Jump to content

Gamer_since_1989

Members
  • Content Count

    497
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

Gamer_since_1989 last won the day on May 7

Gamer_since_1989 had the most liked content!

Community Reputation

155 Excellent

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

2,045 profile views
  1. Hi bei meinem Alienware 17 R4 hatte ich mal eine intensive Rucksack Suche gemacht, die könnte Dir helfen. Ich habe dann schließlich wegen der praktischen Größe (100% Flugzeug Handgepäck kompatibel) und der mir zusagenden Optik den SOCKO 18,4 Zoll über Amazon UK bestellt. Der ist weiter unten im Thread zu sehen. Bin bis heute sehr zufrieden mit dem Rucksack, er hat jedoch eine nicht ganz so starke Außenhaut zum Schutz des Laptops, wie andere Modelle. Der Rucksack war bis zu den Zeiten von Homeoffice jede Woche fünf Tage im Einsatz, jedoch mit zwei Arbeitslaptops. Im Urlaub oder auf Wochenendtrips dann jeweils mit dem Alienware. Als zusätzlichen Schutz habe ich mir noch das Everki Commute Laptop Sleeve in 18 Zoll gekauft, eine praktische und gut schützende Tragetasche. Im SOCKO Rucksack packe ich nun den Alienware 17 R4 innerhalb der Everki Tragetasche. Ursprünglich hatte ich nur ein kleines Neopren oder Filz Sleeve als zusätzlichen Schutz gesucht, jedoch waren alle 18 Zoll Modelle die ich bestellt hatte zu klein, so daß ich dann doch zum teureren Everki gegriffen hatte, der nicht nur groß genug ist, sondern doch eine Top Qualität und einen sehr guten Schutz bietet.. Im Link oben gibt es auch noch den Everki Rucksack, der ist sicherlich bzgl. der Qualität ebenfalls deutlich besser als andere Rucksäcke. Die Tragetasche von Everki setzt sich auf jeden Fall von anderen mir bekannten Taschen deutlich ab. Daher halte ich den höheren Preis der Everki Produkte für gerechtfertigt.
  2. Für welche Spannungen ist denn die Platine ausgelegt? Arbeitet der Mikrokontroller auch bei 3,3 Volt und sind 12 Volt möglich? Mir ist bewußt, daß bei Deiner Konsttuktion die Versorgungsspannung auch am PWM-Steuersignal anliegt, somit wären 3,3-5 Volt für das PWM-Signal geeignet. Ich überlege, wie ich diese Platine für die Steuerung von 12 Volt Lüfter einsetzten kann. Ich habe hier einen Stepdown von 12 Volt auf 3,3 Volt, somit würde die Platine die Steuerung übernehmen und die 12 Volt direkt auf Pin 1 am Lüfter gelegt.
  3. Bitte nutze die Forumssuche, das Forum ist voll mit Tips und Guides rund um das Thema Repaste.
  4. Ach naja, der positioniert die Laptops doch zielsicher in der dazugehörigen Schutzverpackung. Wenn die das nicht aushalten, dann wäre es ne Fehlentwicklung. Ich glaube so mancher würde einen Herzinfarkt bekommen, wenn er sieht wie sein Fabrikneuer Luxusschlitten im Werk auch mal etwas Gewalt für die Montage benötigt.
  5. Ich check das nicht, wo soll denn da nen Skandal sein? Oder muß ich dafür Mandarin verstehen können?
  6. Ja, am besten für jeden, wirklich jeden Sachverhalt ein neues Thema eröffnen.
  7. Egal ob Computer Techniker oder Handwerker im Haushalt bzw. am Auto, wenn ich bemerke, daß jemand fuscht oder scheinbar keine Ahnung hat, lasse ich die Arbeiten direkt abbrechen, der Schaden kann nur größer werden und der Ärger auch. @n1c0w Ich hoffe Du verdienst Dein Geld auch mit Deinem Stil zu schreiben? So schlimm auch die geschilderte Situation ist, war das Lesen doch sehr unterhaltsam. Ich hätte fast ein like gegeben.
  8. Wenn die normalen Lautsprecher weiter spielen erkennt er nicht, daß am Cinch Eingang etwas angeschlossen wurde. Mal die Audio-Treiber aktualisiert? Und sorry, geprüft, ob der Stecker auch vollständig eingesteckt ist? --> Du weißt ja, Problem und oft hinter der Tastatur *duckundwech* Falls es ein technischer Defekt sein sollte, ein guter Grund für einen hochwertigen DAC & Kopfhörerverstärker.
  9. Was hast Du denn für Tabs im Firefox offen, einer von denen scheint eine 3D Beschleunigung zu nutzen. Wenn es eine unerwünschte Anwendung ist können auch Addons wie Ghostery und uBlock helfen diesen Content zu blocken. Zu HWiNFO64, hier schein es als würden meine Einstellung den Deinen hinzugeladen worden jedoch sind die Sensorwerte von Dir noch darunter, ggf. mal alle Werte manuell ausblenden und das die Settings nochmal laden.
  10. Naja der interne Screen sollte ja auch ein G-Sync sein, daher solle sich nicht viel ändern. Wobei der Vergleich ja nur zu dem anderen externen Monitor gemacht wird... @Kenny_0815 Könntest Du mal zusätzlich einen Vergleich zum internen Monitor machen? Und ggf. ein Screenshot der aktiven Prozesse im Taskmanager sortiert nach CPU Last.
  11. @Kenny_0815 Hier mal ein paar Gedanken Egal wie, die Temperaturen sind aktuell unterirdisch, für das was Dein System kann, ein Repaste ist dringend nötig. Aber dadurch fällt Dir / uns auf, daß bei Dir ein Hintergrundprozeß läuft, der auflösungsunabhängig Last produziert! Diesen solltest Du mal finden Es scheint als würde die Last sowohl auf der GPU (12,0W -> 40,7W) als auch auf der CPU steigen Jedoch fehlt uns die CPU Power im Screenshot für einen Vergleich. Ggf. wird die CPU aber auch nur wärmer, da die GPU auf der Heatsink mehr wärme abgibt. Da wir beide die gleiche Hardwarekonfiguration haben kannst Du gerne mal mein HWiNFO64 Setting nutzen, man sieht dann auf einem Blick gleich mehr. Ggf. mußt Du noch die Sensoren für die SSD anpassen, wenn Du nicht die EVO 960 verbaut hast. 20200605_HWiNFO64_settings_Alienware_17_R4.reg Da ich ebenfalls einen externen Monitor nutze (3440x1440) auch ein Vergleich zu den Temperaturen die Möglich sind mit allen Mods aus dem Link oben. Die Temperaturen unterscheiden sich bei mir nicht ob ich den internen oder externen Monitor nutze. Klick auf's Bild zum vergrößern.
  12. Wie @captn.ko schon schreibt wird Dein Alienware mal eine Grundreinigung vertragen, zugesetzt mit Staub ist die Kühlung deutlich schlechter. Hast Du denn bereits einen Repste gemacht oder hast Du noch Stock Kühlpaste und Kühlpads? Unter folgendem Beitrag hatte ich mal alle Tips und Guides für die Optimierung der Performance und Kühlung für den Alienware 17 R4 zusammengefaßt. Und noch zum eigentlichen Topic, welches ist den Dein Anwendungsfall, bei dem Du den externen Monitor völlig ausschaltest und gleichzeitig nicht möchtest, daß der interne Monitor an geht? Es ist immer leichter eine Lösung zu finden, wenn man den Anwendungsfall kennt. Viel Spaß
  13. Klebeband? Serie war das doch sicher nicht? Hast Du den Laptop gebraucht gekauft? Vielleicht verbastelt und nur mit nem Klebeband schlecht gefixed? Hast Du davon mal nen Foto?
  14. Die Streifen schauen aus wie ein gewollter Struktur Effekt am Gehäuse des Gewehrs. Bleiben die Streifen den auf der Stelle bei minimaler Bewegung oder wanders diese mit. Im zweiten Fall wäre es ein gewollter Effekt.
  15. @MrUniverse Der Grund für den kleinen Formfaktor war doch, daß es in den Laptop positioniert werden kann. Hast Du denn dort mehr als zwei Lüfter, die Du ansteuerst? Ich hätte vermutet 2x Sensoren 2x 4-Pin Lüfter und 1x Poti sollten ausreichen. Natürlich ist das Bastelpotential so wie er aktuell ist deutlich größer. Also wenn Du diese kleine Platine in Kleinserie vertreiben möchtest, dann schaut es aktuell top aus. 20x30 ist immer noch super kompakt für die Features, die Du da bereitstellen kannst.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.