Jump to content
einsteinchen

Alienware m15 und m17 mit neuem Chassis Design

Recommended Posts

Posted (edited)

Stütze mich dahingehend auf Erfahrungen von Käufern auf reddit. Manche haben die Version mit i9 und 2080 max q. Müssen ihren Prozessor auf ~4,1-4,2 kastrieren, damit sie Temps haben die sich im Bereich von 85-91 Grad bewegen. Mit einem i7  sind die Erfahrungen eher mager (zumindest mit 2080 max q). Würde vermuten mit dem i7 kommst du auf 4,2-4,3 Ghz bei 80-87 Grad. Aber ich schaue mal weiter, vielleicht findet sich genau deine Konfiguration.

Bei dem neuen Modell ist es generell etwas aufwendiger, einen Repaste durchzuführen. Das MB ist nämlich invertiert. Also müssten die Leuten das ganze Gerät auseinanderbauen.

Edited by CMMAP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der i7 dürfte AllCore mit 4.0 Ghz laufen und ist nur ein 6 Kerner. Müssten die Temps da nicht besser sein ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Also hier hast du jemanden der den i7 9750h mit 1660ti und fhd display beistzt und angibt das beim 3D Benchmark die CPU 98 Grad (vermutlich ohne angehobenes Heck) erreicht:

 

https://www.reddit.com/r/Alienware/comments/coltcr/my_experience_with_the_m15_r2_so_far/

 

Fände ich dann doch etwas erschreckend, aber mal schauen was andere Leute noch schreiben.

 

EDIT: jmd der einen Repaste beim Sechskerner vollzogen hat (i7 9750H, RTX 2070 Max Q, 16 GB RAM, 512 GB SSD):

https://www.reddit.com/r/Alienware/comments/chqdxe/alienware_m15_r2_repasted_results_to_follow/

Edited by CMMAP
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mein i9 9980 mit 2080 Max q läuft im Durchschnitt bei den Spielen mit 4,2-4,3 ghz bei ca 80 Grad bei -0,120 undervolt.

Ohne groß Belastung,also surfen usw 50-60 Grad bei 4,6ghz.

Gpu habe ich noch nicht übertaktet da bislang alles sehr gut läuft. Spiele zurzeit wieder Dark Souls 3 in 4K mit Max Details ohne Probleme.

Bislang läuft das System rund und wie schon geschrieben ist das Display fantastisch!!

 

Würde ihn so wieder kaufen. Ob i9 9980 oder i7 wäre eine Überlegung da der Aufpreis recht hoch ist. Wollte aber das Maximum haben und wer weiß dann werden doch wann 8kerne benötigt... Upgrade geht ja nicht.Bislang nichts bereut und sollte die nächsten Jahre gute Dienste leisten.

Optik find ich im slim Design auch toll.Hätte mich beim 51m aber auch nicht gestört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, das verstehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich : Der i9 mit 8 Kernen läuft mit höherem Takt kühler als der i7 ? Das schreckt schon etwas ab, den i9 würde ich mir nicht leisten wollen, knapp 700€ Aufpreis halte ich für übertrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist der i7 ohne undervolt gemessen. Ohne undervolt liege ich so zwischen 80 und 90 grad im Schnitt.

Habe auch ganz schön schlucken müssen bei dem Aufpreis. Habe halt an die Zukunft gedacht und das ich ihn möglichst lange nutzen möchte. Denke das relativiert sich über die Jahre.

Denke man macht mit beiden nichts falsch. Hatte auch lange überlegt aber aus obigen Gründen den i9 genommen.

Cinebench 15 liegt er aktuell bei mir bei guten 1700 Punkten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Gatterwatz:

Also mein i9 9980 mit 2080 Max q läuft im Durchschnitt bei den Spielen mit 4,2-4,3 ghz bei ca 80 Grad bei -0,120 undervolt.

Ohne groß Belastung,also surfen usw 50-60 Grad bei 4,6ghz.

Gpu habe ich noch nicht übertaktet da bislang alles sehr gut läuft. Spiele zurzeit wieder Dark Souls 3 in 4K mit Max Details ohne Probleme.

Gemäß deinen Screenshots kommen diese Temps allerdings zustande, weil die CPU auf 2,5 Ghz runtergetaktet wird (für eine gewisse Zeit) um die Temps von über 90 Grad wieder herunter zu schrauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Screenshots waren noch ohne undervolt oder sonstigem. Also so wie er geliefert wurde.

Ich richte mich nach dem was hwinfo anzeigt nachdem ich 1-2 Stunden gespielt habe.

 

Edited by Gatterwatz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Achso. Könntest du das Gleiche nochmal mit dem Undervolt machen und die Screenshots teilen?

Am besten wieder mit AC für die Vergleichbarkeit. Hattest vorher das Laptop hinten erhöht?

Edited by CMMAP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den 1700 Punkte CB run würde ich gern mit Log sehen  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 12 Stunden schrieb Gatterwatz:

Vielleicht ist der i7 ohne undervolt gemessen. Ohne undervolt liege ich so zwischen 80 und 90 grad im Schnitt.

Habe auch ganz schön schlucken müssen bei dem Aufpreis. Habe halt an die Zukunft gedacht und das ich ihn möglichst lange nutzen möchte. Denke das relativiert sich über die Jahre.

Denke man macht mit beiden nichts falsch. Hatte auch lange überlegt aber aus obigen Gründen den i9 genommen.

Cinebench 15 liegt er aktuell bei mir bei guten 1700 Punkten.

Die 16GB RAM werden eher das Problem werden als der Prozessor in den Nächsten Jahren. Ich sage es immer wieder, aber da hat dell Mist gebaut...

Zumal die Mehr Kerne eher für Videoschnitt etc. interessant sind und da währen wir wieder beim Thema 16GB RAM.🤦‍♂️ 

Edited by BrAvE

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Brave: das kann natürlich sein. Bei mir für das Spielen und surfen mache ich mir keine Gedanken. Für andere Anwender ist das natürlich schlecht und verstehe den Rückschritt das man nicht selbst wechseln kann auch nicht.

@captn.ko: hier wie hoffentlich gewünscht

@CMMAP: Mache ich noch. Bin heute viel unterwegs aber stelle es sobald ich kann ein.

Grüsse

 

CEAD7854-FF1C-41D5-B7B3-19148C59A164.jpeg

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum R15, und nicht das aktuelle R20 ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Ludo:

Warum R15, und nicht das aktuelle R20 ?

weil ich danach gefragt hatte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und warum R15, und nicht das aktuelle R20 ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Weil ich nach r15 und nicht nach r20 gefragt hatte. Darum. Wenn du r20 sehen willst frag danach. ;)

Mehr Gründe gibt's nicht. Ich hab ihn nach seinem r15 run gefragt und er war so lieb den zu teilen.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, ich werd Dich einfach mal unter "Troll" ablegen...............DANKE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mach das. :) vielleicht liest du die Seite noch mal ;) dann verstehst du den Kontext vielleicht. 

Noch mal für dich: er hatte erst 1300 Punkte gepostet,  später mit UV 1700. Davon wollte ich den Run sehen. Warum sollte er dann r20 posten? Zum vergleichen tut's auch r15. 

Sicher wäre r20 auch intressant, aber um dem ging's halt nun mal nicht. 

 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb captn.ko:

 Warum sollte er dann r20 posten?

vlt. weil keiner 2019'er Systeme mit 2013'er Benchmarks testet ?

Find ja dann auch keinerlei Referenzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb Ludo:

Find ja dann auch keinerlei Referenzen

Ist das wieder so'n Ding wie bei der Forensuche?  Dann muss ich dir sagen: du suchst falsch. Das Netz ist voll von R15 Werten älterer und neuer Systeme. Daher ist der r15 auch einer der günstigsten Benchmarks um Leistungssteigerungen zu messen und CPUs zu vergleichen.

https://lmgtfy.com/?q=9980hk+cinebench

1. Seite ausschließlich r15 Ergebnisse.

Intressant war hier der Vergleich 9980hk mit 9900k. Er schrieb von 1700 Punkten, welche in so einem schmalen System schon respektabel sind. Ein 9900k liegt bei 2000 Punkten. 

R15 eignet sich zb dadurch gut zum vergleichen das keine Intel Spezifischen Befehlssätze wie AVX genutzt werden. 

R20 ist btw auch nur ein r15 der länger läuft und etwas mehr Last erzeugt. Es ist also weitestgehend egal welchen man nimmt solange alle den gleichen nehmen. Für r15 gibt's halt massig Werte. 

Wenn ich meine CPU maximal belasten will dann ist r20 besser weil mehr Last. Zum vergleichen ist es aktuell r15. 

Und dabei belasse ich es jetzt auch. 

 

 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

@CMMAP: Ja Notebook ist erhöht und hat nach unten Luft.

Screenshot ist von Assasins Creed mit 0,140 undervolt . Selbst da kommt es auf das Setting an. In diesem knapp 4,1.

Ist halt wirklich von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Im Schnitt bei Spielen 80 Grad bei durchschnittlich 4,2-4,3 ghz.

Gibt aber immer peaks bis 100 Grad. Und gesamt Temp manchmal im Schnitt 80-90 Grad.

Wichtig: Das ist ohne overclock der gpu was ja im command Center noch möglich wäre.

Denke insgesamt ist das ok und Notebook sollte so ein paar Jahre halten oder was meint ihr?

Von der Spiele Leistung und Optik bin ich sehr zufrieden. Wenn es nur um Leistung ginge hätte ich den 51m oder desktop geholt.

Kommt halt darauf an was man möchte. 

E1A29909-C5F1-4F52-AC97-A3348628FAE0.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

die Durchschnittswerte sind mit 4100 gut, ohne Frage. Was du mal als Ruckler merken könntest sind die Drops auf 3ghz. Das ist nicht ohne. Hier könntest du eventuell die CPU auf 4ghz festsetzen um diese Drops zu vermeiden. Magst AC vielleicht noch mal testen mit maximal Takt 4ghz?

 

Edited by Rene
Vollzitat entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo stelle ich die Begrenzung ein?

Da sind die core von 4,2-5,0 eingestellt.Finde xtu besser als das Alienware command Center. Da kann man den Takt aber leichter begrenzen. Dafür undervolt nur bis -0,5.

-0,140 schafft er ohne Absturz. -0,150 fand er nicht so toll 😉.

Bei Intel xtu.

Drops im Spiel sind mir keine aufgefallen, auch nicht bei den zwischen Sequenzen. Vielleicht federt die gpu das ab?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb captn.ko:

Ist das wieder so'n Ding wie bei der Forensuche?  Dann muss ich dir sagen: du suchst falsch. Das Netz ist voll von R15 Werten älterer und neuer Systeme. Daher ist der r15 auch einer der günstigsten Benchmarks um Leistungssteigerungen zu messen und CPUs zu vergleichen.

 

Hier :

image.png.f20bb2d0700388323cd433a2ac82da0c.png

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja vielleicht wichtig in dem Zusammenhang ist das alles im ausgeglichenen lüfter Modus basiert. Mit der Läutstärke kann ich leben, Leistung wäre bei mir zu laut und an der Praxis vorbei auch wenn die Werte dann evtl besser wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.