Zum Inhalt springen

ShadowMan

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Wohnort
    Berlin

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R1
  • Desktop
    Aurora R4

ShadowMan's Achievements

Neueinsteiger

Neueinsteiger (2/14)

  • Kollaborateur
  • Erster Beitrag
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Woche 1 geschafft
  • Einen Monat später

Recent Badges

0

Reputation in der Community

  1. ...tja, da sucht man mal auf Englisch und schon findet man Antworten! Jetzt kann ich mir einen Adapter bauen (lassen) und einbauen was ich will! Ich würde den Fall aber noch nicht als gelöst ansehen, da die Umsetzung noch aussteht. Wenn ich das so im Rechner habe und es problemlos läuft, dann ja! Quelle: https://www.dell.com/community/Alienware-General-Read-Only/CPU-Pump-power-needs/td-p/5563836
  2. Hi, nach langer Zeit hab ich mal wieder eine Frage! Seit kurzem zickt mein Lüfter rum und wird kurzfristig extrem laut, wenn er auf 100 % geht - passiert aktuell öfter! jetzt dachte ich mir, gut, wenn die Pumpe ohnehin komische Geräusche von sich gibt, fliegt sie raus - theoretisch könnte ich sie auch einfach nur reinigen, dann würde ich aber auch gleich die Schläuche mitmachen müssen...dann kann ich sie aber auch gleich erneuern. Um den Lüfter mach ich mir da keine Sorgen, aber der Stecker für die CPU-Pumpe sieht nicht nach Standard aus (siehe beide Anhänge). Allerdings gibt es keinen Anbieter der soetwas kennt oder an seinen Geräten hat. Wenn ich jetzt die Pin-Belegung kennen würde, hätte ich aber auch kein Problem damit den Stecker selber neu zu belegen, wo dann aber gleich ne neue Pumpe von nem anderen Hersteller dranhängt! Frage: Hat jemand ein Dokument wo das drinsteht, oder weiss jemand wo ich dieses Dokument bekommen kann? Wäre schade wenn ich auf die CPU-WaKü verzichten müsste!
  3. ...chris: Danke! ...shizo: ...nicht wirklich oder? Wir leben in jeder Sekunde, die wir im Netz surfen, von der hohen Skalierbarkeit diverser Anwendungen! Nur weil wir sie nicht selber installiert haben oder sehen können, heißt das nicht das sie nicht da sind! Und im privaten Bereich profitieren wir davon, wenn wir Grafik-/Videoanwendungen laufen lassen die Mehrkernsysteme unterstützen. Es soll sogar Spiele geben, die mehrere Kerne unterstützen! Viele Grüße Oliver
  4. ...weil alle denken, alle Kerne werden immer genutzt und Threads wie dieser immer mit (sinngemäß) '...brauchst Du nicht...' oder '...bringt nichts ...' beantwortet werden. Mit solchen Aussagen kann man aber das Problem nicht verstehen und die Frage kommt irgendwann wieder! Habe nur zum Symptom die Ursache dazugeschrieben! B.t.w. gibt es noch ganz andere, manchmal an Nichtigkeit grenzende, Themen die lange nach dem Ursprungsthread aufgekocht werden, da bin ich doch noch zeitnah! Und wenn man einem Thread in einem Forum, das zur Klärung und Lösung von Problemen gedacht ist nicht soviel Infos hinterlegen darf, wie nötig sind, ist es dann noch ein Forum? Viele Grüße Oliver
  5. Guten Morgen, dieser Thread ist zwar schon älter, aber wie schon meine Vorredner sagten, hat diese Einstellung unter Win7&8 keinerlei spürbare Auswirkung! Gefühlte oder gemessene Beschleunigungen kommen im Laufe der Zeit, wenn überhaupt, durchs Prefetching! Um alle Kerne bzw. Threads der CPU nutzen zu können braucht man grundsätzlich ein OS das das unterstützt und handlen kann. Zusätzlich braucht man aber auch eine Anwendung die alle Kerne nutzt. Tut sie das nicht kann man diese Einstellung auch auf 10000 setzen - es wird dennoch nur ein Kern genutzt! Kurz gesagt, zur Nutzung aller Kerne und Threads benötigt man eine Anwendung die Multithreading unterstützt. Andernfalls können einzelne Berechnungen der Anwendung nicht auf alle Kerne verteilt werden. Wenn man sich die Funktionalität veranschaulichen will kann man auch mal CineBench laufen lassen und mit einem Programm wie SIV o.ä. die Auslastung der Kerne beobachten! Viele Grüße Oliver
  6. Guten Morgen, klingt dubios! Aber ich würde unter den Voraussetzungen einfach mal den Treiber im Gerätemanager deinstallieren, den neuen direkt von der Supportseite für dein System laden und neu installieren. Meistens hilft das schon! Alternativ hilft auch ein Check des Verbindungskabels - soweit es geht, beide Seiten (MB und USB-Anschluss) mehrmals abziehen und wieder raufstecken. Habe es schon Mal erlebt, dass die Kontakte leicht korridiert waren und dadurch nur eingeschränkt bis garnicht funktioniert haben. Wenn alle Stränge reissen, den Support penetrieren, bis die einen Techniker schicken! Viele Grüße Oliver
  7. ...schade, aber dennoch vielen Dank für deine Hilfe. Viele Grüsse Oliver
  8. .....na auf jeden Fall Crysis 3 & Tomb Raider....
  9. ....das ist ja das was ich schon gemacht habe - zu meinem passt aktuell das A07. Das DARF man aber anscheinend erst installieren wenn das A05 drauf ist! Nur das A05 hat mir ja gerade erst diesen Ärger eingebracht! Und beim Support hab ich vorhin meine Akkus vom Telefon entleert - ich denke 30 Minuten Gefangener der Warteschleife zu sein reicht! theoretisch hab ich die Jumper ja schon gefunden und meine Platten auf denen Daten sind kann ich auch rausziehen. Auf der letzten Platte ist eh nur noch die EFI-Partition. Sollte die Flöten gehen kann ich auch ne neue raufziehen. Das ist ja alles nicht das Problem. (Aber wenns CMOS was abkriegt, hab ich ein Riesen Problem! - geb ja zu das ich da lieber Schiss hab, als keinen Rechner mehr! ) Nur müsste die Kiste dafür erst mal wieder laufen! Ich hab zwar zwischendurch gegoogelt, aber das war dann eine Anleitung fürs CMOS-Reset bei einem M17x. Nur ob ich das soooooooo einfach übernehmen kann - ich wage es zu bezweifeln! Deswegen ja der Thread - vielleicht kennt ja einer das entsprechende Doc und weiß wo es liegt! Viele Grüße Oliver
  10. Hallo Leute, habe vorhin ein BIOS-Update fahren wollen - ging natürlich schief! habe direkt von der Dell-Seite das A07 für meine Kiste gezogen. Als ich das installieren wollte, hat er mich angepickt, ich solle bitte erstmal das A05 installieren. Gesagt - getan! A05 installiert....Reboot?....aber bitte doch...! Seitdem krieg ich maximal einen auf 100% laufenden Systemlüfter, aber alles andere hält die Füße still - noch nich mal dat olle Piepen ist zu hören! POST läuft also noch nicht mal durch! Hatte jetzt gedacht, ich könnte mal ein BIOS reset durchführen, aber welcher Jumper muss dafür wie gesetzt sein und wie lange? Wäre schön wenn mir jemand einen link schicken könnte zu der Anleitung - müsste eigentlich neu installieren und damit auch schon gestern fertig sein! Viele Grüße Oliver
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.