Zum Inhalt springen

Jörg

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.408
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    92

Jörg hat zuletzt am 9. Mai gewonnen

Jörg hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

539 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Raum Aachen
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Medion
  • Eigenbau PC
    nicht vorhanden

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 18
    All Powerful M18X R2
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    TactX Headset
    TactX Maus

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Sharpi_91: Du hast dich jedenfalls gegen ein Austauschgerät entschieden, und das war vollkommen richtig. Brauchst du auch nicht. Sobald innerhalb der 14 Tage ab Erhalt irgend etwas nicht in Ordnung ist nicht ärgern, einfach zurückschicken und Geld wiedergeben lassen, ganz einfach, und das so lange, bis dass man es dort lernt und einsieht, dass es so nicht geht. Leider war ich damals bei meinem M18X nicht so schlau und habe mich auf ein Austauschgerät eingelassen. Würde ich heute auf gar keinen Fall mehr so machen. Gruß Jörg
  2. @Luis A: Danke für dein Feedback . Das ist sehr schade. Kann man man natürlich nicht gänzlich ausschliessen, zumal du ja auch übertaktet hast. Glauben tue ich jedoch nicht so recht daran. Klar, wenn irgendwas nicht funktioniert ist man immer sehr schnell mit Aussagen wie "Ja, das ist kaputt,muss neu.". Aber auch NVidia kann aus der Ferne die Situation auf deinem Gerät nicht objektiv beurteilen, das ist das große Problem. Was du vielleicht noch machen könntest wäre einfach mal die Übertaktung testweise rauszunehmen und die Graka wieder mit den Standardwerten zu betreiben.
  3. @hysterix: Glaube ich persönlich auch nicht, aber man muss es halt sehen wenn es soweit ist. Mein Notebook-Interesse ist sowieso generell vorbei, ich bin inzwischen mehr für Desktops. Das einzige Notebook, wo ich noch zuschlagen würde wäre ein ALX-Notebook als DTR, was aber so in der Form, wie ich es mir vorstelle, wohl eher nicht mehr kommen wird. So etwas möchte heute keiner mehr bezahlen, kann auch nicht jeder bezahlen. Gruß Jörg
  4. @hysterix: Ich finde, Leistung in einem Notebook benötigt Platz. Leider geht aber der Trend immer mehr in Richtung dünner und leichter Geräte, um die Mobilität zu erhöhen. Einen neuen Werkstoff zu verwenden zur besseren Wärmeableitung finde ich jedoch sehr innovativ, man muss abwarten, was es in der Praxis wirklich bringt bzw. taugt. Wirklich anmachen tut mich das Gerät aber nicht, da meine Vorstellungen eines High-End-Notebooks halt andere sind und mehr in die Richtung DTR gehen, wo die Mobilität nicht unbedingt so im Vordergrund steht. Aber das ist natürlich mein Problem und nicht das d
  5. @Luis A: Kann eine Ursache sein, muss aber nicht. Dennoch kann man nicht gänzlich aussschliessen, dass durch die gleichzeitige Nutzung das V-Sync nicht funktioniert, auch dann, wenn beide Sichtgeräte mit den gleichen Signalen angesteuert werden(1920x1080, 60Hz). Darum ist es sehr wichtig, dass du zunächst mal NUR mit dem Notebook-Display arbeitest bzw. testest und den externen Monitor komplett vom Notebook trennst. Für Windows, Grafiktreiber und für die Spiele darf es nur noch dieses eine Display geben und sonst keines. Ok, dein externer Monitor hat die gleiche max. Bildwiederh
  6. @Luis A: Ok, danke für dein Feedback. Ja, tut mir leid dass du immer noch das Problem hast, jedoch habe ich alles dazu gesagt was es zu sagen gibt und aus der Ferne etwas zu beurteilen ist sehr schwer, am besten wäre es, wenn ich das Gerät vor mir habe. Eine Sache könntest du jedoch noch ausprobieren : Trenne mal den externen Monitor testweise vom Gerät, so dass Windows nur das Notebook-Display erkennt und ansteuern kann. Das machst du am besten, bevor du das Notebook einschaltest. Anschliessend prüfst du bitte mal, ob der Grafik-Modus, mit dem das Notebook-Display angesteuert wird, korr
  7. @Nuestra: Naja, man sollte bedenken, dass gerade ein MacPro keine Gaming-Maschine ist(obwohl es durchaus trotzdem möglich ist mit gewissen Einschränkungen !!) , sondern eher ein Gerät, wo man mit entwickelt und/oder produziert. Die eingebauten Grakas sind daher in der Regel Workstation-Karten und nicht zum spielen gedacht. Und das eine AMD Radeon Pro Vega II leistungstechnisch auf unterstem Niveau ist wage ich etwas zu bezweifeln. Klar, fürs Gaming ist das nicht die richtige Karte, dafür gibt es weit günstigere und besser geeignetere Karten, deren Treiber auch zum Gamen ausgelegt sind.
  8. @BrAvE: Danke für deinen Beitrag . Ja, der M1 ist der Beginn einer ganz neuen Apfel-Epoche und man muss abwarten, was da in den nächsten Monaten und Jahren passiert. MacPro-Interessenten haben natürlich dadurch im Moment das Problem, dass sie nicht wissen, wie die neue Generation aussehen wird, vor allen Dingen hinsichtlich Aufrüstbarkeit, flexibler Hardware-Zusammenstellung und der Möglichkeit einer Dual-Installation über Bootcamp. Sollten gerade beide erstgenannten Punkte in der zukünftigen Silicon-Ära nicht mehr möglich sein, was gerade Profis sehr verärgern bzw. in ihren Möglichkeite
  9. Ich weiß, dass ich sehr wahrscheinlich jetzt gesteinigt werde, aber der abgebissene Apfel wird für mich persönlich immer interessanter. Sauteuer, und in den Augen mancher unbegründet teuer, aber was die Jungs da anbieten ist aus meiner Sicht design-und qualitätsmäßig ganz grosses Kino, und das schon ab Verpackung!!! Wenn man sich auf YT bespielsweise diverse Unboxing-Videos vom Mac Pro anschaut macht es richtig Spaß da zuzuschauen und man möchte diesen Traum-Desktop einfach nur haben . Gruß Jörg
  10. @Sharpi_91: Ich kann und möchte dir in diesem Fall nur allerwärmstens empfehlen, komplett vom Kauf zurückzutreten und dir das Geld zurückzahlen zu lassen. Anschliessend kannst du dann mit Ruhe neu bestellen und hättest auch bei diesem Gerät wieder ein 14-tätiges Rückgaberecht. Gehst du jedoch auf das Angebot eines Austauschgerätes ein, so gilt auf dieses Gerät dann KEIN 14-tätiges Rückgaberecht mehr, falls wieder was kaputt sein sollte. Von daher würde ich mir das wirklich gut überlegen. Gruß Jörg
  11. @Sharpi_91: Ja, es ging schnell, aber leider anscheinend doch nicht so ganz ohne Probleme . Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei einem Gerät, was man noch nicht richtig kennt, erstmal mit Modifikationen und Änderungen zu warten und sich erstmal etwas mit dem Gerät und seinen Funktionen zu beschäftigen. Aber nun gut, der Zug ist jetzt bei dir abgefahren, es sei denn, du hast das ursprünglich eingebaute System-Laufwerk noch nicht gelöscht. Dann hättet du die Möglichkeit, dieses testweise wieder einzubauen und bootest dann von diesem Windows(Vorher natürlich im Bios übergangsweise wiede
  12. @Luis A: Ich denke dass bei dir einfach nur eine Einstellung nicht korrekt ist. Schade dass ich dein Gerät nicht vor mir habe, dann wäre es für mich wesentlich einfacher den Fehler ausfindig zu machen. Gruß Jörg
  13. @Luis A: Hallo, wollte mich nur mal erkundigen ob du dein Problem lösen konntest inzwischen. Leider hast du dich nicht mehr gemeldet. Gruß Jörg
  14. @Nuestra: Das Gerät, was ich beschrieben habe, ist eigentlich ein Relikt aus der Vergangenheit, wo Alienware noch eigenständig war. Es gab ALX-Desktops, aber auch ALX-Notebooks. Und eben diese Geräte brillierten nicht ausschliesslich durch ihre Hardware-Komponenten und der daraus gewonnenen Leistung, sondern auch durch ein besonderes Design und eine besondere Verarbeitung. Hier mal ein paar Direktlinks zu so einem Gerät, damit du mal eine Vorstellung davon bekommst : https://www.notebookcheck.com/Alienware-Aurora-mALX.1331.0.html https://www.cnet.com/videos/alienware-au
  15. @captn.ko: Ja, sorry, ich bin halt nicht so firm in diesen neumodischen und eingedeutschten Begriffen 😂. Tante Google spuckte mir bei "Instant Buy" irgendwas im Zusammenhang mit Bitcoins aus, aber das ist sicher nicht das was du meinst . Ich nehme an du würdest dieses von mir beschriebene Gerät auch gerne erwerben, im Sofort-Kauf. Jedoch fürchte ich, dass wir beide da eher in die Röhre schauen werden, denn so etwas wird es zu 99,9% niemals mehr geben, leider . Vor einigen Jahren hatte Acer ja ein ähnliches 21"-Notebook mit gebogenem Display und 2 mal GTX 1080(SLI), inklusive Hartkoffer,
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.