Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 17.07.2018 in allen Bereichen

  1. 3 points
    Oh mann was geht hier den ab 🤯. Ich kann deinen Ärgern gegenüber Dell verstehen, dein verhalten aber eher nicht. Wie ich bereits erwähnt habe sind deine Temperaturen bei deinem Gerät nicht normal. Nur weil ein paar andere sich in Foren drüber ärgern muss man nicht gleich irgendwelche Verschwörungstheorien verbreiten. Es gibt genügen Personen hier im Forum die als Gegenbeweis dienen. Und Techniker des Weltkonzerns Dell, wenn man die Leute an der Hotline den Techniker nennen darf, sind gewiss nicht nicht gut ausgebildet. Hab beruflich täglich mit denen zu tun und bin immer wieder fasziniert von der Unwissenheit. By the Way ich hab noch ein Macbook Late 2008 bei dem Temperaturen von 100 Grad bei laden von Browser normal sind und diese läuft heute noch ohne Probleme. Elektrische Bauteile und Lötzinn, wenn sie den von hoher Qualität sind, können durchaus dauerhaft mehr als 100 Grad aushalten. Ansonsten wären AMPs und Verstärker gar nicht möglich. Wenn die nicht zufrieden bist mit deinem Gerät und kein bock mehr auf Dell und deren Reparaturversuchen hast, den trete von Kauf zurück und verlang dein Geld zurück. Aber bitte so Kommentare bzgl. "etwas publicity für Dell geben" sind einfach nur Kindergarten und werden Dell Verkäufe auch nicht schmälern. Oder hast du Hoffnung das wegen des Sommerlochs Golem oder Heise das Thema auffassen weil die nicht wissen was sie schreiben sollen.
  2. 3 points
    Nachdem ich jetzt noch nicht so richtig weiter gekommen bin, da ich noch keine Dumps bekommen habe, suchte ich bei ebay nach einem M17x Board. Für 25€ konnte ich jetzt ein defektes M17x R2 Board ergattern, in der Hoffnung ein eigenen Dump zu erstellen. Ich hatte Glück und habe den Flash aus dem C8051F347, mit meinem selbst gebauten Adapter, auslesen können. Habe dann die Textdatei ins HEX Format konvertiert und in meinen M17x R1 eingespielt. Kaum habe ich die Verbindung zum Flash unterbrochen, wurde es auf der Nummerntastatur und an den Lautsprechern hell. Habe dann das Testprogramm aus dem CC gestartet und alle Farben durchgespielt, die mir dann alles erleuchteten. Jetzt das CC gestartet, Farben eingestellt und alles ist wieder in Ordnung. Wenn die Admins nicht dagegen haben, stelle ich hier auch gerne meinen Dump zur Verfügung. Keine Ahnung ob auf die Daten jemand Rechte hat.
  3. 2 points
    Hi @all, ich wollte noch mal ein finales Feedback zum Stand der Dinge geben: Da ich das Problem zunächst nicht lösen konnte (s.o.) hatte ich mich doch dazu entschlossen einfach mal ein neues Netzteil und Akku zu bestellen (beides Fremdhersteller, je um die 60€). => Neues Netzteil (zunächst ohne eingesetzten Akku) ausprobiert. => Wieder alles tuti! 🙂 Fazit: Auch wenn ich das nach den Analysen und Fehlerverhalten nicht für wahrscheinlich gehalten hätte: Es lag offensichtlich am defekten Netzteil. Den neuen Akku habe ich dann aber auch behalten da nach gut 6 Jahren der alte Akku schon ganz schön durch war. Nochmals vielen Dank allen Beteiligten für ihre konstruktive Hilfestellung! 👍
  4. 2 points
    Eine persönliche Anmerkung am Rande: Leider haben sich auch hier wieder eine Menge beleidigende bzw. respektlose Untertöne eingeschlichen; siehe Beispiele wie "getriggerter Fanboyism" oder "infantile Ansagen", "opportune Heuchelei" oder auch sowas wie "outgesourceste Pappnasen". Ich halte dies für inakzeptabel. Im übrigen geht es in diesem Thread bedauerlicherweise schon seit längerem nicht mehr um die Schilderung einer "Sad Story...". Es liegt allerdings am TE sich nicht auf die Schilderung seiner Erfahrungen beschränkt zu haben. Durch die pauschalisierten, oftmals negativen Aussagen, Einbeziehen von Zitaten aus beliebigen Quellen, die wir alle kennen, wurden und werden immer wieder andere User provoziert, Stellung zu nehmen, um ihre Sicht der Dinge einzubringen, was wiederum neue Diskussionen nach sich zieht, leider ohne Erkenntnisgewinn. Insgesamt wurde und wird hier auch aus meiner Sicht doch mehr "Meinungsmache" betrieben als der Threadtitel erwarten ließ und das ist bedauerlich.
  5. 2 points
    Hier nun wie versprochen der Dump des C8051F347 meines M17x R1 im Intel HEX-Format. Ausgelesen wurde der Speicherbereich von 000000 bis 007FFC. Der Dump sollte auf folgenden Modellen laufen. - M11x R1 (nicht getestet) - M11x R2 (nicht getestet) - M15x (nicht getestet) - M17x R1 (Dump aus M17x R2 eingespielt, getestet und ausgelesen) - M17x R2 (ausgelesen und auf M17x R1 getestet, da Mainboard defekt) code_m17x_r1.hex
  6. 2 points
    @M18x-Oldie: Verschwende deine Zeit nicht damit, um diverse Tests zu machen. Installiere alles neu, dann ist Ruhe. Früher, zu Windows 7-Zeiten, habe ich mir bei der Windows-Installation noch richtig Arbeit gemacht, mehrere Benutzerkonten für verschiedene Themen, Desktop-Aufbauten usw.. .Mache ich heute nicht mehr bei Windows 10. Es kommt nur noch das Notwendigste drauf, was ich benötige. So kann ich relativ schnell und einfach alles neu machen wenn es notwendig ist. Steam-Spiele sind auch schnell neu installiert, alle Sicherungsdateien sind auf HDD, das geht Ruckzuck. Man kann ja mit und mit seine Spiele wieder installieren, muss ja nicht alles an einem Tag sein. Gruß Jörg
  7. 1 point
    Hab meinen AW17 nun auch gekriegt und schon etwas testen können. Muß sagen bin sehr zufrieden damit. Selbst die mitgelieferte m.2 SSD bringt gute Ergebnisse. Werde jedoch da sie nur 512 GB hat nun am Samstag zwei 970 Pro mit 1 TB einbauen und diese versuchen im Raid 0 zu kombinieren. Danach.. .mal schauen 😉
  8. 1 point
    Sehr repräsentativ hast du Vergleichszahlen zwischen Reklamationen und verkauften Geräten Meine persönlichen Erfahrungen mit der 8 Gen CPU´s sind spitze. Jetzt steht Aussage gegen Aussage. Und hey mein ursprünglich gelernter Beruf nennt sich Computer Science Expert. Ich wiederhole "Expert" 🤣 das muss doch besonders schwer gewichten. Mh und da dient mein Notebook als Gegenbeweis Kühlung ist vollkommen ausreichend für das versprochene. Natürlich könnte es Kühler sein aber nur damit noch mehr OC Potenzial besteht 😎. Außerdem muss formell gesehen das Notebook nur die 2.9 GHz beim i9 halten. Alles andere ist ein Goodie. Aber mich auch egal mach was du willst und verklage Dell wenn du möchtest. Kannst ja mal ne Sammelklage in DE versuchen wäre mal was neues (Hallo Mydealz i bims). Aber momentan macht es einfach nur den Eindruck als wolltest du hier schlecht Stimmung Dell gegenüber verbreiten. P.S. wenn du nicht möchtest das ein Dell Subunternehmer mehr in dein Haus kommt kann Dell auch das Notebook in deren Werk zurückfordern und dort reparieren. Steht in den AGBs zum Servicevertrag.
  9. 1 point
    Ob logisch oder nicht. Gesehen hab ich das noch nicht .... Und ich glaube kaum das wir über Monate reden... Schau dir die MacBooks an die immer am Tempende laufen und das über Jahre... aber egal. Mir ging es nur darum das in diesem Thread nur pauschalisiert wird und grade du wirst wissen wie ,,geschult,, die Dell Techs sind...
  10. 1 point
    Soso... jetzt ist ein Hinweis auf Halbwissen und Quatsch den du schreibst schon,,wutentbrannt,, du bist lustig ^^
  11. 1 point
    Der allgemeine Konsens also... so so... was sagt den der allgemeine Konsens? Werden durch die Temperaturen die Lebenszeit von Mainboards und CPUs auf Tage Monate oder Jahre verkürzt? Sorry aber wie gesagt hab ich noch nie eine CPU oder Board wegen CPU temps sterben sehen...nicht in 20 Jahren pc Erfahrung... Gegen deine Punkte gibt es nix einzuwenden... aber du verallgemeinert, pauschalisierst und reflektierst deinen Fall und ein paar aus anderen Foren (so sich bekanntlich meist Leute melden mit Problemen) auf die Allgemeinheit. Dein Ton trägt ebenfalls dazu bei das ich beim Lesen deiner Kommentare unweigerlich an Salz und Stimmungsmache denken muss... no offence Und ich hör jetzt auf... hatten wir oft genug und macht keinen Sinn. Nein ich hinterfrage nur als Fakten hingestellte Vermutungen Aber ich Handhabe das jetzt wie @Blue und ignoriere dich. Machs gut
  12. 1 point
    Update neue SSD + Win installiert: Ich habe mich schließlich für den Port 2 entschieden, richtung CPU und Lüfter, da mir der Port 3 doch etwas ungünstiger erschien (direkt an den Akkus und wenig Platz) Also: alte SSD ( Toshiba von Alienware/ Dell ) mit Windows Betriebssystem raus. Neue SSD ( Intel 760p ) in den neuen Port 2 und den Windows USB-Stick rein. Ging alles super einfach, musste nichts umstellen oder ändern. Es wurde alles automatisch erkannt. Ich glaube so einfach habe ich noch nie ein System neu aufgesetzt 🙂 Danach halt die übliche Treiberprozedur .... Fazit: Vorher: IDEL: ca. 75 C Spielebetrieb: ca. 95 C Nachher: IDEL: ca. 45 C Spielebetrieb ca. 65 C Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen der ähnliche Probleme hat und mit dem Gedanken spielt. VG.
  13. 1 point
    Baden gehen und den Sommer genießen
  14. 1 point
    Also ich habe das mit Apple nur gepostet, weil du ja mal meintest wie Toll doch dein Macbook ist. Du hast da aber Äpfel mit Birnen verglichen, denn in deinem Apple steckte keine 6 Kern CPU, sondern noch die alte Generation. Ich habe damit lediglich aufgezeigt, das mit der 6 Kern CPU auch die Macbooks Probleme haben. Bei meinem R4 habe ich max Temps im mittleren 80er Bereich, wenn ich Prime und Furmark gleichzeitig laufen lasse. Das ist ja ein sehr unwahrscheinliches Szenario und der Boosttakt wird durchgehend gehalten. Und nur mal so an dich zum Verständnis, nur der Grundtakt ist garantiert! Alles was darüber hinaus geht ist ein Bonus. Also solange der 8950hk nicht unter 2,9Ghz fällt, ist alles in Ordnung. Die Probleme beim R4 wurden scheinbar ja behoben, denn meins ist das beste Beispiel. Du sagst es selbst, in einem kleinen Unternehmen. Da vergleichst du schon wieder Äpfel mit Birnen.
  15. 1 point
    Die neuen Apple sind grauenhaft. Es ist absolut unerklärlich was die sich da dabei gedacht haben einen 6kerner in ein dünne chasis ohne Lüftungsschlitze zu packen. Der ältere Apple den ich habe, läuft bei mir hingegen tadelos. Wobei naja erklärlich ist es - man macht mehr Kohle halt auf kosten von Kunden die dem Hersteller vertrauen. Ansonsten auf andere Hersteller zu verweisen ist nichts anderes als whataboutism. WIr reden hier von Alienware, auch wenn es andere verbockten, ist es immern noch nicht ok wenn Dell überhitzende Geräte für 1.5k- 3k verkaufen die angegebenen Takt wegen Throttling nicht halten können. So ist es zurzeit sinnfrei einen 400EU teueren 8950hk zu kaufen solange man nicht selbst MASSIV handanlegen möchte um die Temperatur in den Griff zu bekommen. Quality Control Probleme und Design Fails welche ich festhalten kann: 1. Wärmeleitpaste die deutlich schlechter performt als Alternativen welche seit Jahren auf dem Markt sind und von Konkurenz teilweise angeboten werden - s. Eurocom. 2. Tripod Heatsink Design. Das Ding macht häufig einen viel zu ungleichmäßigen Kontakt mit der CPU was zu hohen Temperaturen und core temp differentials führt. 3. Heatsink wird von CPU und GPU geteilt, ist glaub ich selbsterklärlich. 4. Produktionsfehler - s. dieser Thread bei 2000 Euro + Geräten. Sowas darf nicht durch Quality Control kommen. Ich habe selbst als Student in einem kleinen Hardware unternehmen in BW gejobt in QC Abteilung, und habe mit Bildschrimen gearbeitet. Das so etwas verkauft wird, wäre da einfach nicht möglich gewesen und es waren billige 400 Euro Tablets für Gabelstapler und sonstigen Kramm. Nochmal: wir reden von 2000 Euro Premium Level Geräten. 5. Quality Control bei refurbished Teilen. Das einem Techniker ein defektes Motherboard 2x Mal hintereinander mitgegeben wird, grenzt an ein Nichtvorhandensein vom besagten Quality Control in diesem Bereich. Die Hitzeprobleme mit der neuen Generation der Intel Chips ist nicht alleinig ein Alienware Problem. ABER: Dell weiß ganz genau von Problemen welche R3-R4 der letzten Generation mit der Kühlung hatten. Das bestätigen die Alienware mods selbst und die Häufung von Testberichten und Erfahrungberichten der User kann man schlecht schönreden, besucht einfach mal den Alienware Reddit oder notebookreview forum. Unter diesem Umstand ein Werbespot für die neue Gen zu machen und von der neuen Cooling Solution zu schwaffeln dabei wieder einen Tripod Heatsink mit schlechter WLP zu verbauen ist ein deutliches fuck you gegenüber den Kunden und schlichtweg false advertisement. Ich habe kaum ein Erfahrungsbericht über ein neugekauftres R4-R5 System gelesen bei dem es zu keiner Überhitzung kam, egal ob 8750h oder 8950hk. Wenn man sich 2018 ein Alienware Laptop kauft sollte man darauf gefasst sein selber repasten und undervolten zu müssen, ansonsten hat man ein throttlebook statt premium Gerät, welches man sich für viel Geld gekauft hat.
  16. 1 point
    Was in XTU unter "Turbo Boost Short Time Max" und "Turbo Boost Power Max" eingestellt ist, ist bei mir komischerweise seit dem Bios Update (zumindest habe ich es vorher nicht bemerkt) voll egal und nach jeden neustart steht da was anderes. Als beispiel ist nach Start A 45/65W eingestellt, nach Start B 53,5/78,25W und Start C 110/110. Jeweils ohne das ich in XTU oder im Bios was geändert habe. Das Resultat ändert sich dadurch nicht, selbst wenn 1/1W eingetragen ist. Daher hab ich es jetzt erstmal ignoriert. Trotzdem muss ich zu grabe kriechen 😓. Anscheinend war bei mir tatsächlich der Silent Modus aktiviert. Zumindest war es heute so als ich es nochmal überprüft habe. Kommt davon wenn man es Abends noch mal schnell versucht. Hier die richtigen Resultat mit der Schlussfolgerung das sich bei mir nach dem Update nix geändert hat. CPU Takt 4.0GHz auf allen Kernen.
  17. 1 point
    Wenn du so viel drücken musst, dann könnte sich bereits ein einfacher Laserdrucker lohnen. Diese bekommt man schon für knapp über 100€.
  18. 1 point
    @LetoDaleko ja ist auf jedenfall im richtigen Bereich von den Punkten her. Der ist von meinem R4 mit 6820HK und GTX1070. CPU bist du durch die 6 Kerne deutlich besser, GPU kannst du noch bissl was raus holen :) aber das wäre Kür und nur für Punktejäger interessant. Dein Score passt auf jeden fall so. https://www.3dmark.com/fs/11313635 @The_Mistral ja klar. Ich lass den heute mal laufen :)
  19. 1 point
    Klar. Wenn es nicht alles Max. Und 100+FPS sein muss geht auch die 1070 noch. Da sind wir wieder bei den Ansprüchen Pubg hatte so 65-80 FPS im Schnell test. Das schau ich mir heute noch mal an. Mit mittleren Details wird die CPU bereits zum limitierenden Faktor. Ich hab btw alle Spiele mit 3.9ghz getestet weil du ja den i7 drin hast. Damit sollten die min fps (bei bf1 und Pubg idR durch CPU Limit) relativ ähnlich den deinen sein.
  20. 1 point
    ICCmax ist der Maximale Strom den die CPU ziehen darf. Dort wird dann limitiert. Die CPU braucht zum Laufen für einen bestimmten Takt eine bestimmte Spannung. Je mehr du die CPU belastest umso größer wird der Verbrauch, also nimmt auch der Strom zu, da die Last Spannung, abgesehen vom Vdrop, relativ konstant bleibt. Je mehr du übertaktest umso größer wird auch der Strom bis du ins ICCmax Limit rennst. Dafür spricht auch das dein höheres OC unter Vollast nicht gehalten wird. Teste mal folgendes: 1. Spiele etwas und schau ob ICCmax getriggert wird. 2. Belaste die CPU mit prime95 zu 100% und schaue ob es da getriggert wird. In dem Moment wo ICCmax/ oder das Powerlimit getriggert wird sollte die CPU runter Takten. (Eventuell spielt da aber auch noch die Zeit mit rein) Abhilfe schafft die ICC im Xtu hochzunehmen (wenn das Bios das zu lässt). Ein Problem ist die ICCmax Meldung aber per se nicht, nur ein Indiz das deine Einstellungen die CPU noch nicht in den Grenzen laufen lassen wie sie es bräuchte.
  21. 1 point
  22. 1 point
    Bekommst du heute Abend wenn ich zu Hause bin. Gesendet von meinem BLA-L29 mit Tapatalk
  23. 1 point
    Cool, sehr gut. Das 240Watt Netzteil von Dell läuft wunderbar. Wenn man das Notebook mit diesem Netzteil hochfährt erhält man eine Warnmeldung, dass eventuell nicht die volle Leistung zur Verfügung steht, ansonsten alles i.O.
  24. 1 point
    Habe meinen Umbau auch endlich hinter mir, musste es 3 mal machen da ich immer zu wenig LM genommen habe und die Temps teilweise schlechter waren,....naja nun habe ich den dreh raus und kenn mein R5 auswendig xD Bringt schon mega viel und Lohnt sich auf jedenfalls das Notebook läuft um einiges Kühler, ich betreibe es auf 4,3 GHz mit knapp 76 grad und die Lüfter nichtmehr auf 100%
  25. 1 point

    Version A12

    217 Downloads

    Die hier angebotenen BIOS Versionen basieren auf den offiziellen Revisionen von Dell. Jedoch wurden diese dahingehend modifiziert, dass zusätzliche Menüs und damit Einstellungen zugänglich werden. Gleichzeitig wurden aber auch einige Schutzmechanismen der originalen Versionen ausgehebelt. Die Nutzung dieser Versionen geschieht daher auf eigene Gefahr! Mögliche Einsatzzwecke: Man möchte das System für seine Zwecke penibel einstellenIm Falle der letzten Versionen soll die Sata 3 Funktion wiederhergestellt werdenEs soll eine moderne Grafikkarte verbaut werdenWir empfehlen die Verwendung der letzten Modifikation A12! Installation: Alle geöffneten Anwendungen schließen. Das gilt besonders für Antiviren- und andere Sicherheitssoftware. Archiv entpacken und die *.exe mit Administrator-Rechten ausführen! Nach dem Flashen im BIOS die "System Defaults" laden!
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    block_newsletter_signup

    Anmelden
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.