Zum Inhalt springen

Jörg

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3.568
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    106

Alle erstellten Inhalte von Jörg

  1. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Mit Repaste und allgemein Hardware-Reparaturen/Änderungen/Modifikationen habe ich keinerlei Erfahrung, von daher kann und möchte ich dir dazu auch nichts sagen, da gibt es hier im Forum andere Mitglieder, die wesentlich kompetenter sind in dieser Richtung als ich. Am besten wendest du dich für solche Dinge an @Sk0b0ld. Gruß Jörg
  2. @einsteinchen: Je nachdem werde ich mir auch beide Konsolen kaufen, wenn es denn irgendwann mal wieder etwas zu kaufen gibt wohlgemerkt, so langsam geht mir das gewaltig auf den Zeiger. Ich bin ja ein geduldiger Mensch, aber so langsam reicht es, schon seit über einem Jahr lässt man uns hierzulande aushungern, eine Besserung ist zumindest im Moment nicht in Sicht. Es kommen bald die tollsten Spieletitel auf den Markt, aber an die notwendige Hardware kommt man nicht, verrückte Welt. Gruß Jörg
  3. @einsteinchen: Ist bei mir auch so und das ist auch ein starker Vorteil zur XBox, die inzwischen soviel wie ich weiß so gut wie gar keine Exklusiv-Titel mehr hat, da alles sehr mit der PC-Welt verschmilzt und viele Spiele auch für den PC erhältlich sind. Ja ich weiß, das ist immer so ein Ding mit den Gerüchten und dem warten. Inzwischen hatte ich auch gelesen, dass das gar nicht stimmen soll mit der Pro-Version, zumindest nicht in der nächsten Zeit. Naja, schauen wir mal. Gruß Jörg
  4. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Verstehe ich das richtig, die Holzköpfe wollten dich dazu ermuntern ein Bios-Update zu machen? Tzzzzz, naja, sag ich nichts dazu. Ich hoffe nur du bist dem erstmal NICHT nachgekommen. Na da bin ich ja mal gespannt, am besten du erwartest da nicht allzu viel von, ich gehe eher nicht davon aus, dass da von denen viel geistreiches bzw. hilfreiches zurückkommt. Es würde mich auch ganz ehrlich gesagt nicht wundern wenn man dir den Tausch des Mainboards anbietet. Gruß Jörg
  5. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Davon würde ich erstmal Abstand nehmen, sofern du es nicht bereits gemacht haben solltest in der Zwischenzeit. Ihr seid immer so vorschnell mit euren Bios-Updates, naja, wird sich wohl nie ändern . Wie gesagt, dieses Symptom betrifft nicht nur dein System oder allgemein Dell-Systeme. Vielleicht kann @Sk0b0ld ja etwas genaueres dazu sagen. Wäre es mein System, würde ich nur wegen dieser Sache auf gar keinen Fall ein Bios-Update machen, es sei denn für mich ergäben sich daraus immense Vorteile. Und eben DAS sollte man vorher genau abklären !!! Nutze dein Gerät erstmal unverändert und lerne alles erstmal kennen, bevor du jetzt schon direkt zu Anfang gleich, evt. vollkommen unnötigerweise Sachen änderst/updatest. Übergangsweise würde ich aber den PC auf jeden Fall nicht über die Steckerleiste anschliessen, sondern woanders, es sei denn, du verzichtest in Zukunft darauf, die Leiste auszuschalten. Das macht für mich im Moment auf jeden Fall mehr Sinn als ein Bios-Update. Gruß Jörg
  6. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Also Gedanken machen musst tu dir, aber nicht darüber ob dein Gerät kaputt ist, denn das ist es nicht. Von meinem PC kenne ich es ebenfalls. Zusätzlich habe ich hier etwas gefunden, lese dir das mal durch : https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-startet-bei-erstmaliger-stromzufuhr-kurz-von-selbst.1904434/
  7. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Diese Verhaltensweise kenne ich auch von meinem Medion-PC, keine Ahnung was man sich dabei gedacht hat und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das auf Dauer nicht unbedingt gesund ist. Von daher würde ich dir empfehlen, entweder die Steckerleiste nicht auszuschalten falls möglich, oder aber den PC irgendwoanders einzustecken. Gruß Jörg
  8. @Antichrist: Denke das wirst du auch . Da wäre ich nicht so ganz sicher, aber warten wir es ab. An exakt dieses Spiel hatte ich gedacht als ich @captn.ko das schrieb bezüglich der 3090. Naja also ich gehe mal davon aus, dass bereits die 4000er Generation deutlich mehr leisten wird als die 3000er. Aber gerade Flugsimulatoren benötigen neben einer starken Grafikkarte auch eine starke CPU, da ja sehr viel berechnet werden muss zusätzlich zur reinen Grafikausgabe. Bei "normalen" Spielen spielt die CPU eine nicht ganz so große Rolle. Gruß Jörg
  9. @captn.ko: Nein, das ist sie ganz gewiss nicht bzw. jetzt NICHT MEHR. Darum werde ich mit einer Hardware-Neuanschaffung die 4000er-Generation abwarten. Gruß Jörg
  10. @captn.ko: Wobei das bei manchen Spielen auch etwas viel verlangt wäre, vor allem die 144FPS in hoher Auflösung. Irgendwo ist natürlich auch mal für eine 3090 Schluss 😉. Gruß Jörg
  11. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @Antichrist: Das ist schade, hoffe auch dein Gerät kommt bald an, deine Konfiguration ist für mich sehr interessant, bin sehr auf deine Eindrücke gespannt. Gruß Jörg
  12. Jörg

    Alle Modelle (Desktops) Alienware Aurora R13 Wartezimmer

    @The_Mistral: Ich freue mich für dich und wünsche dir viel Spaß beim Unboxing, geniesse es😉. Hoffentlich funktioniert alles, bin sehr gespannt auf deine Berichte . Gruß Jörg
  13. Interessante Info für alle PS5-Fans : Laut Gerüchten soll wohl eine Pro-Version der PS5 in der Mache sein, die laut einem Ex-Sony Mitarbeiter früher als erwartet erscheinen wird. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass da etwas dran sein könnte, darum werde ich mich da ganz entspannt zurücklehnen und zunächst mal von einer Vorbestellung Abstand nehmen, denn eine Pro-Version mit evtl. verbesserter Leistung und diversen anderen Änderungen wäre schon was feines . Gruß Jörg
  14. @pitha1337: Werde ich wahrscheinlich auch machen demnächst, anders scheint es ja nicht zu gehen. Ich habe nämlich so langsam das Gefühl, dass sich die Situation hierzulande so schnell nicht ändern wird diesbezüglich und wir ende diesen Jahres immer noch keine Geräte in den Regalen stehen haben und mit ganz viel Pech nächstes Jahr auch noch nicht. Die Gründe dafür erschliessen sich mir nicht, denn sofern die Infos bezüglich Polen stimmen, so scheint es ja an Geräten nicht zu mangeln, aber die gleichmässige Verteilung/Belieferung klappt nicht, warum auch immer. Gruß Jörg
  15. @pitha1337: Ich kenne diese Spiele zwar nur vom Namen her, aber das was ich zb über Horizon bereits sehen konnte ist wirklich toll, echt Hammer, the Last of Us ist auch ein Genre was mich sehr interessiert, Horizon ist da ja eher die Phantasie-Schiene. Genau das ist ja auch der ursprüngliche Grund dieses Threads . Kotzt mich sehr an, nicht nur, weil man hierzulande auf offiziellem Wege so gut wie nichts bekommt, und das schon ÜBER EINEM JAHR!!!, sondern auch, weil ich durch polnische Arbeitskollegen die Info bekam, dass man in Polen ohne Probleme diese Konsole bekommt. Ich frage mich dann natürlich, woran das liegt. Sind wir deutschen vielleicht vom Stellenwert zu niedrig/unwichtig, oder aber sind unsere Elektronik-Discounter, diverse Einzelhandel und Online-Shops am pennen??? Oder sind da evtl. politische Machenschaften für verantwortlich ?? Ich weiß es nicht. Irgendwas scheint aber gewaltig schiefzulaufen. Gruß Jörg
  16. @pitha1337: Ist bei mir ähnlich, die PS5 wäre auch für mich nur interessant aufgrund der größtenteils extrem gut gemachten Exklusiv-Titel. Seit dem Erscheinen von Grand Tourismo hatte ich insgeheim immer gehofft man würde dieses wirklich tolle Spiel für den PC anbieten, leider ist das bis heute aber nicht der Fall. Vielleicht ist das aber besser so, wer weiß, denn dann bleibt es immer etwas besonderes und die Entwickler können perfekt auf die jeweilige Hardware/Konsole zugeschnitten entwickeln. Gruß Jörg
  17. @Norbert Bortels: Ok, der Gamepass lohnt sich für mich nicht, dazu spiele ich zu wenig. Ich kaufe mir für mich interessante Games einzeln. Heutige Spiele sind so extrem umfangreich, es dauert bei nicht täglicher Nutzung als Gelegenheitsspieler Monate um ein Spiel mal komplett von Anfang bis Ende durchzuspielen. Ich habe mir für den PC vor längerer Zeit Forza Horizon 4 Ultimate gegönnt. Für mich ist es so gut wie unmöglich dieses Spiel irgendwann mal komplett durchgespielt zu haben, soviel Zeit hat man als arbeitender Mensch gar nicht. Das Straßennetz ist riesig, es gibt hunderte, wenn nicht sogar tausende verschiedene Rennen, Challenges etc... , von der Anzahl der Fahrzeuge und deren Tuning-Möglichkeiten mal ganz zu schweigen. Wie und vor allen Dingen wann soll man die ganzen Möglichkeiten mal durchprobieren?? Geht doch gar nicht. Zu dem ganzen kommt dann ja noch die Online-Geschichte, die hatte ich ganz vergessen. Gruß Jörg
  18. @Norbert Bortels: Danke für dein Feedback . Für mich sind beide Konsolen interessant. Alleine schon für die kommende Renn-Simulation Grand Tourismo 7 lohnt es sich, die PS5 zu erwerben. Dieses Spiel ist einfach Mega und wird aus meiner Sicht selbst von Forza nicht erreicht, obwohl dies selbstverständlich auch wirklich sehr gut gemacht ist, auch Forza Horizon 4 / 5 sind echt Hammer. Darum sind beide Konsolen aus meiner Sicht gleichauf, jede mit ihren jeweils unterschiedlichen Vor - und Nachteilen. Wer das Geld hat sollte sich wirklich beide Geräte anschaffen, sofern man für die Exklusiv-Titel der PS5 schwärmt, jedoch gleichzeitig im PC/Microsoft-Kosmos unterwegs sein möchte. Gruß Jörg
  19. Hallo zusammen, dieser Thread richtet sich an Konsolenbesitzer und an diejenigen, die es in naher Zukunft werden möchten. Wie ganz sicher viele von euch wissen, ist es im Moment extrem schwierig, auf offiziellem Wege in Verbindung mit den offiziellen Herstellerpreisen eine der in der Themenbeschreibung genannten, heißbegehrten Top-Konsolen zu ergattern. Dies liegt zu einem gewissen Teil auch daran, dass manche "Subjekte" meinen, ganze Kontingente aufkaufen zu müssen, um dann später die Konsolen aufgrund der momentan schlechten Verfügbarkeit zu absoluten Wucherpreisen an den Mann zu bringen, was teilweise schon den Bestand einer Straftat erfüllt, das nur mal nebenher bemerkt. Darum wäre es schön, wenn diejenigen, die evtl. wissen, wo man, wenn auch vielleicht nur kurzfristig, die beiden Konsolen zu einem relativ normalen Preis bekommen kann, selbstverständlich als Neuware, originalverpackt, nicht vom LKW gefallen oder ähnlich unseriöses und in der jeweiligen passenden Länderausführung, dies hier mal posten. Über einen regen Erfahrungsaustausch und Tipps würde ich mich freuen. Gruß Jörg
  20. @Sanguis: Das stimmt . Stimmt auch, und das wird sich im Notebookbereich meiner Meinung nach langfristig erst dann ändern, wenn wir über Hardware verfügen, die kaum Abwärme produziert und dabei trotzdem viel Leistung hat. Dann braucht man auch keine Wakü mehr. Wer weiß, vielleicht stellt sich in der Zukunft Apples neues Hardware-Konzept mit dem Namen Silicon als wegweisend heraus, weil es extreme Leistung bietet und gleichzeitig sehr effizient arbeitet. Falls ja werden evtl. auch andere Hersteller nachziehen und man verabschiedet sich so langsam von der bisherigen üblichen Hardware-Anordnung in den Geräten, sowohl Desktop als auch Notebook. Beeindruckend schon irgendwie, aber nicht wirklich neu und auch nicht wirklich sinnvoll. So etwas richtet sich eher an Liebhaber bzw. Enthusiasten. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, dass Oasis viel gekauft wird. Wenn man zu Hause Hardware mit viel Leistung benötigt, die dementsprechend Wärme produziert, fährt man unterm Strich aus meiner Sicht mit einem Desktop besser. Es kann ja ruhig ein kleinerer Desktop sein oder eines dieser All in one-Geräte, einen Big Tower braucht man ja nicht unbedingt. Und mehr Platz als die Kombi aus Notebook, Schläuche und Kühleinheit braucht der Desktop auch nicht, evtl. sogar weniger. Um dann auch mobil arbeiten zu können holt man sich dann noch ein relativ "normales" Notebook dazu, womit man zur Not auch spielen kann, dann natürlich mit Abstrichen. Nein, sicher nicht, aber darum geht es ja hier auch gar nicht . Ich glaube nicht, dass Hitzeprobleme nur einzelne Hersteller betreffen, auch AW-Geräte sind schon abgeraucht !! Vieles hängt auch vom Nutzungsverhalten ab. Ein Notebook, was von morgens bis abends zum spielen genutzt und daher hoch belastet wird, hält sicher nicht so lange wie ein Gerät, wo nur ab und zu mal mit gespielt wird. Ist ja beim Auto im Grunde nicht anders. Fahre ich nur Vollgas ist der Motor schneller hin als wenn ich das nur ab und zu mal mache. Das muss man halt abwarten. Gruß Jörg
  21. @Sanguis: Was dieses Kühlkonzept betrifft so glaube ich eher nicht, dass AW auf den Zug aufspringt. Wenn man so etwas vorgehabt hätte, dann hätte man nicht auf XMG warten müssen, ein ähnliches Konzept gab es bereits vor einigen Jahren. Es scheint also nicht wirklich interessant zu sein für die meisten Hersteller, was ich durchaus nachvollziehen kann. Die Idee einer externen Grafik-Lösung für Notebooks hat sich dagegen viel mehr durchgesetzt und wird nun auch bei AW wieder zum Leben erweckt bzw. erneuert nach sehr langer Zeit. Ich denke das externe Kühlgerät ist ja sowieso als Zubehör konzipiert, das gezeigte Notebook kann ja auch ohne Oasis betrieben und höchstwahrscheinlich auch erworben werden. Ich bin selber mal gespannt was Oasis u. die zugehörige Original-Kühlflüssigkeit separat ohne Notebook kosten werden. Großartig Ersatzteile wird es da kaum geben, evtl. kann man die Verbindungs-Schläuche einzeln bestellen, das wars dann. Ausserdem, unabhängig von dem ganzen finde ich, dass man es trotzdem eigentlich nur halbherzig umgesetzt hat. Bei Minute 2:04 im Video sieht man, dass lediglich nur ein relativ kurzer Teil der ganzen Kühlstränge mit Wasser versorgt wird. Das mag zwar sicher bereits Verbesserung bringen, gar keine Frage, ich aber denke WENN man als Hersteller schon mit Wasserkühlung für Notebooks einen auf dicke Hose machen möchte, dann hätte man sich hier etwas mehr Mühe geben können, indem man den mit Wasser versorgten Strang noch größer bzw. länger dimensioniert hätte. So hätte man die Temperaturen sicher noch weiter drücken können. Natürlich wäre auch das mit Nachteilen verbunden, muss man fairerweise dazu sagen. Die Wassermenge im Gerät wäre höher, es käme also beim abtrennen der Kupplung mehr Wasser aus dem Notebook. Zusätzlich hätte das Kühlaggregat evtl. etwas mehr Leistung haben müssen um die Wärme aus dem Wasser wegzubekommen. Gruß Jörg
  22. @Nuestra: Eben, und da sollte man sich vorher sehr gut überlegen, ob man das wirklich möchte. Wenn man 1-2 mal im Jahr das Notebook von der Wasserkühlung trennen muss dann wird das sicher zu verschmerzen sein. Wer jedoch öfters das Notebook mobil nutzen muss/möchte, wird dadurch mit ziemlicher Sicherheit innerhalb kürzester Zeit relativ stark genervt sein. Gruß Jörg
  23. @Nuestra: Das wird so so sein, ja. Soll heißen dass eine externe 3090 in einem AGA 40% langsamer ist eine interne 3080 mobile? Gruß Jörg
  24. @Sanguis: Das mag sein, jedoch müsste man abwarten wie lange z.B. die Pumpe und der Wärmetauscher ohne Probleme funktionieren bei täglichem Gebrauch und was dementsprechende Original-Ersatzteile kosten wenn diese Dinge irgendwann mal kaputt gehen. Wenn man Pech hat gibt es diese externe Kühleinheit nur komplett, und ich könnte mir vorstellen dass das dann nicht gerade günstig sein wird. Sollte man das Notebook relativ oft vom Kühlkreislauf trennen müsste man sehen, wie die Dichtigkeit an den Anschlüssen ist nach einiger Zeit. Wie ich bereits schon woanders schrieb, so ein System muss man wollen und sämtliche evtl. auftretenden Probleme akzeptieren. Ist zwar an sich eine ganz nette Idee, käme jedoch für mich nicht in Frage. Gruß Jörg
  25. @Sanguis: Funktionieren wird das, die Frage aber ist ob man sich für so eine Lösung entscheiden sollte und ob sie wirklich sinnvoll ist. Die Idee, die dahintersteckt, ist ja auch nicht wirklich neu. Von Alienware wird so etwas eher nicht kommen glaube ich. Aber man soll ja niemals Nie sagen . Gruß Jörg
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.