Jump to content

Edge1252

Members
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Österreich
  • Beruf
    -
  • Interests
    -
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    -
  • Eigenbau PC
    -

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Nicht im Besitz
  • Desktop
    Aurora R1/R2

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe ein R1 Gehäuse. Der Rechner ist aus dem Jahr 2008. ich habe heute mal angefangen, die Komponenten einzubauen. Das Mainboard MSI B450M Mortar Max passt ohne Probleme ins Gehäuse. Als Lüfter der CPU verwende ich den ab Werk gelieferten Lüfter für den Ryzen 5. für mich sind nun ein paar Fragen bzgl. Anschlüsse offen: 1. soll ich den Lüfter der CPU direkt an das Mainboard anschließen oder an das Board, welches auf der Oberseite des Gehäuses installiert ist? 2. das Kabel mit der Aufschrift LED+Switch wird an welchen Anschluss angeschlossen? JFP1? 3. das Kabel mit der Aufschrift Master IO wird wo angeschlossen? An einem der 3 USB Anschlüsse am Mainboard? 4. bei mir ist an der Front ein 4-Fach USB Verteiler verbaut. Dieser hat 4 einzelne Anschlüsse (ground, +D, -D, +5V). Wo gehören diese Anschlüsse hin? 5. vom oberen Board läuft der Temp Sensor mit 5 poligen Stecker weg. Wohin kommt dieser Anschluss? 6. benötige ich überhaupt das vordere, verbaute Board MS-4941? Danke.
  2. Ich habe nun das Problem, dass mein Mainboard hinüber ist. Daher habe ich mir jetzt folgende Komponenten gekauft: - MSI B450M Mortar Max Mainboard (mikro-ATX) - AMD Ryzen 5 2600 - 16 GB DDR4-RAM Gibt es eine Anleitung für den Umbau des Aurora R1 Gehäuses auf anderes Mainboard?
  3. Ich hätte nun ein günstiges Mainboard gefunden. Es ist das Dell DX58M01. Würde dieses auch für den Rechner passen?
  4. Welches Ersatz Mainboard würdet ihr empfehlen?
  5. Ich habe nun eure Vorschläge ausprobiert. Es hilft leider alles nichts. Mir fällt folgendes auf: Die Beleuchtung im vorderen Schacht bei den CD-Roms funktioniert. Auch alle Lüfter laufen ganz normal weg. Weiters finde ich eigenartig, dass sich der Rechner dann nicht mehr ausschalten lässt, also nur noch Stecker ziehen. Obwohl ich denke, dass mein Schalter ohnehin nicht einwandfrei funktioniert. Ab und zu muss man ein paar mal drücken, bis sich der Rechner einschaltet. (Hatte aber bis zum CPU-Wechsel ansonsten keinerlei Probleme) Ich vermute mal, dass sich mein Mainboard leider verabschiedet hat ?
  6. Achso. Die Leds außen bleiben dunkel. Auch das Alienware-Logo
  7. Also die Lüfter laufen alle weg. Auf dem Motherboard bzw. Grafikkarte leuchtet KEINE LED. Eine Ersatz-Grafikkarte habe ich leider nicht.
  8. Pins habe ich alle überprüft. Sie schauen ok aus. Der Rechner startet weg, aber Bildschirm bleibt eben schwarz. Ich muss die Leds überprüfen.
  9. Hallo Leute, ich habe ein riesengroßes Problem. Ich habe einen Alienware Aurora mit einem i7-920 2,67. Nun habe ich mir einen i7-980X gekauft. Dieser ist auch kompatibel mit dem Rechner. Zuerst habe ich die neue CPU eingebaut. Doch der Bildschirm bleibt einfach schwarz. Danach habe ich wieder den alten Prozessor eingebaut und der Bildschirm bleibt nachwievor schwarz. Ich habe nun die RAM mal rausgenommen, die Batterie für CMOS/BIOS rausgenommen. Es halt alles nichts geholfen. Die Kontakte habe ich auch noch alle überprüft. Diese weisen auch keinerlei Fehler auf. Was kann ich tun? Hat jemand eine Lösung?
  10. Ich werde mal eine aktuellere Grafikkarte und die RAM erhöhen. Derzeit habe ich 12 MB DDR3-RAM verbaut.
  11. Ich habe jetzt mal nachgesehen. Es sind folgende Komponenten verbaut: Intel Core i7 920 (2.66 GHz,8 MB Cache, 4.8 GT/sec) Geforce GTX 1050 overclocked mit 2 GB 2x6 GB RAM Wäre es vielleicht sinnvoller, den Prozessor auf einen mit einen leistungsstärkere Grafikkarte zu kaufen? zB. i7 980x Dieser hat zumindest 6 anstatt von 4 Kernen.
  12. Ich will ohnehin alles austauschen. Lässt sich das ohneweiteres machen?
  13. Hallo Leute, ich habe einen Alienware Aurora aus dem Jahre 2009. Ich möchte diesen nun mit neuen Komponenten ausstatten. Welche Komponenten würdet ihr vorschlagen? LG
  14. Hallo Leute, ich habe ein großes Problem. Ich wollte heute meinen PC von BIOS auf UEFI umstellen. Jetzt startet Windows 10 nicht mehr. Ich habe mir vor ein paar Monaten eine SSD Festplatte und Windows 10 zugelegt. Die Festplatte war im MBR-Format. Jetzt wollte ich auf UEFI umsteigen und habe MBR2GPT ausgeführt. Nach neuerlichen Start startet Windows 10 nicht. Im BIOS selbst finde ich keinerlei Einträge bzgl. UEFI. Ich habe auch mit der Windows 10 Update DVD gestartet, auch kein UEFI sichtbar. Wie bringe ich meinen Rechner wieder zum laufen?
  15. Hallo, ich hätte eure Hilfe benötigt. Seit kurzem verhält sich mein Rechner sehr ungewöhnlich. Beim Einschalten drehen die Lüfter extrem hoch, dann fällt die Drehzahl wieder und dann wieder erneutes hochdrehen. Wenn man am Desktop angelangt ist, läuft der Rechner verhältnismäßig laut. Ich habe nun mal in ThermalControls nachgesehen. Es scheinen folgende Daten auf: - Temperatursensoren 1 - 3: 21 °C - Systemlüfter: 1189 U/min - CPU-Pumpe: Running - Temperatursteuerung: Auto - PCI-Lüfter: 3327 U/min - Festplattenlüfter: 2506 U/min Im Raum hat es ca. 21 °C, also die Temperatursensoren stimmen. Mich wundert auch das außergewöhnliche, ständige Hochlaufen beim Start. Kann mir bitte jemand helfen? Danke.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.