Zum Inhalt springen

JaegarMeister

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Gender
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R4
  • Desktop
    Aurora R8

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

JaegarMeister's Achievements

Neueinsteiger

Neueinsteiger (2/14)

  • Erster Beitrag
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Woche 1 geschafft
  • Einen Monat später
  • Ein Jahr dabei

Recent Badges

0

Reputation in der Community

  1. Moinsen, Danke für den Hinweis zu HWinfo64. Ich habe den Rechner vor ein paar Tagen weggebracht und lasse mir einen Lüfter einbauen. Ich hoffe, dass lässt den Rechner wieder etwas verstummen. Beste Grüße, Mathias
  2. Guten Tag AW-Community, nach langer Abstinenz ersuche ich wieder Mal eure Hilfe und Rat. Ich habe mir vor 2 ½ Jahren einen Alienware Aurora R8 bestellt : OS: Windows 10 Home 64Bit CPU : Intel® Core? i9 9900K (8 Kerne/16 Threads, übertaktet bis zu 4,7GHz auf allen Kernen, 16MB Cache) RAM : 16GB DDR4 bei 2.666MHz Dual Channel GPU : NVIDIA® GeForce® RTX 2080 OC mit 8GB GDDR6 Festplatten : M.2-PCIe-SSD-Festplatte, 512 GB + 2 TB-SATA mit 6 Gb/s, 7.200 1/min Hierbei habt ihr mir ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Mit der Leistung war ich als Laie immer zufrieden. Zum zocken und arbeiten, war der für mich völlig ausreichend. Nervig war leider von Anfang an, dass der GPU-Lüfter bei hoher Last extrem aufgedreht hat, dass man dachte der Rechner hebt gleich ab^^. Ich habe das die letzten Jahre ignoriert, aber seit einer Woche habe ich einen neuen 38 Zoll Bildschirm und jetzt dreht der Lüfter selbst bei grafisch nicht anspruchsvollen Spielen, wie bspw. Crusader Kings III oder Dota 2, sehr stark auf. Ich kann nachvollziehen, dass umso größer der Bildschirm und umso höher dessen Pixeldichte ist, umso mehr Leistung muss die GPU liefern. Trotzdem halte ich diesen Krach für nicht mehr vertretbar. Nun zu meinen Fragen : Sollte man für eine 2 ½ Jahre alte GeForce RTX 2080 noch den Lüfter tauschen oder gleich eine neue Grafikkarte mit passendem Lüfter kaufen ? Wenn ihr meint, dass ein Lüftertausch sinnvoll ist, welchen würdet ihr nehmen ? Ich habe wirklich nicht viel Ahnung von Computern, aber es sieht so aus als wenn aktuell auf der GPU nur ein Lüfter sitzt. Zumindest war, dass mein Eindruck, als ich Gestern den Rechner geöffnet hatte. Womit ich ebenfalls hadere, wie ich erkenne von welchem Hersteller meine GeForce RTX 2080 ist ?!? Wenn man nach Lüftern sucht heißt es dann häufig „RTX 2080-Grafikkarten im Referenzdesign“. Keine Ahnung hat meine GPU Referenzdesign ? Ist sie von MSI oder jemand anderen ? Ihr merkt ich habe nicht viel Ahnung... Über eure Meinung und Vorschläge würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße, JaegarMeister alias Mathias
  3. So frohe Pfingsten erstmal. Ich wollte nochmal Danke für eure Hilfe bei der Kaufberatung sagen ! Am Donnerstag ist mein Aurora 8 angekommen, aber ich hatte erst heute Zeit ihn auszupacken, verdammtes Real Life ?. Blöd nur das ich kein HDMI-Kabel für meinen Bildschirm habe, folglich konnte ich ihn nicht testen ?. Das werde ich in den nächsten Tagen besorgen und dann versuche ich euch für die nächsten Monate erstmal in Ruhe zu lassen ?. Das hat super geklappt, hab 3 % vom Verkaufsberater (haha, genau Berater...) + die 12 % vom ALIEN12 Rabatt bekommen. Beste Grüße, Mathias
  4. Ich habe mich bezüglich eines neuen Bildschirms bzw. eines zweiten Bildschirm (den Eizo würde ich dann für die Arbeit verwenden) noch keine Gedanken gemacht. Bin gerade aus Australien zurück und jetzt heißts erstmal Auto kaufen und Wohnung mieten. Danach ist der neue Bildschirm dran. Ich kann mir sehr gut einen 27 Zöller vorstellen. Ich hatte den Eindruck gewonnen das 4k, dass non-plus-ultra in Sachen Bildschirmen ist. Wobei ich nochmal anmerken möchte, dass ich den Bildschirm auch zum arbeiten benutze. Mit den Bildschirmen beschäftige ich mich Ende des Jahres, aber notiere mir gerne deine Empfehlungen. Wow danke für den Hinweis Elecsys. Mir war nicht bewusst, dass man Gutschein + Rabatt vom Chat kombinieren kann. Wie hast dus gemacht ? Erst deinen Wunschrechner zusammengestellt den Gutschein ALIEN12 verwendet und das Angebot an einem Mitarbeiter aus dem Dell-Chat geschickt ?
  5. Altobelli vielen vielen Dank für eure Kommentare ? ! Danke für die Diskussion zu RTX und Raytracing, aber ihr könnt euch sicherlich denken, dass sich dies weit über meinem Niveau bewegt. Im Notfall bekomme ich eine Grafikkarte ausgetauscht, aber ich hätte schon gerne die nächsten 2 Jahre Ruhe was das aufrüsten angeht. Allgemeiner Konsens scheint ja zu sein, dass die RTX 2080 eine gute Karte ist. Basierend auf euren Kommentaren würde ich mir folgenden Aurora holen : CPU : I9 9900K GPU : RTX 2080 (oder RTX 2060 oder GTX 1070 RAM : 16 gb bei 2666 MHz https://www.dell.com/de-de/shop/dell-desktop-computer/neu-alienware-aurora/spd/alienware-aurora-r8-desktop/D00AWR806 Das macht ohne Gutschein ALIEN12 : 2.872,30 €. Wenn ihr keine Einwände habt, bestelle ich das Teil in den nächsten Tagen und geb euch Bescheid, wenn er bei mir ankommt. Danke nochmals für eure Hilfe ! "Schade" finde ich nach wie vor das dies nun Privatleute für mich machen, obwohl dies eigentlich vom Dell Service gemacht werden sollte.
  6. Weil die davon ja nichts haben Und ich dachte der Kunde ist immer König ?. Mein aktueller Monitor ist ein Eizo FS2434, mit einer Auflösung von 1920 x 1080 und 60 Hertz, Alles klar. Danke für den Link zu Geizhals. RAMs könnte man doch recht Idioten sicher einfach reinstecken und der Rechner erkennt die automatisch oder ? Schande über mich, aber ich kann halt die Bezeichnungen der RAMs nicht interpretieren. Ich gehe mal davon aus, dass ersterer "8 GB Single-Channel-DDR4 bei 2.666 MHz" langsamer/schlechter als letzterer ist, aufgrund der höheren Megaherz-Zahl "8 GB Single Channel HyperX™ DDR4 XMP bei 2.933 MHz".
  7. Danke für deine ausführliche Antwort captn.ko ?. Strategiespiele sind definitiv mein Lieblingsspielegenre und darunter fallen Anno, Paradox-Spiele, die Total War-Reihe oder bspw. Starcraft. Wow vielen Dank für den Hinweis zum Gutschein !!! Warum weisen die Leute vom Dell-Chat nicht auf sowas hin ?!? Besteht nicht theoretisch die Möglichkeit die Grafikkarte nachzurüsten ? Wenn ich mich recht entsinne sind in der Vergangenheit die Preise von Grafikkarten immer relativ schnell gefallen. Sprich nach einem Jahr kostet die etliche Prozent weniger als noch vor einem Jahr. Bei den RAMs hat man ebenfalls soviel Auswahl... https://www.dell.com/de-de/shop/game/neu-alienware-aurora/spd/alienware-aurora-r8-desktop/d00awr801 .Sorry ich bin ein Trottel. Reichen noch 16 gb RAM ?
  8. Guten Morgen AW-Community, ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Desktop-PC für meinen doch recht in die Jahre gekommenen Dell XPS. Da ich bisher gute Erfahrungen mit Dell gemacht habe, habe ich auch dort mit meiner Suche begonnen. Bisher habe ich einen weiten Bogen um Alienware gemacht, aber seit einigen sind deren Designs nicht mehr so ausgefallen, so das sie meinen Geschmack besser treffen. Vor 4 Jahren habe ich mir einen Alienware 15 Zoll Laptop gekauft, welcher nach wie vor gute Dienste leistet. Vor etlichen Jahren habe ich mich für Dell, aufgrund der aus meiner Sicht relativ kompetenten Beratung, entschieden. Dies liegt allerdings schon mehr als 10 Jahre zurück. Ich hatte in den letzten Jahren "tolle" Erfahrungen mit dem Dell Chatsystem... die sollten einem am besten direkt in die USA verbinden, anstatt zu inkompetenten bzw. schlecht ausgebildeten Mitarbeitern in Osteuropa (Bitte nicht falsch verstehen, die Mitarbeiter können nichts dafür, wenn ein Unternehmen nicht bereit ist in die Ausbildung ihrer Arbeitskräfte zu investieren...). Nun kommen wir zum Problem, ich kenne mich mit Hardware von Computern nicht wirklich aus und kann nicht beurteilen welche Komponente (CPU, GPU, RAM, etc.) wichtiger ist als die andere. Früher habe ich solche Fragen an den Dell Service gestellt, aber seit einigen Jahren ist deren Service aus meiner Sicht unterirdisch schlecht. Daher möchte ich freundlich nachfragen ob ihr mir bei der Konfiguration eines Aurora R8 helfen würdet ? Zunächst was möchte ich mit dem Aurora machen : Hauptsächlich zum zocken (Strategiespiele, MOBAs (Dota) und gelegentlich einen Shooter (BF5, was ich aktuell noch nicht besitze) Zweitrangig für Statistik- und Grafikprogramme (beruflich) Gelegentlich um einen Film zu schauen oder Musik zu hören Ich wäre maximal bereit 2500 € für den Aurora auszugeben. Ich hab schon realisiert, das man deutlich mehr Ausgeben kann, wenn man die besten Komponenten wählt. Aktuell bin ich lediglich im Besitz eines Eizo FS2434 Bildschirm, sprich 4k oder ähnliches spielt keine Rolle. Allerdings hätte ich nichts dagegen wenn der neue Rechner 4k schaffen würde, da ich plane Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres einen neuen 4k Bildschirm zu kaufen. Über eure Vorschläge bzw. Konfigurationen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank bereits im voraus ! Beste Grüße, Mathias
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.