laptopmag.com/articles/alienware-m17-r2-vs-razer-blade-pro

 

So Jungs nach diesem Test muss ich mal zu notebookcheck äußern. Bei notebookcheck hat das Razer mit  Abstand 91% die beste Gaming Wertung bekommen. Das area 51m im Vergleich nur 88%. 

In dem Test von Laptopmag vernichtet das 17r2 das razer in allen Punkten. Bei notebookcheck werden die Razer aber immer höher bewertet... was haltet ihr von den Tests? 

Edited by Nuestra
  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Nuestra:

was haltet ihr von den Tests

Nix^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 43 Minuten schrieb Nuestra:

https://www.laptopmag.com/articles/alienware-m17-r2-vs-razer-blade-pro

 

So Jungs nach diesem Test muss ich mal zu notebookcheck äußern. Bei notebookcheck hat das Razer mit  Abstand 91% die beste Gaming Wertung bekommen. Das area 51m im Vergleich nur 88%. 

In dem Test von Laptopmag vernichtet das 17r2 das razer in allen Punkten. Bei notebookcheck werden die Razer aber immer höher bewertet... was haltet ihr von den Tests? 

Die Razer Notebooks sind halt für jeden was, bzw. Sehen halt einfach Sehr edel aus.

Außerdem vergleicht jeder sie mit den Mac‘s etc.

Alienware ist halt etwas Spezieller und nicht für jeden was. Denke mal dadurch kommt die Wertung zu Stande da man sie nur aufs Gamen beschränkt obwohl man natürlich alles damit machen kann. 

Bist du Reiner Gamer bzw. Ist es das wichtigste für dich, dann bist bei den Alienware Produkten besser aufgehoben.

Bist du aber Gamer der auch viele andere Sachen macht und es als Lifestyle Gegenstand nutzen möchte dann machst du mit dem Razer nichts Falsch.

Letztendlich machst du mit beiden nichts Falsch. Aber wenn es rein um Preis-Leistung geht, ist denke ich Alienware die bessere Wahl. Wobei bei den preisen ist das denke ich eher zu vernachlässigen da beide sehr Teuer sind^^

Edited by BrAvE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja aber schon komisch das Notebookcheck das Razer als das mit Abstand beste Gaming Notebook hält. Das 15r2 17r2 und area 51m sind mit Abstand laut Benchmarks die besten Gaming Notebooks. Naja ich denke die Tests sind schön manipuliert worden :) gut das wir unabhängige Experten hier haben:) ich finde das neue Design hübscher als das razer bling bling :)

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das hat nichts mit Manipuliert wurden zu sein😅

Das Razer ist in seiner Klasse ein Top Gerät und wie gesagt „eher“ Mainstream als ein Area 51m was 4KG wiegt.

Das Area 51m hat eine gute Wertung und man kann diese Geräte auch null miteinander vergleichen. Zum m15 und m17 haben die noch keine Tests also muss man da erstmal abwarten.

Kannst doch nehmen was du willst :P die Wertung kann dir doch egal sein? Und wie gesagt willst du den besten „GAMER“ nimm das Alienware. Hatte ich aber auch oben schon geschrieben ;)

Edited by BrAvE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Klar sind die manipult den das 17r2 wird bei Notebookcheck nie über 91% gehen obwohl es besser ist. Das 17r1 und 15r1 sind auch deutlich hinter dem vergleichbaren razer. Ich denke das neue chassi wird nicht soviel Veränderungen haben. Es wird ja nicht das beste Mainstream Notebook getestet sondern das beste Gaming Notebook. Ich halt es jetzt so wie Kapitän:) ich halt nimmer viel von den Tests. 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja dann passt es doch....verstehe auch gerade null wieso du dich da so reinsteigerst 🧐

 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Temp Werte und die Benchmarks kann man als Anhaltspunkt schon nehmen. Und hübsche Bilder machen sie auch immer. Display Bleed testen Sie auch anschaulich.

Aber die Fazits die sie aus ihren eigentlich nicht schlechten Testmethoden ziehen sind halt Banane...das find ich immer schade. 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich denke auch nicht das die Tests manipuliert sind, ich habe da auch mal einen Testbericht geschrieben und das würde mich doch sehr überraschen. Ist zwar schon etwas her, aber ist schwer zu glauben. Ich glaube eher unser Nuestra betrachtet alles zu sehr mit seiner Alienware-Brille :D

@Nuestra Du solltest dir mal in Erinnerung rufen, dass die Prozente dort nicht nur von der Leistung abhängen. Mehr muss man dazu wohl nicht sagen ;)

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Gatterwatz:

Was ist da dein Wert damit ich einen Anhaltspunkt habe?

Ich habe gestern 3.600 Punkte geschafft. Auf 4,6 GHz. Alles da drüber läuft ins PL, wenn auch nur knapp.

 

vor 9 Stunden schrieb Gatterwatz:

Soll bei dem m15r2 aber wohl schwieriger sein.

Weiß nicht ob man das wirklich so beurteilen kann. Beim R4/ R5 baue ich auch das Mobo bei jedem Repaste ausnahmslos aus. Dafür gibt's halt diverse (wichtige) Gründe. Der R2/ R3 ist da teilweise schlimmer, weil man für ein Repaste den Monitor ausbauen muss. Ist halt irgendwo typisch Alienware. Für'n Repaste musst man halt paar Schrauben mehr lösen und idealerweise auch das Board samt Heatsink ausbauen. Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm. Dafür ist das Chassis so ziemlich das beste was man im Notebook-Segment bekommen kann. Was ich aber als Nachteil werten würde, ist das umgedrehte Borad samt Heatsink, weil man kühlungstechnisch weniger optimieren kann + schlechtere passive Kühlung.

 

vor 2 Stunden schrieb Nuestra:

und razer bekommen die Cpu temps ein wenig besser hin aber die haben dafür andere Nachteile.

ist auch nicht schwer, wenn man die CPU stromtechnisch bis zum geht nicht mehr kastriert. Schade das Notebook-Check die PL nicht vergleicht. Denn davon hängt letztendlich die maximal mögliche Leistung ab.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So habe es eben mal installiert und durchlaufen lassen. Ob der Wert gut ist oder nicht kann ich spontan nicht einschätzen aber Dir Hälfte der vielleicht.

s. Foto

Vielleicht noch wichtig. Falls ich es noch nicht geschrieben habe. Alle Ergebnisse von mir werden im Lüftermodus ausgeglichen durchgeführt. Nicht Leistung oder ähnliches.

Ja das mit dem repasten lasse ich mir mal im Hinterkopf. Habe Ende des Jahres nochmal mehr Zeit und würde mich dann einlesen.

 

81D76358-EA1D-4255-8A36-04A52EAF39AF.jpeg

Edited by Gatterwatz
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.