Jump to content

NOMAAM

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    309
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    15

NOMAAM hat zuletzt am 1. Mai gewonnen

NOMAAM hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

45 Neutral

Über NOMAAM

  • Geburtstag 26.06.1980

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Ottobrunn (Bayern - München)
  • Beruf
    Architekt

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R1
    Alienware 14
    All Powerful M17X R4
    All Powerful M17X R2
    All Powerful M14X R1
    All Powerful M11X R2
    All Powerful M11X R1
    Alienware 13 R3
  • Desktop
    Aurora R4
    Aurora R3
    Aurora R1/R2
    Aurora ALX
  • Zubehör
    Alienware Graphics Amplifier
    OptX AW 2310
    TactX Headset
    TactX Maus
    TactX Tastatur

Social Gaming Plattformen

  • EA Origin
    N0M44M
  • Steam
    __era__nomaam

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Verkaufe meinen Alienware 17 wegen Umzug....und meine Frau verlangt eine Inventur...daher trenne ich mich schweren Herzens von meinem im Schrank gelagerten sehr gepflegten Alienware 17 in OVP ! Intel Core i7, 16 GB RAM, m290x mit 4GB, 128GB SSD, 500GB Hybrid HDD, Display FullHD matt. In OVP TOP GEPFLEGT! Bevor ich meine Finger wund schreibe hier der DellTAG 1ZZKL12 Fotos können hier entnommen werden:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alienware-17/886134245-278-6134 Meine Preisvorstellung für AW-Community Mitglieder 600 Euro
  2. Bitte mal Akku abklemmen, die AMD drin lassen, Netzteil nicht anschließen und mal 30sec den Power Knopf drücken.... Danach keinen Akku einlegen sondern nur mal das Netzteil anschließen und die FN Taste drücken und gedrückt halten... den Power Knopf betätigen und wenn das AlienKöpfchen zu sehen ist die FN Taste loslassen... Schauen ob die Diagnostic anspringt und welche Fehler Sie auswirft... GOOD LUCK
  3. Ich hatte beim R2 mal ein ähnliches Problem, auch das die Lüfter mal hochdrehen vor dem Boot. So komisch es klingt, damals war das Net-Framework das Problem. Das AWCC war noch für 3.5 ausgelegt und ich hatte bereits Windows 10 mit 4.0/4.5 und da wollte das AWCC nicht wirklich. Und das Problem war nicht nur beim Betrieb sondern komischer Weise auch beim Booten obwohl da ja das NET Framework noch gar nicht läuft. Es hat aber irgendwie alles gesponnen....Habe es nur beheben können indem ich das System neu aufgesetzt habe. Danach waren auch alle Bootprobleme weg. Auch wenn ein CMOS Reset schon gemacht wurde, setz doch mal das Bios auf DEFAULT zurück. Ggf. ist hier irgend ein Overclocking Feature noch an was irgend was anderes durcheinander bringt, Das mit dem Alkohol und den Wattestäbchen von @Jörg sollte auch helfen, ich empfehle aber ein Druckluftspray mit Propanol (Feuerzeugbenzin) nicht das ein Haar vom Wattestäbchen sich verfängt... Wenn der SmartTest einer Platte fehl schlägt ist normaler Weise auch was Faul.... Schon mal versucht andere Wege einzuschlagen? Alle Hardware raus, nur Graka drin und 1-2 RAM Riegel + HDD und schauen obs sauber läuft, wenn nicht RAM Riegel tauschen....wenn ja, mehr RAM rein...und immer wenns nicht läuft wieder eine Komponente raus....Meist sind auf den Mainboards auch USB anschlüsse die zu Card-Reader und CO gehen, ggf die mal abstöpseln und das System mit so wenig wie möglich Komponenten hochfahren und schauen ob es stabil läuft...danach immer eine Komponente mehr in Betrieb nehmen...
  4. Also..das mal bitte nicht persönlich nehmen....🤣 Es gibt Leute die versuchen mal stabil 35fps zu erreichen 🤣 und du beschwerst dich über 200? Das kann Dein Gehirn ja nichtmal verarbeiten...😅 ABER: das Problem ist wo nicht Hardwareseitig zu suchen sondern ehern in der ENGINE von CSGO...versuch mal ein Need For Speed Underground mit deiner Hardware zu zocken, da kommen auch keine 200fps raus.
  5. Was sagt denn der interne Test (Diagnose) zu dem Problem ? 6 mal Piepen (kurz) weist ehern auf ein Peripheriegerät hin (Tastatur). Wie genau ist die Tonfolge (kurz lang lang kurz kurz) ? Grüßle ! Bevor weitere Hardwar gekauft wird, empfehle ich ein CMOS Reset ! Den Link findest du bei DELL. Ich kann ihn grad nicht auftreiben
  6. Ich kann es mir auch nicht erklären, habe ja auch Schreib/Lesetests gemacht und vor allem das TOOL von Sandisk benutzt, dort war alles auf grün !!! Lediglich des Smart Test lies sich nicht ausführen, was aber bei Sandisk als "normal" klassifiziert wird bei SSDs...komisch ist das nun auch die SmartTests laufen. Warum dieser Fehler nur bei ORIGIN auftauchte ist mir immer noch ein Rätzel. Dennoch läuft es jetzt Fehlerfrei ! Habe seit her kein Problem mehr. Auf jeden Fall vielen lieben Dank an alle HELPER !
  7. Warum sollte denn dein 13 R1 nicht mehr spieletauglich sein ? BF COD usw laufen doch mit GTX860 und i5 ?
  8. EDIT: Neuinstallation von Windows brachte ebenfalls keine Besserung mit Origin. Daher habe ich meine Gaming SSD mit #diskpart #select disk 1 #clean #exit komplett überbügelt und in der Datenträgerverwaltung eine neue Partition und Laufwerk definiert. Danach Origin installiert auf der Platte...und siehe da.... LÄUFT
  9. Also in Origin ist d:/GAMES/Origin eingestellt. Der DownloadCache ist auf C:/Programme x86/Origin/Cache Beide SSDs haben mehr als 200GB frei. An der Auslagerungsdatei wurde nichts verstellt. Test mit Cache auf d:/GAMES/Origin/Cache bringt selbes Ergebnis als wenn Cache auf C:
  10. Japp bin nach der Anleitung vorgegangen. Dennoch kein Erfolg mit Switch von RAID auf AHCI. Macht aber auch nichts....habe mir noch das Tool von Sandisk runter geladen. Dort steht auch alles auf Grün für die SSD. NUR die S.M.A.R.T TESTS kann ich dort nicht ausführen da erhalte ich eine Fehlermeldung "#". Jetzt bin ich am überlegen ob ich die SSD mal mit DISKPART und CLEAN ALL bereinige und nochmal neu partitioniere, ggf. ist hier mal was schief gegangen? das einzige was ich mal am System geändert habe ist das neue BIOS Update...mehr nicht.
  11. Also, hatte vergessen folgende Info zu geben. die 512 GB SSD m.2 2280 ist von Sandisk eine X400 - nachgerüstet. Die Firmware ist uptodate ! der LPM ist deaktiviert, der CacheModus "normal". Beim Umstellen von RAID auf AHCI findet der Lapi natürlich kein BS mehr...also wieder zurück auf RAID. Keine Besserung bislang.
  12. Also der auswurf ist auch zeitlich nicht beschreibbar. In der Regel scheint der download eines Games so 20% fehlerfrei zu funktionieren, denke mal so 20min alles OK. Danach tritt das Phänomen auf mit 100% und sobald die SSD in dem Zustand ca 20 sek ist wird sie ausgeworfen und neu eingebunden. Virenkiller, Defender, Firewalls etc sind alle aus. Ebenso alle PowerTools, Energieoptionen, CacheModis für Windows an/aus, alles mögliche und in Kombination getestet. Daher auch meine IDEE mal auf AHCI zu gehen wann dann nicht mehr der Kontroller RST für die SSD zuständig ist sondern ein anderer (nicht SCSI). Einen Hardwaredefekt schließe ich aus. Ebenso ein Windows 1803 Build Problem. Hab grad ne Recovery eingespielt und Origin installiert und versucht n Download zu machen...gleiches Problem.
  13. Also auf 1803 bin ich schon ne weile (bekomme ja auch prebuilds) Neuinstallation wollte ich gern ausschließen, aber ich werde das jetzt auch machen, Fraglich ist nur ob ich im Bios Raid lasse oder auf AHCI gehe...?
  14. Es ist unterschiedlich wann es knallt..mal bei 21% mal bei 80% .. LPM ist deaktiviert Tritt erst seid heute auf (hab auch heute erst versucht seit langem wal wieder was zu laden) Hatte alle Spiele inkl. Programm von Origin auf D: Habe jetzt versucht die Programmdaten und den Cache auf C:/Programme x86/Origin zu lassen und nur die GAME Dateien auf D: bringt aber gleichen Fehler. EDIT: im Taskmanager hab ich mal beobachtet was das Laufwerk so macht....bevor es das RST auswirft läuft es 100% aktiver Zeit jedoch ohne Lese oder Schreibaktionen....sprich die Auslastung der SSD ist 100% ohne das was geschrieben oder gelesen wird vom Laufwerk.... Habe bei UPLAY und Steam auch mal Downloads angeschmissen, da läuft es wie Katzl
  15. Naja, komisch ist das schon, aber im Netz finde ich keinen anderen Threat der auf sowas hinweist. Also bin ich wohl bislang der einzige Depp bei dem Origin in die RST reinläuft. Ich probiere auchnochmal n bissi rum
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.