Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'All Powerful M18X R2'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Alienware-Community
    • Informationen & Feedback
    • Uservorstellungen
    • Marktplatz
    • Hardware & Software News
    • Community Games
  • Alienware Stuff
    • Alienware News
    • Alienware/Dell Support
    • Lieferstatus
    • Preise & Rabatte
    • Exklusives
  • Aktuelle Alienware Notebooks (2014 - Heute)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Legacy Alienware Notebooks (2002 - 2014)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Alienware Desktops (1996 - Heute)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Zubehör
    • Alienware Zubehör
    • Andere Hersteller
  • Andere PC-Komponenten und Komplettsysteme
    • Allgemeine Fragen & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Barebone Systeme
    • Sonstiges
  • Off-Topic
    • Windows Help-Center
    • Internet - Entdeckungen
    • Dies und Das

Kategorien

  • Anleitungen
  • Handbücher
    • Alienware - Desktops
    • Alienware - Notebooks
  • Benchmark- und Hardwaretools
  • Must Have Software
  • Software für Alienware-Features
  • Treiber und Updates
  • Windows Styles
  • BIOS Versionen
    • Offizielle Notebook-Versionen
    • Offizielle Desktop-Versionen
    • Unsortiert

Kategorien

  • Notebooks
  • Desktops
  • Peripherie
  • Hinweise

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Wohnort


Beruf


Komplett PC (nicht Alienware)


Eigenbau PC


Notebook Generationen


Zubehör


Website URL


Skype


Battle.net


EA Origin


GOG COM


Steam


Uplay

  1. Servus, bin neu hier und wollte mal fragen, bis welcher Grafikkarte es Sinnvoll ist ein Alienware M18xR2 mit folgender Ausstattung Intel Core i7 3940XM 32GB DDR3 1600MHz nVIDIA GeForce GTX680m 2GB (2x) 18,4Zoll FullHD Bildschirm (OC auf 80Hz) BluRay Laufwerk 1x 120GB SSD 1x 250GB SSD 1x 1TB SSD Das ist meine Konfig. Ich hätte da so an 2x die GTX 980m gedacht oder eben falls möglich 2x oder 1x die GTX 1080 oder GTX 1070. Bis welcher Grafikkarte macht es Sinn den Lappy aufzurüsten. Das Gerät ist in einem Absoluten Traumzustand noch der Originale Akku und alle Dokumente sind noch vorhanden sowie die OVP und Rechnung. Würde mich über eine Antwort freuen.
  2. Hallo zusammen, ich habe Tante Google noch nicht bemüht, ich wollte zunächst hier mal nachfragen . Weiß jemand, ob es eine Drittanbietersoftware für Notebooks gibt, mit der man das Laden des Akkus beeinflussen und/oder ganz deaktivieren kann? Bei Smartphones gibt es ja auch Apps, mit denen man die Ladeelektronik beeinflussen kann. Es spielt keine Rolle ob kostenlos oder kostenpflichtig, nach Möglichkeit für Windows 7 und/oder Windows 10. Über Infos würde ich mich freuen. Gruß Jörg
  3. Hallo zusammen, ich habe vor kurzem meinen M18x R2 auf 2xGTX980m, ehemals GTX680m SLI, aufgerüstet. Da es im Netz leider nur sehr wenige Informationen diesbezüglich gibt und vorhandene Anleitungen fehlerbehaftet sind, habe ich mich dazu entschlossen, hier mal ein ausführliches Step by Step HowTo zu diesem Thema zu erstellen. Was wird benötigt? - Windows 8 x64 ISO / 8.1 x64 ISO - Rufus - DELL GTX660m / GTX675m / GTX680m / Dell 7970m - Unlocked Bios A10 von svl7 Vorbereitung: Da die GTX980m Karten nicht offiziell von Dell im M18x R2 supportet werden, ist es nötig das Bios des M18x R2 auf UEFI umzustellen, nur so funktionieren die Karten. Daher erstellen wir uns mit Rufus einen USB Stick, der die Installation unter UEFI im M18x R2 ermöglicht. Schritt 0: Flashed euch das "M18x R2 unlocked Bios" wie im Thread beschrieben. Schritt 1: Download von Rufus Schritt 2: Stellt alle Optionen wie im Bild dargestellt genau so ein. - Wählt zuerst das ISO Image aus - Stellt dann unter "Partition scheme and target system type" GPT partition scheme for UEFI computer ein. - Stellt dann unter "File system" FAT32 (Default) ein. Wichtig, der Stick muss mit FAT32 formatiert sein! - Start Schritt 3: Flashed eure vorhandene Grafikkarte (die bisher verwendete, nicht die neue GTX980m) mit einem passenden Bios für eure Grafikkarte von svl7 aus diesem Forum/Thread. Warum sollt ihr das tun? Damit die neue GTX980m vom Bios im UEFI Mode erkannt wird, müsst ihr den Menüpunkt "Legacy Rom" im Bios deaktivieren, dies funktioniert aber ohne das von svl7 angepasste Bios nicht. Sobald ihr die Grafikkarte mit dem passenden Bios geflashed habt, habt ihr die Möglichkeit "UEFI zu aktivieren" und "Legacy Rom zu deaktivieren". Um Probleme zu vermeiden deaktiviert bitte auch den Menüpunkt "Secure Boot" Schritt 4: Speichert die Einstellungen mit "F10 + Enter". Ihr seht nun den UEFI-Ladebildschirm, ab diesem Punkt schaltet ihr den Alien ab. Schritt 5: Schließt den zuvor erstellten Windows Installations-Stick an einen USB-Port an (vorzugsweise 2.0) und installiert darüber euer Windows System neu! Hierbei wird eine sogenannte "EFI" Partition erstellt, diese muss nach der Installation vorhanden sein, bitte überprüft das in dem ihr wie folgt vorgeht: Drückt die "Windows-Taste+X" im darauf erscheinenden Menü wählt ihr die "Datenträgerverwaltung" aus. Ist die "EFI" Partition vorhanden, könnt ihr hier fortfahren. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da die GTX980m später sonst nicht mit dem Display kommunizieren kann. Die EFI-Partition beinhaltet die entsprechend benötigten Treiber! Fahrt nun euer System herunter. Schritt 6: Baut nun die alte(n) Grafikkarte(n) aus und verbaut die neue GTX980m/SLI (Testet am besten vor dem ersten Zusammenbau einmal ob sich das System starten lässt) Schritt 7: Ladet euch den aktuellsten NVIDIA-Treiber herunter. Startet danach die Installation des Treibers, dieser wird nach dem Entpacken eine Fehlermeldung ausgeben, da er so noch nicht kompatibel ist. Geht nun in das folgende Verzeichnis: "C:\NVIDIA\DisplayDriver\347.88\Win8_WinVista_Win7_64\International\Display.Driver\" und fügt dort, die angepasste "nv_display.inf" aus dem Anhang ein. Überschreiben mit "OK" bestätigen. Schritt 8: Da wir, um den Treiber später installieren zu können, die Digitale Treiber Signatur deaktivieren müssen, geht bitte wie folgt vor. Drückt nun die "Windows-Taste + R" und tragt folgendes ein "shutdown -r -f -t 1 -o", daraufhin erscheint ein Optionsmenü. Klickt hier auf "Problembehandlung\Erweiterte Optionen\Starteinstellungen\Neustart" Das System startet nun neu und ihr bekommt beim Start eine Auswahl mit diversen Optionen zu sehen, wählt hier bitte die "Option 7" aus. Das System wird nun starten und ihr könnt den Treiber diesmal über den oben angegebenen Pfad installieren. Schritt 9: Hier seid ihr nun fertig, viel Spaß mit der Power Nützliche Infos: 1) Sobald UEFI im Bios aktiviert ist, kommt ihr nur noch mit der Alien Tastatur in das Bios "F2". 2) Das Umschalten zwischen der internen Intel HD und der/den NVIDIA Karten funktioniert problemlos! 3) Die Grafikkarten habe ich über CEG-hardcorecustom.com erworben. 4) Die Temperaturen der GTX980'ger sind bei mir momentan identisch mit denen der GTX680'ger unter Verwendung von "Gelid Extreme" und liegen bei max. 74°C. Die Temperaturen sollten sich mit dem Schleifen/Polieren des Kühlkörpers und "Coollaboraty Liquid Ultra" nochmals verbessern lassen, das werde ich die Tage angehen. Für Fragen und Kritik stehe ich gerne zur Verfügung! eQualize87 ############### Ein besonderer Dank geht hier an svl7, da er entsprechende Bios-Versionen modifiziert und dadurch das ganze erst ermöglicht hat! ############### ########################### Weiterhin bedanke ich mich hiermit bei Siggi69, für den klasse Support und den Bezug der Karten. ############################# nv_dispi.rar Nvidia 350.12 Win8.1_MOD.rar
  4. Hallo habe in mein aw m18r2 eine gtx880 verbaut driver erfolgreich Modifiziert ich habe das problem fn+f7 kann nicht umschalten sobald ich die gtx 880 einbaue verschwindet auch in bios die hd intel gäretemanager ebenfals bios ist momentan a 10 drauf a12 ist ebenso das gleiche ?
  5. Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner 2ten GPU. Kurz zu meiner Hardware: MoBo: Unlocked A11 Bios (Swick) CPU: i7 3940XM (derzeit kein OC) // Max Temp 72°C GPUs: 2 x GTX980m (beide Mod Bios von SvL7, derzeit kein OC) //Max Temp 69°C RAM: 32GB Corsair Vengeance PSU: 330W Original -------------------------------------------------------------------- Das System läuft wie eine eins....solange nur eine der beiden GTX980m auf dem Mainboard angeschlossen ist! Setzte ich die zweite Karte in den 2ten MXM-Slot, geht mein Alien kurz an und ein paar Sekunden später einfach aus! Ich habe bereits beide GPUs im Primären MXM-Slot getestet und sie funktionieren beide einwandfrei, daher schließe ich einen Defekt der GPUs aus. Ich habe auch die beiden vorgänger Karten GTX680m getestet, selbes Phänomen... Könnte das am MXM-Sockel liegen? Ich sehe keinerlei Beschädigung oder Verunreinigung. Es spielt auch keine Rolle, ob ich das SLI Kabel eingesteckt habe oder nicht, das Phänomen ist immer das selbe... Falls jemand einen Rat hat immer her damit, bin gerade Blind vor Tüftelei... VG Steven
  6. Hallo habe ein M18X R2 bekommen das problem ist es piept ohne aufzuhören aber langsamer als die normalen Fehle Meldungen .Ich wollte es mit dem blindflash versuchen mit usb über esata. Habe das A3 bios bei Alienware runter geladen und entpackt. habe das zum letzten mal vor 3 jahren gemacht erinnere mich das es 9 files waren und habe auch auf google nachgelesen steht überall 9 files. Es sind aber 12 drin soll ich dann alle 12 auf die festplatte setzen ? Ach ja die eine file habe ich umbenannt und auf den usb stick gesetzt. Was ich aber nicht mehr weis wird die file auch auf das notebook gesetzt oder weggelassen ? Ich hoffe jemand kann mir da helfen
  7. Hallo und einen schönen Tag, hab da mal eine Frage. Ich habe in meinem M18x R2 ,zwei Radeon HD 7970m,laufen mit den Crimson-Treiber einwandfrei unter Windows 7 Home Premium. Jetzt wollte ich die neuen Adrenalin-Treiber von AMD installieren und siehe da,die Installation wird zwar gestartet,aber sobald die Displaytreiber installiert werden,bleibt der Bildschirm dunkel! Da kann ich auch nix mehr machen,halte dann den Alienkopf solange gedrückt,bis er ausgeht.Beim starten,piept nix und er fährt auch hoch,alles aber bei dunklem Bildschirm. Muss dann im Abgesicherten Modus starten,die Treiber deinstallieren und die alten Crimson-Treiber wieder installieren. Was meint ihr,ist jetzt das Ende erreicht mit Updates für die 7970m ? Über eine Info würde ich mich freuen Vielen Dank !
  8. Hallo, heut ist mir aufgefallen,dass an meinem M18x R2 ein rotes Licht in eier Buchse leuchtet . Weiß jemand was das zu bedeuten hat? Danke
  9. Hallo zusammen, weiß jemand, um welchen SATA-Controller-Chip es sich bei der inzwischen etwas älteren All Powerful-Generation der AW-Notebooks handelt, im Speziellen beim M18X R2? Meines Wissens nach gäbe es da nur 2 Optionen, entweder handelt es sich um einen Intel-Controller, oder aber um einen jMicron-Controller. Über Infos würde ich mich sehr freuen. Gruß Jörg
  10. Hallo Freunde der besten Hardwere die es zu kaufen gibt ! Ich braüchte mal eine Experten Meinung . Dell sagt Der Arbeitsspeicher darf nicht über 1600 sein . Da das Board dafür nicht ausgelegt ist. Was wisst Ihr den darüber und wie hoch darf ich tatsächlich aufrüsten . Habe gerade einwenig Geld übrig und möchte auf 32 GB aufrüsten . Welchen Speicher könnt Ihr mir empfehlen ? Denn haben ist besser als brauchen !!! Ich freue mich über Eure Antworten , Danke im Voraus Thomas. Habe den I7 3720 QM ,GTX 660M
  11. Hallo Leute, ich habe heute ein 16GB RAM Modul eingebaut. Leider wird es im Bios nicht einzeln erkannt. Wenn ich nur das 16GB Modul einbaue läuft der Laptop nicht um piepst. Wenn ich zwei Module einsetzte z.B. das alte 4GB und das neue 16GB wird nur das 4GB im BIOS erkannt. Im CPU-Z werden mir aber zwei Module mit je 4GB und 16GB angezeigt also 20GB. Wie gesagt nur CPU-Z erkennt das 16GB Modul, BIOS und Windows leider nicht. Der alte 4GB RAM hat 1,5V und der neue 16GB RAM hat 1,35V, mehr Unterschied erkenn ich nicht. Von der restlichen Leistung sind die RAM Riegel identisch. Hat jemand eine Idee? Vielen Lieben Dank für Hilfestellungen. M18 R2, BIOS Version A11, WIN10 64Bit
  12. Hallo zusammen, vor reichlich vielen Jahren habe ich mein Alienware Laptop zur Seite gelegt weil er nicht mehr ging. Das Problem ist, das kein Bildsignal mehr ausgegeben wird. Sowohl der interne Laptopmonitor, als es externe Monitore egal welcher Art und egal welcher Stecker benutzt wurde. Beim Start ist kein piepen zu hören. Der Monitor geht von dem tief schwarzen Bild (ausgeschalteter Bildzustand) in ein beleuchtetes schwarzes Bild über, blinkt gelegentlich weil das Bildsignal nicht vorhanden ist, und das wars dann auch schon. Ich bin mir ziemlich sicher das irgendeine Hardwarekomponente den Geist aufgegeben hat. Zur Info, das Bild ist (wie schon gesagt vor vielen Jahren) beim WoW spielen ausgefallen, (sprich unter "beanspruchung"). Hat von euch jemand eine Idee was das Problem sein könnte? Jegliche Garantie ist natürlich schon lange abgelaufen. Liebe Grüße
  13. Hallo Leute habe ein M18X R2 von einem Feund bekommen bei drücken vom power Knopf piept es 1x display bleibt schwarz auch extern keine Möglichkeit um ins bios zu gelangen. Hat jemand ne Ahnung woran das liegt ist das board defekt ? 3x beep und 8x beep kenne ich
  14. Hi Leute, habe mir am WE 2 GTX 780M für meinen Alienware geholt und schon verbaut. Stammten aus einem Clevo und funktionieren auch. Aber ich hab irgendwie ein Problem mit dem Temps. Ab 65 Grad takten diese herunter, Ich denke mal das hängt mit dem VBIOS zusammen. Hier ist immer die Rede vom OC VBIOS von svl7. Wo bekomme ich dieses her? Das VBIOS der beiden Karten lautet: 80.04.92.00.02 (P2053-0001) Danke euch für eure Mithilfe!
  15. Hallo, ich habe bei eBay ein Alienware M18xR2 Notebook verkauft. Das war technisch und optisch in einem 1A Zustand. Das Notebook stammt aus dem Jahr 2012 (Service-Tag-Nr.: HVZZ8W1). Jetzt kommt der Käufer und behauptet plötzlich, es gäbe u. a. eine Beschädigung am Gehäuseboden (siehe Foto). Weiß Jemand, ob das gezeigte Teil überhaupt von einem Alienware M18x R2 stammen kann bzw. wer einem ggf. diese Info geben kann? Der Käufer hat mir zudem bereits knapp 1,5 Std. nach Erhalt des Paketes schon den angeblichen Schaden mitgeteilt! Frage dazu: Kann man innerhalb dieser Zeit überhaupt das komplette Notebook so zerlegen? Ich denke, der Käufer hat zwei oder mehrere von den Notebooks und will mir hier etwas "unterschieben" bzw. besteht auf einer Art "Ausgleichszahlung" . Ich habe eBay eingeschaltet. Sollte das o. g. Teil nicht aus (m)einem Alienware M18xR2 stammen, werde ich zudem Anzeige wegen Betruges stellen. Vorab lieben Dank für Eure (detektivische) Hilfe :-) makla75
  16. Hi, ich habe seit 2012 mein System unverändert in Betrieb und frage mich nun, was kann ich aktuell wieweit aufrüsten und was könnte die ein oder andere Veränderung kosten. Folgendermaßen sieht mein System aus: Betriebssystem: Windows® 7 Ultimate, 64bit, Deutsch Prozessor: Intel® Core™ i7 3920XM (8MB Cache, up to 4.1GHz Overclocked) Arbeitsspeicher: 16 GB (2 x 8 GB), 1.600 MHz Dual-Channel-Speicher Grafikkarte: Duale NVIDIA® GeForce® GTX 675M Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 und SLI™ Festplatte: 256GB SSD + 1TB 5,400rpm SATA Optisches Laufwerk: Blu-ray-ROM-Kombilaufwerk Soundkarten: Creative Sound Blaster Recon3Di with THX TruStudio Pro Software Wireless-Netzwerkanbindung: Killer Wireless-N 1103 a/g/n 3x3 MIMO with Bluetooth 4.0 Camera: Integrated Skype HD Certified FullHD Camera with dual digital microphones LCD: 46,74 cm(18.4") WideFHD (1920 x 1080) WLED LCD
  17. Sachverhalt: Das Problem ergab sich als die original GPU durch eine stärkere GPU nachgerüstet wurde. Es wurde von einer Nvidea GTX 660m auf eine GTX 870m hochgerüstet. Die neue stärkere GPU ist nicht mit der originalen Alienware Bios Software kompatibel. Um die neue 870er zu erkennen musste damals Win10 und ein anderes Bios aufgespielt werden. Nach dem Einbau der neuen 870er konnten nur noch gemoddetet Treiber ( Woodstock) für die 870er und die andere Komponenten verwendet werden. Das System hat immer super funktioniert. Originale Treiber der eingebauten Teile funktionieren seitdem Umbau nicht mehr. Nun ist es eines Tages passiert, dass sich Windows einen Standard Treiber für die GPU installiert hat. Das führte dazu, dass die 870er nicht mehr von Windows erkannt wird. Der Gerätemanager findet seitdem nur eine schwache Standartkarte und installiert nur einen GPU Standarttreiber. Davor wurde die 870er aber immer als solche erkannt. Die 870er ist somit kaum nutzbar. Eine Neu Installation der gemoddeten Treiber funktioniert leider nicht. Ich finde auch keine anderen Treiber die funktionieren. Im Bios und mit Systemerkennungssoftware wie z.B. CPU-Z wird die 870er aber noch richtig erkannt. Lediglich der Gerätemanager erkennt die Karte nicht. Ich habe auch schon Versuche mit DDU und Treiberunterdrückung Neustart oder Abgesicherten Modus unternommen. Hat so wie ich es gemacht habe nicht funktioniert. Ich habe den Rechner noch nicht platt gemacht und neu aufgespielt. Das würde, dass Problem mit den gemoddeten Treibern in der Zukunft auch nicht lösen. Nun meine Frage gibt’s jemanden im Hamburger Raum der mir den Rechner neu einstellen kann. Am liebsten unter dem vorhandenen Win10, vielleicht gibt’s ja eine Möglichkeit dafür. Falls jemand das machen kann bitte mit Preisvorstellung als PN an mich.
  18. Hallo, mein Alienware M18X R2 Notebook steht auf einem solchen Notebook-Kühler: https://www.amazon.de/dp/B00441LYEW/ref=twister_B00X9YNXCG Die drei Lüfter des Kühlers können nur so montiert werden, dass diese die Luft nach Oben in Richtung Boden des Notebooks blasen. Frage: Ist es korrekt, dass die im Boden des Notebooks befindlichen Lüfter die Luft vom Notebook-Kühler dann von Unten her ansaugen und die dann erwärmte Luft nach Vorne und Hinten aus den Auslässen des Notebooks wieder heraus befördert wird? Andernfalls würde ich die Lüfter des Notebook-Kühlers deaktivieren, wenn sich evtl. ein gegensätzlicher Luftstrom ergeben würde. Außerdem wird der rechte Teil des Notebooks oberhalb an der Tastatur sehr warm bzw. wärmer als der linke Teil. Woran liegt das? Kann man da etwas gegen tun? Das Notebook war erst kürzlich in einer PC-Fachwerkstatt, wo es gründlich gereinigt und von angesaugtem Staub befreit wurde. Vorab herzlichen Dank für Eure Antwort(en). Viele Grüße makla75
  19. Hallo liebe Leute... Bin neu hier ...stell mich erst mal kurz vor Bin der Guido, 43 Lenze jung, Elektriker und Wohne am schönen linken Niederrhein. Mein Problemchen: Als ich meinen M18X R2 gebraucht gekauft habe vor knapp 3 Jahren war ne normale 1T HDD installiert. Die habe ich dann kurz nach dem Kauf auf 128GB SSD umgerüstet und mich des deutlichen Performance Gewinnes gefreut. Weil das Windows sich ja leider doch aufbläht, und die 128 GB dann doch langsam knapp wurden hab ich mir ne Samsung 850Pro als 512 GB besorgt und die dann erstmal eins zu eins gecloned. Dachte mir dann das ich problemlos den Freien Speicher am Ende der neuen 512er Platte dem Laufwerk „C“ zuweisen kann…. Pusteblume …war wohl nix ! Im Anhang ein Screenshoot von der aktuellen Situation ! Bei den drei Partitionen zwischen „C“ und dem großen Freien nicht zugeteilten Speicher kann ich mir nur die Hilfe von Microsoft anzeigen lassen….. Hat jemand ne Idee wie ich den freien Speicher ans Laufwerk „C“ anhängen kann ? Und wieso habe ich am Ende der alten 128GB SSD diese eigenartigen Wiederherstellungs-Partitionen ? Kommt das von den WIN 10 Updates …hab ich das Richtig rausgegooglet !? Danke schon mal für die Hilfe. Gruß …. der Guido
  20. Hallo, ich habe ein Alienware M18x R2 Notbook mit 2 nVIDIA GeForce GTX Grafikkarten, die im SLI-Modus betrieben werden (können). Meine (Grafikkarten-) Frage wäre: Bringt es etwas für die Lebensdauer der Grafikkarte(n), wenn ich nur eine davon im Non-SLI-Modus oder doch besser beide im SLI-Modus betreibe? Vorab Danke für Eure Antworten/Beiträge. :-) Viele Grüße makla75
  21. Hi. Ich suche mir schon die ganze Zeit einen ab und finde es einfach nicht. Ich habe vorhin leider einen Kurzschluss fabriziert und dabei ein Flachbandkabel gekillt. Weiß jemand wo ich das neu herbekomme Danke für eure Hilfe
  22. Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Alienware M18X R2 Notebook gekauft (technisch einwandfrei). Einziger Makel ist ein "kleiner" Kratzer am Untergehäuse (siehe angehängtes Foto). Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Kratzer zu "entfernen"? Ich dachte an einen Lackstift oder Ähnliches (Baumarkt, Autozubehör). Dann kam mir der Gedanke, den Unterboden gegen einen neuen auszutauschen. Diverse Angebote für Neu-/Ersatzteile gibt es ja. Hat Jemand Erfahrung mit dem Austausch des Untergehäuses? Wenn Ja, wie aufwendig ist das? Ich befürchte fast, dass das Notebook dazu komplett "entkernt" werden muss oder? Vorab herzlichen Dank für Eure Hilfe bzw. Antworten/Vorschläge. Viele Grüße makla75
  23. Hallo habe ein defektes m18xr2 bekommen habe es aber wieder zum laufen bekommen . Dabei war eine neue gtx 860m wird im bios aber nicht angezeigt. Meine frage ist es egal ob sie links oder rechts verbaut wird ? Wo bekomme ich ein alienware vbios für die karte ? Das note book hat einen 3820 i7 16gb ram A12 original bios Danke im schon mal im voraus
  24. Guten Tag liebe Alienware Community Ich habe mich hier angemeldet weil ich stolzer Besitzer eines M18 R2 durch zufall geworden bin ( Kollege hats mir günstig verkauft) und nun hab ich ein kleines Problem mit der Bonzenkiste. Im Laptop war vorher eine 675m verbaut. Die lief auch gut, nur war sie etwas schwach auf der Brust. Ich konnte günstig 2 gebrauchte 680m kaufen für ein SLI mit Kühler und all dem anderen Kram den man dazu braucht. Also das ghanze zusammengebaut und dann musste ich feststellen das nur eine Karte erkannt wird. Die 2 Karte wird leide nicht erkannt. Auch nach einem Tausch von Master zu Slave hat sich nichts geändert. Daher muss ich annehmen dass der 2 MXM Slot hin ist oder ? Bisher versuchtes : - Zurücksetzung des BIOS über Neuflash - Umschaltung der Grafikkarte von Intel zu Nvida und wieder zurück - Flashung der Karten mit 680m Bios von Alienware - Neuaufsetzung (WIN 10) - Hin und her Tausch der Karten von Slave zu Master und umbekeht. Was ich bei dem ganzen auch höchst interessant finde ist das im Slot der 2 Grafikkarte der Kühler auch gar nicht anläuft, bzw der Lüfter nichts tut. Vielleicht jemand eine Ahnung wo ich ein Ersatz Mainbaord herkriegen könnte ? PS : SLI Kabel ist vorhanden und bei beiden Karten eingesteckt. Ich danke für Hilfe und wünsche noch ein schönes Wochenende LG Toxikum
  25. Hallo zusammen, folgende Situation beim M18X R2 ist die Tastatur ja in 3 (Leucht)zonen unterteilt. Wenn ich den PC boote leuchtet die linke Seite der Tastatur nicht, erst wenn nach dem Start AlienFX aktiviert wurde (automatisch) dann funktioniert es. Eigentlich müsste aber die Beleuchtung doch auch beim booten gehen!? CC und OSD wurde schon deinstalliert usw. ohne Erfolg Kennt jemand dieses "Problem"? Ggf. doch die Tastatur defekt? danke
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.