Jump to content

Gamer_since_1989

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    159
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Gamer_since_1989 hat zuletzt am 30. Juli gewonnen

Gamer_since_1989 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

44 Neutral

Über Gamer_since_1989

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    Ich sehe nur diese drei Displays, mich würde wundern, wenn das erste dort G-Sync hat aber damit nicht geworben wird. Ich persönlich finde den Sprung von TN auf IPS bzgl. Schwarzwert nicht so doll, als daß ich dafür Extrakosten in kauf nehmen würde. Hast Du Dein Display schonmal kalibriert? Ich hatte zwei Alienware 17R4 mit dem gleichen TN G-Sync Panel hier, beide hatten deutlich unterschiedliche Farbwiedergaben und auch der Schwarzwert war im Grauton anders. Aber nach einer Kalibrierung der Displays bin ich nun mit dem TN Panel sehr zufrieden. Wenn Du dann wirklich knackige Farben und einen geilen Schwarzwert haben willst kommst Du um OLED nicht herum, da wartest dann entweder auf ein Folgesystem oder kaufst Dir für Daheim einfach einen passenden Monitor. Ich schließe meinen Alienware auch gerne mal am OLED TV an, is schon geil
  2. Alienware 15 R3 120hz-Gsync durch 60hz-Gsync tauschen?

    Gibt es das andere Panel überhaupt? Welche Intention steckt hinter Deiner Absicht und Frage?
  3. Alienware 17 R4 Repaste Guide + Ergebnisse

    @espresso Bitte taste Dich langsam von unten nach oben, also erstmal mit einem Multiplikator von 36 x auf allen Kernen ein stabiles Setting finden und diese Werte über HWiNFO64 dokumentieren. Für Lasttest kannst Du dabei OCCT und TimeSpy nutzen. Erst danach gehtst Du mit dem Multiplikator hoch. Ich ich für mich persönlich bin so vor gegangen 36 -> 38 -> 40 (war mit zu heiß -> 38 hier das Setting optimiert. Jedoch mit Stock Paste, hab den Repaste bisher immer wieder verschoben... Kurz vor meinem geplanten Repaste werde ich nochmal die stabilen Settings der Multiplikatoren 36x, 38x und 40x ansteuern um diese dann als Vergleichswerte für meine Settings danach zu nutzen. So kann man sein Problem analytisch und rational untersuchen. Es gibt einfach zu viele Variablen um direkt auf den gewünschten Multiplikator zu springen. Du solltest auch immer die Temperatur-Differenz zu den einzelnen Kernen im Auge behalten, geht diese zu sehr auseinander liegt Deine Heatsink nicht plan genug auf, da ist dann wohl Feinabstimmung gefragt, die Anleitungen sind leider nicht 1 zu 1 für jeden zu übernehmen.
  4. Alienware Premium Support eine Katastrophe !!!

    Da bleibt DELL z.B. die Möglichkeit einen zweiten Techniker zu schicken der den Schaden begutachtet. Ich würde sicherheitshalber das System aus lassen, Du hattest etwas von einem Kurzschluß geschrieben. Aber das sollte von meiner Seite an Tipps reichen, halte uns einfach auf dem Laufendem.
  5. Alienware Premium Support eine Katastrophe !!!

    Ob nun DELL Zertifiziert oder nicht spielt hier keine Rolle, ich kann ja auch den Defekt den mir das eine Audi Autohaus verschuldet hat nicht beim zweiten Audi Autohaus reparieren lassen und dem ersten in Rechnung stellen. Um es kurz zu machen, Dein Ansprechpartner ist hier das Unternehmen bei dem der Kaufvertrag geschlossen wurde also DELL, der Techniker ist ja von denen nur Unterbeauftragt worden, daher kannst Du Deine Ansprüche nur gegen DELL geltend machen und solltest das direkt mit denen klären. Ich möchte ja nur vermeiden, daß man dir daraus einen Strick drehen will.
  6. Alienware Premium Support eine Katastrophe !!!

    Wenn dort eine weitere Firma nun ihre Hände dran hatte ist das tatsächlich rechtlich nicht sehr gut. Aufgrund des Rechts zur Nachbesserung können sich Firmen gut aus der Affäre ziehen wann ein Dritter das Gerät nun zerlegt hat, das Gewährleistungsrecht gem BGB gilt hier. Versuche das jetzt erstmal direkt mit dem Alienware Support zu klären und reiche dabei gleich eine Beschwerde bzgl. des Technikers ein, aber ich würde denen jetzt nicht auf die Nase binden, daß Du mit Deinem Alienware direkt am Abend nochmal bei einer anderen Firma warst.
  7. Alienware Premium Support eine Katastrophe !!!

    Grundsätzlich nicht falsch, ich mache auch eher nur einen Streifen bzw. einen Punkt in der Mitte die sich dann blasenfrei durch das Anpressen verteilt. Beim Rest ist es natürlich nicht haltbar, ich würde hier auch auf Nachbesserung verlangen, direkt ein Austauschgerät kann man rein reichlich nicht verlangen. Aber eine Nachbesserung bis alles passt und da wäre ich penibel. Letztlich vermute ich, dass DELL hier auch eher das System tauschen wird, dass wird wohl zu Lasten der Versicherung des beauftragten Dienstleister gehen müssen. Hast Du einen Zeugen oder zumindest Fotobeweise?
  8. Alienware 17 R4 Repaste Guide + Ergebnisse

    @espresso Du könntest uns schon ein paar mehr Angaben geben als wie auf Seite 1. Du hast also die Kryonaut verwendet. Hast Du auch die Kühlpads getauscht? Dir ist auch bewußt, daß dort das ganze an dem i7-5820HK mit der GTX1070 beschrieben wird und bei der Wahl der Pads sind da die Unterschiede bei der GTX1080. Im Notebookreview-Forum gibts dazu noch jede Menge Beiträge -> klick Da jede Heatsink sich etwas von der anderen unterscheidet würde ich die korrekten Abstände überprüfen, hier kannst Du z.B. eine Fühlerlehre nutzen oder alles einmal mit einer 08.15 Kühlpaste machen, anschrauben wieder entfernen und Dir anschauen wie gut alles verteilt wurde, sicherlich ist der Anpressdruck nicht gleichmäßig. Wir können Dir auch besser helfen wenn Du uns Screenshot von HWiNFO64 machen könntest. Und die letzten zwei Fragen hast Du im Intel XTU ein undervolting eingestellt und ist das jetzt noch aktiv??? Und warum wählst Du kein Setting mit gleichem Multiplikator auf allen Cores, dann kannst Du die Temperaturen und dir mögliche Differenz der CPU-Cores auch erst richtig vergleichen. Soo, jetzt bist Du an der Reihe und bitte keine meiner Fragen auslassen Viel Erfolg
  9. Google ärgert mich

    Ich kann den Link noch abrufen, die dort beschriebene Ursache ist das Programm Proxytube, um die in Deutschland von der GEMA gesperrten Inhalte zu umgehen werden mit Proxytube ausländische Proxy verwendet. Da Dein Browser seine Anfragen nun über diesen Proxy schickt scheint Google eine Sicherheitssperre eingerichtet zu haben. Vllt ist es bei Dir auch ein anderer Proxy der aktiv ist.
  10. Gaming Stuhl

    @coach Und wie schaut's aus, schon ein paar Computerstühle probe gesessen bzw. eine Entscheidung getroffen?
  11. Alienware 17 R4 Display Problem

    Ich würde es als downgrade weg von G-Sync bezeichnen.
  12. Alienware 15 R3 M.2 Heatsink

    Interessant, aber 2-3mm sollten bei uns Platz sein, ich denke ich werde das auch mal ausprobieren. EDIT: Wobei die Produktbewertungen bei Aazon eher schlecht sind, wenn's aber passt und so die Temperatur sogar über den Deckel mit abgeleitet wird ist die Kühlung sicher ne Ecke besser, wobei an dieser Stelle dann Druck auf die Abdeckung direkt auf die SSD und das Mainboard übertragen würde.
  13. Alienware 17 R4 Intel XTU default settings nach Neustart

    Bei mir läßt sich die aktuelle Version aus XTU heraus gar nicht installieren, hat man das Update ggf. zurückgezogen oder warum wird es nicht verifiziert? Hast Du schon XTU deinstalliert und neu installiert um den Fehler einzugrenzen? Das Problem bei Intel XTU ist ja leider auch, daß im Fall eines instabilen Settings nur der Voltage Offset zurückgesetzt, jedoch nicht das CPU OC zurückgesetzt wird, was wiederum nicht gerade unkritisch ist. Eine Fehlermeldung beim nächsten Start gibt es leider auch nicht.
  14. Alienware 17 R4 Display Problem

    Hatte ich mit meinem ersten Gerät auch gehabt, da hat der Displayrahmen etwas Spannung und der Kleber hält es nicht im unteren Bereich. Mach ein Ticket beim Support auf, ist ein bekanntes Problem. Sicherlich auch selbst lösbar. Dass Dein Display erst nicht an gehen wollte könnte an vielem liegen, ggf. ist eines der Kabel zum Display locker, hatte ich mal bei einem anderen Laptop, musste dieses nur wieder richtig stecken, aber auch hier hilft sicherlich der DELL Support.
  15. Alienware 17 R4 Pascal Notebook OC Guide

    Update zur Vollständigkeit: Wie in einem anderen Thread entdeckt, bestätigt ein Link aus dem Notebookreview-Forum, daß das vBIOS OC Update auch im Zusammenhang mit dem i7-7820KH und der GTX1080 funktioniert. Da durch das höhere Powerlimit mehr Abwärme verusacht wird gibt es wohl auch Berichte von Framedrops und kurzzeitigem Freeze aufgrund von zu hoher Hitzeentwicklung, die Probleme wurden gem. dem Bericht im Notebookreview-Forum bei vielen durch ein Repaste behoben, jedoch beklagen einige auch nach dem Repaste noch das Problem. Andere haben überhaupt keine Probleme. Daher würde ich es niemanden empfehlen, der kein Repaste machen möchte und bereits mit der Stock Wärmeleitpaste Hitze-Probleme beim CPU Overclocking hat. Man kann auf Basis der Berichte natürlich auch nicht sagen wie viele solche Probleme haben, ggf. sind es ja auch nur jene die ohnehin schon Temperaturprobleme hatten. Hier der Link zum Thread im Notebookreview-Forum --> klick
×