Jump to content

Ambivio

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R5
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Freunde... demletzt habe ich mich hier wegen meines Hitzeproblems am 17R5 hier gemeldet. Mir wurde ein Repaste empfohlen. Da ich handwerklich nicht ungeschickt bin, dachte ich mir, mache ich das mal selbst. Der Schock kam, als ich mein AW17R5 (4 Monate alt, neu gekauft) geöffnet habe. Im Inneren sind ganz klar Beschädigungen durch Werkzeug zu erkennen. Mehrere Plastikteile sind gebrochen. oder zerkratzt. Es ist nichts was die Funktion beeinträchtigt, aber das macht auf mich den Eindruck, als sei das Gerät ein "Rückläufer" aus der Reparatur. Ich habe es Neu bei Notebooksbilliger gekauft. Was mich am meisten ankotzt, ist natürlich, dass die denken werden, dass ich das selbst war -.- Was könnt ihr mir raten? Was würdet ihr tun?
  2. Hallo liebe Freunde, mir ist heute aufgefallen, dass die LED meines Power Buttons am 17R5 nicht leuchtet. Ich bin mir aber zu 99% sicher, dass sie vor ca. nem Monat noch geleuchtet hat. Weder im Akku-Modus noch im Netzmodus. Fn+F12 mehrfach an und ausgeschaltet ---> kein Erfolg. AWCC und AlienFX deinstalliert und neu installiert ---> Kein Erfolg, BIOS auf ältere Version geflasht --> kein Erfolg, Windows neu installiert ---> kein Erfolg. Ich werde wahnsinnig mit diesem Birnchen. Habe deshalb auch schon bei Dell angerufen, wo mir leider wenig weitergeholfen werden konnte. Sie sagten, sie würden das Gerät am Montag abholen (Es wäre dann 10 Tage weg O.o). Jetzt ist es aber so, dass ich in verschiedenen Foren und YT-Kommentaren einige Mitleidende gefunden habe, mit dem selben Problem. Die Kommentare stammen alle aus den letzten Wochen.... Eher unwahrscheinlich dass bei allen gleichzeitig die LEDs ausfallen. Meine Prognose: Mit dem letzten Update des AWCC haben sie die FX-Steuerung für die Zone 8 (PowerButton) zerschossen. Wie sieht's bei euch aus ? Habt ihr das Problem auch ? Wenn sich keiner meldet würde ich das Gerät am Montag dem Kurier mitgeben - wenn auch zähneknirschend, denn es ist bestimmt was an der Software.
  3. Du hast nicht untertrieben... Das Anheben des Hinterns hat tatsächlich Wunder bewirkt. Sowohl GPU als auch CPU sind nun ganze 10!!! Grad kälter. GPU 70 Grad, CPU 80 Grad. Damit kann ich gut leben. Tausend Dank dir! Dann werde ich mir wohl ein Cooling-Pad zulegen. Wenn das NB nicht insgesamt so ein geiles Teil wäre, würde ich hier jedoch von einer klassischen Fehlkonstruktion sprechen... Da hätte man die Standfüßchen wohl etwas höher dimensionieren müssen. Dennoch... mit Cooling-Pad kann ich leben... Nochmal tausend Dank für's Finden der Ursache. Frohe Weihnachten.
  4. Hallo AW Community, ich mache mir etwas Sorgen um meinen 3 Monate alten AW 17R5. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und es performt auch anständig (i7 8th, GTX1070). Momentan spiele ich hauptsächlich Destiny 2. Allerdings scheint es ziemlich am Limit zu laufen und die FPS verschlechtern sich, je länger ich spiele. Nun habe ich die Sorge dass das NB durchweg zu heiß laufen könnte. Egal wie niedrig ich mit den Grafikeinstellungen gehe, (die 1070 sollte eigentlich auch hohe Einstellungen abkönnen), läuft die GPU Temperatur nach 10 Minuten Gaming im Schnitt auf 80 Grad und die CPU auf 90 Grad. Habe es mit mehreren Programmen ausgelesen (GPU-Z, HW-Info). Vom Geräuschpegel her laufen die Lüfter aber schon hoch und durchgehend, deshalb geh ich mal nicht davon aus, dass die Lüftersteuerung nicht funktioniert. Ich habe etwas Sorge, dass das Gerät mir das nicht lange mitmachen wird. Eigentlich soll mir das NB noch jahrelang Freude bereiten. Hab mich schon in anderen Foren schlau gemacht. Dort war alles zu lesen von "Bloß nicht mehr einschalten wegen Brandgefahr" bis hin zu "Unbedenklich - die Hardware kann diese Temperaturen über Jahre problemlos verkraften". Folgendes hab ich schon gemacht: - Dell Diagonstics nach Start durchlaufen lassen - alles ok. - Graka-Treiber aktualisiert. - Lüfter im AWCC auf "Leistungsmodus" gestellt. - Grafikeinstellungen runtergeschraubt - ohne signifikante Verbesserung. - Lüfterschlitze sind frei von Staub Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.