Jump to content

EK2000

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Nicht im Besitz
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, Der Eintrag mit UEFI davor existiert bei mir nicht, trotz aktiviertem UEFI Boot gibt es da nur: Hard Drive CD/DVD/BD Network ACPI mit so einer langen Nummer dahinter Diagnostics Enter setup mehr kann ich leider nicht auswählen...
  2. Hallo, Ok, ich aktiviere also die Option im Bios, und installiere dann Windoof im UEFI Modus, nur wie mache ich das, in den Anleitungen im Internet steht, man soll ins UEFI gehen, und dort dann den Eintrag mit UEFI davor beim Bootmedium auswählen, aber ich hab ja auch wenn ich die Option aktiviere kein UEFI, wie die anderen, ich meine so eins mit Maus, und tausend Farben, und das dann so aussieht wie eine Windows Anwendung. Also wo wähl ich dann aus, dass Windows als UEFI installiert wird?
  3. Hallo, Ich habe versucht, eine GTX 980 in einem M17x R3 zum laufen zu bringen, was nicht funktionierte. Dann sagte mir im Forum hier einer, dass diese Karte ein UEFI Bios braucht, um zu funktionieren. Jetzt habe ich in meinem Bios beim Reiter Boot eine Option gefunden, die heißt UEFI Boot Mode, was ist denn das? ich meine, dass ich das jetzt einfach mal auf Activate setze, und schon hab ich UEFI, und die Karte funktioniert ist wohl zu schön um wahr zu sein. Bios ist übrigens unlocked.Vielleicht weiß ja irgendwer, was es mit der Funktion auf sich hat, und ob man damit vielleicht eine 980er in einem 17 R3 zum laufen bringt.
  4. Hallo, Der M18x wir die Karte auch nicht erkennen? sonst könnte man dank Schnuffel das Bios vom M18x nehmen, und auf den M17x setzen.
  5. Hallo, Ich wollte mal fragen, ob es möglich ist, den M17x R3 mit der GTX 980M von Nvidia zusammenzukriegen. Mein Problem dabei ist, dass die Karte entweder im Bios nicht erkannt wird, oder aber, wenn ich bestimmte Einstellungen im Bios ändere, die Karte zwar erkannt wird (scheinbar) aber die Kiste dann nur 8 mal Piept, und sonst außer der Led Beleuchtung nichts von sich gibt. Vielleicht weiß ja einer von euch, ob man das was machen kann, oder was da los ist. Achja, und ich wollte noch fragen, ob denn irgendwer noch Schnuffel gesehen hat?
  6. Hallo, Ja, es hat durchaus gewisse Folgen, einen größeren Akku einzubauen: Mehr Betriebszeit darüber hinaus wirst du aber nicht mit Probleme Rechnen müssen. Was das Aufladen angeht: laden tut der Akku immer, nur die Nutzungszeit resp. Kapazität wird immer weniger, und irgendwann ist sie dann bei 30 Minuten oder 15 Minuten angerkommen, und du kannst das Teil wegschmeissen. Wenn der Akku aber nicht beim laden heiß wird, und auch nicht irgendwie komisch riecht, und die Betriebszeit noch in Ordunung ist, spricht nichts dagegen, den noch zu verwenden, am Akku liegt es jedenfalls nicht. Aber der Akku zieht halt zusätzlich Strom, und das heißt, das Netzteil muss mehr Strom liefern, und das führt halt bei dem schon angeschlagenen Netzteil dann zu dem Brummen, das du da hast. Ich an deiner Stelle würde jetzt erstmal das Netzteil tauschen, und wenn dann die Kapazität vom Akku zu gering sein sollte, kannst du den immernoch tauschen, der Akku ist jedenfalls nicht so defekt, dass das mit dem Netzteil davon kommt, sonst wäre entweder schon der auf dem Board sitzende Laderegler defekt, oder aber die Kiste hätte das Laden schon unterbunden.
  7. Hallo, Hmm, Dass das Netzteil knistert, wenn du den Akku rein tust, kann eigentlich nur sein, dass der Laptop dann mehr Strom zieht, und es dann anfängt irgendwie zu knistern, am Akku direkt kanns nicht liegen, sonst wäre schon der Laderegler, der auf dem Mainboard sitzt tot, und knistern heißt Lichtbogen, und Lichtbogen heißt Hitze, Hitze heißt Brandgefahr, und das heißt normalerweise umgehend reparieren oder austauschen. Dabei wollte ich noch fragen, falls du das Netzteil tauschst, kann ich das vielleicht kriegen, ich könnts reparieren, bin auf dem Gebiet ausreichen bewandert, und wollte schon immer mal schauen, wie das mit dem Chip und der Netzteilerkennung von Alienware/Dell eigentlich funktioniert. Das wichtigste ist erstmal, dass du ein Netzteil, das knistert nichtmehr verwendest, das es im schlimmsten Fall zum Brand kommen kann.
  8. Hallo, Du kannst alle Netzteile nehmen, die für Dell Rechner sind, auch welche die nicht von Dell sind, aber sie müssen für Dell und Alienware gemacht sein, und die Passende Leistung haben, Das Mistding erkennt, wenn man ein nicht kompatibles anschließt, und drosselt die Leistung nahe Null, außerdem wird der Akku nicht geladen. Schade, dass nicht mal jemand einen Bios Mod rausbringt, der das abstellt, aber bis das jemand tut, hast du wohl keine andere Wahl, als einen Original oder Nachbau Adapter zu kaufen, der mit einem Erkennungs-Chip ausgestattet ist, der übrigens über den Mittelpin (Den dünnen in der Mitte des Hohlsteckers) mit dem Notebook verbunden ist. Das Netzteil, was du da hast, müsste gehen, da es einen Kopierten Chip drin hat, welcher dem Notebook vorgaukelt, es handele sich um ein Dell Netzteil, aber ich warne dich trotzdem mal vor diesen Chinadingern, mir hats schon mal ein Board zerschossen, weil so ein Ding beim kaputtgehen einen Spannungsschlag ans Notebook abgegeben hat.
  9. Hallo, Wie das mit dem Aufrüsten der Grafikkarte aussieht weiß ich nicht, kann sein, dass man es unlocken muss, damit das Notebook die Karte annimmt, aber das Unlocken ist nicht gefährlicher als jeder Andere Bios-Flash. Gefährlich wirds, wenn du an dem Unlocked Bios irgendwas verstellst, von dem du nicht weißt was es ist (Spannungen, Speichertakt, bestimmte Takteinstellungen an der Grafik) ich würde dir trotzdem empfehlen, ein unlocked Bios zu nehmen, da man einfach viel mehr einstellen kann. Und zum fragen hast du ja hier die Community, die braucht ja auch eine Daseinsberechtigung. MfG.
  10. Hallo, Ich wollte mal fragen, ob denn irgendjemand weiß, ob es für den Alienware M17X R3 ein Bios ohne Comnputrace gibt. Die Funktion ist zwar ausgeschaltet, aber nach dem was man über Computrace im Internet so liest, wäre es mir doch lieber, die Funktion wenn irgendwie möglich komplett aus dem Bios zu löschen. Jetzt hoffe ich einfach mal, dass es vielleicht wirklich irgendwie eine Möglichkeit gibt, das hin zu kriegen, schließlich gibt es auch unlocked versionen beim Bios, also warum nicht auch welche ohne Computrace? Wenn jemand etwas darüber weiß, bitte melden, mir passt es garnicht, dass in so einem teueren Notebook wie dem Alienware M17 irgendeine mehr oder weniger dubiose Software verbaut ist, die den ganzen PC inkl. Festplatte auslesen und an Absolute software senden kann.
  11. Hallo, Ok, fehler gefunden, ich war zu blöd zu merken, dass es sich bei dem, was du reparieren willst um einen PC handelt, ich dachte es wäre ein Notebook. Ich hab mich noch gefragt, was mit "Lüftungsklappen bewegens ich auch nicht" gemeint ist. nochmal vielmals sorry!
  12. Mit dem 8 Bit Controller ist einer der Nebencontroller auf dem Mainboard gemeint. Diese 8 Bit Dinger steuern Sachen wie Power LED, HDD Led und beim Alienware mit großer wahrscheinlichkeit auch die Beleuchtung. Die Beleuchtung verfügt über RGB LED´s, die theoretisch fast jede Farbe der Welt annehmen können. Eine der LED besteht eigentlich aus drei verschieden farbigen LEDS, Rot Gelb und Blau. wenn du im Manager die Farbe änderst, wird die Helligkeit der drei Leds so gesteuert, dass die angesteuerte Farbe am Ende rauskommt. Diese drei LEDS sitzen in einem Gehäuse, und sind meist in SMD Bauweise ausgeführt. Der Controller, der die Led´s steuert, also die Farben mischt, ist wahrscheinlich ein 4 oder 8 Bit Baustein auf der Platine, aber den zu finden ist schwierig, es gibt davon etwa 100 stück auf einer modernen Computerplatine. Durgeschossen werden kann so ein Controller wenn entweder eine LED einen Kurzschluss hat (Controller sind nicht Kurzschlussfest) oder aber, viel wahrscheinlicher irgend ein Trottel (Ich sagte ja Ebay) vorher eine Leitende Flüssigkeit mit dem Notebook-Innenleben in Kontakt gebracht hat. Wenn der Controller wirklich defekt ist, müsste man ihn per Heißluft auslöten, und gegen einen Ersatz vom gleichen Typ, oder einen Ersatz mit den gleichen Specs tauschen, wie die die der alte hatte. Wenn du aber Glück hast, ist nur irgendein neben Board geschossen (USB Board?) oder durch Rückstände eines Zuckerhaltigen Erfrischungsgetränk,s auch Cola genannt kurzgeschlossen. Du hast unten geschrieben, dass wenn du das IO Board trennst, Die Logobeleuchtung und die oberen LED Streifen leuchten, das heißt dann schon mal soviel wie du hast einen Kurzschluss aufgehoben, und der Controller lebt zumindest teilweise noch. Wenn du das IO Board trennst, und dann versuchst, die Farben der LED´s die dann leuchten zu ändern, geht das, oder reagieren die nicht?
  13. Irgendein 8-Bit Controller auf der Platine defekt? wenn dus bei Ebay gekauft hast, kannst du aufhören zu suchen, dann haben wir das Problem gefunden
  14. Hmmmm, Entweder die Karte hat irgendwie eine Macke, ist mir mal passiert, bei einer Nvidia in einem Desktop PC, dass sie im normalmodus stabil lief,aber bei einem Spiel es nur eine Frage der Zeit war, bis die Kiste mit einer Meldung "Der Anzeigetreiber wrde wiederhergestellt" abstürzte.Treiber waren korrekt, und zu heiß wurde sie auch nicht, und am übertakten lags auch nicht. Hab die Karte dann getauscht, ich vermute mal, dass irgendwo ein Kontakt unten nichtmehr so richtig gut war, und immer, wenn das Teil was zu tun hatte, und dadurch warm wurde, dehnte sich irgendwas etwas aus, und der Kontakt war nichtmehr gegeben. Wenn sie trotz aktuellem Treiber, und ohne OC bei vollast abstürzt, und auch nicht zu heiß wird, dass die Temp. Abschaltung greift, ist sie wohl hin. Man kann noch versuchen, die Kontakte mittels Reflow wiederherzustellen, sollte die Karte dazu aber NICHT!!! im Backofen "Reparieren" weil dabei Teile der Karte Temperaturen erreichen, die sie nicht erreichen sollten... wenn dann nur ganz geziel mit einem Heißluftföhn mit genauer Temp. Einstellung auf den Chip, und den dann ganz vorsichtig leicht andrücken, ohne ihn zu verschieben, sonst ist sie endgültig hin. Achja, was ich noch sagen wollte: WLP der Karte wurde erneuert, brachte nichts, genauso wenig wie komplettes entstauben, wegen Verdacht aus leitenden Staub irgendwo.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.