Willkommen in der AW-Community

Um ein Teil der größten deutschsprachigen Alienware Community zu werden, benötigst du einen registrierten Account. Mit deiner kostenlosen Anmeldung wird dir Zugang zu bisher ausgeblendeten Inhalten und Funktionen gewährt.

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Stunde
  2. Hallo dude08/15 OK ein Anschluß war auf USB3. werde mal testen ob das hilft. Was mache ich jetzt soll ich den VOS erstmal abbestellen. Habe noch keinen Termin bekommen. Gruß Sammy
  3. Hallo Sammy217, ich hab auch die FB 7490. Bei dieser kann es zu Problemen mit der WLAN Verbindung kommen wenn die USB Ports im USB 3.0 Modus laufen. Schau mal in deinem FB Routermenü unter Heimnetz->USB-Geräte->USB-Einstellungen->USB-Stromsparmodus ob beide Anschlüsse im USB 2.0 Green Mode laufen.
  4. Hallo zusammen Habe seit ca. 1 Monat Schwierigkeiten den Alien 17 R4 mit dem Internet zu verbinden. Mein Router ist eine Fritzbox 7490. DELL Suport sagt die Wlan karte "Killer Wireless n/a/ac 1435 Network Adater", die in meinem Gerät verbaut ist würde nicht mit der Fritzbox kompatibel sein. Es gäbe wohl häufig Probleme damit. Es stellt sich so dar: Wenn ich das Gerät anschalte seh ich rechts unten auf der Taskleiste das Wlan Symbol dort sagt er ist alles OK ich bin mit dem Internet verbunden. Mache ich z.B. den Browser auf bekomme ich die Meldung nicht verbunden. Dann muss ich das Netzwerk zurücksetzen, das mache ich ca.3-4 mal dann ist die Internetverbindung da, solange bis er wieder neu startet. DELL will jetzt den Vorortservice schicken und die " Killer Wireless " gegen eine Intelkarte tauschen. Der DELL Techniker am Tel. sagte diese Probleme gibt es mit der Fritzbox und dem Speedport. Ach ja und wenn ich das Gerät über das Handy als HotSpot verbinde geht es. Wisst ihr was darüber?
  5. Heute
  6. Area-51 R2

    Bau mal den RAM und die Graka aus und starte das System. Wenn dann eine andere BEEP Folge zu hören ist besteht noch hoffnung. Dann versuche erstmal mit nur einer Graka und einem RAM-Riegel zu starten.
  7. Area-51 R2

    Danke dir für den Tipp. Bevor ich diesen überhaupt ausprobieren konnte, hat mein Kumpel schon den CMOS Resetet. Und mein jetziges Problem besteht eigentlich darin, dass wenn ich auf den Alienkopf drücke absolut nichts passiert. Ich befürchte es hat sich irgendwo ein Kontakt verabschiedet der es mir unmöglich macht das System normal zu starten.
  8. Hey garldehildehar, laut diesem Testbericht unter dem Abschnitt "Temperatur" wird die offene Oberseite bei voller Belastung von CPU/GPU max. 48,8 °C warm, was ich eher als unbedenklich für ein (abgeschaltetes LCD/OLED) Display ansehen würde. Dem ggü. wird die Unterseite max. 60,4 °C warm, weshalb du auf eine gute Luftzirkulation (z.B. durch hintere Anhebung) an dieser Stelle achten solltest. Ein solcher Dauerbetrieb sollte keine Schäden verursachen. Ich glaube nicht, dass das schließen des Deckels einen erheblichen Einfluss auf die Wärmeentwicklung hat, da ja die Lüfterdrehzahl entsprechend dieser angepasst und die Temperatur somit konstant gehalten wird.
  9. Gestern
  10. @garldehildehar: ist nicht gut, Deckel auflassen . Gruß Jörg
  11. Soweit ich mich bisher über Leistungsfähige Laptops informiert habe ist es so das auch über die Tastatur eine gewisse Wärme also nach oben abtransportiert wird. ob es dem Display schadet glaub ich weniger eher den Komponenten im Gehäuse. ich denke nicht das es so gut ist meiner Meinung nach.
  12. Area-51 R2

    Hallo Esekil, 6 BEEP's deuten auf ein Video Card Problem hin. Versuch mal folgendes: http://www.dell.com/support/article/de/de/dedhs1/sln295357/alienware-area-51-r2---no-post-6-beeps?lang=en
  13. Hallo Leute! Hab dazu schon die Suchfunktion bemüht, leider ohne Erfolg. Zu dumm zum Suchen oder kein beachtenswerter Unterschied? Primär geht es mir darum ob beim zugeklappten Laptop (habe vor beim Spielen des öfteren einen externen Monitor zu verwenden) die Wahl des Displays eine entscheidende Rolle spielt. Sprich: Wird das OLED-Display eher Schäden davon tragen als das "normale"? Bzw. ist es überhaupt empfehlenswert und unbedenklich einen derartigen Laptop über längere Zeit geschlossen bei höherer Auslastung zu nutzen - abgesehen von der Wahl des Displays? Danke für eure Hilfe!
  14. Hey ihr Hupen, Kurz vorweg: Ich hatte geringe Hitzeprobleme (occt nach 1 Std; Kerne 1 bis 4 zwischen 70 und 86 Grad, teilweise Schwankungen untereinander von 15 Grad). Hatte mit der Hotline telefoniert und ein Techniker hat sich mit auf meinem Lappy geschaltet um zu gucken. Wir haben dann mal das Level 3 OC eingeschaltet und geguckt wie sich die Temperatur (explizit die Verteilung) da verhalten hat -> Thermal Throtteling nach ca 10min beim Alienware Diagnose Test unter Überprüfung von HWInfo. Core 1 hatte 97 Grad und wurde gedrosselt. Die anderen Cores bleiben bei ca 90 Grad. Also kam der Techniker raus und es sollte bei mir heute die Heatsink getauscht werden. Nach Absprache mit der Hotline konnte ich meine eigene WLP und Pads verwenden (Kryonaut und Minus 8 Pads; wurde vom Techniker aufgetragen). Die "neue" Heatsink kam schon defekt an (ein Arm verbogen aufgrund unsachgemäßer Lieferung) jedoch stellte sich heraus, dass meine alte Heatsink nicht defekt war sondern die ungleichmäßige Temperatur einen ganz anderen Grund hatte: Ich bin einer der glücklichen die zwei Pads vom Werk spendiert bekommen haben..... Also guckt euch eure Temperatur genau an und wenn die Differenz zu groß ist könntet ihr auch zu den Gewinnern eines zweiten Pads zählen. Was den Techniker/die Hotline angeht: Alle Personen waren kompetent und nett. Das Telefonat mit der Hotline war lange (ca 1 1/2 Std; mit Draufschalten auf meinen Lappy und Überprüfung) aber sehr aufschlussreich. Der Techniker verstand seine Arbeit und teilte mir gleich am Anfang mit, dass er sehr wahrscheinlich in den nächsten Tagen erneut kommen muss. Die WLAN Karte besitzt zwei sehr fragile Anschlüsse an die Antenne welche entfernt werden müssen, um am die Heatsink zu kommen -> kommt am Donnerstag mit einer neuen WLAN Karte Ist ein bekannter Konstruktionsfehler. Beim Entfernen kann man Glück haben, dass die Verbindungsnippel (weiß nicht wie man die nennt) dran bleiben aber das muss nicht immer der Fall sein. Also Leute passt auf wenn ihr selber Hand anlegt! Ich werde entweder heute noch oder spätestens morgen berichten wie sich das Repaste auf die Temps ausgewirkt hat. MfG EDIT: DER THREAD WURDE UNTER EINEN FALSCHEN GRUPPE VERÖFFENTLICHT! BITTE VERSCHIEBEN!
  15. Area-51 R2

    Hallo Liebe Community Bei meinem Desktop PC tut sich gar nix mehr. Folgendes ist abgelaufen. 1. 6 Peeps ton Danach dachte sich mein Kumpel es sei eine Gute Idee einmal CMOS zu reseten da er das im Internet gelesen hatte. Also hat er den CMos Jumper umgesteckt und wieder in die alte Position. Ab diesem Zeitpunkt ging gar nix mehr. Nun ist es so das ich die Batterien ersetzt habe. Daran kann es also schon mal nicht liegen. Es tut sich nichts bei der Betätigung des Alienware Startknopfs. Auf der Platine des Logo Boards leuchtet ein kleines weisses LED. Wenn ich die Funktionstaste am hinteren Gehäuse betätige, reagiert alles ganz normal. Strom ist also auf dem System. Kann es sein das irgendwo ein Connector oder sonst was durchgebrannt ist warum auch immer? Ich denke wenn der Starter wieder funktionieren würde hätte sich das ganze erledigt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Guss Esekil
  16. Fahrer ist klasse immer schön den Fahrer aktuallisieren. Google Translate ist schon super. "Driver" means in this situation "Treiber"! Greets
  17. Alienware 17 R4

    HI... Sehr gut und viel Spass mit deinem Gerät......UHD plus GTX1080 ist natürlich ne nette Kombination...
  18. Seit heute gibt es neben dem neuen Alienware Area 51 R3 Threadripper auch die Intel I9 Variante.... Liebe Grüße
  19. Hallo liebe Community Ich besitze mittlerweile einen AW 17R4 mit folgender Konfiguration: Intel 7820 HK, Nvidia GTX 1080 8GB GDDRX, UHD, 16GB Micron DDR4 2400MHz, 512 GB Samsung PM 961 m2 NVMe, 1TB HGST Travelstar, 1535 Killer, Tobii Eyetracking, 330W Netzteil, Win10Home. Bisherige Erfahrungen (in Stichworten): -Lieferung per UPS 7 Tage nach Auftragsbestätigung, Verpackung und Gerät nach Inaugenscheinnahme und ersten Funktionstests ohne Mängel. -UHD Display einwandfrei (gleiches Modell von Sharp wie in AW 17R3: SHP1446), knackscharf & tolle Farben. -Temperaturen im Idle-Betrieb um 40 Grad C. Lüfter erst unter Last hörbar. Durchschnittliche Temperatur nach fast 1 Std Overwatch bei unter 60 Grad C., CPU um die 60, Differenzen zwischen einzelnen Cores bei 1-2 Gr.C. Über Repaste oder sonstige Korrekturen muss ich mir da wohl vorerst keine Gedanken machen. -System wurde mit BIOS 1.1.6 geliefert. Auf dieser Basis inzwischen Clean-Installation vorgenommen mit Treibern v. Dell-Support außer f. Nvidia u. Killer. Sämtliche Einstellungen auf "default" wie ab Werk. Alles läuft stabil. Insgesamt gesehen bin ich sehr, sehr glücklich mit diesem Gerät und freue mich immer noch wie ein kleines Kind LG Blue
  20. Alienware 17 R4

    Genau. Mal gespannt wie deine neuen Temps. dann ausschauen. Wenn du ihn dann bekommst, poste uns ein Screenshot mit HW Info und Stresstest. Dann spiel ne Runde oder lass nen Benchmark laufen um zu sehen was deine Grafikkarte macht. Und erst dann am Takt/Bios rummfummeln wenn überhaupt.... Viele Grüße
  21. Alienware 17 R4

    this really depends on the status of the computer is it is getting hot or sitting on the wrong surface then yes it will rev up the fans but i would not be worried about it since you are running a GTX1070 in a laptop, by the way is it desktop class or not.
  22. Hast du das BIOS und die Fahrer aktualisiert Entschuldigung, wenn mein Deutsch falsch ist, bin ich Amerikaner
  23. Letzte Woche
  24. Hallo zusammen, um ein gutes Ranking bei Google zu haben, also auf der Seite 1 zu landen, muss man in Onlinemarketing investieren. Dabei helfen einem professionelle SEO Agenturen, wie zum Beispiel diese https://www.sumax.de/seo-agentur.html . Um online erfolgreich zu sein, muss man in SEO investieren, aber es ist sehr wichtig, eine zuverlässigen Partner ins Boot zu holen, also eine seriöse Agentur, die ihre Arbeit professionell macht. Mit der oben genannten Agentur habe ich schon zusammengearbeitet und bin von dem schnellen Erfolg ihrer Arbeit überrascht und höchst zufrieden. Wünsche dir viel Erfolg. Viele Grüße
  25. @Toxikum: Ok, dann wird es vermutlich an der Hardware liegen, schade, lohnt sich dann nicht mehr Zeit und Geld in das Gerät zu investieren, da es ein Fass ohne Boden bzw. schnell ein Groschengrab werden kann. Grundsätzlich muss man sich natürlich auch fragen, warum man, ohne jetzt jemandem etwas unterstellen zu wollen, ein Gerät günstig verkaufen/vertickern möchte. Nicht selten ist da dann irgendwo schon ein Wurm drin, der natürlich immer sehr gerne verschwiegen wird. Ist ungefähr wie beim Gebrauchtwagenkauf, wo das vermeintliche, tolle Schnäppchen sehr schnell zur Kostenfalle werden kann. Gruß Jörg
  26. Verkaufe hier ein so halb funktionierendes Alienware M18x R2 in Anthrazit. Beim Laptop gibt es so Probleme : - Beide Lautsprecher vorne gehen nicht ( Warum auch immer) Klinken funktionieren aber alle - Grafikkarten werden nicht mehr erkannt, bzw die im 1 Slot schon (Meldet aber Fehler 43). Die im 2 Slot wird gar nicht erkannt Specs von Dell Webseite http://www.dell.com/support/home/us/en/19/product-support/servicetag/19lqgv1/configuration Mit beim Laptop dabei sind : - 1 Netzteil 240 Watt - 1 Netzteil 330 Watt - 1 SLI Kabel 1 Alienware Rucksatz für den Transport des Laptops In diesem Thread wurde mein Problem Diskutiert : Über den Preis lässt sich reden, würde mir aber so 550€ für alles vorstellen. Solange es in der Schweiz bleibt ist es billiger zu verschicken. Für nach Deutschland muss man etwa 50€ mehr rechnen zum Beispiel.
  27. @Jörg Danke für die ganzen Tipps. Alles hab ich mehr oder weniger gemacht. Geflasht habe ich ein Unlocked Bios. Die Hin und Herschaltung der Grafiken ( Intel HD und Nvidia ) hat leider nichts gebracht. Was ich auch versucht habe ist unter Dos Boot die Nvidia Karten neuzuflashen. Auch da wird keine erkannt im 2 Slot. Das 330 Watt Netzteil wurde immer verwendet. ich werde diesen Thread auch zum Verkaufsthread anhängen zum nachlesen. Lg Toxikum
  28. @Toxikum: Grundsätzlich schliesse ich mich Maek an, bei Problemen jeglicher Art sollten grundsätzlich erstmal die korrekten Treiber und auch das vorgesehene Windows für das das betroffene Gerät verwendet werden. Da aber bei dir bereits im Bios die zweite Karte nicht erkannt wird, kann in diesem Fall ein falscher Treiber oder eine falsche Windows-Version nicht die alleinige Ursache sein. Das Gerät war ja, wenn ich das richtig verstanden habe, ursprünglich ab Werk nur für eine Single-Grafiklösung ausgelegt. Nun kann man natürlich spekulieren, evtl. gibt es bauliche Unterschiede in den Mainboards, oder es wurde mehr oder weniger schon ab Werk ein defektes Mainboard eingebaut, was aber mit einer einzigen Grafikkarte nicht zum Tragen gekommen und daher nie bemerkt worden wäre. Das das neue SLI-Kabel nichts bringt hatte ich ja bereits befürchtet. Auf jeden Fall solltest du, was die Bios-Erkennung der Grafikkarten betrifft, sicherstellen, dass das Gerät auf die Grafikkarten umgeschaltet wurde. Steht das Gerät nämlich auf Intel HD4000, dann wird keine der NVidia-Grafikkarten im Bios angezeigt!! Du schreibst du hättest das Bios zurückgesetzt durch Neuflash. Auf WAS hast du zurückgesetzt bzw. auf welche Version? Hast du das richtige Bios verwendet, original von Dell für DEIN Gerät? Hast du nach der Rücksetzung die Bios-Defaults geladen? Daher würde ich an deiner Stelle noch folgendes versuchen : 1.) Beide Karten ins Gerät einbauen(Beide sind ja i.O. wenn ich dich richtig verstanden habe), mit dem SLI-Kabel. Dabei auf korrekten und festen Sitz in den Slots achten und ggf. die Kontaktflächen reinigen!! 1.) Das Gerät auf die NVidia-Karten umschalten, sofern noch nicht geschehen. Umschalten kannst du ja nur in Windows über die OSD-Software(Tastenkombination FN+F7), eine andere Möglichkeit wäre mir jetzt so nicht bekannt. Nach der Umschaltung ins Bios gehen und prüfen, ob wirklich umgeschaltet wurde. Die Intel-Grafik darf dann im Bios nicht mehr auftauchen, es muss dort in deinem Fall zumindest 1 NVidia angezeigt werden. 2.) Bios auf die neueste Version updaten(Bitte nur Original Dell-Bios für das M18X R2, nichts anderes !!), am besten nicht über Windows. 3.) Nach dem erfolgreichen und fehlerfreien Bios-Update die Defaults laden, mit F10 sichern, neu booten, mit F2 sofort wieder ins Bios. 4.) Wenn jetzt immer noch nur eine einzige NVidia-Grafikkarte im Bios auftaucht kann man einen Hardware-Defekt leider nicht mehr ausschliessen. Wichtig : Wenn du 2 Grafikkarten einbaust ist grundsätzlich das 330Watt-Netzteil zu verwenden !! Gruß Jörg
  29. Alienware 17 R4

    Die mobilen CPU von Intel haben max Temp 100 grad. aber gut kann das nicht sein auf Dauer - mal von den Komponenten um die CPU herum abgesehen. Die stock Paste von Dell sind so komische stamps und taugen meiner Meinung nach garnichts außer das sie Unebenheiten gut ausbessern. Falls du mit LM von thermal Grizzly arbeitest - aufpassen der dosierkopf ist Mist 😉
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen