Jump to content

pitha1337

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    289
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

pitha1337 hat zuletzt am 24. Oktober 2017 gewonnen

pitha1337 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

77 Anerkannt

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sehr schön, ist aus meiner Sicht auch die bessere Entscheidung für ein 15" Notebook, als die schweren Basis Modelle. Ich habe so gut wie schon alle Modelle von Alienware und anderen Herstellern durch. Das M15 macht einen sehr "runden" Eindruck. Bis auf die Klarlack Ränder um das Display...wer denkt sich sowas aus...
  2. Schau doch mal auf der Alienware.de Seite nach. Da gibt es gerade extreme Rabatte. Auch ein neues Alienware 15 für 1699€ (429€ Rabatt). https://www.dell.com/de-de/shop/deals/gaming-laptop-deals Würde selber zuschalgen, wenn ich mir nicht gerade ein Aorus X7 geholt hätte für 1899€. Bin bisher mit der Qualität und der Performance sehr zufrieden.
  3. Verkauft über Kleinanzeigen
  4. Hallo, ich verkaufe ein Alienware 15 R3 in einem hervorragenden Zustand. Das System ist technisch, sowie optisch als neuwertig anzusehen. Bekannte Probleme der Serie sind in diesem System NICHT vorhanden wie z.B. zu hohe Temperaturen der CPU. Ich verkaufe das System, da ich auf ein "leichteres" Gaming Notebook umsteigen möchte. Das Alienware hat noch bis 14.05.2018 Garantie und Vor-Ort Service. Der Service wird mit dem Express Code angefordert, sofern notwendig. Die Garantie kann bei Dell erweitert werden. Verschickt wird das System inkl. OVP und dem 240W Netzteil. Folgende Hardwareausstattung hat der Alienware: Intel Core i7 7820HK NVIDIA 1070 GTX 16 GB DDR 4 (2400mhz) 525GB SSD (Crucial) 1TB HDD (7200 upm) 120hz Full HD G-Sync Display Killer 1435 Wireless Network Card Killer E2500 Gigabit Network Card Windows 10 Pro Preis: 1699€ inkl. Versand Hinweis: Die Wärmeleitpaste wurde fachmännisch durch eine deutlich bessere Paste (LM) ersetzt, nur so konnten die serientypischen Temperatureschwankungen der CPU komplett beseitigt werden. Darüber hinaus sind die Temperaturen insgesamt um ca. 10 Grad gefallen. Leider benutzt Dell hier ab Werk sehr schlechte WLP und trägt diese nur unzureichend auf die CPU und GPU auf.
  5. In meinem Fall war es ein einfacher Klick auf das Audio Symbol in der Taskleiste. Scheint ingesamt mit der GUI von Win10 zu tun zu haben. Irgendwas scheint die GPUs unterschiedlich anzusprechen.
  6. Hi, haben die Notebook Optimus? Wenn ja hatte ich mal das gleiche Problem mit dem AW13R3. Das lag an der Umschaltung zwischen den GPUs. Lösung damals war bei mir eine Anwendung im Hintergrunf laufen zu lassen welche permanent die NVIDIA beansprucht. Das war aber eher ein Workaround und nicht Sinn des Ganzen. Hab das hier irgendwo auch mal gepostet Kaum ist die NVIDIA GPU dauerhaft aktiv, also kein Umschalten mehr, läuft alles wie geschmiert.
  7. Also die Cache Ratio war korrekt eingestellt. Im Benchmark von XTU scheint er auch den Takt zu halten. In OCCT bricht der Test nach ca. 2 Minuten ab, da ein Maximalgrenzwert erreicht sein soll. Vermutlich wird einer der 4 Kerne zu heiß. HWINFO zeigt aber maximal 87 Grad bei Core 0. Wie dem auch sei, habe eh noch einen Repaste mit LM vor. Danach schaue ich mir das ganze noch einmal an.
  8. Ja ich meinte die OC Level 1-3 im BIOS. Diese benutze ich natürlich nicht, sondern habe alle Kerne auf "40" und "Extra Core Voltage = 0" und "Powerlimit = 100000" gesetzt. Benutze also keinen BIOS Standard OC Plan. "Power Fan" oder wie das heißt ist deaktiviert. Mit den anderen OC Plänen meine ich die unter "OC Controls" im Command Center. Werde es hier aber erstmal alles deaktiviert lassen und per XTU nochmal die "CPU Cache Ratio" prüfen. In Windows 10 hatte auch auf das Akku Symbol geklickt und "Beste Leistung" angewählt. Ich berichte, wenn ich zu hause bin.
  9. Hab das Netzteil, welches dabei war. Glaube 230 Watt?! EDIT: Ich bin gerade nicht sicher ob ich die CPU Cache Ratio auch auf 4,0ghz gestellt habe oder das noch Default ist. Muss ich nachher mal schauen.
  10. Danke für die ausführliche Antwort. Ich habe den Guide befolgt und mir auch andere Settings und "Youtube Videos" angeschaut um den richtigen "sweat spot" für meine CPU zu finden. Mein Ziel ist es meine CPU auf allen Cores mit 3,9Ghz oder 4,0Ghz zu fahren. Die Einstellungen habe ich im BIOS und in XTU vorgenommen. Leider kann ich nicht erkennen warum der höhere Takt nur teilweise gehalten werden kann. In PUBG als Beispiel drosselt der Takt dann wieder auf 3,5 - 3,6GHz. Temperaturen scheinen aber okay zu sein 78-85 (max) Grad mit Stockpaste. Thermal Throttling kann ich zunächst nicht erkennen. Bin etwas ratlos was ich noch machen kann mit meinem Alienware 15 und dem 7820HK. Habe schließlich für die Performance gezahlt...sonst hätte es auch der 7700HQ sein können. Ich denke wir sind uns alle einig, dass die OC Settings im BIOS von Alienware mist sind. Was spiegeln eigentlich die beiden OC Level im Command Center wieder, sind diese besser abgestimmt? Für Ratschläge wie ich meine CPU dauerhaft höher takten kann wäre ich sehr dankbar.
  11. Kann mir bitte jemand sagen was Power Limit Throttling bedeutet und wie ich es umgehe? Ich habe den 7820hk und ne 1070 im AW15. Temperaturen sind nach HS Tausch durch Dell deutlich besser obwohl Stockpaste. GPU 59 Grad und CPU 60-80 je nach Anwendung. 3,5ghz -3,6ghz auf jedem Kern.
  12. Das habe ich befürchtet. Hast du ne Idee wie ich die Teilenummer für mein MB heraus bekomme. Habe nur Mainboards gefunden mit einer anderen CPU. Würde theoretisch auch ein MB mit 6700HQ und 1070 funktionieren?
  13. Hallo liebe AW Gemeinde, es sieht so aus als ob mein Alienware 15 R3 Mainboard den Geist aufgegeben hat. Support ist nicht mehr vorhanden, dies hat gesonderte Gründe. Nun zu meiner Frage. Wo kann ich ein Mainboard für das Alienware 15R3 (Intel 7820HK und NVIDIA 1070) kaufen? Wie hoch schätzt Ihr den Preis für das MB? Ich benötige "nur" das Mainboard...der Rest ist in Ordnung.
  14. Schau dir mal folgenden Threat an. Denke dort wird alles gesagt: http://forum.notebookreview.com/threads/anyone-have-issue-with-liquid-metal-paste-drying-out.809952/page-2
  15. Bisschen Offtopic, aber ggf. für den ein oder anderen interessant. Das ASUS Zephyrus gibt es gerade bei Medimarkt und Amazon im Angebot für 2549€. Ich habe es mir zum Testen mal bestell (Vorher 2999€)
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.