Jump to content

einsteinchen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.894
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    70

einsteinchen hat zuletzt am 8. April gewonnen

einsteinchen hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

350 Exzellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    nicht angegeben
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Thinkpad X200s

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    All Powerful M17X R4
  • Desktop
    Aurora R4
  • Zubehör
    TactX Headset

Kontaktmöglichkeiten

  • Website URL
    http://gibtesheuteschnitzel.de/

Letzte Besucher des Profils

1.810 Profilaufrufe
  1. Wie wahr, z.B. der AW 17 R2 mit i7-4980HQ, da war auch nix mit Übertakten sondern nur Hitzeprobleme...
  2. Na das hört sich doch nach Überhitzung an. Was sagen denn die Temperaturen der CPU/GPU während ein Spiel läuft? Die Temperaturen kannst du mit HWiNFO 64 mitschneiden lassen.
  3. Das kann ich bestätigen, wobei nicht zu hart sagen würde. Ich hatte für ein Dell XPS 15 9550 Alphacool Eisschicht Wärmeleitpad - 14W/mK mit 0,5 mm Dicke. Da sich die Pads kaum zusammendrücken lassen habe ich die dünnsten genommen und bei Bedarf 2 übereinander gelegt, hatte damit keine Probleme. Einziger Nachteil ist wirklich der sehr hohe Preis. Das kann ich auch bestätigen, zwar nicht bei dem 17 R4 aber aus Erfahrung vom 17 R1 und 15 R2. Das Notebook nur aufzubocken bringt nicht unbedingt etwas. Ich vermute dass warme Abluft vom Notebook selbst angezogen werden kann wenn es hinten höher steht als vorne. Es ist dann wahrscheinlicher von hinten (warme) Luft zu ziehen als von vorne (kühlere) Luft, da die Zufuhr von hinten besser geht. Vor allem wenn das Notebook an der Wand steht. Was vermutlich mehr bringt sind die Kühler Pads, durch die aktive Luftzirkulation wir die warme Luft von hinten eher vom Notebook weg gewirbelt. Wobei das jetzt nur meine Einschätzung ist und das natürlich sehr auf das individuelle Setup ankommt ^^
  4. Nein, das ist ein extra Test von Dell der die Hardware prüft, dauert auch ein paar Minuten. Das zeigt dir dann auch auch was eventuell nicht richtig funktioniert.
  5. Funktionieren kann das schon, du musst halt die Punkte die ich genannte habe abklären . Es ist auch sehr gut möglich, dass noch mehr Probleme auftreten können. Die Hardware vom Aurora ist halt genau für das Gehäuse gebaut, alles was davon abweicht muss man selbst machen.
  6. @Rene was es nicht alles gibt danke für den Link!
  7. Hey @xlMarVinlx, willkommen im Forum Was willst du denn dazu von uns wissen? Ich kann dir auf jeden Fall schon mal sagen warum das vermutlich nicht geht: das Netzteil im AW Aurora R4 ist höher als normale ATX Netzteile, da musst du extra schauen, dass das passt Die Kabel von NT sind extra für das AW Gehäuse angepasst, eventuell sind die dann zu kurz Die Kabel vom NT für Festplatten enden in einem extra Adapter für die Schubfächer, ich weiß nicht wie man die in einem anderen Gehäuse nutzen kann Der CPU Kühler wird über das Extra Board vorne im AW gesteuert, d.h. du musst das alles ausbauen um die Wasserkühlung weiter zu betreiben oder die einen eigenen Stromanschluss basteln Die Belegung der Mainboard Pins für Ein/Aus und HDD/System LEDs sind auf dem AW Mainboard speziell für das AW Gehäuse ausgelegt, da musst du schauen wie du das mit einem anderen Gehäuse angeschlossen bekommst
  8. @der allgäuer Für deinen Alien sind das vollkommen normale Werte, also kein Grund zu Sorge Die Hardware ist ja auch schon 7 bis 8 Jahre alt, von daher darf man auch nicht mehr erwarten.
  9. falls da jemand hin fährt hätte ich gerne die Wäsche mit Alien Köpfen drauf!
  10. Bei dem 'Test' wurde ja auch in integrierte Grafikkarte erkannt und nicht die dedizierte. Generell würde ich auf solche Seite auch keinen Wert legen, die Testen nicht die tatsächlich Leistung sondern lesen nur die Komponenten aus. Wie soll man schon einen richtigen Benchmark in 'less than a minute' machen, wie es auf der Seite beworben wird. Für die Performance von Desktop PCs zu testen gibt es PC Mark, für Gaming PCs 3D Mark Fire Strike (beide gibts hier https://www.futuremark.com/support/downloads). Ob PC mark ohne Lizenz geht weiß ich nicht, FireStrike müsste aber gehen. Für Denktopanwendungen ist der m17x R4 noch top, aber zum Zocken wird die Grafikkarte auch langsam in die Jahre kommen sein, also nicht über niedrige Werte wundern
  11. Bei welchem Schritt hängt es denn genau? Einen Error 30 kenne ich nicht. Das BIOS Update von meinem Aurora R4 ist schon lange her, aber es hing bei mir auch mit Lüfter super laut. Irgendwann hab ich dann den Stecker gezogen und es hat irgendwie geklappt. Dazu rate ich aber nicht!
  12. Ändere mal den Name der Datei auf was kürzeres ohne Zeichen, z.B. auroraa11.exe. Ausführen tut man das unter DOS immer ohne .exe, also nur auroraa11.
  13. Hey @Impish , willkommen im Forum Zu deiner Frage haben wir schon einen Thread, schau dort mal rein
  14. Es gibt einen ersten Test zu einem Notebook mit i9-8950HK CPU, das Aorus X9 DT. Die Lüfter wird dort verdammt laut, die Kühlung hält aber die CPU auf 4,3 GHz und die GTX 1080 auf 1850 MHz während Furmak und Prim95 läuft. https://www.notebookcheck.com/Test-Aorus-X9-DT-i9-8950HK-GTX-1080-Full-HD-Laptop.299070.0.html
×