Jump to content

SteffRoe

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    749
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    38

SteffRoe hat zuletzt am 13. November gewonnen

SteffRoe hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

175 Exzellent

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    nicht angegeben

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 18
    Alienware 17 R2
    Alienware 17 R1
    All Powerful M18X R2
    All Powerful M18X R1
    All Powerful M17X R4
    All Powerful M17X R3
    Alienware 15 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Die sind ein bisschen kleiner als die von DELL DELL verwendet M2,5 und Clevo M2 (bin mir aber nicht mehr 100% sicher, müsste ich im Keller nachschauen, dort liegen die ganzen Ersatzteile). Die Länge ist auf jeden Fall gleich!
  2. All Powerful M18X R2 Flachbandkabel AWM

    @Jörg hat es schon gesagt, ruf einfach bei Dell an und bestelle es dort direkt...
  3. @M18x-Oldie Ok! Nochmal ne kurze Frage, hast du eventuell noch etwas anderes am System geändert, sprich im gleichen Zug als du auf SLI gegangen bist? (z.B. Arbeitsspeicherupgrade etc.) Hatte das vorher nicht gelesen, dass du einen "nvdm..." Fehler hast. Bei diesem Fehler würden eigentlich ein paar Fehlerquellen in Frage kommen. Versuchen wir nochmal einfach eines nach dem anderen auszuschließen... 1) Grafikkarten Du bist dir 100% sicher, dass beide Karten einwandfrei funktionieren!? z.B. im Masterslot getestet 1.1) Grafikkarten Beide Karten sind identisch (Hersteller usw.) und sind SLI-fähig!? 2) SLI Kabel Bekommst du ja ein neues zum testen, somit wissen wir hier auch bald mehr. 3) Treiberfehler / Win Installationsfehler Kannst du ja auch ausschließen, da du Win und Treiber neu und korrekt installiert hast!? Wenn du Punkt 1-3 ausschließen kannst und auch sonst nichts am PC geändert hast (wie oben geschrieben) dann bleibt nur: 4) MXM Slot(s) am Board Entweder ist der SLOT generell (durch häufigen Ein- und Ausbau der Karten etc.) defekt oder die Karten haben keinen richtigen Kontakt d.h. du solltest vorsichtig den MXM Slot reinigen (mit Druckluft und Isopropanol) auch solltest du die Kontakte der Grafikkarten mit Isopropanol reinigen, viele User fummeln die Karten an den Kontakten an und wundern sich dann wenn etwas nicht richtig läuft oder es zu Fehlern kommt. Gruß
  4. Nachrichten und noch mehr Nachrichten...

    Hallo, es freut mich wirklich sehr, dass viele von euch Old-School unterwegs sind und ältere AW's kaufen Allerdings bekomme ich irgendwie immer mehr PN's (in diversen Foren, komischerweise über ebay!?, per Mail, usw.) in welchen ich nach Hilfe gefragt werde... Bitte versteht mich nicht falsch, aber diese Nachrichten werde ich NICHT mehr beantworten, da mir das Ganze zu zeit intensiv ist/wird. Wenn jemand ein Problem hat, bitte einen Theard aufmachen, die anderen Mitglieder können euch sicherlich auch helfen bzw. werde ich ggf. helfen wenn ich ab und zu hier im Forum vorbeischaue. Danke
  5. vBios sollte identisch sein! vBios gibt es z.B. im TI Forum oder TechPowerUp Sind beide Karten eigentlich vom selben Hersteller!? (z.B. Dell / MSI / Clevo) 1) Hast du das SLI Kabel als mögliche Fehlerquelle ausgeschlossen? 2) Kannst du einen Fehler bei der Treiberinstallation ausschließen? --> aktuelle Treiber machen Probleme und werden nicht funktionieren (da die Karten nicht mehr unterstützt werden)! Teste ältere Treiber! z.B. Hier: http://downloads.eurocom.com/support/drivers/upgradeyourlaptop/Alienware/
  6. Biete - erledigt Alienware 15 R3

    Kann geschlossen werden! Danke
  7. Pads sind i.O. Paste würde ich die Grizzly kryonaut nehmen, die IC 24 Carat Diamond ist aber auch ok!
  8. Nein, die passt nicht! Bei PC-Hub ist die Heatsink in stock. Mit der Partnumber kannst du auch mal bei ebay und Co. schauen ob du was findest. Partnumber: 0MXJ5 Link zu PC-Hub: http://www.pchub.com/uph/laptop/423-111350-26631/Dell-Alienware-M18x-Cooling-Heatsink.html Nein, im BIOS brauchst du meiner Erfahrung nach nichts umstellen. Ich habe etliche M18X R1 und M18X R2 umgebaut, hatte bisher nie Probleme. Befolge einfach die Reihenfolge wie im letzten Post von mir, dann wird nichts schief gehen! Viel Spaß
  9. Wieso "angeblich Prozessor übertaktet" ??? Der Code (7x Beep) steht für einen CPU Fehler und hat eigentlich nichts mit übertakten zu tun! Ich würde ein BIOS Reset versuchen, sollte dies nichts bringen, dann ist deine CPU defekt ganz einfach
  10. Anscheinend wurden deine Fragen, im anderen Forum, nicht nur unausreichend sondern auch falsch beantwortet! > Nein! Version A05 passt! > Nein, nicht wirklich! alte Treiber mit DDU deinstallieren ist korrekt neue Karte einbauen Überprüfen on Karte im BIOS erkannt wird Windows normal booten, im Gerätemanager die Hardware ID der Karte auslesen nVidia Treiber modifizieren nVidia Treiber installieren Manchmal kann es vorkommen, dass aber auch eine Windows Neuinstallation notwendig ist! > Ja, alles auf einmal upgraden, geht ohne Probleme! Reihenfolge egal... > Nein, die 2er Pipe ist definitiv zu schwach, da sparst du am falschen Ende
  11. Biete - erledigt Alienware 15 R3

    Guten Abend, nach längerem überlegen, möchte ich meinen Alienware 15R3 (aktuelle Generation) verkaufen. Grund: ich verkaufe das Notebook, nicht weil ich Probleme habe oder damit nicht zufrieden bin, sondern da dieses eigentlich ein „Fehlkauf“ war. Das Alienware 15R3 habe ich als Nachfolger für meinen Alienware M18XR2 Ende März 2017 gekauft, eigentlich dachte ich, dass ich wieder ein Gaming Notebook benötige. Leider ist es mir, aus beruflichen und privaten Veränderungen, absolut nicht mehr möglich zu zocken (der Nachwuchs nimmt Zuviel Zeit in Anspruch Auf dem Notebook wurde kein einziges Spiel installiert bzw. gespielt, allgemein steht der Alienware 15R3 eigentlich seit dem Kauf in der OVP so gut wie immer im Schrank und dafür ist dieses Gerät ja nicht gebaut worden. Das Notebook hat ca. 30 Betriebsstunden und ist daher absolut Neuwertig. Technisch sowie optisch ist das Gerät selbstverständlich einwandfrei. Technische Daten: I7-7700HQ 3,8GHz 15,6“ FHD (1920x1080) 120Hz Display Anti Clare 400-nits GTX 1070 8GB DDR5 (Optionale Anschlussmöglichkeit einer Desktop Grafikkarte) 32GB DDR4 RAM 2400MHz 256GB PCIe SSD 1TB 7200RPM SATA 6GB/s HDD Killer 1435 802.11 ac 2x2 WIFI and Bluetooth 4.1 Tobii Eye Tracking 99Wh Lithium Ion Akku 240W Netzteil Microsoft Windows 10 1 Jahr DELL Premium Support 1 Jahr Collect and Return NEUPREIS bei DELL 2649 EUR (Stand 27.06.2017) Das Notebook kommt in der OVP zu Ihnen. Zusätzlich erhalten Sie eine Alienware 15R3 Tasche passend für das Notebook (NEU und unbenutzt) Die Rechnung sowie ein (privater) Kaufvertrag ist ebenfalls Bestandteil der Lieferung. Mit dem Kaufvertrag und der Rechnung können Sie das Notebbok über DELL auf Ihren Namen registrieren (wurde von mir telefonisch abgeklärt). FP: 2000€ !!! Bei Fragen bitte melden! Versand erfolgt via DHL (versichert bis 2500 EUR) Da Privatverkauf keine Garantie von meiner Seite aus sowie kein Rückgaberecht! Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  12. Das BIOS solltest du im TechInferno finden! Vielleicht habe ich es auch noch, muss heute Abend mal schauen! Oder jemand hier aus dem Forum hat es ggf. mal nachfragen. Der Treiber für die Grafikkarte wird zum Schluss modifiziert (bevor du den Grafiktreiber installierst), nachdem die Karte eingebaut ist und soweit alles läuft. (Karte wird im BIOS und im Gerätemanager erkannt). Hier ein Link wie das ganze funktioniert
×