Jump to content

michimii

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

Profile Information

  • Gender
    nicht angegeben
  • Wohnort
    Berlin
  • Beruf
    Sozialarbeiter

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Es bewahrheitet sich die alte Weisheit: in 9 von 10 Fällen sitzt das Problem vor dem PC. Hab jetzt mal minutiös alles gecheckt, und festgestellt, dass sich das Kabel am Display selbst extrem leicht löst. Hab nun bewusster drauf geachtet und da geht auch das vermeintlich defekte Kabel. Das ist mir durchaus peinlich!;) Trotzdem frag ich mich, wie sich das lösen konnte beim ersten Mal. Das Display lag in den entsprechenden Kerben und war verschraubt. Da konnte sich das Kabel eigentlich kaum lösen. Hab bei www.parts-people.com bestellt.
  2. So hab ich das auch gelesen, mit dem Muster beim Blinken. Bei mir leuchtet es aber wie gesagt von Anfang an Blau 7 mal, dann Pause ca 5 Sekunden und dann wieder 7 mal Blau. Kein Piepsen oder dergleichen. Gepiepst hat es, als ich das Displaykabel nicht am Board abgeklemmt hatte und den Laptop gestartet. Aber wie ich im aktualisierten Post von eben geschrieben hab, liegt es wohl am Kabel. Hab es just in diesem Augenblick wieder drin und der Laptop reagiert wie vorhin. Verdammt, 70 Euro und ein Monat Wartezeit. Bin mal gespannt wie die Verkäufer auf die Info reagieren. Ist wohl ein Dell-Spezialist. War aber ernüchtert, dass es wohl ein Gebrauchtkabel war. Nun das.
  3. Die Liste hab ich auch gefunden, aber da zwischen dem Blinken keine Abstände waren wusste ich nicht so recht was damit anzufangen. Hm, Kabel defekt. Wer weiß das schon, muss ich wohl nochmal das alte ranmachen. Das hat wenigstens zu 90% funktioniert. Find ich halt merkwürdig das beim ersten Mal alles reibungslos lief und dann nach der eigentlich einfachen Arbeit (Displayrahmen, Unterboden) plötzlich nichts mehr geht. Kann es auch das Display sein?? Edit: Altes Kabel wieder rein und es läuft! Mist.
  4. Hallo, neues Jahr neue Probleme. Hatte mir wegen des Flackerns ein Kabel bestellt und dieses heute eingebaut. Alles sah auch ganz gut aus. Ich habe das Neue ersetzt und bis ich das Display bzw den Laptop komplett zugemacht habe einen Testlauf gemacht. Hier lief alles normal bzw wie erwünscht. Dann habe ich den Laptop zugemacht und auf einmal will er nicht mehr. Das Alienware-Power-Button blinkt 7 mal blau. Erstes googeln hat nichts zu Tage gebracht,weshalb ich Euch frage, ob ihr mir sagen könnt was das sein kann?! Viele Grüße
  5. Da ich mal wieder Probleme mit meinem R4 habe, aktualisiere ich den Thread hier: Eigentlich lief das gute Teil die letzten Wochen/Monate ganz gut. Gestern wurde ich dann stutzig, weil das Touchpad die Multigesten nicht erkannte. Da ich das noch von damals kannte, hatte ich BS befürchtet, kam aber nix. Lief bis auf die fehlende Gestenerkennung gut. Dachte mir, wenns morgen noch da ist schau ich mal. Heute war das Problem nun immer noch da, weshalb ich mal nach Updates geschaut habe. Dieses gab es in Form des AWCC vom 26.11.2019 auch. Nachdem ich dieses installiert habe, habe ich BS im Minutentakt, Grund ist ein Bad_Pool_Caller. Leider habe ich die Option Wiederherstellungspunkt erst jetzt aktiviert und wollte einfach mal fragen, woran das nun liegen mag? Hab auch seit ca 3 Tagen wieder vermehrt mit dem Flackern zu tun, wobei das nur kurz nach dem Booten auftritt. Über zeitnahe Vorschläge würde ich mich freuen, bevor ich Windows zum 4ten mal seit September aufsetze.
  6. Hab meinen erst seit 6 Wochen. Damit spiele ich bislang: Dark Souls 3, Sekiro: Shadows Die Twice, Anno 1800, bisschen GTA V und ab übernächster Woche: Red Dead Redemption 2! Hab große Erwartungen daran, hoffe werde nicht enttäuscht!
  7. Glücklicherweise nicht! 2 m.2 und eine 850 Pro von Samsung.
  8. Also nach Neuinstallation des Treibers habe ich die gleiche Meldung bezüglich des Control Panels erhalten, mit dem aktuellen Treiber nicht arbeitsfähig. Dennoch hatte ich seit gestern Abend keinen BlueScreen mehr und auch das Flacker trat bislang nicht auf, vielleicht lag es tatsächlich daran. Wo wir aber einmal beim Thema sind, mir fällt grad ein Knarz-Geräusch auf, was ich unter der Tastatur verorten würde. Dieses Geräusch ist ziemlich leise, mit entsprechendem Fokus aber doch auch deutlich hörbar. Was mich stutzig macht, dass das Geräusch nur kommt wenn ich die angeschlossene Maus bediene- also bewege/ scrolle/ drücke. Beim Touchpad passiert das nicht. Was könnte das denn nun sein?? Eine Art Spulenfiepen?
  9. Hab jetzt nochmal das Diagnose Tool von AW im Browser laufen lassen und das erkennt mittlerweile, dass das NB Probleme mit BlueScreens hat. Der folgende Hardware-Test verlief erfolgreich, daher bin ich nicht wirklich schlauer. Werd das jetzt mal mit den Treibern machen und mich melden.
  10. Mir geht die generelle Optik vor der flüssigen. Meine 1070GTX schafft bei Tomb Raider nie mehr als 58 bis 60 FpS und auch Anno 1800 pendelt sich eher zwischen 30 und 50 FpS ein, daher dachte ich, lass ich das Display gleich auf 60Hz. Aber wenns keinen Sinn macht, stell ichs wieder hoch! Danke für die Aufklärung.
  11. Jetzt grad wieder passiert. War normal im Browser bei Youtube und hab Video geschaut, mir nix dir nix Blue Screen mit Driver Power State Failure (Touchpad reagiert nicht, alles andere normal). Gleich mach ich Steam an und spiele, da gehts problemlos. Nachtrag: Die Info erhielt ich eben.
  12. Das habe ich überhaupt noch nie runtergeladen! Nachtrag: Hab die Systemsteuerung ja schon so von Nvidia (sieht zumindest gleich aus), soll ich die jetzt erst deinstallieren und dann das hier probieren oder kann ich das einfach drüber installieren?
  13. Du meinst quasi den aktuellen Treiber nochmal neumachen?
  14. Von 120hz G-Sync habe ich doch letztlich nur etwas, wenn mein System in der Lage ist Spiele mit entsprechenden FpS laufen zu lassen, oder nicht? Meine 1070 schafft bei keinem aktuellen Spiel 120FpS, daher hab ich das G-Sync Panel auf 60Hz eingestellt. Zumindest habe ich das bislang so immer verstanden.
  15. Also das Flackern tritt aktuell noch sporadischer auf als sonst, womit ich momentan bzw seitdem aber noch zu kämpfen hab, sind wiederkehrende BlueScreens mit der Info "Driver Power State Failure". Ich habe schon alle Settings bezüglich des Stromsparens ausgemacht, was wohl oft ein Grund sein kann, aber das hat nichts gebracht. Was ich auch komisch find, dass das irgendwie mehr oder weniger spontan auftritt. Ich kann bspw. stundenlang zocken und alles klappt super. Wenn ich dann danach aber was anderes machen will geht zuerst das Touchpad nicht mehr und nach ca 1. Minute krieg ich den Bluescreen. Etwaige Ratschläge sind herzlich willkommen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.