Zum Inhalt springen

Drucker frisst Tinte!


Zedredes
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,
im Moment muss ich für meine Bachelorarbeit extrem viel drucken und ich habe das Gefühl mein Drucker frisst die Tinte gerade zu.
Mittlerweile nervt es mich fast schon wegen jeder Tinte irgendwo hinzufahren und dafür dann auch noch einen Haufen Geld liegen zu lassen. 
Habt ihr Tipps für mich? Wo kauft ihr denn eure Tinte?
Mir wäre schon geholfen, wenn ich nicht noch extra wohin fahren müsste, um die Patronen zu kaufen. Aber ich hab schon mal schlechte Erfahrung gemacht, dass die Tinte dann später nicht in den Drucker gepasst hat, obwohl das angegeben war. Deswegen bin ich da etwas vorsichtiger!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du so viel drücken musst, dann könnte sich bereits ein einfacher Laserdrucker lohnen. Diese bekommt man schon für knapp über 100€.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Zedredes,

aber die Bachelorarbeit musst du nicht drucken, oder? Also den Enddruck vornehmen? Weil man die doch eigentlich von einer Druckerei binden muss?
Egal, nun zu deinem eigentlichen Problem:
Musst du viel in Farbe drucken oder reicht schwarz weiß auch? In aller Regel würde ich dir auch zu einem Laserdrucker raten, aber der ist eigentlich für die Gesundheit nicht wirklich gut (zwecks den Laserstrahlen - bitte nicht weiter fragen, da ich selbst kein Physiker bin und mich da nicht auskenne. Ich stütze mich auch nur auf das Hören-Sagen). Ich habe zwar auch ein Laserdrucker, aber der steht nicht im Schlafzimmer (was bei Studentenwohnungen durchaus mal sein kann).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, bei einer Bachelor-Arbeit ist das meiste wohl Schrift, also ja, es ist schwarz, was ich da meistens drucke. Sind Proben für die anderen zum durchlesen. Der Endruck muss als Buch gefasst werden, aber ich werde nicht x-Versionen als Buch drucken. Da drucke immer wieder lieber die einzelnen Kapitel, gebe es da meinen grammar-Nazis oder die sich mit dem Thema selbst auskennen oder Ahnung haben. Aber das mit dem Laserdrucker ist schon eine gute Idee. Der Drucker steht bei uns im Arbeitszimmer, da ist kein Bett daneben. Auch wenn ich mich frage, wird da wirklich mit einem Laser gearbeitet? Dachte das wäre so ein Laserstrahl, wie beim CD-Brennen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aso, ich dachte das ist immer der Laser.
Aber warum die Feinstaubentwicklung genau?
Ich meine, das ist ein abgeschlossenes System? Oder kommt da Feinstaub raus, wenn ich das Papier rauslassen würde?
Das interessiert mich schon, weil ich wurde schon öfters ausgelacht, als ich gesagt habe, man soll den Drucker nicht im Schlafzimmer haben. Das würde zulasten der Gesundheit gehen. Dachte aber immer es liegt an der Strahlung beim Druckprozess. Habe weniger daran gedacht, das der Staub das Problem sein könnte.
Ist das dann gesünder Tinte zu kaufen? Und wie sieht es mit dem Aspekt des Umweltschutzes aus?
Danke im Voraus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wärend des Druckens laufen die Lüfter in dem Gerät. Der Toner als solches ist fein staubig. Somit können geringe Mengen Feinstaub wärend des Druckens in die Raumluft gelangen. Es jedoch Filteraufsätze, die man auf die Lüfteröffnungen kleben kann.

Solange du nicht parallel druckst und schläfst ist das ganze eher unbedenklich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte früher meine HP-Patronen immer selbst nachgefüllt mit Spritze(Sauerei).Mittlerweile setze ich bei meinem Epson aber auf günstige Ersatztinten im 5er Pack bei Amazon.Dort kosten 5mal 4Farben u 5große Schwarz weniger als eine einzige originale.Und keine Farbfinger mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.