Jump to content

MementoMori

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über MementoMori

  • Geburtstag 30.11.1987

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R2
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    Alienware Graphics Amplifier
  1. @einsteinchen Danke erstmal für die zwei Links. Leider habe ich diese auch schon durch:( Zu Deiner Frage, habe momentan leider keinen Zugriff auf einen Rechner, der die Karte stemmen kann. Ich sitze gerade auf einem Schiff und schippere durch die Ostsee. Alles was wir hier haben, sind reine Office Rechner mit Max. 400w Netzteilen. Naja wenn ich so drüber nachdenke, mussten diese die Karte im Idle ja auch ansteuern können oder? Zu den mobilen Treibern, leider gibt es keine für die 1070ti. Die für die 1070 habe ich schon probiert, wollen sich aufgrund von fehlender passender Hardware nicht installieren lassen. Heute habe ich den AW17 nochmals ohne AGA benutzt und danach aus Jucks den AGA nochmals angeschlossen und hochgefahren. Im ersten Moment traf mich der Schlag, denn die Karte wurde im Geräte-Manager erkannt. Systemsteuerung aufgemacht und die installierten Treiber nachgeschlagen. Windows hat wohl im Solo Zustand des AW Treiber v. 391.24 installiert. Nach 2 Minuten wurde dann wieder der Fehlercode 43 angegeben. Jetzt sind wieder die von mir installierten 398.11 Treiber drauf... Beim zweiten Versuch das ganze zu wiederholen hatte ich mehr Zeit. Ca. 5min. bis der Fehler kam. Nvidia Inspektor geöffnet, aber der konnte die Karte nicht erkennen. Also schließe ich daraus, dass sie gar nicht richtig da war. Habe mal auf der NVIDIA Seite nachgeschaut, ob ich die Treiber da finde, aber die gibt es da gar nicht!? Kannst du dir darauf einen Reim machen? Ps: ja Rechner ist vom OSD her auf den neusten stand.
  2. Mion, Ich habe mich die letzten drei Tage durch die Foren und den Dell plus Nvidia Support geschlagen. Leider ohne Erfolg. Mein Problem ist genau jenes, dass Ihr oben beschreibt. Leider finde ich keine Eintrage mehr nach Anfang 2018. System: Alienware 17 R2 4 i7-4980HQ 980M Grafikverstärker mit GTX 980 gekauft Win 10 64bit. Dies läuft auch ohne Probleme. Nun kommt aber die neue 1070ti dazu und da kommt nur der error 43. Was ich schon versucht habe: -Treiber 398.11 Notebook installiert AMP nicht angeschlossen. Danach AGA on und 398.11 Desktop Treiber rauf. -DDU im Safe Mode und nochmal von vorne mit verschiedenen Treibern probiert. -Alle OSD abhängigen Systemkomponenten mit den neusten Treibern versorgt. Auch BIOS (A10) -Alle Kabel am AGA Überprüft und mit Multimeter gemessen. alles ok. -Mit Windows Troubleshooter Updates seitens Windows geblockt. -Mit DDU clean und dann Windoof Update selbst die Treiber laden lassen. Was interessant ist, die 980M sowie die 980 im AGA laufen auch mit den Treibern für den Desktop ohne Probleme. So langsam bin ich am Ende mit dem Latein. Hat eventuell einer von euch noch eine Idee? Ich gehe momentan von einer defekten Graka aus. Ich wäre für jegliche hilfe dankbar! Falls ihr noch ein MSInfo file benötigt, liege ich das gerne nach.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.