Jump to content

Ludo

Members
  • Content Count

    178
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Ludo last won the day on September 21

Ludo had the most liked content!

Community Reputation

13 Neutral

About Ludo

  • Birthday 12/16/1950

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Stuttgart
  • Beruf
    Ingenieur Informatik
  • Interests
    Wonmobile und Technik

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    All Powerful M11X R2
    Alienware 17 R5
    Alienware Area-51m
  • Desktop
    Aurora R7
  • Zubehör
    TactX Tastatur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Für treibersuche kann ich immer nur wieder driver-booster empfehlen
  2. Deaktivier doch mal im Gerätemanager die Intel Grafik.
  3. Kann man nur draus schliessen, das denen letztendlich die Kunden egal sind. Ich besitze (aus beruflichen Gründen) je eine US, CZ und ES Tastatur mit USB Anschluß, dann kann auch mal ein Kollege auf der Baustelle Programmänderungen machen, und muß sich nicht mit der Deutschen Tastatur rumärgern. Die Bedienoberfläche wird in der Firma übersetzt, aber manchmal treffen die Übersetzer den Kontext nicht genau, dann kann der Betreiber kurz nachbessern. CZ ist Geil, 4-fach Tastenbelegung bei den Zifferntasten 😎
  4. Die Programmiersprache mag zwar Englische sein, das geht aber auf einer Deutschen Tastatur ohne Probleme. Aber die Textausgaben des Programms sind dann wiederum Deutsch......................was mit einer US Tastatur einfach gesagt SCH..... ist. Ich empfinde dieses Vorgehen von Dell eine Frechheit, die PC's werden ja (lt. Ihren angaben) extra gefertigt, dann kann auch eine Deutsche Tastatur verbaut werden.
  5. Driver-booster hat mir noch nie probleme gemacht, hat aber auch leider nicht wirklich die allerneuesten Treiber auf Lager. Setzt aber grundsätzlich einen Wiederherstellungspunkt, zurück geht also immer damit.
  6. Nach Deinstallation einem registrie-cleaner laufen lassen, danach einen Neustart machen
  7. welcher Port ist es denn ? Das Platinchen mit 2xUSB + Ethernet vom All-Powerfull 17x liegt bei mir rum, kannste gegen Portokosten haben
  8. Ist meistens ein defektes Mainboard...............leider....... aber auf den einzelnen Port wirrst Du verzichten können 😥 Versuch den Port im Gerätemanager zu deaktivieren, dann sollte auch die lästige Meldung verschwinden.
  9. bzgl. Blauzahn : mal im Gerätemanager nachschauen, Bluetooth, Intel Wireless, Energieverwaltung Haken bei "Computer kann das Gerät ausschalten.........." rausnehmen
  10. Du hast doch Grad mehrere antworten bekommen. Frag doch einfach bei dell nach wenn du es genau wissen willst 😎
  11. evtl. über den Support einen "recovery Datenträger" bestellen ?
  12. Upgrade von "Abhol" auf "Vor-Ort" Auch "Accidental Damage" ging nachträglich nicht mehr
  13. alle "entmündigungen" lassen sich aber auch deaktivieren, gibt es genügend Informationen im Netz zu dem Thema, beim Update von 1893 auf 1903 blieben die Einstellungen nebst WIN7 Shell erhalten, cortana blieb abgeschaltet, sogar Firefox war nach wie vor "Standardbrowser". Einzig das Suchfenster in der Taskleiste mußte ich wieder deaktivieren (3 klicks)
  14. Windows 10 ist eigentlich nur Windows 7 mit einer "moderneren" Oberfläche, es gibt überhaupt keinen Grund zu 7 zurück zu kehren. Wenn sich das Linux nicht installieren läßt, liegt es sicherlich NICHT an der Hardware, eher an der Distribution.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.