Zum Inhalt springen

Angus

Administrators
  • Gesamte Inhalte

    4.535
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    254

Angus hat zuletzt am 17. Januar gewonnen

Angus hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.119 Excellent

2 Benutzer folgen

Über Angus

  • Rang
    In Rock I Trust

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    zu Hause
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Surface Pro 4

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R1
    All Powerful M17X R3
    All Powerful M11X R1
    Area 51 m15x
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    Alienware Graphics Amplifier
    TactX Headset
    AW558 Maus

Letzte Besucher des Profils

7.919 Profilaufrufe
  1. Hey @EL_TORO das hast du etwas falsch verstanden. Ich wollte nicht, dass du in dem anderen Thread das Problem nochmals schilderst, sondern die inhaltlichen Zusammenhänge verstehst. Ich habe deinen Beitrag (und auch deinen @Jörg) daher wieder hierher zurück geholt. Leider hast du auch noch nicht ganz die Fragen beantwortet, die ich zuvor gestellt habe. Für die Problemidentifizierung sind die Antworten aber wichtig. Das stimmt, man bekommt den AGA Treiber nur bis zum AW 15R3 (respektive AW 13R3 und AW 17 R4) angeboten. Ab AW 15R4 (respektive AW 17R5) nicht mehr. Für die
  2. Hey Community, keine Ahnung ob euch folgende Tatsache bekannt ist oder ob es euch wie mir geht. An mir ist vollkommen vorbei gegangen, dass man in der nVidia Systemsteuerung gar nicht mehr festlegen kann welche GPU eine Anwendung ausführen soll. Stattdessen übernimmt Windows nun diese Entscheidung ... und das nach kurzer Recherche angeblich schon seit dem Windows 10 April 2018 Update alias Version 1803 *facepalm* Wie dem auch sei, ich habe es jetzt erst mitbekommen, weil ich Leistungsprobleme im Browser registriert habe. Ist ja auch kein wunder, wenn aufwändige Webanwe
  3. Servus @EL_TORO, zunächst herzlich Willkommen im Forum. Kannst du uns zu dem AW m15 R1 ein paar mehr Hintergrundinformationen geben? Tritt das beschriebene Problem von Anfang an auf, oder erst nach einer Änderung - welcher Natur auch immer? Wurde der PC neu aufgesetzte (Betriebssystem neu installiert, oder aufgefrischt) Falls ja, wie und welche Treiber wurden installiert Falls nein, welche Treiber (AGA und GPU) sind gegenwärtig installiert Liste uns bitte die installierte Alienware-Software inkl. Version auf (findest du unter Windows-Einst
  4. @Cyberspace_kurt Danke für das Feedback. Mich würde jetzt jedoch interessieren, ob es der AGA selbst, oder doch das Kabel als Problemverursacher gewesen ist. Hast du dich mal "getraut" das Kabel des neu erworbenen AGAs an den Alten anzuschließen, um genau das herauszufinden? Falls beide Kabel i.O. sind, hast du jetzt ein begehrtes, respektive wertvolles Ersatzteil zu Händen
  5. Wie schaut das bei dir aus? Auf meinem Kabel ist dieser Aufkleber, mit folgender Versionierung: In der letzten Zeile steht die Dell Part Number. Mit dieser werden die Komponenten einzigartig beschrieben und es ist in der Regel der beste Anhaltspunkt, um Ersatzteile zu beschaffen. Normalerweise wird man damit beim Händler Parts-People.com fündig, aber zum AGA finde ich hier auch nichts Da ich mein Setup ausschließlich mit angeschlossenem AGA betreibe, kann ich nicht einmal genau sagen, wie es bei mir momentan aussieht. Ich könnte ja gleich mal ohne AGA boot
  6. Ich hoffe du hast Glück. Das Thema hatten wir auch schonmal, wurde leider nicht zu Ende geführt
  7. Ja, habe ich ... wie ich in dem anderen Thread ja auch gezeigt habe. Ich weiß auch, dass diese Meldung seinerzeit auch mal funktionierte. Weil ich den AGA aber ständig angeschlossen habe und das Connectorkabel, in den wenigen Fällen wo ich den Laptop mal auswärts benötige, wenn dann immer im kalten Zustand entfernt und wieder angeschlossen habe, habe ich nicht mitbekommen, dass die Funktion irgendwann mal verloren gegangen zu sein scheint. Viele FN-Kombis sind mittlerweile Windows-Standard und funktionieren deshalb auch ohne OSD Treiber. Wenn du diesen mal noch installieren möc
  8. Also laut Dells Geräte-Manual ist FN+F1 dazu da, um die Grafik umzuschalten. Welche Einstellungen werden denn ausser Erweitert und Doppelt noch angeboten? Du schreibst ja "usw." ... . Ihr redet da definitiv von 2 verschiedenen Dingen. @Jörg meint die Meldung, die bei FN + F1 erscheinen müsste (Bei mir taucht sie z.B. nicht (mehr) auf ... wahrscheinlich eine Inkompatibilität mit Win 10) @Cyberspace_kurt jedoch von dieser Windows-Funktion (das hat mit dem AGA nicht wirklich etwas zu tun und bezieht sich nur auf einen Multi-monitor Betrieb) Ok, das
  9. Hallo @Cyberspace_kurt ich versuche mich mal mit einzuklinken, weil ich - wie @einsteinchen bereits erwähnte - selbst ein AGA am AW15R1 betreibe und dieses Gerät bis auf den Formfaktor quasi baugleich zu deinem AW17R2 ist. Fehler im Betrieb habe ich bis heute noch keine erlebt *3x auf Holz klopfen*. Zuerst hatte ich eine EVGA GTX970FTW verbaut und aktuell eine Gainward RTX 2070. Ich hatte es an anderer Stelle schon mehrfach erwähnt. Ich bin wirklich erstaunt wie robust und stabil das läuft ... selbst in der letzten Windows 10 Version. Die von @Jörg erwähnten Probleme des AGAs
  10. Angus

    Cyberpunk 2077

    @pitha1337 mit diesen Worten kann ich mich zu 100% identifizieren. Eventuell ist es nicht ganz fair, weil ich mich auf das Spiel nur aus den technischen Gesichtspunkten RTX und DLSS heraus eingelassen habe und diese mich neugierig gemacht haben. Vor allem wollte ich einen Vergleich zu BF5, wo diese beiden Punkte überhaupt nicht überzeugen konnten. Leider muss ich gestehen, dass auch Cyberpunk dem Hype hier nicht gerecht wird. Unabhängig davon das mir das (futuristische) Setting nicht wirklich zusagt, bin ich von der Grafik nicht sonderlich begeistert. Mein Setup (RTX2070 im AGA) er
  11. @Jörg wie gesagt, das muss die Version sein, die seinerzeit (Mai'18) zum Download angeboten wurde. KP warum nun eine andere Version angeboten wird. Früher konnte man bei Dell sich alle Versionen anzeigen lassen und diese auch downloaden. Aber mit irgendeiner (der häufigen) Homepage-Überarbeitungen muss diese Möglichkeit verloren gegangen sein. Edit: Hier ist kann man die alte Auflistung noch aufrufen. Dort findet man auch beide OSD Versionen. http://web.archive.org/web/20200713185828/http://downloads.dell.com/published/pages/alienware-15.html
  12. Also wir sind uns denke ich einig, dass es das OSD ist. Es muss sich auch (irgendwie) installieren lassen, da es bei mir installiert ist: Das Treiberpaket hat sich auf meiner Systemplatte sogar noch als Installer eingenistet gehabt. Ich habe es dir mal als Archiv anbei hochgeladen. Mich wundert nur, dass dieses als A00 gebrandet ist, die Version aber exakt der des aktuellen A01 auf der Homepage entspricht ... merkwürdig. Application_41TTF_WN_0_33.0.14C_A00.zip
  13. Nimm bitte erstmal nur die Treiber, die du bei Dell offiziell angeboten bekommst. Nachdem insbesondere der Chipsatz installiert wurde, sollte Windows eigentlich in der Lage sein die fehlenden Komponenten (z.B. den Card Reader) von selbst einzurichten. Ich meine bei mir kam der dann via Windows Update, genau wie der USB 3.0 Treiber. Bezüglich des SATA-Treibers bin ich mir gar nicht mehr so sicher, wie ich zu meiner installierten Version gekommen bin. Schau doch mal wie es bei dir aussieht, wenn du mit allem durch bist. @Jörg Du hast schon Recht, aber ich möchte
  14. Hey @Hebo offiziell garantiert Dell die Kompatibilität beim Aurora R3 lediglich bei diesen Grafikkarten: nVIDIA® Geforce™ GTS450 nVIDIA® Geforce™ GTX460 nVIDIA® Geforce™ GTX580 nVIDIA® Geforce™ GTX590 AMD® Radeon™ HD6950 AMD® Radeon™ HD6870 Neuere Modelle sind möglich, wie du an der 980ti ja bereits gesehen hast. Inoffiziell werden diese Modelle unterstützt: GTX 750Ti (dual) GTX1050 (dual) GTX1060 (dual) GTX1070 (dual) GTX1080Ti (single) Hinweis: um das Risiko von Inkompatibilitäten zu reduzieren, sollte imm
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.