Jump to content

Can

Members
  • Content Count

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Can

  1. Nein habe ich nicht , wie mache ich das genau? Bei Win7 wurde ich ja noch wärend der installation gefragt ob ich das tun möchte.... Edit: Hab grads grad gegooglet, ich probier's mal eben aus. Ich hab die Treibersignatur jetzt in der Starteinstellung deaktiviert und es hat geklappt! Das ich da nicht selber drauf gekommen bin ? Tausend Dank an M18x-Oldie und Fufu! Ihr seid meine Helden ❤️
  2. Habe ein paar mal versucht alles zu installieren, und gerade nochmal nur Treiber und PhysX, beides endet beim Fehler unter "Grafiktreiber" ?
  3. Hab's gerade damit versucht, und bin sogar weiter gekommen als vorher, die Installation hat gestartet aber ist dann doch noch abgebrochen mittendrinn mit einer Fehlermeldung :s Muss ich irgendetwas bei der Installation beachten?
  4. Alles klar, Hardware ID ist PCI\VEN_10DE&DEV_13D8&SUBSYS_05511028 Theoretisch wären die zwei Zeilen zum einfügen ja %NVIDIA_DEV.1618.0551.1028% = Section033, PCI\VEN_10DE&DEV_1618&SUBSYS_05511028 und NVIDIA_DEV.1618.0551.1028 = "NVIDIA GeForce GTX 970M" ...könnte aber auch falsch sein Ich habe beim versuch selber zu modden alledings nicht die richtigen Zeilen gefunden Ich hänge die nvdmi an, tausend Dank falls du mir da weiter helfen kannst! nvdmi.inf
  5. Ok wird gemacht, ich probier die mal aus... Mit dem Nvidia treiber habe ich ein paar Probleme, ich habe versucht einen mit bereits geändeter .inf datei herunterzuladen bei http://downloads.eurocom.com/support/drivers/upgradeyourlaptop/Alienware/M17xR4/ Allerdings treten beim Entpacken immer wieder Fehler auf und beim starten vom Setup steht dann "unable to run Nvidia install because the configuration file is missing" Vielleicht eine Idee was ich da machen kann? ?
  6. Alles klar, vielen dank! Ich habe mich dann doch für Windows 10 entschieden und jetzt hat alles soweit gut geklappt ! :) Das Bios läuft im UEFI mode und die Festplatten sind auf GPT gestellt. Der standart NVIDIA Treiber scheint aber trotzdem nicht normal zu funktionieren, muss ich den wieder modden? Und allgemein, wo finde ich die ganzen benötigten Treiber in der Windows 10 Version? Soundblaster Recon3Di sagt mir z.B. , "Das derzeit ausgewählte Audiogerät ist deaktiviert, nicht vorhanden oder wird vom Gerät nicht unterstützt." Weshalb ich dort nicht in die Systemsteuerung komme.
  7. Danke für die Antwort, ich habe mir jetzt wie im Bericht dort beschrieben einen UEFI Boot fähigen Usb Stick vorbereitet, damit kam ich schonmal etwas weiter. Er wurde zwar im Bios erkannt, jedoch stecke ich nun im "Starting Windows" Bildschirm fest und es passiert nichts mehr... Hallo und danke für den Vorschlag Ich meine gelesen zu haben, dass Windows 10 nicht mit dem Alienware m17x r4 kompatibel ist. Außerdem würde ich nur ungern Windows 10 extra kaufen.
  8. Hallo Ich würde gerne auf meinem Alienware M17x R4 Windows neu aufsetzen, und dabei das BIOS auf UEFI umstellen. Im moment läuft er im Legacy Mode. Ich habe ein Usb-Stick mit dem "Windows 7 USB/DVD Download Tool" und der Windows 7.iso zu einem "bootable device" umgeschrieben. Anschließend habe ich im BIOS Setup (F12) "Boot List Option" auf UEFI gestellt, und "Load Legacy Option Rom" auf Disabled. Daraufhin ist der Laptop allerdings mit einem schwarzem Bildschirm hochgefahren, in dem ein kleiner Text stand. "Start Pxe over ipv4 press esc to exit" Nach kurzer Zeit wurde dann gesagt "No bootable device found, press any key to reboot" Als ich dann wieder den Boot Manager gestartet habe stand dort "Boot Mode is set to: UEFI; Secure boot: OFF UEFI boot: onboard lan ipv4" Die einzige Option war, auf "onboard lan ipv4" mit Enter zu drücken, was mich wieder zu dem schwarzen Bildschirm zurückbrachte. Hat jemand eine Idee wie ich meinem Laptop klar mache, dass er mit dem USB stick booten soll? Danke im vorraus!
  9. Also, ich habe es jetzt mal ausprobiert. Ich habe ein Usb-Stick mit dem "Windows 7 USB/DVD Download Tool" und der Windows 7.iso zu einem "bootable device" umgeschrieben. Anschließend wurde "Boot List Option" auf UEFI gestellt, und "Load Legacy Option Rom" auf Disabled Daraufhin ist der Laptop allerdings mit einem schwarzem Bildschirm hochgefahren, in dem ein kleiner Text stand. "Start Pxe over ipv4 press esc to exit" Nach kurzer Zeit wurde dann gesagt "No bootable device found, press any key to reboot" Als ich dann wieder den Boot Manager gestartet habe stand dort "Boot Mode is set to: UEFI; Secure boot: OFF UEFI boot: onboard lan ipv4" Die einzige Option war, auf onboard lan ipv4 mit Enter zu drücken, was mich wieder zu dem schwarzen Bildschirm zurückbrachte. Hat jemand eine Idee wie ich meinem Laptop klar mache, dass er mit dem USB stick booten soll? ^^
  10. Alles klar, das mit dem format fs ist schonmal sehr gut zu wissen! Also, im einen Bild ist das Setup zu sehen, hier kann ich schätzungsweise auswählen, dass ich im UEFI Mode starten möchte ...oder? Im anderen Bild ist der Boot Manager zu sehen. Den müsste ich ja dann starten, nachdem ich im Setup den Boot auf UEFI gestellt habe. Wie würde ich dann auswählen, dass ich von einem USB-Stick aus booten möchte, um Windows zu installieren? Danke im vorraus
  11. Hi, erstmal vielen dank für die schnelle Antwort Die 970m läuft nur weil ich den Treiber modifiziert habe, wie es hier im Forum erklärt war. Im Bios steht momentan aufjedenfall, dass der Laptop auf Legacy Bootet. An welcher stelle formatiere ich die Festplatte? Oder passiert das automatisch wenn ich Windows neu aufsetze? Und wenn ich einfach auf UEFI umstelle kann nichts passieren oder? Habe von einzelfällen gehört wo der PC nach der BIOS umstellung nichtmehr hochfährt... ( sorry bin da warscheinlich einfach nur paranoid ) Ansonsten was genau macht "format fs=ntfs quick" ? Hatte die Schritte davor mit dispart schon gesehen, nur von format fs hab ich noch nie gehört. Liebe grüße
  12. Hallo Ich habe gehört, dass Alienware endlich Support für die Treiber der 9xx Serie ( ich benutze 970m ) hinzugefügt hat. Da mein gemoddeter Treiber in letzter Zeit oft abstürzt dachte ich, dass eine ungemoddete Version warscheinlich funktionieren würde. Dies scheint aber nur unter der Vorraussetzung zu funktionieren, in der mein BIOS unter UEFI läuft und meine Festplatten über GPT. Ich habe ein Programm (AOMEI Partition Assistant) ausprobiert, um die Festplatte auf GPT zu stellen. Allerdings wird mir gesagt, dass die Boot Partition und System Partition auf verschiedenen Disks sind, und das ich deshalb nach der konvertierung nichtmehr Booten könnte. Also muss ich anscheinend Windows neu aufsetzten und die Festplatten neu formatieren. ...Ich weiß allerdings nicht in welcher Reihenfolge ich alles machen soll. ( Und habe sowieso bammel davor im BIOS was zu ändern ohne mir sicher zu sein ) Was kommt zuerst? BIOS zu UEFI ändern / Festplatten formatieren / Windows neu aufsetzen und dort die Festplatte auf GPT ändern Hoffe jemand kann mir dort weiterhelfen Wäre auf super wenn jemandem eine einfachere Methode einfällt.
  13. Also könnte es am RAM liegen? Ich habe an den Taktraten noch nie was geändert, die Spielabstürze waren eines Tages einfach da...
  14. Hallo AW Forum Ich habe in letzter Zeit ein Problem mit einigen Games. Die Spiele crashen nämlich plötzlich, jedoch nicht komplett. Es ist sehr Bizarr. der Bildschirm bleibt nämlich stehen für 1 Sekunde, dann wird für 1 Sekunde ein Bild von einem früherem Ingame-Geschehnis angezeigt ( aus ca. 5 minuten Vergangenheit ) , und dann wird das Spiel Schwarz. Visuell ist nichtsmehr zu sehen, jedoch kann ich meinen Charakter noch steuern und den Ton höre ich auch noch. Wenn ich wärend dem crash raustabbe, steht dort "Nvidia driver has stopped responding and has successfully recovered". Hinzu kommt noch, dass dieser merkwürdige crash nicht bei jedem Spiel vorkommt. Spiele bei denen dies innerhalb der ersten 5 Minuten passiert : Warframe, Magic The Gathering: Arena Spiele bei denen dies einmal alle 20 minuten bis 2 Stunden passiert : The Forest, GTA V, Black Desert Online, Dauntless Spiele bei denen dies noch nie passiert ist : The Witcher, Overwatch, Smite, Es scheint für mich bei diesen Spielen aber keine große Gemeinsamkeit zu geben, die für die crashes verantwortlich sein könnten. Immerhin hat The Witcher z.B. große Grafikanforderung und crasht nicht, MTG Arena hingegen ist ein Karten Spiel mit kaum einer Grafikanforderungen und ist für mich durch crashes unspielbar. Ich bin mit meinem Latein leider komplett am Ende, hier sind die Sachen die ich schon ausprobiert habe: -Grafiktreiber aktualisiert (auf Version 398.11) sogar mit Hilfe von DDU (Treiber Version ist gemoddet, da ich eine GTX 970m benutze) -eine TdrDelay Datei im Registry Editor erstellt ( Value Data 8 ) -BIOS aktualisiert -Temperatur überprüft, diese ist bei angenehmen 68°C Hier ein paar Specs: Alienware M17xR4 Intel Core i7-3610QM CPU @ 2.30GHz 16gb RAM Nvidia GTX 970m ( ca. 5 Monate alt ) Ich hoffe sehr, dass jemand von euch weiß, was mir weiterhelfen könnte. Ansonsten wünsche ich ein schönes Wochenende!
  15. Hallo, ich benutze den Alienware M17xR4 und eine 970m. Ich hoffe jemand, der sich mit Modding von Grafikkarten-Treibern auskennt kann mir helfen. Vor langer Zeit habe ich meine Grafikkarte gemoddet, damit ich sie auf dem Laptop benutzen kann wie hier beschrieben : Nun wollte ich aber mal einen neuen Treiber installieren, also habe ich mir den aktuellsten gedownloaded und die Schritte zum modding erneut gemacht. Alles scheint schön und gut, im Geräte Manager wird die Karte auch mit dem neu vergebenen Namen angezeigt. Wenn ich nun allerdings ein Spiel starte sind die Fps sehr gering, da das Spiel warscheinlich über Onboard Karte läuft. Ich habe im Nvidia Control Panel schon eingestellt, dass das Spiel mit "High-performance Nvidia Processor" starten soll, aber das hilft auch nicht... Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Vielen Dank!
  16. Danke für die Antwort! Ergibt Sinn, beim Starten vom Pc kommt auch für 1 Sekunde ein Bildschirm bei dem etwas über "RAID" steht. Sowas wie "RAID Volumes - None defined" Im Bios ist die Sata Operation bereits auf Raid gestellt. Soll ich sie auf etwas anderes stellen? Im Anhang ist ein Foto von dem Bildschirm der direkt beim Starten für 1 Sekunde angezeigt wird.
  17. Hallo, ich habe heute eine neue Grafikkarte in meinen Laptop einbauen lassen. Diese ist die gleiche die vorher drinn war, nur neu. Nun startete er allerdings mit schwarzem Bildschirm und 5 Pieptönen- alle gleich lang. Nachdem ich auf das Bios zugegriffen habe (aber nichts verändert weil ich mich nicht auskenne) versucht er nun zu starten, bekommt dann aber einen kurzen Bluescreen, startet nochmal und fragt mich dann ob ich normal starten möchte oder mit "startup repair". Hat jemand eine Lösung für das Problem? Die Bios Batterie wurde beim Einbau rausgenommen, vielleicht muss ich ja was im Bios verändern... Mfg. Can Habe gerade die neue Karte wieder ausgebaut, um den pc mit der onboard karte zu starten (was vor dem einbau ging), allerdings Startet er nun auch so nicht.
  18. Ok jetzt bin ich komplett verwirrt, ich habe den Computer neu gestartet, und plötzlich wird die Gtx 970m wieder erkannt, aber bei der Onboard Grafikkarte wird ein Gelbes Ausrufezeichen angezeigt....
  19. Als er nun wieder abgestürzt ist wurde der Treiber für die Onboard Grafikkarte neu installiert, und meine Gtx 970m wird nichtmehr erkannt. Kann ich 100% davon ausgehen, dass sie Kaputt ist oder kann das an einem veraltetem Treiber liegen...?
  20. Achso! Ja es wurden Pads angebracht, und Wärmeleitpaste. Ich habe das extra beim Fachmann machen lassen damit es keine Schwierigkeiten mit der Garantie gibt. Sollte ich vielleicht nochmal hin und die Pads erneuern lassen?
  21. Danke für die Antworten! Die Grafikkarte ist eine Gtx 970m , und ich habe sie einbauen lassen vom Fachmann. Der Treiber ist von mir gemoddet und hat bisher lange ohne Probleme funktioniert. Ich habe sie über Ebay gekauft und habe auch noch Garantie drauf. Das Problem scheint gelöst zu sein dadurch, dass ich die Lüfter gereinigt habe. Allerdings kommt mir das sehr komisch vor, da ich im Ingame Clienten eine Leistungsanzeige anhatte und die Gpu hat nur 80°C erreicht vorm Absturz. Nach dem Reinigen erreicht sie nurnoch 71°C und der Laptop ist seitdem nicht nochmal abgestürzt. Die maximale Temperatur, bei der die Karte noch auf voller Kapazität arbeiten sollte ist bei der 970m eigentlich 100°C ... Quelle : http://safetemp.blogspot.de/2016/01/geforce-gtx-970m-max-temp.html
  22. Hallo, Ich hatte mich gefragt, ob es möglich ist, die Drehzahl des GPU Lüfters zu erhöhen, da ich gehört habe, dass dieser bei den meisten Laptops nur bei 75% Leistung ist. Kennt jemand ein Tool oder Programm mit dem dies möglich ist? Eventuell sogar etwas von NVidia / Dell selber ? Mfg. Can
  23. Jetzt hat er sich wieder aufgehangen, es scheint wirklich nur beim Spielen zu passieren. Ich habe die Festplatten auch schon auf Fehler überprüft und einen Systemscan gemacht über Cmd aber es wurde nichts gefunden....
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.