Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jörg

Merkwürdiger Abfall der fps von 60 auf 45 in Project Cars 2

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

dieser Thread richtet sich hauptsächlich an Project Cars 2-Spieler. Als ich vor kurzem, nach längerer Zeit wieder PC 2 gespielt habe, fiel mir auf, dass die fps ab und zu und vollkommen unabhängig von der Spielesituation und Strecke von konstanten 60fps(V-Sync habe ich aktiviert) auf 45fps fallen. Dies ist zum einen sehr störend und zum anderen auch sehr unschön. Was auffällt ist, dass es immer exakt konstante 60fps(V-Sync) ODER konstante 45fps sind, es gibt niemals ein Zwischenwert. Es wertet das Spiel enorm ab ! Soweit ich mich richtig erinnere, war das auch nicht immer so. Nun weiß ich nicht, ob es evtl. mit dem letzten, großen Windows Update zusammenhängt(Spring Creators), oder ob die Ursache im Spiel selber zu suchen ist. Zuerst dachte ich, dass die Ursache evtl. durch eine Temperaturdrosselung der Hardware zu erklären ist. Dies kann ich aber zu 100% ausschliessen, die GPU und CPU werden nicht zu heiss. Im Internet gibt es Berichte von diesem Symptom, es scheint wohl am Spiel selber zu liegen in Verbindung mit V-Sync. Die dort vorgestellten Lösungsvorschläge sind für mich aber nicht richtig zufriedenstellend. Auch nach der heutigen Installation des aktuellsten NVidia-Treibers bleibt das Problem weiter bestehen. Wer kann dieses Symptom bei PC 2 auf seinem eigenen System nachvollziehen und welche Lösungen gibt es?

Gruß

Jörg

 

bearbeitet von Rene
Thema verschoben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag :

Im Internet tauchen in sehr vielen Problemberichten von PC 2 bezüglich fps und/oder Framedrops allgemein sehr oft diese besagten 45 fps auf. Diese stehen aber laut den Berichten in Verbindung mit einer Funktion namens ASW(Asynchronous Spacewarp). Diese Funktion kommt dann zum tragen, wenn man PC 2 mit einer VR-Brille spielt und dieses ASW aktiviert wird über die Brillen-Software. Ich aber habe gar keine VR-Brille und spiele demzufolge nicht mit einer VR-Brille, sondern ganz normal über mein 60Hz-Notebookdisplay. Dennoch glaube ich hier nicht an einen Zufall, meine Befürchtung ist, dass der Spielehersteller eine Funktion integriert hat, die, aus welchen Gründen auch immer, zeitweise auf konstante 45fps "herunterschaltet", um eine bessere VR-Kompatibilität zu gewährleisten. Es gab auch schon Testrennen(Nürburgring Nordschleife), wo höchstens ein einziges Mal ganz kurz auf 45fps gedrosselt wurde, bei anderen Rennen war es gleich kurz nach dem Start und auch zwischendurch öfter. An der Leistung meiner Hardware kann es nicht liegen, da bin ich mir absolut sicher, das hat damit überhaupt gar nichts zu tun. Wenn das der Fall wäre, dann könnte es NICHT sein, dass ich manche Rennen mit konstant 60fps ohne Probleme durchfahren kann bei gleicher Strecke, gleichem Fahrzeug und bei gleichen Grafik-Settings. Aus meiner Sicht handelt es sich hier schlicht und ergreifend um einen Bug, mit dem ich nicht leben kann und leben möchte. Einer der Hauptgründe, mich für dieses Spiel und nicht etwa für Forza 7 zu entscheiden, ist die SLI-Unterstützung von PC 2. Und nun das :( .

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für diejenigen, die es interessiert:

Nach etlichen Testfahrten, verschiedenen Einstellungen bin ich nun zu dem Schluss gekommen, dass die 45fps, die zeitweise anliegen und auch von vielen PC 2-Spielern im Internet bemängelt werden, mehrere Ursachen hat. Die Hauptursache liegt aus meiner Sicht an der Auslegung bzw. Programmierung des Spieles seitens des Entwicklers. Aus diversen Gründen scheint man sich dazu entschieden zu haben, mit aktiviertem V-Sync die Framerate auf einen festen Wert zu drosseln(im Fall von PC 2 sind das 45fps) , sobald ein bestimmter FPS-Wert aufgrund mangelnder Hardware-Leistung nicht mehr erreicht wird bzw. nicht mehr erreicht werden kann. Dieser FPS-Wert richtet sich evtl. nach der Bildwiederholfrequenz des verwendeten Displays, daher tritt die FPS-Reduzierung auch nur bei aktiviertem V-Sync auf.

An diesem Punkt findet man nun die zweite Ursache, nämlich mein System, das trotz 2 mal GTX 880M im SLI-Verbund leider nicht mehr leistungsstark genug ist, bei jedem Punkt während eines Rennens konstant 60fps zu halten. Kommt es z.B. zu einer Kollision mit hoher Staub-Partikelentwicklung, schaltet das Spiel zurück auf 45fps, bis sich die Hardware-Belastung wieder verringert, um dann wieder auf 60fps hochzuschalten. Man ist also bei etwas älterer Hardware gezwungen, die Grafikeinstellungen etwas niedriger zu wählen, damit man nach oben hin noch genug Reserven hat. Diese Reduzierung der Grafikdetails hat bei mir dazu geführt, dass die sehr störende Umschaltung auf 45fps gar nicht mehr oder allenfalls nur noch sehr selten und kurz auftritt. Warum der Entwickler sich auf 45fps festgelegt hat, kann man nur vermuten, ich denke es hat etwas mit VR zu tun.

Als Fazit kann man also sagen, dass die Hauptursache in der Programmierung/Auslegung des Spieles zu suchen ist. Dies kann man leider nicht ändern und man muss daher damit leben. Die einzigen beiden Möglichkeiten, die man hat, sind zum einen das Ausschalten von V-Sync oder zum anderen, falls man auf V-Sync nicht verzichten möchte, die Reduzierung der Grafik-Details.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Jörg,

das was du hier beschreibst ist die gewollte Funktionsweise von V-Sync mit Triple Buffering. Ist eigentlich keine Eigenart von PC2 sondern ist in jedem Spiel so welches V-Sync unterstütz.

Bei normalen V-Sync werden max 2 Bilder gecached z.B.
60FPS: 

Hz1   Hz2  Hz3  Hz4   Hz4   Hz5  ......  Hz60
Bild1 Bild2 Bild1 Bild2 Bild1 Bild2

Können 60 FPS nicht gehalten werden erfolgt ein drop auf 30FPS 

30FPS
Hz1  Hz2   Hz3  Hz3   Hz4  Hz5  ..... Hz60
Bild1 Bild1 Bild2 Bild2 Bild1 Bild1

 

Bei Triple Buffering können 3 Bilder gecached werden

60FPS: 

Hz1   Hz2  Hz3  Hz4   Hz4   Hz5  ......  Hz60
Bild1 Bild2 Bild3 Bild1 Bild2 Bild3

Können 60 FPS nicht gehalten werden erfolgt ein drop auf 45FPS

Hz1  Hz2   Hz3  Hz4  Hz5  Hz6   Hz7   Hz8   ..... Hz60
Bild1 Bild1 Bild2 Bild3 Bild1 Bild1 Bild2 Bild3

 

Bei G-Sync und Freesync richten sich die Hertzzahl nach den FPS ohne lästiges Tearing.

Persönlicher Tipp:

Wenn dein System zu 99% die 60FPS liefern kann würde ich mit MSI Afterburner oder welches Tool dir da am meisten zusagt ein Frame Cap von 60 setzen und V-Sync deaktivieren. Während du 60 FPS hast wird kein Tearing auftreten und sollte dein System die 60FPS mal doch nicht schaffen droppen die Frame nicht gleich so drastisch.
Dafür kann in der kurzen Zeit jedoch durchaus Tearing vorkommen.

 

bearbeitet von n4nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@n4nix:

Hallo,

erstmal vielen Dank für deinen Beitrag zu dem von mir geschilderten Problem bzw. Thema, wenigstens einer, der sich mal dazu äußert :) . Leider muss ich dir jedoch in einigen Punkten widersprechen, ich werde zu einem späteren Zeitpunkt auf diese Punkte eingehen, da mir jetzt die Zeit dafür fehlt.

Gruß

Jörg

bearbeitet von Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@n4nix:

Am ‎24‎.‎05‎.‎2018 um 18:58 schrieb n4nix:

das was du hier beschreibst ist die gewollte Funktionsweise von V-Sync mit Triple Buffering.

Deine technischen Erklärungen sind soweit ok, jedoch kann ich mich nicht daran erinnern, irgendwo in PC 2 wissentlich bzw. bewusst Tripple Buffering aktiviert zu haben, eigentlich ist eher das Gegenteil der Fall, ich habe nämlich die Anzahl der vorgerenderten Bilder von "2" auf "1" reduziert. Die Einstellung 2 hätte ja dann, wenn ich das richtig verstehe, einem Tripple Buffering entsprochen, also 1 x Frontbuffer plus 2 x Backbuffer. Da ich aber auf "1" reduziert habe, handelt es sich, sofern ich das richtig sehe, um eine Standard-Doppelpufferung und nicht etwa um eine Dreifachpufferung. Zusätzlich, um ganz sicher zu gehen, habe ich noch die dementsprechende Einstellung im zugehörigen NVidia-Spieleprofil überprüft, dort ist die Dreifach-Pufferung auf "Aus".

Von daher glaube ich, was PC 2 betrifft, nicht an ein Triple-Buffering als Ursache des Problems. Da diese 45fps ja schon mehreren Spielern unangenehm aufgefallen sind bei PC 2 denke ich, dass es eben nicht so normal ist, auch ist mir dieses Verhalten von anderen Spielen, die zeitweise keine 60 Bilder halten konnten, nicht bekannt. Da wäre mir ganz sicher diese Reduzierung auf einen festen Wert aufgefallen !!

Am ‎24‎.‎05‎.‎2018 um 18:58 schrieb n4nix:

Bei G-Sync und Freesync richten sich die Hertzzahl nach den FPS ohne lästiges Tearing.

Das ist korrekt, jedoch verfüge ich nicht über dementsprechende bzw. unterstützende Hardware.

Am ‎24‎.‎05‎.‎2018 um 18:58 schrieb n4nix:

Wenn dein System zu 99% die 60FPS liefern kann würde ich mit MSI Afterburner oder welches Tool dir da am meisten zusagt ein Frame Cap von 60 setzen und V-Sync deaktivieren. Während du 60 FPS hast wird kein Tearing auftreten

Dies ist eben der Irrglaube von vielen, sie meinen, wenn man eine zur Bildwiederholfrequenz des Displays passende fps-Obergrenze festlegt über eine dementsprechende Startoption wie "- fpscaps 60" oder über externe Tools und V-Sync ausschaltet, so würde kein Tearing auftreten. Auch ich habe das natürlich ausprobiert, obwohl mir vorher schon klar war, dass das Ergebnis nicht das gleiche sein kann wie bei aktiviertem V-Sync, da einfach die Überprüfung fehlt, ob der Monitor bereit für das neue Bild ist oder nicht. Ohne aktiviertem V-Sync fehlt eben der 100%ige Abgleich bzw. die 100%ige Synchronisation mit dem verwendeten Display. Einfach nur 60fps einstellen bei einem 60Hz-Display ersetzt definitiv kein V-Sync !! Aus diesem Grund möchte ich eigentlich auf V-Sync nicht verzichten, da es für mein Empfinden die beste Darstellungsqualität bietet.

Ich danke dir aber dennoch nochmals, dass du dich dem Problem mal angenommen hast hier :).

Gruß

Jörg

 

bearbeitet von Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay ich muss zugeben das ich PC2 noch nie gespielt habe 🙈.  Klang für mich halt klassisch nach V-SYNC verursachter Framedrops an. Verhalten ist dann tatsächlich sehr merkwürdig und hab ich noch in keinem anderen Game so gesehen.

Bzgl. des Framecaps bei 60 FPS bekommt man tatsächlich kein so schönes bild wie mit V-SYNC. Mit einem schnellen Panel hält sich das Panel jedoch eigentlich in grenzen. Wobei das natürlich auch wiederum Spiele abhängig ist bzw. wie gleichmäßig die Framtimes sind.

Das reduzieren der Grafikdetails ist natürlich die beste Lösung wenn man auf V-SYNC nicht verzichten möchte.

 

Gruß

n4nix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@n4nix:

vor 6 Stunden schrieb n4nix:

Verhalten ist dann tatsächlich sehr merkwürdig und hab ich noch in keinem anderen Game so gesehen.

Das ist es in der Tat und daher gehe ich davon aus, dass diese Drosselung vom Programmierer gewollt ist und dementsprechend im Code umgesetzt wurde. Man ließt im Netz sehr viele Berichte über diese 45fps bei PC 2 in Zusammenhang mit VR bzw. mit den VR-Brillen. Eventuell haben die Programmierer aus Zeit-und/oder Kostengründen gar nicht sauber getrennt zwischen einer VR-Nutzung und der ganz normalen Nutzung über Display/Monitor. Irgendwo in diesem Bereich wird der Hund begraben sein, das sagt zumindest mein Bauchgefühl.

vor 6 Stunden schrieb n4nix:

Bzgl. des Framecaps bei 60 FPS bekommt man tatsächlich kein so schönes bild wie mit V-SYNC.

Das ist korrekt. Wenn du dich vielleicht mal etwas für die Spieleprogrammierung allgemein interessiert hast oder dich interessierst und dir vielleicht die ein oder andere Fachliteratur in die Hände gekommen ist, dann wirst du auch verstehen, warum nur ein aktiviertes V-Sync die beste Darstellung ermöglicht und warum das alleinige Einstellen eines fps-Wertes passend zur Bildwiederholfrequenz des verwendeten Displays eben nicht ausreicht.

vor 6 Stunden schrieb n4nix:

Das reduzieren der Grafikdetails ist natürlich die beste Lösung wenn man auf V-SYNC nicht verzichten möchte.

Im Falle von PC 2 wird man bei schon etwas älterer Hardware gezwungen dazu sein, ja, sofern man diese störenden und unangenehmen Drosselungen nicht mehr haben möchte.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.