Jump to content

Jörg

Members
  • Content Count

    3,002
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    66

Jörg last won the day on December 7

Jörg had the most liked content!

Community Reputation

413 Excellent

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 18
    All Powerful M18X R2
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @syndrom2020de: Vielen dank für die Fotos. Gleichzeitig muss ich aber auch sagen, dass ich das schon recht seltsam finde. Kann es vielleicht sein, dass es sich bei diesem Bios nicht mehr um das original Werks-Bios handelt, sondern um ein sogenanntes Unlocked Bios oder vielleicht sogar ein Bios, was eigentlich gar nicht für das M18X R1 gedacht bzw. passend ist ? Das Untermenü "Advanced" ist sogar 2 mal vorhanden ?!?! Es würde mich wirklich extrem wundern, wenn das M18X R1, so wie du es ja anscheinend besitzt, vom Aufbau und von seiner grundlegenden Funktion vollkommen anders ist als das M18X R2. Bei dem Bios meines M18X R2 sind diese Einstellungen definitiv NICHT vorhanden. Von daher kommt mir das alles ein wenig komisch vor. Vielleicht solltest du da bei deinem Freund, von dem du das Gerät ja hast, nochmal nachfragen. Gruß Jörg
  2. @syndrom2020de: Also ich habe auch ein M18X, allerdings in einer 2. Revision(R2), dürfte aber hierfür eigentlich keine Rolle spielen. Wo im Bios schaltest du das genau um? Eigentlich kann man beim M18X nur aus Windows heraus mit Hilfe der OSD-Software und der zugehörigen FN-Funktionstastenkombination eine Grafikumschaltung manuell vornehmen, aber nicht direkt im Bios. Vielleicht kannst du uns ja hier mal erklären, wie du das genau meinst bzw. durchgeführt hast, eventuell auch mit einem Foto falls möglich. Würde mich sehr interessieren, ich lerne gerne dazu. Gruß Jörg Auch hier für mich ein großes Fragezeichen. Das M18X ist kein Optimus-Gerät, eine automatische Umstellung gibt es bei diesem Gerät gar nicht. Was genau meinst du damit und vor allen Dingen wo und wie hast du Einstellungen vorgenommen? Gruß Jörg
  3. @captn.ko: Hattest du an den Auslagerungsdatei-Einstellungen etwas verändert oder war da alles Standard ? Gruß Jörg
  4. @makla75: Absolut richtige Entscheidung !! Da dein Gerät laut deiner Aussage stabil läuft, gibt es absolut keinen Grund, etwas am Bios zu verändern oder dieses gar upzudaten. Auch ich habe noch das originale Bios vom Werk(A10) und werde nicht updaten, da ich keine 980er Grafikkarte(n) verbaut habe und die CPU-Sicherheitslücken mich als Privatanwender, der sich nicht in einem Hochsicherheitsumfeld befindet, relativ kalt lassen. Gruß Jörg
  5. @wackaman: Vielleicht handelt es sich schlicht und ergreifend um ein Kontaktproblem irgendeiner Komponente im Gerät, was dann, sobald an der betreffenden Stelle etwas die Temperatur hochgeht, dieser Kontakt geschlossen wird und das Gerät dann auch korrekt funktioniert. Dies könnte evtl. die Zeit begründen, wo das Gerät beim ersten Einschalten zunächst nicht funktioniert(weil noch kalt), und dann nach einer Weile vollkommen problemlos seinen Dienst verrichtet. Da die CPU getauscht wurde, wäre es natürlich grundsätzlich möglich, dass genau an dieser Stelle auch die Ursache allen Übels zu suchen ist. Gruß Jörg
  6. @dude08/15: Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke, wenn das der Fall wäre, dann würde auch die Windows 7 Boot-Animation gar nicht erst erscheinen. @c.-style: Hast du vielleicht in der letzten Zeit, als das Gerät noch funktionierte, irgend etwas geändert bzw. installiert, oder ein Update durchgeführt? Vielleicht kannst du dich noch an den letzten Tag erinnern, als du noch normal booten konntest. Was hast du an diesem Tag gemacht? Solltest du Daten auf deinem Laufwerk haben, solltest du versuchen, diese zu sichern, dann ggf. Windows komplett neu installieren. Gruß Jörg
  7. @der allgäuer: Hast du denn mal mit deinem Handy und dem AW einen testweisen Dateiaustausch durchgeführt? Falls dieser einwandfrei funktioniert, kann es nicht an diversen Einstellungen auf dem AW liegen. Entweder liegt es dann tatsächlich entweder am TV, an der Signalübertragung, oder aber irgend etwas ist nicht kompatibel mitenander. Gruß Jörg
  8. @der allgäuer: Laufen beide Laptops, während du versuchst eine Verbindung herzustellen? Falls ja würde ich den Acer vielleicht mal ausschalten testweise, nicht das die beiden Laptops sich irgendwie signaltechnisch in die Quere kommen und/oder den TV durcheinander bringen. Man muss alles ausprobieren. Gruß Jörg
  9. @der allgäuer: Hast du mal versucht, zwischen dem Handy und dem AW eine Datei zu senden und/oder zu empfangen? Wenn das ohne Probleme klappt, kann die Ursache entweder, wie @dude08/15 bereits sagte, am Abstand liegen, oder aber irgendeine Einstellung am TV passt nicht, oder es gibt ein Kompatibilitätsproblem hinsichtlich Bluetooth zwischen dem TV und dem AW. Gruß Jörg
  10. @der allgäuer: Du musst das Fenster, von dem du das Foto hier reingestellt hast, einfach maximieren, dann erscheinen auf der rechten Seite einige Unterkategorien, die du auswählen kannst, unter anderem "Weitere Bluetooth-Optionen". Dort kann man dann diese Einstellung setzen. Gruß Jörg
  11. @der allgäuer: Ok, schonmal eine Vorraussetzung erfüllt. Wie schaut es denn umgekehrt aus? Was sagt der TV? Ist dort unter den Bluetooth-Einstellungen der AW gelistet, oder taucht er dort gar nicht auf? Eventuell gibt es am TV etwas versteckte Einstellungen, die eine Kopplung verhindern. Es gibt in den Bluetooth-Einstellungen des AW noch eine Einstellung, wo man ein Häkchen setzen kann : "Bluetooth-Geräte können diesen PC ermitteln". Vielleicht das mal einschalten, falls noch nicht geschehen. Gruß Jörg
  12. @Sk0b0ld: Ok, es mag sicherlich Situationen geben, wo man das so machen kann/muss aus Platzgründen, wie zb bei dir in der Werkstatt. Das ist natürlich auch korrekt. Dennoch sollte doch die Anmerkung erlaubt sein, ob es in seinem Fall, für seine Ansprüche(ergonomische Bildschirmhöhe) und Bedürfnisse EVENTUELL besser gewesen wäre, sich für einen Desktop zu entscheiden, natürlich nur dann, sofern es keine spezifischen Gründe für ein Notebook geben sollte. Gruß Jörg
  13. @brandhorst: Wenn ich mir die Fotos so anschaue frage ich mich, ob du dir nicht vielleicht doch besser einen Desktop-PC mit dementsprechendem Monitor zugelegt hättest. Dies wäre sicherlich rein ergonomisch bezüglich der Bildschirmhöhe auf jeden Fall günstiger gewesen als ein Notebook, das immer irgendwie einen Kompromiss darstellt aufgrund der Mobilität. Ist natürlich immer die Frage, ob man mobil sein möchte/muss und/oder ob man auch den Platz für feststehende Hardware hat. Ich weiß nicht, ob es im Sinne des Erfinders ist, ein Notebook so extrem aufzustellen., denn du siehst ja selbst, dass dies der Hardware nicht gut tut und zu den von dir genannten Problemen führt. Von daher würde ich an deiner Stelle da irgendwie "umdisponieren". Gruß Jörg
  14. @MrUniverse: Danke für deinen Beitrag . Naja, ich gehe mal davon aus, dass es wirklich am Build 1909 liegt, Priest hat ja anscheinend dieses Verhalten auch bei seinem Gerät festgestellt. Es wäre dann, sofern das wirklich die Ursache ist, Gott sei Dank nur ein Software-Problem. Ich warte einfach mal die nächste Zeit ab was so passiert. Gruß Jörg
  15. @dude08/15: Hallo, vielen Dank für deine Hilfestellung . Ja, diese Einstellung gibt es im Bios des Alienware 18 auch. Vor längerer Zeit hatte ich diese, vollkommen unabhängig von meinem jetzigen Problem, testweise aus Neugier mal deaktiviert, da ich dachte, die alleinige Deaktivierung des Windows 10-Schnellstartes innerhalb Windows würde nicht ausreichen. Beide Dinge scheinen aber so nichts miteinander zu tun zu haben, denn die Deaktivierung aus Windows heraus reicht aus, um den Schnellstart auszuschalten. Für was genau diese Fast Boot-Einstellung im Bios tatsächlich zuständig ist, entzieht sich meiner Kenntnis, denke dies steht irgendwie in Verbindung mit dem UEFI-Mode. Als ich dieses Fast Boot im Bios mal testweise deaktivierte, hat sich das Boot-Verhalten auch verlangsamt, so dass ich es wieder aktivierte. Ich persönlich vermute, dass es sich bei beiden Einstellungen trotz Namensgleichheit(Bios : Fast Boot / Windows : Schnellstart) NICHT um das gleiche handelt. Da ich aber auch mit aktiviertem Fast Boot im Bios nie Probleme mit dem Herunterfahren hatte, gehe ich davon aus, dass dies nicht die Ursache meines Problemes ist. Trotzdem danke nochmal für den Tipp . @Priest: Hallo, grüße dich, hoffe dir gehts gut, lange nichts mehr voneinander gehört . Ok, vielen Dank, das beruhigt mich etwas, ich hatte es auch selber vermutet. Dann bleibt nur zu hoffen, dass Microsoft dies bald fixt, denn schön ist das so nicht . Gruß Jörg
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.