Jump to content

Gamer_since_1989

Members
  • Content Count

    515
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

Gamer_since_1989 last won the day on May 7

Gamer_since_1989 had the most liked content!

Community Reputation

162 Excellent

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

2,146 profile views
  1. Vllt "einfach" kleben? Mit nem Zahnstocher ganz Fein den Kleber auf die Plastenippel, die nun auch nen Knacks haben und dann andrücken. Sollte ausrelichend stark am Federdrahr halten und nochmal entfernen muß die Taste ja nicht. Alternativ kann man die Plastenippel auch mit etwas Epoxidharz verstärken, die scheinen ja nicht ganz weggebrochen, sondern nur angeknackst?!
  2. Bremsenreiniger kann ich auch nicht empfehlen, die gibt es mit den verschiedensten Zusammensetzungen und z.B. Aceton kann Kunststoffteile angreifen. Wie hast Du denn den Bremsenreiniger eingesetzt? Auf ein Tuch / Wattestäbchen gesprüht und dann die CPU gereinigt oder direkt auf die CPU? Am besten ist es direkt von der Aphotheke ein hochprozentiges Ethanol oder Isopropanol zu nehmen. Den Tip vom @MrUniverse möchte ich hervorheben, schau Dir nach einer erneuten Reinigung mal alle SMD Bauteile neben der CPU und der GPUs an, ggf. ist dort ja doch etwas weggebrochen. Notfalls mit der Uhrenmacherlupe genau hin schauen.
  3. Willkommen im Forum, jedoch ist Deine Frage zu allgemein und vieles wirst Du aus diesem tollen Forum herauslesen können. Bitte schau Dir mal die passenden Threads zum Alienware m15 R3 an und mach Dich schau zu Themen wie Undervolting := UV, Overclocking := OC und Repaste. Wenn Du dann ganz konkrete Fragen hast und Dich mit der Materie schon ein wenig beschäftigt hast helfen wir Dir gerne weiter. Viel Spaß
  4. Hier im Forum gibt es gute Anleitungen für eine clean Installation von Windows inkl. empfohlener Reihenfolgen für die Treiberinstallation. Insb. den passende SSD Treiber vor Start der Installation hast Du wohl übersprungen. Klassischerweise mache ich mich zuvor über alle Schritte schlau und besorge mir die Treiber. Diese dann zusammen mit den Windows Installationsfiles auf nen USB-Stick.
  5. Naja golem hat aus einem Bild mit ca. 20 RTX 3080 Karten einfach nur ne Story auf Basis wilder Vermutungen gemacht.
  6. Und wer etwas Geduld hat, der wird die RTX 3090 auch für deutlich weniger bekommen.
  7. Das war auch mein erster Gedanke bei dem großen Leistungssprung der Karten. Noch reicht mir meine GTX1080 für meine Games, aber bei VR hat mich schon immer die geringe Auflösung und der Rastereffekt gestört. Mittlerweile gibt es Modelle mit je 2.160×2.160 Pixel pro Auge, also 4.320 × 2.160 Pixel gesamt. Zu geringe Bildwiederholraten verursachen bei mir auch ein Kopfscherz, also ist die Anforderung an solche VR-Brillen schon ordentlich. Ich denke eine RTX 3080 oder 3090 mit ordentlich Speicher sollte das aber packen.
  8. Wähle doch erst einmal ein geringeres Offset und taste Dich dann heran, ggf. sind 0,9 Volt einfach schon zu viel. Und stell auf allen Kerne den gleichen Takt im Bios ein. Einfach mal nach Undervolting Guide suchen, da gibt's hier im Forum einiges zu lesen. @All: Wie schaut denn mit die aktuelle Situation um die Plundervolt Bugfixes aus, gibt es Alienware Laptops, wo nun kein Undervolting mehr funktioniert? Oder war diese Befürchtung unbegründet?
  9. Intel XTU ist auch nach dem Systemneustart aktiv, das zuletzt geladene Profil wird dort sogar nach einem erkannten Fehler wieder geladen. Ich dachte jedoch, daß man Thottelstop auch in die Startroutine einbinden kann. Beim Repaste könntest Dir natürlich auch hier im Forum Unterstützung holen, dann lernst gleich worauf Du achten mußt.
  10. Sorry mittlerweile sage / schreibe ich wieder häufiger was ich denke. Aber willst Du hier herumtrollen oder hast Du Dir die Frage einfach nur nicht überlegt?
  11. Sorry aber hier kann keiner Glaskugeln lesen, ob man auf eine neue Generation von CPU, GPU oder anderer Hardware warten will muß doch jeder selber wissen. Kaufberatungen in Foren finde ich generell schwierig, man hat die Möglichkeit hier über die Technologien zu diskutieren oder Erfahrungen auszutauschen. Aber Dein Budget und Deine Anforderungen kennst Du am besten.
  12. Alternate ist ne Servicewüste, dagegen ist DELL ein Service Paradies. Für mich zeigt es sich sobald man mal eine Reklamation benötigt.
  13. Der Grund wird eher sein, daß das Streaming hochwertiger Grafik kaum noch Leistung am Ende des Kunden erfordern wird. Wenn man schaut wie sich diese Dienste hier entwickeln...
  14. Man kauft auch nicht bei Alternate hochwertige Elektronik. Es gibt zu viele Händler die garnicht genau wissen was sie da verkaufen und die technischen Daten nur per Copy und Paste übernehmen. Dabei passieren eben auch viele Fehler. Wäre genauso wie beim Saturn eine hochwertige Beratung zu erwarten.
  15. Und noch ein Tipp, eine elektrische Ultraschallzahnbürste macht sich prima zum reinigen von Platinen in Kombination mit Alkohol
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.