Jump to content

Hamsterbacke

Members
  • Content Count

    798
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    25

Hamsterbacke last won the day on August 8 2017

Hamsterbacke had the most liked content!

Community Reputation

130 Excellent

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    All Powerful M18X R2
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

1,611 profile views
  1. LOL Dann kannst du auch gleich neu tapezieren. Bringt genau so viel.
  2. 15 Zoll sind halt nicht viel größer als 'ne Postkarte. Da solltest du einplanen, dass du zum Spielen einen externen Monitor brauchst.
  3. Hallo. Was hat denn die 2080 FTW gekostet? Bei Mindfactory gab es heute mehrere 2080 Ti für € 999,- Darunter die Gainward Phoenix GS und Gigabyte Gaming OC. Das sind sehr gute Modelle.
  4. Nein, der Test muss manuell gestartet werden http://de.community.dell.com/techcenter/enterprise-client/w/wiki/1086.epsa-anleitung
  5. Hallo. Lass mal den Selbsttest durchlaufen. Beim BIOS-Bildschirm vor dem Windows-Ladevorgang. Gruß
  6. Hallo. SSD... günstig... hier! https://www.computeruniverse.net/products/90711845/corsair-force-le200c-ssd-120gb.asp Wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet, gibt es noch nen € 5,- Gutschein.
  7. I know that =) Was für RAM hast du denn jetzt gekauft, Hannibal86?
  8. Du brauchst SO-DIMM https://de.wikipedia.org/wiki/Small_Outline_Dual_Inline_Memory_Module
  9. Hallo. Also du brauchst für 32GB RAM vier 8GB-Riegel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ins M17x R4 DDR3L-Speicher gehört. Dieser wird zumindest von Dell als Erweiterung offiziell angeboten: http://accessories.us.dell.com/sna/PfydFeaturedCategoryResults.aspx?c=us&l=en&s=bsd&cs=04&mfgpid=233395 Von HyperX halte ich übrigens nichts. Die werden auch nur ganz billig in China produziert und produzieren nicht einmal ihre Chips selber. Ich wollte mir auch mal HyperX-RAM einbauen und nach zwei fehlerhaften 16GB Kits in Folge war HyperX für mich durchgefallen. Empfehlen kann ich dir dagegen Speichermodule von Hynix. Die produzieren ihre Module und Chips selber und werden auch von Alienware für deren Geräte verwendet. https://www.amazon.de/Hynix-hmt41gs6bfr8-1600-MHz-Speicher-Speicher/dp/B00ILWIB3W/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1522492529&sr=8-6&keywords=hynix%2Bsodimm&dpID=51QdZhzQUgL&preST=_SX300_QL70_&dpSrc=srch&th=1 Mein M18x R2 habe ich auch damit aufgerüstet und das läuft damit ohne Probleme. Gruß
  10. Hallo. Es wird wahrscheinlich am Netzteil liegen. Das kann zwar mehr als genug Watt leisten, kommt aber nicht mit den schnellen Lastwechseln und Spannungsspitzen der beiden neuen Karten klar. Hier ist noch eine Anleitung von Dell, welche PCIE-Kabel für Grafikkarten mit ein bzw. zwei PCIE-Steckern genutzt werden sollen. http://www.dell.com/support/article/de/de/debsdt1/sln128872/alienware-aurora-alx-r1-r2-r3-r4-may-crash-or-experience-blue-screen-errors-due-to-graphics-card-power-cable?lang=en
  11. Rechts (von oben) sind Wärmetauscher für Prozessor und die zweite Grafikkarte.
  12. Ja, das mit dem Luftstrom stimmt so. Wird alles von unten nach hinten befördert. Die vorderen Öffnungen sind für die Lautsprecher.
  13. Um G-Sync richtig zu konfigurieren, muss Folgendes eingestellt werden: Im Nvidia-Treiber-Menü - Monitor-Technologie: G-Sync - Vertikale Synchronisierung: EIN In Windows-Systemsteuerung - Monitor-Wiederholfrequenz: Aufs Maximum z.B. 120Hz In Spielen V-Sync: AUS
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.