Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Ja die IntelHD ist klar aber die ID der StandardVGA wäre interessant.
  3. Windows Startsymbol->Alle Programme->Windows Zubehör->Snipping Tool nimm lieber die letzen aktuellen Treiber von der Dell Supportseite für den M17xR3, evtl. auch mit Eingabe deines "Service Tags" (siehe Aufkleber auf der Unterseite des Laptops)
  4. Heute
  5. Gestern
  6. Schreibe ich sofort raus... Wie kann ich einen Screenshot machen..? Und kann ich eventuell erstmal den Intel installieren den Rest und mich dann um die AMD kümmern..? Oder würde mit mir jm die Installation komplett durch gehen..?
  7. Dann teile uns bitte mal die jeweiligen Hardware-IDs (unter "Wert"), wie im folgenden Bild zu sehen, von deinen Standard VGA Karten mit, um deine Grakas zu identifizieren:
  8. Versuch's mal mit diesem Delltreiber: https://www.dell.com/support/home/de/de/dedhs1/drivers/driversdetails?driverId=4NYM5&osCode=W764&productCode=alienware-m17x-r3
  9. Nach der neu Installation 2 mal VGA Standard eine mit Ausrufezeichen
  10. Welche Graka's werden denn im Gerätemanager von Windows gelistet?
  11. Bin gerade dabei das ganze nochmal neu zu machen... Alles bisher einwandfrei diesmal mit Home Premium und passender Treiber CD. Aber beide AMD Treiber funktionieren wieder nicht. Liegt es am BIOS A12..? Ich kann im Bios auch nicht wirklich was umstellen. Ich sehe die Grafikkarten zwar aber das wars dann auch. Ich will doch nur spielen.... 😎
  12. Hallo, hab meinen X51 R3 erfolgreich um eine Asus RTX 2070 Turbo Graka erweitert. Dazu musste ich folgende Änderungen vornehmen: 60x60x20mm Gehäuselüfter gegen ein 60x60x10mm Modell tauschen (siehe Bild 1). Grakaverschlusslasche und Kabelhalterclips an Grakakäfig und neben Gehäuselüfter entfernen, da diese sonst den Einbau verhindern (siehe Bild2). Die RTX 2070 ist 268mm lang und passt somit haarscharf in das X51-Gehäuse + 10mm Lüfter. Am hinteren Rand des X51 passt sie von der Breite her (113mm) gerade noch so mit "sanfter Gewalt" herein. Die schwarze Plastiklasche über dem Frontlüfter hab ich für den Einbau vorübergehend ausgerastet. Zur Stromversorgung reicht der vorhandene 6Pin + der zweite 6PinStecker mit einem 6Pin zu 8Pin 90Grad Winkeladapter. Die Stromstecker haben noch ca. 2mm Luft Die Karte zieht laut GPU-Z max. 176Watt unter GPU Volllast (Unigine Heaven BM). Dabei läuft die 2070 ins Templimit von 81°C, kann aber den vorgegebenen Boosttakt von 1620Mhz halten. Gemessen beim Stresstest, mit Wattmeter an der Steckdose, hab ich folgendes : - nur IntelHD (dGPU ausgebaut) mit i7-6700 im Prime95 custom: 93W - Asus 2070 Turbo (Unigine BM) + CPU (Prime95 custom 6 Threads): 273W - Asus 2070 Turbo (Unigine BM): 243W - Asus 2070 Turbo (Unigine BM) mit Power/Templimit 114%/88°C: 273W Auch das heraufsetzen des Power/Temperaturlimits auf 114% bzw. 88°C mit MSI-Afterburner beim BM überstand der X51 bei 200Watt Grakaverbrauch laut GPU-Z. Ein Belastungsttest mit 12h Unigine Heaven Dauerschleife verlief problemlos. Hab mal einige BMs drüberlaufen lassen: Im vergleich dazu meine Desktop MSI 1070 Gaming X:
  13. Letzte Woche
  14. Findest du? Ich finde den R4 noch relativ Wartungs-/ Repastfreundlich. Der R3 oder R2 ist bei Weitem schlimmer. Am einfachsten repasten kann man die guten alten All Powerful Modelle.
  15. Gibt's News bei Dir Wuslor? Ich habe inzwischen den Liquid Metal Repaste durchgeführt. Ich kann nur sagen dass es extremst mühsam war aber es hat sich mehr als gelohnt!
  16. Hat sich erledigt! Habe den Liquid Metal Repaste zwischenzeitlich selber erledigt. War extremst mühsam aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Topic closed.
  17. Ich hab 4x8GB Corsair drinnen Also RAM Probleme hab ich damit keine
  18. Und die richtige Treiber- Reihenfolge findet man hier: https://www.aw-community.com/forum/treiberreihenfolgen/ (Bitte passendes Gerät auswählen! ) Wichtig noch folgendes, findet man ganz unten bei den Treiber- Reihenfolgen: “Bei AMD Systemen nur den passenden AMD Treiber installieren (Der Intel Treiber hängt in dem ATI Paket mit drin und wird automatisch mitinstalliert!)“ Bis dann, RENÉ!
  19. Enduro 😉 Gabs im r3 aber eh noch net, sondern nur den "manual switch" (daher kann man den Intel-HD-Treiber auch weglassen, wenn man die Umschaltung eh nicht nutz, mach ich schon seit Jahren so).
  20. Jo kein Ding! 😊 Soweit ich weiß, setzt Dual-Channel zwei (vier) identische Riegel voraus, ist das nicht der Fall, werden die Werte des "Schwächsten" für alle gesetzt (MHz, Clocks usw.). Idealerweise holst Du Dir nochmal 2x die HyperX, oder halt 2 Riegel mit gleichen Werten zu Deinen jetzigen. (Hab im r4 derzeit 2 Kingston und 2 Hynix, mit gleichen Werten, laufen.) Checke/reinige auch mal Lüfter/Kühlkörper, und bring mal neue Paste auf, wird ihm nach n paar Jahren jetzt auch ziemlich gut tun 😉
  21. Was ich dir auf jedenfall direkt raten kann ist den Intel Graka Treiber von der Dell Seite zu nehmen. Wenn ich den Normalen von Intel installiere bekomme ich ständig Bluescreens beim M17x R3. Zu deiner AMD kann ich nicht viel sagen aber versuch doch einfach die Trieber die zu deiner Service Tag auf der Dell Seite angeboten werden. Dieser sollte auf jeden fall gehen! Bei Nvidia ist es so, dass im Windows Betrieb die Intel und beim zocken die Nvidia benutzt wird (Optimus), ich glaube sowas gabs auch mit den AMD Karten, aber keine Ahnung wie das dann heißt!
  22. Danke Dir nochmal.... Aufrüstung auf 12GB hab ich vorgenommen, kommt mir auch deutlich schneller vor jetzt. Den Treiber habe ich auch installiert, ging auch sehr gut. Danke für Deine Hilfe. Wenn ich jetzt in den nächsten Tagen mal auf einen günstigen 4GB Riegel stoße werde ich auf 4x4 erhöhen. Wie ist das mit Multi-Channel, auf was muß ich da achten? Zwei Riegel sind Kingston HyperX, der eine ist ein Hynix von Dell, beide PC1600.
  23. Hallo zusammen, ich liebe meinen Alienware M17x R3 aber er wird mich noch um den Verstand bringen. Eigentlich war das ganze nur ein dummer Zufall aber als ein Kollege mir seinen Alienware anbot war ich sofort verliebt. Es war schnell klar den will ich haben . Also konnte ich natürlich auch nicht warten bis alles installiert ist um musste ihn sofort haben. Eigentlich war es bisher auch nicht so schwer einen Laptop neu zu installieren aber dieses gute Stück bringt mich noch um meinen Verstand. Instaliert ist Windows7 Ultimate 64 bit Intel (R) Core (TM) i7 - 2670 QM CPU 2,20 Ghz RAM Arbeitsspeicher 8 GB Eigentlich wollte ich Windows7 Home Premium 64 bit instalieren aber aus mir unerklärlichen Gründen wirft er die CD immer wieder aus. Nach instalation der Ultimate Version instalierte ich zuerst die Chipsätze und dann die restlichen Treiber in beliebiger Reihenfolge von der Alienware Resource DVD. Das dabei nichts vernünfiges rum kam ... war mir in diesem Ausmaß nicht bewusst. Und es folgten 3 weitere Neuinstallationen. Den letzten Versuch startete ich voll motiviert und wild entschlossen alle Geräte ohne Gelbes Ausrufezeichen zu installieren. Ich installierte wie vorher auch die Chipsätze in dieser Reihenfolge Intel HM67 Cougar Point Intel Management Engine Interface DE351DL Free Fall Sensor Intel Rapid Storage Realtek RTS5209 Atheros AR8151 danach habe ich Windows erstmal alle Updates instalieren lassen Wireless WLAN 1501 Bigfoot Networks Killer NEC USB 3.0 92HD73 Audio Dell-Bluetooth-Moduls 375 Synaptics Touchpad-Treiber OSD Application Alienware Command Center Intel Grafiktreiber werden zwar erkannt aber ändern sich nach der Installation von AMD non-whql-win8.1-win7-radeon-software-crimson-relive-16.2.1-sep20 (da ich nicht genau sagen kann um welche amd es sich handelt. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das bei einer meiner vorherigen Windows Version der Treber für die 9600 funktionierte . Nur leider hab ich dann auch nicht so den Plan wie die ganzen Einstellungen für 2 Grafikkarten sein müssen. Sollte ich überhaupt 2 gleichzeitig nutzen ..? Eventuell solltet ihr noch wissen das ich ein Systemabbild auf einer externen Festplatte gesichert habe. Sind da vielleicht meine Treiber für die amd drauf...? ICH BRAUCHE GANZ DRINGEND HILFE
  24. Jo, theoretsich gesehn kannst die einfach dazustecken. Was den Treiber angeht weiß ichs leider net, hatt bis neulich zwar ne 7970m im r3 laufen, da hatt ich einfach den aktuellsten mobilen Treiber von AMD geladen.
  25. Okay Kannst Du mir noch was zu dem GraKa-Treiber sagen? Habe gesehen dass mir Windows damals wohl einen normalen Catalyst installiert hat. Der geht auch, bin mir nur nicht sicher ob der Wechsel zur Intel-GraKa noch geht, war mir aber auch nie wichtig (bzw erschließt sich mir der Sinn sowieso nicht, warum ich die Grafikkarte bei einer Anwendung verschlechtern soll). EDIT: ich habe noch aus der ursprünglichen Konfig zwei Riegel rumfahren: Memory : 6144MB (1x2048 + 1x4096) 1600MHz DDR3 Dual Channel ... kann ich die bis ich gscheiten Speicher hab einfach dazustecken? Dann hätte ich 14GB macht das Sinn?
  26. Kannst auch nen 8er dazunehmen, läuft dann wohl aber nicht im Dual-Channel, also etwas langsamer als mit 4x4.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    block_newsletter_signup

    Anmelden
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.