Jump to content

Dreepa

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Zu früh gefreut. Laptop musste nach Polen in die Werkstatt, weil ich auf einmal Streifen im Bild hatte. LCD Kabel wurde getauscht. Aber leider AUCH das Panel, und es ist wieder ein AUO 109D. *heul* Aber zumindest bilde ich mir das nicht ein! Es gibt auch andere, die da nicht lange drauf gucken können, siehe hier: http://forum.notebookreview.com/threads/which-fhd-is-best-in-alienware-17-r4.806018/
  2. Und, wie läuft's mit deinem neuen AW? Zufrieden?
  3. DELL Techniker war da. Neues Panel. Jetzt ist es das Philips LG (JWGJ6). Und ich muss sagen es ist einfach geil Kristallklar, und keine Kopfschmerzen mehr!
  4. Ja, die Viewing Angles müssen TN eigentlich ausschließen, also scheint HWInfo tatsächlich falsche Infos zu geben. Frage mich wo der String ausgelesen wird. Als "Manufacturer Model" wird "AUO B173HAN" angegeben, es wird also das AUO B173HAN01.0 Panel (30 pin) sein, und die korrekte DELL Part Bezeichung wäre: Y147T. Also kein TN Panel. Nehme ich zurück. Es ist AHVA. http://www.panelook.com/B173HAN01.0_AUO_17.3_LCM_overview_26291.html Aber ich kann keine 10 Minuten da drauf gucken. Es ist so krass was DELL für Qualitätsschwankungen hat. Der vorherige AW17 hatte ein 1A Display. Die Schrift ist so unsauber irgendwie. Und weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund ist schwierig zu fokussieren, als wenn das weiß noch durch die Displayschicht streut. Große weiße Flächen sind so "brizzlig", körnig. Wenn ich lese fühlt es sich an als wenn das Auge versucht etwas scharf zu stellen, aber es nicht schafft. Ist das die Anti-Glare Beschichtung? Jetzt wäre für mich die Frage ob alle B173HAN01.0 so sind, oder nur meins ein Ausreißer...
  5. Hi Leute, mal etwas zum FHD Display, ich bin gerade etwas verwirrt... Welches Display habt ihr in eurer FHD Variante verbaut? Laut HWinfo habe ich das B173HW01 V0, (DELL Part Number: Y147T) mit 40! pin connector. Da ich vorher einen AW17 R4 wegen Hitzeproblemen zurückgegeben habe, sah ich den Unterschied in der Darstellung auf dem Desktop sofort. Es fühlte sich typisch TN an. Nicht der Blickwinkel, aber eben die Farben, die Schrift, die Schärfe. Beim vorherigen Gerät was war es ein die DELL Part Number: JWGJ6 mit 30 pin, laut Dell Support Service-Tag info-page. Verwirrung++ 30pin vs 40pin, beide FHD? Also die erste Frage die sich mir stellt: Gibt es unterschiedliche Boards? Also weiter im Netz gesucht, und Daten über den B173HW01 V0 Panel rausgesucht: http://www.panelook.com/B173HW01 V0_AUO_17.3_LCM_parameter_734.html Optical Mode: "TN, Normally White, Transmissive" Also zur Dell Service Seite und nach dem Service Tag für das neue Gerät gesucht. Da steht in der Erst-Konfiguration doch tatsächlich: JWGJ6 - LIQUID CRYSTAL DISPLAY, 17.3FHD, AG, LEGEND Verwirrung++ Aber HWInfo wird mich wohl nicht anlügen(->Y147T)... Was ist bei euch drin? Und gibt es tatsächlich FHD mit 30 und mit 40 pin? *etwas gefrustete* Grüße
  6. Wollte mal Rückmeldung geben: Der neue AW17R4 ist da. Er hat ein anderes Panel. Er wurde 1 Monat vor dem anderen Gerät gebaut (Okt vs Sep 2017). B173HW01 V0 ist jetzt drin. Vorher war es B173HAN01.0. Beide jedoch AUO109D Typen, nur unterschiedliche Chargen. Der neue hat leider mehr IPS Glow und etwas weniger kontrastreiche Schrift. Aber da muss ich wohl mit leben, denn die Kühlung funktioniert! Es ist der 7700HQ mit 1070, und der alte ist ins thermal throttling gelaufen, und auch generell unter Windows beim arbeiten, surfen etc. so um die 70, und 60 im idle. Spiele 90+ bis 96. Und mit dem neuen: Prime95 kratzt nach langer Laufzeit an den 70 Grad. CPU Performance Mode natürlich an. Irgendwie faszinierend. Was ein krasser Unterschied. Das führt natürlich auch dazu, dass die Lüfter nicht so brachial aufdrehen. Win idle ist bei 43-44 Grad. Jetzt hätte ich gerne den alten Panel, das alte Touchpad (das neue gleitet schlechter) aber den Rest vom neuen Gerät.... ^^ Naja, man kann nicht alles haben, schätze ich.
  7. Noch einmal eine Nachfrage zum Thema Kühlung verbessern. Welche Meinung hättet ihr zu dieser vorm von "LM" Anwendung. https://www.caseking.de/coollaboratory-liquid-metalpad-1xcpu-zuwa-034.html Einfacher anzuwenden als LW, aber trotzdem bessere Performance als Grizzly?
  8. Ja, ok, die GPU macht weniger Hitze, aber es ist doch nunmal ein durchgehend verbundener Heatsink, also addiert sich jede Temperatur von CPU und GPU auf. Wenn die CPUs eh schon nicht die "beste" Kühllösung haben macht doch eine GPU dann nochmal Hitze oben drauf. Deshalb die Frage nach 1070 oder 1080. Gibt es von DELL irgendwelche Pläne für eine baldige neue Revision? Mit besserem Heatsink?
  9. Hi, Danke! Mir kam da noch ein Gedanke: Wäre eine 1080 runtergetaktet und undervolted auf 1070 Niveau evtl. kühler als eine echte 1070? Und wie sieht es eigentlich mit der Garantie von Dell aus, wenn man repasted? Cheers
  10. Reicht auch Grizzly Paste? Denn Flüssigmetall ist mir eine Nummer zu heikel. Es hält nicht so lange, und wenn was daneben geht kriegt man einen Herzstillstand... Und wie der Heatsink das auf Dauer so mag, weiß ich auch nicht...
  11. Hi, Danke. Bei deinem Namen muss ich schmunzeln... Ich bin auch ungefähr seit 89 Gamer, damals noch Bubble Bobble auf dem C64, wo ich nach der Grundschule immer bei einem Freund auf dem Dachboden gezockt habe OnTopic: Welche Konfiguration wäre empfehlenswert wenn es mir vor allem auf Langlebigkeit ankommt? 7700HK mit 1080? Oder ist das schon sehr viel Hitze? Hitze ist ja ein großer Faktor für die Lebensdauer von Halbleitern. Oder Lieber eine 1070, um die Hitze im Griff zu halten? Ein HK CPU wird ja nicht mehr Hitze als eine HQ CPU machen, außer man OCed, richtig? Danke!
  12. Hi, habe gehört es gibt einige Alienware mit dünneren und einige mit dickeren Heatpipes. Welche Konfiguration ist mit welcher Pipe ausgestattet? Darüber hinaus, eine 2. Frage: Haben neuere Alienwares weniger Hitzeprobleme als die ältere, weil DELL da etwas unternommen hat? Oder ist das unverändert? Thx
  13. Ich hätte gerne VOS, nur sehe ich z.B. bei den Angeboten in verschiedenen Online Stores immer nur die "CAR" (Collect And Return) Garantie. Wie schließt man die VOS ab?
  14. Ja, auf dieser Spur bin ich auch. Nur warum sollte die Benutzerkontensteuerung denn die NVIDIA aktivieren? Also ernst gemeinte Frage.
  15. Ich habe ähnliches Verhalten, aber nicht 100% reproduzierbar. Eine Frage: Ist es bei dir auch so, dass bei beliebigem Programmstart der das Benutzerkontensteuerung Popup aufruft, der Mauszeiger kurz 1-2 Sekunden hängt? Bis dann das PopUp erscheint, dann bewegt er sich wieder. Falls ja, haben wir das gleiche Problem.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.