Jump to content

Kopfjäger

Members
  • Content Count

    293
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Kopfjäger last won the day on September 12 2014

Kopfjäger had the most liked content!

Community Reputation

33 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R1
    All Powerful M17X R4
    All Powerful M11X R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    OptX AW 2210
    OptX AW 2310
    TactX Headset
    TactX Maus
    TactX Tastatur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo werte Mitstreiter Ich wollte Euch den aktuellen Stand durchgeben. Ich habe als erstes einen "neuen" gebrauchten Ram-Riegel bestellt, da meine aus dem Alienware17 unter der Tastatur sitzen. So dachte ich mir, kann ich den auch gleich drinnen lassen, sollte es am Arbeitsspeicher nicht liegen. Leider hat der der neue Ram nichts verändert. Als ich beide versuchte, kam ein Problem auf, was ich schon lange vergessen hab. Darüber gibt es ein Beitrag hier. Dieses scheint nun auch gelöst zu sein Also lag es nicht am Ram und ich folgte @M18x-Oldieseinem Tipp und bestellte mir für 7 Euro einen I3-CPU. Dieser kam heute an und siehe da, er läuft wieder.... und nun kommt es... ich probierte gleich den zweiten Ramriegel mit aus und siehe da... auch das läuft. Da stellen sich mir 2 Fragen: 1. Warum habe ich einen schwarzen Bildschirm, wenn die CPU defekt ist? Müsste ich nicht wenigstens eine Fehlermeldung beim Starten bekommen oder wenigstens einen Bios Piepcode? 2. Ist es denn möglich, dass wenn der Prozessor ein Ding weg hat, 3 der 4 Ram-Steckplätze nicht mehr funktionieren? Und als letztes, ich möchte den I3 natürlich nicht drinnen lassen. Was wäre ein guter CPU für diesen Alien? Es sollte ein I7 sein und ohne Probleme kompatiebel. 40-80 Euro gebraucht würde ich schon investieren.
  2. ui, dies ist ja sehr aufschlussreich vielen Dank dafür. Den RAM-Riegel könnte ich vielleicht mit den Meinigen aus dem Alienware 17 testen. vorausgesetzt der M17XR3 unterstützt einen "Kingston KHX1866C11S3L/8G. Kann mir jemand sagen, ob der R3 diesen unterstützt? Ps. das mit einem i3 ist auch ein Super Tipp, die gibt es wirklich schon günstig... daran habe ich überhaupt nicht gedacht
  3. Vielen Dank für deine Antwort. Günstig komme ich wohl an keinen. Ich hab ihn jetzt mal ausgebaut... Ohne CPU kommt ein 7x Piepton (logisch) nach dem Einbau wieder das Selbe... Kein Bild. Dann muss wohl ein neuer PC her -.-°
  4. Ich wolltre mal ein kleines Update bringen. Gestern abend habe ich: - die Grafikkarte ausgebaut und den Laptop gestartet ---> kein Unterschied - Den LCD Bildschirm des Laptops abgeklemmt und über HDMI mit einem anderen Monitor gestartet ---> kein Unterschied - Den 8 GB Ram-Riegel entfernt ---> kein Unterschied, nur das zusätzlich ein ein Bios-Piepton kam. - Festplatten Ausgebaut und gestartet ---> kein Unterschied Ich bin echt überfragt -.-° Die Augen des Alienwarekopfes leuchten ganz zu Abfang, Der CPU Lüfter wird angesteuert, Die FX Beleuchtung funktioniert, Die Festplatten laufen. Also kann es ja das Motherboard nicht sein. Ich hab immernopch das Gefühl es liegt am Bildschirm. Hat jemand eine Idee, wie ich das testen kann.
  5. Hallo werte Gemeinschaft, ich habe mal wieder ein Problem und hoffe, jemand kann mir helfen. Der Laptop meiner Eltern (M17XR3) läuft nicht mehr. Betrieben wird er im Netzbetrieb und per HDMI mit einem zweiten Bildschirm (erweiterter Desktop) Gestern abend wollte meine Mom den Laptop runterfahren, was allerdings nicht ging, da der Mauszeiger sich nicht mehr bewegrte. die Herunterfahrtaste funktionierte auch nicht. da drückte ich den Powerknopf 3 Sekunden und der Laptop war aus. Heute morgen wollte mein Vater den Laptop starten aber beide Bildschirme blieben schwarz. Ich nahm Ihn vom Strom, entfernte den Akku und drückte 20 Sekunden die Powertaste ----> kein Erfolg ich entnahm die Batterie (Knopfzelle) ----> kein Erfolg der Laptop startet, AlienFX funktioniert und die Lüfter drehen. ich habe aber nicht das gefühl, dass er bootet. Beide Bildschirme bleiben schwarz und es kommt KEIN Piepton (code). Wenn es die GPU wäre, dann würde das Notebook doch über die Interne GPU starten oder? oder aber man würde den Bootvorgang sehen oder? Wenn es der LCD wäre, dann würde man doch auf dem externen Monitor was sehen oder? Oder sieht man das nicht, da der externe Monitor Nummer 2 ist. er Startet ja sonst auch eerst, nachdem Windows gestartet ist. komisch auch, dass es kein Piepton gibt. hat jemand von Euch eine Idee? Gruss Kopfi
  6. Hallo, Danke für die Antworten, also das diese Tobii-Kamera ist verbaut, bin ich mir ziemlich sicher, was die folgenden Fotos zeigen. Bild 1: Tobii-Programm an meinem Laptop mit offenen Augen Bild 2: mit geschlossenen Augen Bild 3: Dell Treiberliste für Alienware 13 r3 Bild 4: Notebockcheck Testbericht Bild 5: Tobii downloadcenter Bild 6: Die Erklärung, dass es sich beim 13r3 und 15r3 nur um eine abgespeckte Version hadelt und man nur die Hello-Windows Anmeldefunktion sowie die Energiefunktion mit dem Abdunkeln nutzen kann. Nun bin ich schlauer und muss mir keine Gedanken mehr darüber machen warum es nicht geht. Vielleicht hat ja irgendwann in Zukunft jemand das Selbe Problem und findet hier dann seine Antwort. Ein kleiner Link noch: hier sieht man die Anmeldefunktion sowie die Abdunkelfuktion.
  7. Hallo, ich hab da mal eine Frage zu diesem Tobii Eye-Tracker. Laut Internet kannn man so bei einigen Spielen mit den Augen zielen... dis hab ich soweit verstanden ist allerdings uninteressant für mich. Bei Youtube habe ich nun einige Videos gesehen, wo man auch Windows mit den Augen steuern kann. Allerdings hab ich dies Software-technisch nicht hinbekommen... auch die ganzen justier-Möglichkeiten, kann ich bei mir nicht machen. Kann es sein, dass dies alles nur mit dieser Tobii Kamera kunktioniert und im Alienware 13 eine abgespeckte Variante drinnen ist, womit man lediglich Spiele so steuern kann? wenn da jemand Ahnung hat, würde ich mich über eine Info freuen
  8. Grandios.. Der Tip von Dude08/15 hat geholfen. Nun funktioniert es. Ich hab dort auf Dimm-Lichtzonen bei Akku ein Häkchen gemacht und auf einmal ging die Beleuchtung an (wenn auch gedimmt). Dann hab ich das Häkchen wieder entfernt und siehe da, die Beleuchtung ist an (ungedimmt). Ich habs nun hin und her getestet... Fn+FX ein und aus... Stromkabel rein und raus... perfekt, nun läuft es. VIELEN DANK
  9. Hmm, ich gehe davon aus, dass es sich um ein Softwareproblem handelt, da sobald ich das Netzteil anstecke, geht die Beleuchtung sofort an. Ich hab mal 3 Bilder hinzugefügt. Gibt es noch einen anderen Ort, wo man Energieeinstellungen einstellen kann? Liegt es möglicherweise am neuen CommandCenter? Vielleicht kann mir ein anderer Alienware 13 r3 Nutzer sagen, ob es bei Ihm auch so ist.
  10. Hallo, werte Mitglieder, ich hab da mal eine Frage. Die Tastaturbeleuchtung am Alienware 13 r3 funktioniert irgendwie nur wenn ich das Netzteil an hab. sobald der Akkuberieb läuft, geht die Beleuchtung aus. ich hab ihn gebraucht gekauft und nun win 10 pro drau. Im Nachhinein hab ich alle Treiber und das Alienware Command Center installiert. In den Energieoptionen steht Tasterturbeleuchtung auf on... im Command Center auch. es leuchtet, wenn ich mit FN einschalte kurz auf, geht aber sofort wieder aus. Hat da jemand eine Idee woran das liegt? Gruss Kopfi
  11. So werte Freunde, ich hab nun einmal alles raus gehabt. Festplatten, CPU und GPU (beides gleich gereinigt und neue Paste drauf. Danach hab ich dann wieder einen Ram-Riegel eingesetzt und immer noch 4x piepen. Ram rauas und einen anderen rein und siehe da, er startet. Diesen Ram-Riegel raus und einen anderen rein... 4x piepen. diesen wieder raus und den letzten rein, geht auf einmal auch. Also hab ich 2 Riegel die funktionieren. Alles im ersten Slot getestet. Im zweiten Slot funktioniert keiner. Frage 1, wenn der erste Slot nicht besetzt ist, geht dann der 2, 3 und 4 auch nicht? MUSS man der Reihe nach bestücken? danach einen funktionierenden in Slot 1 (gestartet und läuft) den zweiten funktionierenden in Slot 2 und wieder 4x piepen. Somit stellt sich die Frage, ist der zweite Slot defekt? wenn ja, was kann ich machen? ist es mir in dem Fall nur noch möglich den ersten Slot zu bestücken? Wenn ja, kann ich dort wenigstens einen 8gb Riegel einsetzen? Gruß und Danke für eure Mühe
  12. leider nein, der steht bei meiner Noch-Frau ^^ höchstens aus meinem Alienware 17, den hab ich hier. glaubst du, alle 4 Ram-Riegel sind mit einmal kaputt gegangen?
  13. Hallo, danke für die Antworten. Ich war das WE unterwegs und erst jetzt die Zeit gefunden zu antworten. Ich habe den Werdegang von dude0815 und nomaam ausprobiert. Leider alles unverändert. schwarzer Bildschirm und 4x piepen. es ist mir auch nicht möglich ein Selbstcheck zu aktivieren, da der der Bildschirm schwarz bleibt. Als wäre das Display nicht angeschlossen. Habt ihr noch eine Idee, was ich machen könnte? Grüße Kopfjäger
  14. Hallo werte Gemeinschaft, ich habe mal wieder ein kleines Problem. Der Laptop meiner Eltern funktioniert nicht mehr. Beim starten leuchtet die Tastatur und der Powerknopf aber der Bildschirm bleibt schwarz. Zudem piept das Notebook 4x dann eine etwas längere Pause... wieder 4x usw. Ich dachte, nachdem ich hier im Forum geprüft hatte, was das Piepen bedeutet, den Fehler selbst schnell beheben zu können aber ich lag wohl falsch. was habe ich bisher gemacht? (kurz vorweg, es waren 4x 2gb Ram-Riegel verbaut) ich habe den ersten entnommen (Problem besteht weiter, ich habe den zweiten entnommen und den ersten eingebaut, das Problem besteht weiter. ich habe beide entnommen... das Problem besteht weiter. also doch an die 2 Riegel unter der Tastatur. beide Riegel entfernt... nun Piept der Laptop nur noch 2x (weil kein Ram verbaut ist. alle 4 Riegel im ersten und 2 Slot getestet allerdings piept das Notebook weiterhin 4x beim starten und das Display bleibt schwarz. Nun bin ich mir nicht mehr sicher, ob es am RAM liegt. hat von euch einer eine Idee, was ich machen kann? LG Kopfi
  15. Huhu, ich suche eine schwarze Samthülle, wie sie diverse Laptops bei der Auslieferung hatten. genau gesagt, suche ich eine für das 17" Laptop. Wichtig, sie sollte schwarz sein. 100% weiß ich nur, dass das m17xR4 eine im Lieferumfang hatte. Vielleicht hatte das R3 und R2 auch schon eine Hülle. Falls noch jemand eine rumliegen hat, die er nicht benötigt oder sein Laptop bereits ausgeschlachtet hat und die nun über ist, würde ich mich über eine Antwort freuen
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.