Jump to content

pitha1337

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    276
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

pitha1337 hat zuletzt am 24. Oktober gewonnen

pitha1337 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

77 Anerkannt

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Alienware 17 R4 Repaste Guide + Ergebnisse

    Schau dir mal folgenden Threat an. Denke dort wird alles gesagt: http://forum.notebookreview.com/threads/anyone-have-issue-with-liquid-metal-paste-drying-out.809952/page-2
  2. Bisschen Offtopic, aber ggf. für den ein oder anderen interessant. Das ASUS Zephyrus gibt es gerade bei Medimarkt und Amazon im Angebot für 2549€. Ich habe es mir zum Testen mal bestell (Vorher 2999€)
  3. @jimpanse Soll es denn zwingend das 17er sein? Wenn ja denke ich, wie bereits in einem anderen Thread erwähnt, fährst du am Besten mit QHD und 1070 oder 1080. Falls auch ein 15er in Frage kommen sollte dann ist Full HD und die 1070 ein sehr kraftvolle Konfiguration. Ich bin super happy das ich komplett ohne Kompromisse zocken kann und da auch noch mit 120hz und G-Sync. Es gibt mitlerweile auch ein IPS für das 15er inkl G-Sync. Zum Thema TN. Ja TNs sind etwas blass im Kontrast, aber mit ein wenige Tuning bekommt man hier auch sehr gute Ergebnisse hin. Die Blickwinkel sind auch nicht mehr der Rede wert, da sie im normalen gebrauch super sind. BTW: Das Bleeding der früheren Konfiguration war größtenteils auf die zu fest montierten Clips für den Panelrahmen zurückzuführen. Hier wurde ebenfalls von Dell nachgebessert. Ich hatte beim 17er mit 1070 und UHD extremes Bleeding und der Techniker hat dann den Rahmen etwas gebogen an den "Clips" und schon war es weg. Ich persönlich denke, dass es nicht wirklich an den Panels selbst lag.
  4. Um meine Aussage zu präzisieren. Ich bin der Meinung, dass egal mit welchem Display die native Auflösung immer am Besten ist. Daher sollte meiner Meinung nach auch jedes Game in dieser Auflösung gespielt werden. Die 1070 ist auf Ultra Settings definitiv zu schwach für UHD. Die 1080 kann ich nicht bewerten, aber sie wird ebenfalls keine konstanten 60FPS liefern. Entgegen @JetLaws Meinung bin ich fest davon überzeugt, dass 1080P auf 17 Zoll zu "grob auflösend" ist. Hier würde ich empfehlen einfach mal zu einem Technikhandel zu fahren und sich FULL HD auf 17 Zoll anzuschauen. Da hat man keinen Spaß am Bild (natürlich eine persönliche Meinung). Die einzige sinnige Option ist das QHD Display beim 17 Zoll Alienware. Zum einen die 120HZ und zum anderen ein guter Kompromiss zwischen Leistung und Qualität. Abschließend bleibt zu sagen, dass jeder seine eigene Meinung zu Auflösung und Bildqualität hat. Es bleibt leider immer eine subjektive Wahrnehmung. Wenn ich meiner Freundin eine ULTRA HD BluRay zeige dann sieht sie keinen Unterschied zum normalen TV Bild, wobei ich völlig begeistert von dem scharfen Bild bin P.S. Die Qualitätsprobleme mit dem QHD Display im 17er sollen ja behoben worden sein, inbesondere das "Streifenproblem".
  5. Alienware 17 R4 UHD Display gegen FullHD tauschen

    Hi, von Non-G-sync zu G-Sync zu wechseln ist leider nicht möglich, da unterschiedliche Mainboards verbaut werden. Bei G-Sync geht der Bildschirm direkt an die NVIDIA Grafikkarte. So mein letzter Wissensstand. EDIT: Was nicht funktioniert ist G-Sync. Das Display als solches wird gehen, sofern richtiger Stecker.
  6. Hi, FULL HD und 17" würde ich keinem empfehlen. Hier ist die Auflösung leider mittlerweile zu niedrig. Ich habe im 15er ein Full HD Panel und da sieht es noch gut aus. Das 17er hatte ich auch mal mit UHD, aber da ist die 1070 leider zu schwach gewesen. Die 1080 wird da leider auch nur bedingt besser sein. QHD ist aus meiner Sicht die Beste Wahl mit der 1080.
  7. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    So der Lieferant hat kein passendes Display. Ich habe aber Kalibrierungsdateien für das 120hz TN Panel im Netz gefunden. Damit bin ich zunächst sehr zufrieden. Anbei die beiden Dateien. ICM_Alienware15.7z
  8. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    Hmm, die haben mir das falsche Display geliefert. Es ist auf jeden Fall nich das bestellte. G-Sync ist nicht verfügbar.
  9. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    Ich werde morgen mehr dazu sagen, da das Display hier schon liegt. Nen OLED TV habe ich auch und hatte auch zuvor das AW13 OLED. Klar ist das eine andere Liga... Womit kann man den gut Displays Kalibrieren? Mache das aktuell nach Augenmaß mit dem NVIDIA Control Panel. Anbei noch was ich auf der AW Seite lese zum 15er.
  10. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    Ja es gibt ein anderes Panel. Das 60hz G-Sync, ebenfalls FULL HD. Meine Intention geht dahin, dass ich mit den Schwarzwerten des TN Panels nicht mehr zufrieden bin. Der AHA Effekt kam bei dem Spiel "Hellblade" in dunklen Szenen. Ich muss ehrlich gestehen, dass durch den sehr schlechten Schwarzwert das Spielerlebnis merklich gelitten hat. Da das 60hz ein IPS Panel ist, verspreche ich mir ein deutlich "knackigeres" Bild...natürlich habe ich auch den 120hz Verlust. Folgende Antwort haben ich aus einem anderen Forum erhalten: Monitor Name: LG Philips (unknown model: LGD049B) Monitor Name (Manuf): 156WF6 (DELL P\N: F7HH2) Folgendes Panel habe ich bestellt (inkl. 30 Tage Rückgaberecht): LP156WF6 (SP)(B1) Ich werde mal berichten wie es gelaufen ist.
  11. Hallo zusammen, Ich habe das Alienware 15 R3 inkl. 1080p 120hz G-Sync Display. Nun bin ich am überlegen das Display durch das IPS 1080p 60hz G-Sync Panel zu tauschen. 1. Ist das überhaupt möglich und kompatibel? 2. Wenn ja, wie ist die Bezeichnung des Displays? Teilenummer? Vielen Dank schon einmal
  12. Die OC Applikation ist nun verfügbar auf der Dell Webseite. Ich lade sie gerade und werde berichten Edit: Nichts besonderes, nichts was man schon mit XTU lösen kann...war aber irgendwie auch klar. Schön, aber das man nun direkt im CC die Möglichkeit hat.
  13. Kann ich bestätigen. Bei allen AW der neuen Serie habe ich das gleiche Dilemma mit der WLP gesehen. Als mein AW15r3 wurde ich nach ca. 15 Minuten dazu gezwungen zu repasten, da OCCT ohne OC schon nach 1min abgebrochen hat, da das CPU Temp Limit erreicht war. Kaum das AW geöffnet und die WLP gesehen war der Grund auch mehr als klar (wusste ich ja schon vorher). Zum Glück habe ich alles zum Repasten schon vorher vorbereitet gehabt
  14. Bisher hatte ich das AW13R3, AW17R4 und nun das AW15R3 (welches mit Abstand das Beste ist, meiner Meinung nach) und alle habe ich mit LM repasted. Ich habe festgestellt, dass es sogar zwingend notwendig ist etwas mehr LM zu nehmen, sodass ein kleiner Film entsteht. Ich habe auch immer etwas mehr auf den DIE gemacht und ebenfalls etwas auf die Heatsink. Auf dem DIE sah es dann so aus als ob ein sehr dünner flüssiger Film verteilt ist. Bisher bin ich damit super gefahren und es ist auch nichts "ausgelaufen" oder sonstiges. Im Notfall hilft ja auch das Isoliertape. Leider habe ich keine exakten Werte, da ich es immer nach Gefühl gemacht habe. Ich tippe aber mal auf 0,5mm LM Dicke auf dem DIE. Beim 17er habe ich auch am Anfang etwas gegeizt an LM und hatte nicht wirklich eine Verbesserung. Kaum habe ich 1-2 Tropfen auf den DIE dazu gegeben waren die Temperaturen deutlich besser und der Unterschied zwischen den Cores bei maximal 1-2 Grad.
  15. Kein direktes Feedback, aber ich habe das neue AW15r3 mit Kabylake und auch mit LM Repasted. Habe exakt die gleiche Temepraturen wie vor 2 Monaten. Notebook wird relativ oft bewegt und auch "Kopfüber" in einer Tasche gelagert. Bisher also keine Probleme, vielleicht hilft das etwas als Referenz.
×