Jump to content
Sign in to follow this  
jondo1988

AW3420DW Monitor AW3420DW störendes Brummen

Recommended Posts

Hallo,

habe gerade den AW3420DW erhalten und bin grundsätzlich begeistert, abgesehen von leichtem IPS Glow, aber das ist wohl nicht zu vermeiden.

Nun ist mir aber etwas anderes Unangenehmes aufgefallen:

Mein PC ist flüsterleise, dadurch merke ich gerade abends beim Arbeiten/konzentrierten Lesen, wenn es irgendwelche Umgebungsgeräusche gibt.

Bei tendenziell eher hellen Anwendungen oder Websites, je nachdem, was dargestellt wird, erzeugt irgendeine bestimmte Spannung ein Brummen, was ich beim Lesen als sehr störend empfinde.

Wenn es wenigstens konstant wäre, würde man sich ja vielleicht daran gewöhnen, aber es ist nun mal alles flüsterleise bei mir und dann öffne ich eine bestimmte Seite und dieses Geräusch setzt ein und je nachdem wie ich scrolle, ändert es auch noch die Frequenz.

Ich weiß, dass ich ich empfindliches Gehör habe, aber bei so einem teuren Monitor möchte ich nur ungern Kompromisse eingehen.

Daher meine Frage:

Hat das etwas damit zu tun, dass das Netzteil im Monitor selbst verbaut ist? Weil wenn dies ein generelles Problem ist, muss ich in Betracht ziehen, den Monitor zurückzugeben- da bringt es auch nichts, wenn ich den hier zurückschicke und einen neuen zukommen lasse. Was ohnehin aufgrund der Größe etc. schon ein eher aufwendiges Unterfangen ist.

Das Pendant von LG, welches dieses selbe Panel verbaut hat, ist meines Wissens mit einem externen Netzteil versehen. Daher frage ich mich, ob das nicht die bessere Wahl wäre, wenn ich so empflindlich bin in dieser Hinsicht. 

Sofern dies aber von anderen Komponenten im Monitor ausgelöst wird, würde ein Umsteigen hier ja auch nichts bringen.

Ich hatte vorher einen Dell S2716DG und dieser ist flüsterleise und produziert keinerlei Brummen- daher hab ich keine Erfahrung, ob dies bei größeren Monitoren generell ein Problem ist oder ob ich hier einfach Pech hatte.

Für eine Meinung/Erfahrung diesbezüglich wäre ich sehr dankbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @jondo1988 ich habe ebenfalls ein im Monitor (Samsung C34H892WJU) verbautes Netzteil und das Problem mit dem Brummen nur, wenn über das USB C Kabel der angeschlossene Laptop auch Strom ziehen möchte. Das Störgeräusch wird dabei über die extern angeschlossenen Boxen wiedergegeben, ein Bewegen der Maus ist dabei z.B. zu hören.  Aber das Alienware hat ja ein separates Netzteil, hast Du andere Geräte die dem Monitor Netzteil Leistung abverlangen?

Und diese Störgeräusche hast Du auf externen Lautsprechern, internen Lautsprechern oder ist es ein Spulenfiepen?

Bei meinem Alienware habe ich das Problem überhaupt nicht, doch wenn ich meinen Arbeitslaptop anschließe und dieser die Stromversorgung über Thunderbolt (USB Typ C) nutzt ist es da. Die Lösung ist dann ein separates Netzteil zu nehmen bzw. die externe Soundkarte nicht über USB des Monitors zu betreiben, sondern direkt am Laptop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt müßte man erst mal genau wissen über welchen Weg das Audiosignal zu deinen Lautsprechern kommt...............

Und, was sind denn das für Lautsprecher ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb jondo1988:

Bei tendenziell eher hellen Anwendungen oder Websites, je nachdem, was dargestellt wird, erzeugt irgendeine bestimmte Spannung ein Brummen, was ich beim Lesen als sehr störend empfinde.

Das kenne ich von einem Monitor auf meiner Arbeit (welchen das kann ich wegen Heimarbeit nicht sagen). Das Interessante ist: es ist nur bei einem der beiden gleichen Monitoren. Das selbe tritt auch bei einem Kollegen von mir auf, mit dem gleichen paar Monitoren. Deshalb tippe ich darauf, dass es an Unterschieden bei der Produktion liegen kann. Ob sich das auch auf den Monitor von @jondo1988 bezieht weiß ich nicht.

Da es bei unseren Arbeitsmonitoren sehr selten ist, ist es kein Problem. Wenn es aber oft vorkommt würde ich den Monitor zurück schicken. Andere Fälle beim AW3420DW konnte ich nach einer kurzen Recherche nicht finden, allerdings ist sowas auch schwer zu googeln weil jeder die Geräusche anderes beschreibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb einsteinchen:

Das kenne ich von einem Monitor auf meiner Arbeit (welchen das kann ich wegen Heimarbeit nicht sagen). Das Interessante ist: es ist nur bei einem der beiden gleichen Monitoren. Das selbe tritt auch bei einem Kollegen von mir auf, mit dem gleichen paar Monitoren. Deshalb tippe ich darauf, dass es an Unterschieden bei der Produktion liegen kann. Ob sich das auch auf den Monitor von @jondo1988 bezieht weiß ich nicht.

Da es bei unseren Arbeitsmonitoren sehr selten ist, ist es kein Problem. Wenn es aber oft vorkommt würde ich den Monitor zurück schicken. Andere Fälle beim AW3420DW konnte ich nach einer kurzen Recherche nicht finden, allerdings ist sowas auch schwer zu googeln weil jeder die Geräusche anderes beschreibt.

Danke für eure Antworten.

So etwas in Richtung Produktionsunterschiede nehme ich auch mal an.

Ich habe explizit keine Lautsprecher erwähnt, weil auch keine angeschlossen sind und es nicht darum geht, sonst hätte ich das erwähnt- es geht hier um ein Spulenfiepen.

Naja, muss ich jetzt überlegen, ob ich mich damit anfreunden kann oder eben mein Glück nochmal versuche und den Monitor einschicke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb jondo1988:

Ich habe explizit keine Lautsprecher erwähnt, weil auch keine angeschlossen sind und es nicht darum geht, sonst hätte ich das erwähnt- es geht hier um ein Spulenfiepen.

 

Dann würde ich das Gerät auf jeden Fall reklamieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.