Jump to content
Sign in to follow this  
Rene

Logitech G502 Gaming Mouse und G440 Hard Gaming Mouse Pad

Recommended Posts

Da es mal wieder Zeit wurde für eine neue Mouse plus Mousepad, wurde meine Logitech G700 und das Alienware Mousepad nach 5 Jahren Benutzung in Rente geschickt und ich habe mir etwas Neues zugelegt.

Gekauft habe ich mir wieder Produckte von Logitech da ich mit Qualität, Haltbarkeit und Design von dieser Firma überzeugt bin.

Zunächst einige Daten der Mouse und des Pads im Überblick:

 

Logitech G502 Proteus Core Tunable Gaming Mouse

  • kabelgebunden
  • 11 programmierbare Tasten
  • Gewichts und Schwerpunktanpassung mit beiliegenden Gewichten
  • Empfindlichkeitsumschaltung im Spiel per Klick
  • Scrollrad mit zwei Bildlaufmodi
  • Auflösung 200 - 12000 DPI
  • Gummierte Griffflächen
  • Länge 132mm, Breite 75mm, Höhe 40mm, Gewicht 168g
  • 3 Jahre eingeschränkte Hardwaregarantie
  • Preis 89,99€ (bei Logitech)

 

Logitech G440 Hard Gaming Mouse Pad

  • Reibungsarme und feste Polyethylen- Oberfläche
  • gleichmäßige Oberflächenstruktur
  • Harter Polystyren- Kern
  • Unterseite aus Naturkautschuk
  • Länge 340mm, Breite280mm, Höhe 3mm, Gewicht 229g
  • 3 Jahre eingeschränkte Hardwaregarantie
  • Preis 29,99€ (bei Logitech)

 

Ich habe mich dieses Mal für eine kabelgebundene Mouse entschieden. Meine Vorgängermouse war ja eine Funkmouse die nur zum Aufladen mit dem Kabel angeschlossen werden musste. Da die wieder aufladbaren Batterien auch keine unendliche Lebensdauer haben und ich beruflich bedingt immer unterwegs bin, ist es manchmal vorgekommen das die Batterie so langsam den Geist aufgab und ständig mit Strom versorgt werden musste. Dieser Umstand hat mich doch ziemlich abgenervt und deshalb eben diesmal "mit Kabel".
Das Kabel der G502 ist ca. 2m lang und bietet somit auch genug Bewegungsfreiheit.
Wem das zu lang ist, der kann es mit einem am Kabel befestigtem Klettverschluss zusammenhalten. So wird ein allzu großes Kabelwirrwar auf dem Tisch vermieden. Das Kabel selbst hat eine geflochtene Ummantelung und ist sehr flexibel.

Die Maus selber hat 11 frei belegbare Tasten. Natürlich die rechte und linke Mousetaste und das Scrollrad, wobei das Rad alleine schon 3 "Tastenfunktionen" plus Aufwärts und Abwärtsscrollen inne hat.
Man hat also das Scrollrad mit seitlichen Klick nach recht und links, sowie Draufklicken und dem Scrollen.
Neben der linken Mousetaste befinden sich zwei weitere, sehr gut erreichbare Tasten.
Für den Daumen stehen drei Weitere zur Verfügung.
Über dem Scrollrad sind zwei weitere Tasten. Die eine direkt über dem Rad hat aber lediglich die Funktion das Scrollrad zu entsperren und kann nicht anders belegt werden. So kann man entweder Zeile für Zeile scrollen oder man hat im entriegelten Zustand einen freien Bildlauf. Das eignet sich hervorragend bei langen Dokumenten, Internetseiten, … .
Die zweite Taste über dem Scrollrad ist um zwischen einzelnen Profilen der Mouse hin und her zu schalten.

Die Tasten selber sind alle sehr gut erreichbar und haben einen kurzen aber klaren Klickpunkt.
Einzig das Scrollrad hat nicht so ganz bestimmte Punkte und ist gerade beim Hochscrollen recht laut.
Die Mouse selber liegt auch bei größeren Händen sehr gut in der Hand. Zusätzlichen Halt bekommt man durch die gummierten Oberflächen an den Seiten, dort wo Daumen, Ring und Kleiner Finger die Mouse festhalten. Zusätzlich ist an diesen Stellen auch noch eine Oberflächenstruktur eingebracht und sorgen für noch mehr Gripp.

Es gibt auch noch zwei Beleuchtungselemente an dem Gerät. Zu einen oben auf der Mouse ist ein beleuchtetes G. Dieses steht für das G aus der G- Serie von Logtitech. Es leuchtet immer blau wenn die Mouse angeschlossen ist kann aber auch deaktiviert werden. Eine andere Farbe kann meines Wissens nicht eingestellt werden.
Zweitens gibt es noch drei weitere LED`s seitlich der linken Mousetaste. Diese zeigen euch an welches DPI- Profil ihr eingestellt habt. Das kann unter Umständen sehr hilfreich sein wenn man "in Game" per klick verschiedene DPI- Werte einstellen kann.

Um alle diese Funktionen nutzen und einstellen zu können müsst ihr euch bei Logitech die "Logitech Gaming Software" runterladen. Diese Software ist kostenlos.
Damit könnt ihr die Mouse auf eure Bedürfnissen einstellen, verschiedene Profile abspeichern und Tasten frei belegen.
Die G502 lässt sich ohne diese Software nur eingeschränkt nutzen. Die minimalen Funktionen einer Mouse gehen natürlich. Sobald ihr dann aber die Software habt und diese öffnet wird eure Mouse sofort erkannt und ihr könnt loslegen.

Hier ist mal ein Bild und der Link zur Software.:

Logitech_Gaming_Software.thumb.png.889d5

http://support.logitech.com/software/gaming-software

Auf der Unterseite der Mouse befindet sich noch ein Fach wo man bis zu fünf kleine Gewichte mit je 3,6g unterbringen kann. Diese kleinen Gewichte sind im Lieferumfang des Gerätes enthalten und sollen dem User die Möglichkeit geben eine ausgewogene Balance zu finden.
Sollten diese Gewichte einmal verloren gehen könnt ihr diese bei Logitech auch nachbestellen. Ebenso nachbestellbar sind die kleinen "Füße" der Mouse die sich je nach verwendeten Untergrund auch abnutzen können. Der Preis ist jedoch nicht ganz günstig.

 

Als passende Unterlage habe ich mir noch das G440 Hard Gaming Mouse Pad dazugekauft.
Als das zu mir nach Hause kam war ich anfangs ein wenig über die Größe überrascht. Es ist doch deutlich größer als mein altes Alienware- Mousepad. Wenn ihr als nicht so viel Platz habt auf eurem Tisch achtet bitte auf die Abmessungen des Pads.
Wenn ihr beides zusammen, also Mouse und Pad verwendet, wird euch al erstes der geringe Reibungswiderstand zwischen der G502 und dem G440 auffallen. Durch die verwendeten Materialien gleitet die Mouse wirklich mühelos über das Pad.
Durch die mit Naturkautschuk beschichtete Unterseite liegt das G440 schön satt auf auf dem Tisch. Sobald ein wenig Druck auf das Pad ausgeübt wird scheint es auf der Oberflache des Tisches zu kleben und man verschiebt da gar nichts mehr. Das und die Tatsache das die Mouse so hervorragend auf dem Pad gleitet hat mich am meisten vom G440 überzeugt.

 

Bilder zur Mouse und dem Pad könnt ihr euch hier ansehen.

 

 

Außerdem ist hier noch ein kurzes Video.:

 

Bis dann, RENÈ!

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.