Zum Inhalt springen

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Heute
  2. Gestern
  3. Sk0b0ld, What size pads would you suggest buying for the repad, like would 50mm x 50mm of each thickness be enough, or would I need more to complete the job? Only plan on doing this once, and only on this laptop. So, plan on using Thermal Grizzly Kryonaut Extreme. Figured it's likely close to the best paste I'll find. Would use LM, just can't really replace this machine if I happen to make a mistake.
  4. Das hab ich alles durchprobiert, funzt auch, aber im Optane Verbund läuft's schneller, ist so, gerade das Booten. Es beschleunigt tatsächlich auch SSD'S spürbar, auch lt. Intel kommuniziert,Fakt. Benchmarks reiche ich nach. Für mich läuft das System super so, Neuinstallation auch wenig bis gar keine Lust, vielleicht bei Win12 irgendwann mal. Klar ist aber auch OS auf der NVME ist/wäre das Optimum So Long.....✌️
  5. Vielen Dank. Dann passt alles, bei mir er war nur zu blöd nach dem reinstall selbstständig den Treiber zu nutzen weil denkt das er inkompatibel ist.
  6. Gab's schon unter Win7, hast es aber allem Anschein nach gar nicht drauf. Lass doch mal den ePSA Test durchlaufen.
  7. Also bei mir sieht es so aus @umagaur und unter audio ein und Ausgängen sieht es so aus bei mir. Hast du denn die Speaker drin unter Audio ein und Ausgängen? weil das sieht man bei dir auf dem Bild nicht
  8. Hallo, @Jörg - das mit dem Umstöpseln war auch nur nen Versuch. Ich habe den AW R3 erst neu "erstanden" und beim 1. Anschalten hat er ja gleich so gejault. Und da ich nicht wusste wie alt die WLP war, habe ich diese sofort erneuert. Und ich war mir nicht mehr 100% sicher an welchem Anschluss der Radiator vorher angeschlossen war....es war aber der SYS_FAN, daher habe ich ihn wieder da angeschlossen und der kurbelt jetzt immer mit 3800 U/min!!! @dude08/15 - habe ich abgecheckt. Aber ich habe doch weder ein Notebook, noch ist bei mir diese Zusatzsoftware installiert....oder sehe ich sie nur nicht...? Anbei ein paar Bilder... Übrigens ist bei meinem R3 wohl ein Austauschboard drin, denn ich habe so eine komische BIOS-Version....??! Nachtrag: dieses komische Service Assistent Tool läuft doch erst ab WIN 8, oder?!
  9. Da meine gegenüber sagten ich hätte im Skype for Business lab und an leichte Aussetzer beim sprechen habe ich den Soundtreiber erneuert. Ich habe mir von der Dell Supportseite den neuesten Realtek Treiber für das m18 heruntergeladen und ihn installiert. Wie immer bei Realtek deinstalliert das Programm erst den alten Treiber und installiert dann den neuen. Nach der installation ging erstmal kein Sound mehr. Ich habe die Prozedur wiederholt und danach ging mein Headset wieder aber der Laptoplautsprecher nicht. Im Gerätemanager wird mir beim Audio Video Gamecontroller nur Realtek Audio angezeigt - Das müsste aber wenn ich mich recht entsinne Realtek High Definition Audio sein. Ich habe dann unter Treiber alle Geräte anzeigen lassen und den Treiber für Microsoft High Definition Audio ausgewählt. Danach ging der Lautsprecher wieder. Der Treiber für Realtek wird gar nicht angeboten. Könnte bitte jemand mit M18 nachsehen was bei ihm im Gerätemanager steht und welcher Treiber (und Version) dort installiert ist ? Den üblichen Kram wie deaktivieren / aktivieren oder deinstallieren und nach geänderter HW suchen lassen habe ich gemacht. Nutzt nichts - ohne den Workaround mit dem MS Treiber kommt kein Sound. Es kommt auch kein Fehler ausser das er sagt das kein Ton abgespielt werden kann. Der Lautsprecher steht in der Systemsteurung als Fehlerfrei und im Eventmanager kommt auch kein Fehler. Wenn jemand eine Idee hat - gerne her damit.
  10. @Svencore: Das sicherlich, darum wurde ja ab Werk diese Konfi zur Auswahl angeboten, weil sie in diesem Fall auch Sinn macht . Auf die Optane-SSD müsstest du ja nicht verzichten, wenn du den Verbund auflöst könntest du sie dazu nutzen um auf ihr Daten zu speichern, oder aber du installierst, sofern möglich, Windows auf der Optane, Programme und Daten auf der 970er. Gruß Jörg
  11. Letzte Woche
  12. So genau würde ich das auch erstmal machen oder die Win11 Treiber saugen und von Hand installieren, Treibersignierung vorher aus.
  13. Robman

    Biete - erledigt Alienware Area 51m R2

    Verkauft!
  14. Versuch' mal bei den unbekannten Geräten, im Gerätemanager, bei den Eigenschaften->Details nach der Hardware-ID zu schauen und google danach. So findest du evtl. die passenden Treiber dazu.🧐
  15. Warum auch immer, dieses mal gab es bei der Win10 Installation keinerlei überkritische Probleme, die den Normalbetrieb stören, es gibt allerdings ein paar Geräte, die im Gerätemanager aufgeführt werden, für die es offensichtlich keine Win10 Treiber gibt bzw jemals gegeben hat, und bei Dell auch nicht herunterladbar sind. - PCI Gerät - SM-Bus-Controller - USB - Controller Das einzige was erkennbar nicht funktioniert ist der Lid-Switch , runtergeklappt bleibt das Bild einfach an. Müsste man sicherlich beachten, wenn man mir das nachmachen wollen würde. Gute Frage ob das irgendwie nachinstallierbar ist, Treiber aus nem Win11 System32 raus suchen oder ähnliches...
  16. Jo, auswählen würde ich mir den Kram neu auch nicht, habe ja lange mit Intel selbst gechattet und dort die Bestätigung erhalten das diese Technik selbst SATA SSD's, (bei mir auch spürbar), beschleunigt, demnach macht es bei mir in diesem Falle durchaus Sinn. Das OS auf der Nvme als AHCI wäre es natürlich noch schneller, brauche ich aber nicht und die Optane rausschmeißen will ich nicht, aber wie du sagst Jörg, das Thema hatten wir ja schon. Bist ein kompetenter, erfahrener, aber bei mir funktioniert diese Optanetechnik tadellos, das sind Fakten, ob sinnvoll oder nicht, wollte es ja eh aus Neugier ausprobieren. Wäre die normale HDD nicht defekt gewesen hätte ich es sogar so belassen, wirklich ein enormer Leistungsgewinn für ne olle HDD und sogar noch bei ner normalen SATA SSD, wie schon erwähnt. Alles fein , Gruß 😏
  17. @Svencore: Das ist natürlich positiv wenn alles gut und schnell läuft, auch wenn dennoch dein Raid-Verbund nicht wirklich sinnvoll ist, darüber hatten wir ja in einem anderen Thema bereits geredet . Ich weiß ja, dass du das Gerät gebraucht erworben hast, wo sich der Vorbesitzer für einen Optane-Bechleuniger in Verbund mit einer HDD entschieden hatte. Gruß Jörg
  18. Danke für die Antwort. Dann hole ich mal meine digitale Schieblehre mal raus und messe, weil soll schon genau sein. Bisschen Luft irgendwo wäre schlecht. Bei meiner Desktop GPU waren es 3 verschiedene dicken, wenn da was nicht passt, schnellt auch die Hitze in die Höhe..
  19. Hab mir von Phobia (oder Phobya), so ein Set besorgt mit unterschiedlichen Höhen und Härtegraden ausgetestet und funktioniert. Die besten Erfahrungen habe ich mit den weichen gemacht, die passen sich gut an 1mm,1,5 und 2.
  20. Habe auch die Samsung 970 EVO Plus verbaut und alles im RAID mit dem Optanekram installiert, läuft alles sauschnell, werde versuchen morgen mal eine Messung zu machen. Optane kann man ja deaktivieren, dann funzt Samsung Magician auch im vollem Umfang. Mache dann zwei Messungen mit und ohne Optanekram mit dem Area51m R1. Gruß
  21. Hallo hier ist Uwe1 (Microsoft Windows Forum) Klasse Anleitung Hut ab Hat bei meinen 3 Windows Installationen(W10, W11 regulär und W11 Canary Build Preview) auf einer Platte sauber geklappt Und ich habe festgestellt das mit Raid on meine Seagate 510 Nvme besser läuft
  22. Heyy.. Wollte gerne mal dieses alte Thema hochholen. Da ich ein M15x auch bald hier habe, würde ich gerne die Paste erneuern. Das ist ja nicht das schwierigste. Allerdings der GTX460M die dort wohl verbaut ist, würde ich gerne neue Thermal Pads gönnen. Die Frage daher, hat da jemand genaue Maße dazu, sprich die passende dicke der Pads? Oder hilft nur die digitale Schieblehre? Lg Hoshie
  23. Robman

    Biete - erledigt Alienware Area 51m R2

    1300 Euro!
  24. Robman

    Biete - erledigt Alienware Area 51m R2

    Ich nenne mal einen Preis: 1.400 Euro
  25. Früher
  26. Moin, ich habe meinen R4 an meine Frau nun weiter gegeben, da ihre daddelkiste zu schwach wurde. Verbaut ist in meinem R4: i7 4930k (der kleine 6 kerner) 16 gb RAM wie bei dir und die gtx1080. Alles mit Original Board und Netzteil. Mit der gtx konnte ich bis jetzt alles in Full hd spielen. Die größte Karte damals im System welche Angeboten wurde war die 1. Gen Titan bzw. 780gtx sli. da das Nt 850w bringt(zumindest in meiner Config) kann man noch ne stärkere Karte einbauen. Wenn du an nen 2011er Sockel 6 kerner günstig ran kommst, wäre das ein Upgrade wert. Aber nur wenn wirklich günstig. Mfg Pete
  27. Aktuell gibt es auf das Model mit i9 13980hx satte 700 € Rabatt falls noch jemand einen bestellen will. Zusammen mit dem 9% Gutschein denke ich ein Top Angebot!
  28. @2uncool: Seit wann genau besteht denn das Problem? Das Umstöpseln von Steckern ist meines Erachtens nicht der richtige Lösungsansatz, das System muss so, wie es ab Werk konfiguriert war, funktionieren. Es kann Software dafür verantwortlich sein, hierzu auch @dude08/15 's Hinweis beachten, aber leider kann auch Hardware defekt sein. Wurde etwas am Bios verändert oder gar ein Update durhgeführt? Gruß Jörg
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.