Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
GermanOakheart

Aurora R4 Andauernde Abstürze, Aurora R4

Empfohlene Beiträge

Einen wunderschönen guten Abend,

Ich habe nun seit einiger Zeit mit meinem Aurora zu Kämpfen, da er andauernd abschmiert.

Am Anfang waren es "nur" Bluescreens, wo ich raus lesen konnte, dass der Grafikkartentreiber von meiner GeForce Gtx 760 ti OEM abgestürzt und nicht neu gestartet werden konnte, schon komisch da meine Treiber immer aktuell sind.

Vor kurzem ist der Rechner dann komplett abgeschmiert, wo dann gar nichts mehr ging, kein starten kein nichts. Kurz zum PC Support um die Ecke gebracht und die haben dann bestätigt was ich vermutet habe, dass mein Netzteil irgendwie kaputt gegangen ist. Neues besorgt, eingebaut, läuft alles wieder. Das Problem das ich jetzt habe, um es auf den Punkt zu bringen ist, dass ich den Aurora ohne Probleme hochfahren kann, "kleine" Sachen wie Spotify, Chrome, Visual Studio sind überhaupt kein Problem. Sobald ich aber nur daran denke irgendwelche Spiele zu starten (Rocket League, Battlegrounds, Stellaris) stürzt er ab. Immer ohne lesbarer Fehlermeldung. Das Bild ist weg oder leuchtet in nur einer Farbe, die Fehlermeldung wird dann wahrscheinlich angezeigt aber ohne Bildschirm kann ich sie halt nicht lesen.

Nun weiß ich nicht genau woran es liegt, die erste Idee wäre, dass Die Grafikkarte irgendwie einen weg hat aber bevor ich mir eine teure neue hole, wollte ich mal horchen ob ihr vielleicht noch eine andere Idee habt.

 

Der Aurora ist Original Zustand bis auf eine SSD die ich zusätzlich installiert habe.

Mainboard: 0fpv4p, Restliche Daten in den Anhängen.

Mfg GermanOakheart

Daten 2.PNG

Daten 1.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Lass mal den Selbsttest durchlaufen.

Beim BIOS-Bildschirm vor dem Windows-Ladevorgang.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird der Selbsttest nicht bei jedem Start vom Rechner automatisch durchlaufen? Er fährt ja hoch und es gibt keine Fehlermeldung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das ist ein extra Test von Dell der die Hardware prüft, dauert auch ein paar Minuten. Das zeigt dir dann auch auch was eventuell nicht richtig funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Test meint es ist alles in Ordnung, auch bei dem erweitertem memory test.

Hab in der Zwischenzeit Grafikkartentreiber neu installiert und die Grafikkarte gereinigt. Die erste Erfahrung die ich aufgefasst habe ist, dass er so weit nicht mehr abstürzt aber das Spiel laggt und der Lüfter an der Grafikkarte sehr stark hoch fährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das hört sich doch nach Überhitzung an. Was sagen denn die Temperaturen der CPU/GPU während ein Spiel läuft?

Die Temperaturen kannst du mit HWiNFO 64 mitschneiden lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Temperatur ist am i7 die ganze Zeit relativ gering, an der Grafikkarte allerdings hatte ich Eine Höchsttemperatur von 89° und Durchschnitt von 82°, ist glaube ich ca 8° zu hoch für die 760.

Das erschließt sich mir allerdings nicht ganz, da ich den Rechner offen habe und die Grafikkarte heute komplett gereinigt habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×