Zum Inhalt springen

Cyberspace_kurt

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Cyberspace_kurt hat zuletzt am 15. Januar gewonnen

Cyberspace_kurt hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R2
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    Alienware Graphics Amplifier

Cyberspace_kurt's Achievements

Azubi

Azubi (3/14)

  • Erster Beitrag
  • Kollaborateur
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Woche 1 geschafft
  • Einen Monat später

Recent Badges

6

Reputation in der Community

  1. Hey @Angus tut mir leid für die späte Antwort. Ich war hier länger nicht mehr angemeldet. Ich habe es tatsächlich ausprobiert. Mit dem "neuen" Kabel hat der alte Amplifier funktioniert. Es war wirklich nur ein Wackelkontakt im Kabel. Den "alten Amplifier" inklusives Defektes Kabel hat mein bekannter bei Ebay als Defekt verkauft und hat noch knapp 60€ dafür bekommen.
  2. Wie versprochen hier eine kleine Rückmeldung. Mit einem neuen Amplifier läuft das ganze Optimal. Nochmal Danke für eure Hilfe
  3. Stimmt der Amp ist schon wirklich lange am Markt. Ich vermute das auch das etwas klein dimensionierte Netzteil dazu beiträgt das er früher oder später ausstirbt. Zu meinem Problem, ich habe Rücksprache mit meinem Bekannten gehalten. Er will die Amp Funktion unbedingt nutzen. Allein schon das er seine ganzen Bildschirme anschließen kann. Werde die Tage die Augen für ihn aufhalten und einen kaufen. Ich halte euch natürlich auf dem laufenden wie die Sache ausgegangen ist.
  4. Da geb ich dir prinzipiell Recht. Andere Hersteller halten aber wohl an dem Gedanken der externen VGAs fest. Soweit ich weiß gibt es von Razer und Asus auch solche Produkte. Meine aber zu wissen daß diese über thunderbolt abgeschlossen werden und wohl auch auf Systemen anderer Hersteller funktionieren (Achtung gefährliches Halbwissen)
  5. So kam es mir bei meiner Suche nach Ersatzteilen auch vor. Vielleicht gibt es ja demnächst ein Nachfolger. Wenn ich das richtig recherchiert hab ist der Amp schon gut 5-6 Jahre auf dem Markt in dieser Bauform
  6. Danke, diesen Thread hatte ich mir vorhin auch durchgelesen. Ein wirklich tolles Forum habt ihr hier aufgebaut. Auf dem Kabel steht eine Nummer, aber die ist ewig lang. Bei google erreicht man damit leider auch nichts. Bei Aliexpress hab ich ein Kabel gefunden, aber das ist 1. Aliexpress und 2. 199 Dollar teuer Für das Geld bekommt man ein Amp komplett.
  7. Ja ich kenne aktuell niemand der einen Amp nutzt, und meine Ersatzteilsuche ist bisher auch eher erfolglos. Werde den Dell Support direkt kontaktieren und wahrscheinlich aus dem Stuhl fallen wenn ich den Preis höre. Alternativ einen neuen Amplifier, oder einen gebrauchten Riskieren.... Gut das muss ich nicht entscheiden, vermute das es auch darauf hinaus läuft das das Notebook einfach ohne Amp betrieben wird.
  8. der fehlende Treiber ist schon die ganze Zeit weg, habe den Treiber den Angus gepostet hat trotzdem installiert. Der erschien mir Seriöser wie meine Quelle. Aber es tut sich nix. Bei der Tastenkombination passiert nichts
  9. Achso Okay, ich hatte nach der Installation auch noch einen fehlenden Treiber im Geräte Manager. Dieser war auf der Website nicht verfügbar. über die Hardware ID habe ich dann herausgefunden das es sich um ein Onscreen Treiber handelt. Hab ihn von Hand nach installiert, in einem englisch sprachigen Forum wurde dieser zur Verfügung gestellt (eigentlich für Win 8.1). Hat aber mir OSD nix zutun oder? EDIT : Angus hat das ja gerade weiter oben beantwortet. Ich organisiere mal ein neues Kabel. Vermutlich ist das noch die günstigste Variante weiter zu kommen.
  10. Vielen dank für Eure Antworten, Jörg deinen Post mit deiner Frage hab ich übersehen. Aber Angus hat das ja auf den Punkt gebracht. Wir haben von verschiedenen Dingen gesprochen. Wenn ich FN und F1 drücke passiert nichts. Diese Meldung mit Shutdown kommt bei mir nicht. Dachte anfangs das meine FN Tastenkombis vielleicht nicht funktionieren (und deshalb nichts passiert) aber die anderen FN Kombinationen funktionieren. Wenn ich die erste Shortcut Taste mit FN drücke kommt diese Bildschirm Auswahl mit doppelt etc.. (wie oben dargestellt). Wie denkt ihr über die Vermutung das das Kabel einen weg hat? Diese OSD Software, sry wenn ich so blöd frage aber was meint ihr damit genau?
  11. Hey @Angus, da haben sich unsere Posts wohl gerade etwas überschnitten. Ich lese mir deinen Post durch und versuche nach bestem Wissen und Gewissen darauf zu antworten. Also ich habe folgende Versionen installiert: Command Center 4.0.54 Graphics Amplifier 3.0.12.0 A3 Bios A12 Den RAM habe ich per Memtest getestet. (Externes Laufwerk und Boot CD) Die HDD wurde mit einem Seagate Tool geprüft, die SSD über den Schnelltest von Dell auf der Support Seite. Gut in wie weit die SSD damit wirklich geprüft ist kann ich nicht sagen. SSD ist doch sowieso immer so ein Thema für sich oder? Den anderen Test den du erwähnt hast hab ich tatsächlich noch nicht gemacht. Aber werde ich morgen früh direkt tun. Wie leuchten denn deine LED an diesem Connector Kabel? Ich konnte da verschiedene Zustände beobachten. Manchmal blinkt es rot und weiß im Wechsel, und manchmal Grün und weiß im Wechsel. Leider hab ich auf die schnelle nichts gefunden was die Farben beschreibt. Danke für eure Hilfe, wirklich sehr nett
  12. Ich kann mit der Tastenkombination lediglich die Anzeigeeinstellung der Bildschirme einstellen (Erweitert, Doppelt usw...) der Amplifier läuft egal was ich da einstelle einfach weiter. Ich habe gerade etwas interessantes in der Bedienungsanleitung zum Amp gelesen. Folgendes stand da: "ANMERKUNG: Je nach Konfiguration der Ausdock-Taste wird der Computer neu gestartet, heruntergefahren oder Sie werden dazu aufgefordert, den Computer neu zu starten oder herunterzufahren. Weitere Informationen finden Sie unter „Einstellungen der AusdockTaste“. VORSICHT: Trennen Sie das Grafikkabel nicht, bevor der Computer heruntergefahren wurde und die Anzeigeleuchte des Grafikkabels erloschen ist. " Nachdem ich das gelesen habe, hab ich die sogenannte "Ausdock-Taste" umgestellt. Sie war so eingestellt das beim Druck der Taste der Amp ausgeschaltet wird und das Notebook herunterfährt. Der Amp ist dabei wesentlich schneller, er geht direkt aus und erst 2-3 Sekunden später das Notebook. Ich habe es jetzt in soweit umgestellt das ich eine Meldung bekomme bevor heruntergefahren wird. In der Meldung kann ich wählen zwischen "Neu Start" und "Herunterfahren". Vermutlich ist das Kabel fehlerhaft und diese "Ausdock-Taste" macht sich andauernd selbstständig. Weshalb das Notebook sporadisch einfach heruntergefahren ist. Und wenn der Kontakt nur kurz weg war hat es gereicht das der Amp wieder gestartet hat. Das verursacht dann die Abstürze. Nachdem ich jetzt umgestellt habe das er nicht direkt herunterfährt sondern brav vorher meldet, bekomme ich andauernd diese Meldung. Weg klicken kann ich diese nicht. Aber immerhin weiter arbeiten und der Amp bleibt an. Die Meldung stackt hoch, während ich diesen Beitrag verfasse hab ich gut 25 Meldungen gleichzeitig offen. Hey @Angus, da haben sich unsere Posts wohl gerade etwas überschnitten. Ich lese mir deinen Post durch und versuche nach bestem Wissen und Gewissen darauf zu antworten.
  13. wenn er dann mal läuft funktioniert das mit dem Umschalten. Ändert aber nichts an der Tatsache das er dann abstürzt wenn der Amp ausfällt oder das er Herunterfährt. Es gibt wenn der Amp AN/AUS geht zwei Fehlerbilder Fehlerbild 1: - Externe Bildschirme Schwarz, NB Bildschirm ebenfalls, Notebook läuft aber noch, Tastatur Beleuchtung AN, keine Reaktion auch nicht per Strg,Alt,Entf. Fehlerbild 2: -Externe Bildschirme zeigen "Kein Signal" , Notebook fährt ordnungsgemäß Herunter (Genau wie über die Standard Aktion "Herunterfahren")
  14. Ich habe das ganze jetzt auch einmal versucht ohne ein Bildschirm angeschlossen zu haben. Gleiches Problem. Nach kurzer Zeit fährt das NB Herunter. Ich finde aber auch kein Ereignis das dies auslöst.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.