Jump to content

Timmynat0r

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Timmynat0r

  • Birthday 08/13/1986

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Bayern
  • Beruf
    Dell Certified Field Service Technician

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R3
    Alienware 15 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich werde mal noch nen Repaste mit Kryo machen und berichten ob ich es mit feinarbeit an der Heatsink weg bekomme. Wenn nicht werde ich den LM weg gehen und mich da mal ran trauen. Und wenn alles nichts hilft dann muss ne neue Heatsink her. So teuer sind die ja auch nicht. Hab die schon neu für 50$ gesehen.
  2. Hey Danke für die schnelle Antwort, hab beide Threads vor der Anmeldung schon durch gehabt, aber gehe gerne den Power Limit Thread nochmal durch. Repaste hab ich nach Anleitung gemacht, hab auch noch Cryonaut hier, aber kein passendes Klebeband, also hab ich mich da noch nicht rangetraut. Energieoptionen sind auch bereits umgestellt auf Performance Mode. Habe nur ein 240W Netzteil eine andere Test Möglichkeit habe ich leider nicht. Voltage Offset liegt bei -0.154 was laut den Threads die ich bisher gelesen habe ein ziemlich guter Wert sein müsste. Im Bios ist auch Performance Mode an, jedoch steigt die CPU TDP nie über 50W und verursacht trotzdem PLT am PL2, welches der Turbo Boost Short Power Max sein müsste. Auch diese habe ich bereits im Intel Extreme Utility erhöht aber keinen merklichen Unterschied festgestellt. Wegen der Heatsink werde ich nochmal schaun ob ich diese ein bischen zurecht formen kann, damit sie besser sitzt. Über sämtliche andere Tricks wäre ich natürlich erfreut
  3. Huhu Jungs, könnt ihr euch mal nen Screenshot von meinen 15 R3 Temps ansehen, und mir verraten ob diese Power Throttlings normal sind. Auch der große Unterschied zwischen den einzelnen Cores, macht mir ein bischen Sorge. Repaste wurde bereits 2x mit Grizzly Kryonaut durchgeführt. Stresstest hierbei waren Furmark 8x MSAA 1024x786 und Prime95 small FTTs. Furmark zeigt auch dass die 1070 dauerhaft ein Power Limit hat. In der Ereignisanzeige habe ich vermehrt folgende Fehlermeldung: "Die Geschwindigkeit des Prozessors "0" in der Gruppe "0" wird durch die Systemfirmware eingeschränkt. Der Prozessor befindet sich bereits 1190266207 Sekunden (gemessen seit dem letzten Bericht) in diesem eingeschränkten Leistungszustand." - Für alle Cores die gleiche Meldung. Vielleicht bilde ich mir das alles auch nur ein, aber richtig Rund läuft das Maschinchen nicht glaube ich, hatte auch schon ein paar Shutdowns in Pubg zum Beispiel. Direkte Power Shutdowns ohne Fehlermeldung oder BSOD. Vielleicht habt ihr ja den einen oder anderen Tip für mich. Grüße Timmynat0r
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.