Jump to content

Flowbro

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Österreich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Hallo @Sk0b0ld, mit der Technik in den Geräten kenn ich mich gar nicht aus, aber ich hoffe ich hab richtig gelesen das zum einem die Wärmeleitpaste (Repaste AW17R4) und die Wärmeleitpads (Gemoddeter U3-Kühler) angeschaut bzw. erneuert werden müssen. Was das Heatsink Modding ist erschließt sich mir nicht ganz. Aber so wie es aussieht werd ich wohl morgen mit einer Reparaturstelle in meiner Umgebung Kontakt aufnehmen müssen, da ich mir das selbst nicht zutraue. Schade nur, dass das Problem vom Dell Techniker selber anscheinend nicht vollständig gelöst wurde, da sonst die Probleme kaum 4 Monate nach Reparatur erneut auftreten würden. Danke für deine rasche Antwort.
  2. Hallo liebes Forum, ich habe ein Problem mit meinem Alienware 17R4 Intel Core i7 7820HK 2.90GHz - 2.90GHz. 16 GB Ram GeForce GTX 1080 Ich hab das Notebook nun seit 2 Jahren. Bereits nach 1 1/2 Jahren traten vermehrt Probleme beim Spielen ein, FPS Einbrüche auf bis zu 15 FPS bei Spielen die sonst konstant auf 60 FPS liefen. Auch die CPU Frequenz, die ich mir im Command Center angesehen habe fiel von 3.5GHz bis 4.2GHz auf 0.8GHz. Noch dazu war der Laptop sehr heiß, bis zu knapp 100 Grad sogar. Der Dell Support hat bei mir dann auch dieses Teil neu getauscht (zumindest stehts so auf der Rechnung https://www.parts-people.com/index.php?action=item&id=26823, nachdem ich diese Schritte hier ausgeführt habe,( https://www.dell.com/support/article/at/de/atdhs1/sln305033/alienware-15-r3-17-r4-überhitzung-leistungsprobleme-oder-drosselung-während-hoher-cpu-belastung?lang=de ). Die Overclocking Funktion der OC COntrols im Command Center hab ich das erste Mal genutzt, als die Leistung schwächer wurde also erst nach 1 1/2 Jahren. Der Laptop lief dann für wenige Monate wieder rund und nun hab ich wieder dieselben Probleme, nämlich das der Laptop wieder sehr heiß wird, nutze auch einen Klim Wind Cooling Pad, auch die FPS Einbrüche sind wieder da und die CPU Frequenz und die Spannung selbiger schwankt extrem. Ich spiel kein Spiel auf den höchsten Grafikeinstellungen, unterschreite auch immer die von GeForce Expirience vorgeschlagenen Grafikeinstellungen. Ich komme normalerweise locker 3 Jahre mit einem Notebook aus und bis auf diesen Alienware hatte ich bis jetzt keine Probleme mit Notebooks, da dieses bis jetzt auch das teuerste Notebook war, das ich mir angeschafft habe, bin ich natürlich schon enttäuscht, dass das Notebook nicht so funktioniert wie es sollte. Vielleicht hat von euch jemand Lösungsansätze die mir weiterhelfen den Laptop noch ein weiteres Jahr mindestens gut zu nutzen, leider ist auch die Gewährleistung (2 Jahre) bereits abgelaufen (kurz vor Weihnachten). Liebe Grüße und schöne Ferien/ Feiertage. Flowbro
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.