Jump to content
Luke_LP

Alienware 13 R3 Soundproblem nach Alienware-Update

Recommended Posts

Mein Alienware 13 R3 hat gerade ein Realtek ALC326… Update geladen, im Anschluss daran hat es 1x geknackt und seitdem geben die Lautsprecher absolut keinen Ton mehr von sich. Bin gerade echt am Verzweifeln, habe so ziemlich alles probiert, aber die Lausprecher sind verstummt. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich? :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

mal einen älteren Treiber probiert bzw. den der vorher drauf war?,

oder einen direkt von Realtek ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin unsicher, welcher Realtek-Treiber da in Frage käme… werde mal versuchen, Realtek komplett zu deinstallieren, eigentlich sollte sich Win 10 automatisch einen neuen Treiber ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du unter "Systemsteuerung\Hardware und Sound\Sound\Audiogeräte Verwalten\Wiedergabe" die Laptoplautsprecher als Standardgerät eingestellt?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal welche Version du jetzt drauf hast.

Der hier ist vom 23.01. Wenn es ein älterer ist, probiers mit dem.

 http://www.dell.com/support/home/de/de/dedhs1/Drivers/DriversDetails?driverId=X52G3&fileId=3596182316&osCode=WT64A&productCode=alienware-13-laptop&languageCode=ge&categoryId=AU

Edited by Ja3n
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Jungs, jetzt läuft es wieder :) Erst hatte ich einen komplett „verzerrten“ Klang, aber nach der Neuinstallation des Treibers ist wieder alles perfekt… es scheint, als wäre der alte Treiber defekt gewesen XD

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Luke_LP:

Grundsätzlich sollte man, sofern wirklich kein wichtiger Grund besteht, Windows nicht erlauben, diverse Treiber selbstständig und ungefragt upzudaten. Dies gilt vor allem für den ein oder anderen Dell-Originaltreiber, da bei diesen teilweise spezifische Anpassungen auf das jeweilige Gerät oder die Gerätefamilie gemacht wurden. Nur beim Grafikkarten-Treiber wird man irgendwann tatsächlich zum Herstellertreiber greifen müssen. Alle anderen Treiber würde ich unberührt lassen, sofern das System einwandfrei funktioniert.

Gruß

Jörg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.