Zum Inhalt springen

Sanguis

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Essen
  • Beruf
    Informatikkaufmann

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R3
    Alienware Area-51m R1
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.prunelle.de

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

Sanguis's Achievements

Entdecker

Entdecker (4/14)

  • Zugehörig Selten
  • Erster Beitrag
  • Kollaborateur
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Woche 1 geschafft

Recent Badges

7

Reputation in der Community

  1. Sehe ich das richtig das die Razer Tastatur auch kein Numpad hat? Ist das grade ein allgemeiner Trend?
  2. Mh nix für mich. Diese winzige Tastatur gefällt mir einfach nicht und so dünn traue ich dem Ganzen nicht. Habs lieber etwas dicker.
  3. Bei den CPUs bin ich mir sehr unsicher, ob es nicht nur um offizielle Empfehlungen geht. Also Pflicht eher nur für PC-Verkäufer und so. Vielleicht mit falscher CPU dann auch fehlender Support oder sowas. Verstehen kann ich Microsoft aber schon. So ein OS lebt ja ein paar Jahre und MS möchte sicher nicht das bei einem Update in 3 Jahren, dann Kunden in die Röhre gucken weil nach dem Update n bissel mehr CPU gebraucht wird.
  4. Ok, in dem Artikel nicht mehr *gg*
  5. Das Dell Notebook am Ende des Artikels, sieht aus wie eine direkte Alienware Kopie, nur anderes Logo.
  6. Autsch, ich hatte auf früher gehofft. Hoffentlich dann ohne viele Bugs. Danke
  7. Weißt Du welches Update Multiplayer bringt und wie das ablaufen wird?
  8. Ich bin Jahrgang 1983. Über meinen Onkel habe ich den C64 als ersten Computer kennengelernt. Dann einen 386er mit DOS von meinem Vater. Darüber - und über die Stadtbücherei - bin früh in Kontakt mit Basic gekommen. In der damaligen Zeit war es nicht sooooo schlecht für Spiele. Waren keine Meisterwerke aber mein dort gebasteltes Tamagotchi verkaufte sich gut in der Schule ^^ Es gab dann viele Basic Varianten. Die erste die ich richtig für 3D Spiele genutzt habe war DarkBasic. Dann gab es noch BlitzBasic und PureBasic. Mehr fallen mir grade nicht ein. Ich bin froh die ganze Entwicklung so mitgemacht zu haben. Da weiß man die Hintergründe besser warum etwas heutzutage wie gemacht wird.
  9. Professionelle Spiele möchte ich eh nicht machen. Geld damit verdienen auch nicht. Es macht Spaß und darum geht es mir. Man lernt immer wieder Neues, verbessert sich ein paar Millimeter, es wird leichter und man hat Ergebnisse. Meine Spiele sind im Vergleich grottig. Schon weil eben alles nur aus einer Hand kommt. Story, Grafik, Assets, Spielmechanik. Ganz am Anfang bin ich nicht. Blender kenne ich recht gut, Programmieren an sich ist mein Beruf seit über 20 Jahren. Programmiersprachen kann ich mehrere. Zum Glück auch das C# das Unity hauptsächlich nutzt. Dinge bewegen, Figuren riggen usw. geht eigentlich in Unity fast von selbst. Das schwierige sind Details auf ein anderes Level zu heben, vor allem grafisch. Das mischen verschiedener Shader finde ich noch kompliziert. Und ich achte noch nicht so auf Performence ^^. Aber da ich schon in den 80ern mit Qbasic kleine Spiele gemacht habe und später mit Delphi/Pascal, war nicht alles fremd. Wenns interessiert, hier ein paar Videos meiner Versuche des derzeitigen Adventure: https://studio.youtube.com/channel/UCAquqzFbc2NAbfDHx1YXNrA/videos/upload?filter=[]&sort={"columnType"%3A"date"%2C"sortOrder"%3A"DESCENDING Aaaaber zurück zu Cyberpunk. Weshalb ich hier auf Unity komme. Ich habe irgendwo gelesen die REDengine 4 die gebutzt wird, sei ein Sammelsorium aus verschiedenen Tools. Unter anderem auch Teile von Unity. Ein Assasin's Creed Teil basiert auch auf Unity. Bei Witcher 3 bin ich mir nicht sicher, ich lese ab und an was davon aber nie konkret. Diese Spiele zeigen was möglich ist. Für mich niemals aber fasziniert mich zu sehen. Und die Dialoge in Cyberpunk inspirieren *gg*.
  10. Mich faszinieren bei der Grafik am meisten die Spiegelungen in Pfützen und die Detaillierten Gesichter, Emotionen. Ich habe mich vor einiger Zeit ein wenig in die Unity Spieleengine eingearbeitet und bastel an einem (schlechten ^^) Adventure. Die Figuren bekomme ich nicht mal ansatzweise so hin. Umgebungsgrafik mit PostProcessing ist ok. Stinkt aber auch gegen Cyberpunk mächtig ab. Klar, die haben ganz andere Möglichkeiten als ich. Es faszinier das zu sehen. Bei der Grafik wundere ich mich das die mit jahrealten Konsolen meckern das es ruckelt. Würde es auf einem veralteten PC wohl auch.
  11. Camper? ^^ Ich hab auch die Framedrops wie beschrieben. Stört aber bisher nicht. Was mich eher stört ist, das dieses Spiel Geschlechter verwechselt. Ich hab mir eine weibliche V gemacht. Aber alle sprechen sie als wäre sie ein notgeiler Mann ^^.
  12. ok, so viel war bei mir noch nicht los. Bisher wie gesagt keine Probleme. Mal sehen wann es bei mir soweit ist.
  13. Auf meinem Area51m Lappy ist es auch flüssig. Alle Details, keine Probleme. Hat teilweise echt fast Fotorealismus. Ich könnte mich stundenlang in kleinen Pfützen spiegeln oder so. Ist Hammer. Das einzige was mich stört ist wie sich Autos steuern.
  14. Meiner leuchtet Rot. Weil ich F1-F12 Rot gemacht hab. Der Schriftzugspiegelt, leuchtet aber nicht von selbst.
  15. Ich hab mal ne andere Frage. Könnt Ihr die SMART Werte bei Alienware SSD's auslesen? Ich irgendwie nicht, was mich wundert. Bei Samsung sollte das eigentlich möglich sein, finde ich. Auf meinen alten AW17R3 ging es ohne Probleme. Beim area51m bekomme ich es mit keinem Tool hin. Nicht mal Samsung Magician.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.