Jump to content

DELL-Fan

Members
  • Content Count

    60
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

Profile Information

  • Wohnort
    Hamburg
  • Beruf
    Beamter

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R1

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Biete hier einen sehr gepflegten AW 17 aus Nichtraucherhaushalt. Es handelt sich um ein Modell aus dem September 2013. Somit ist das Gerät bis maximal GTX980M aufrüstbar. Rechnung vorhanden, jedoch ohne OVP. Alles funktioniert und ist in sehr gutem Zustand. Einsatz überwiegend im Desktopbetrieb. Nun soll ein potenteres Desktopsystem her, deswegen nun der Verkauf. Ausstattung: -Intel I7 4800MQ, 2,7 Ghz per Turbo auf 3,7 Ghz. -Nvidia GTX 780M mit 4GB Speicher -16 GB RAM -17 Zoll Full HD Anti Glare -Blueray Laufwerk -Killer WLAN -4xUSB -1x120 GB SSD für OS, 500GB mSATA SSD (vor Kurzem für über 200 Euro nachgerüstet) , 750 GB HDD. -WIN10 installiert Gerät kann in Hamburg besichtigt werden. Am liebsten wäre mir Abholung, Versand ist jedoch sicherlich auch möglich. Preis: 1500,00 Euro
  2. Hallo! Ich habe mir das o. g. Wireless Headset zugelegt. Es wird beworben, dass es kompatibel zu PC, PS3, PS4, Smartphone und TV sein soll. Ich wundere mich jetzt, wie das mit dem TV klappen soll. Ich habe heute Mittag mal versucht, das Teil an meinen Samsung TV aus 2013 anzuschließen, um es als Kopfhörer zu verwenden. Gibt es da Adapter oder Möglichkeiten, das zu bewerkstelligen? Ich las im Internet, dass das mit den Geräten von Turtle Beach tatsächlich funktionieren soll. Das Gerät wurde mit einer USB Sendestation geliefert, welche mittels USB angeschlossen wird. An der Sendestation ist ein 3,5mm Audio In und ein 3,5mm Aux Ausgang verbaut. Liege ich richtig, dass ich jetzt ein Kabel 3,5mm Klinke auf 3,5mm Klinke benötige, und die Sendestation mit diesem Kabel mit dem Kopfhöreranschluß des TV verbinde? Oder wird das nicht funktionieren? Gruß Daniel
  3. Kann man denn diesen Amplifier überhaupt mit einem AW17 betreiben? Ich dachte, der war exklusiv nur für die Notebooks bis 15 Zoll gedacht. Könnte ich diesen Amplifier auch für mein AW17 aus 2013 nutzen, und dann dort eine GTX970 oder GTX980 einsetzen? Stehe nämlich vor der Entscheidung, für Xplane 10 einen Desktop zusammenzustellen. Da könnte ich ja vielleicht doch auf den Amplifier zurückgreifen, oder? Gruss Daniel
  4. Jo, jetzt habe ich den Akku auch entsorgt. Der Satz: "Der Rechner startete nur noch nach dem dritten Druck auf F1", bezog sich auf den Zustand mit eingesetzten Akku. Ohne Akku habe ich keinerlei Schwierigkeiten:83: Gruss Daniel
  5. Ohne Akku startet der Rechner anstandslos und ohne Probleme. Mit eingelegtem Akku wird mir im BIOS angezeigt, dass der Akku einen "permanent failure" aufweist. Starten mit eingelegtem Akku klappt nur, nachdem ich das dritte Mal auf F1 gedrückt habe und somit die Warnung "Battery permanent failure, must be replaced" quittiert habe. Warum der Akku den Test besteht, versteh ich auch nicht. Die Ladeelektronik besteht den Test im Übrigen auch. Der Akku ist aus 08/2013. Gruss Daniel
  6. Ich habe mich heute morgen mit einem IT Elektroniker unterhalten. Dieser teilte mir mit, dass bei den heutigen modernen Notebooks die Spannungsspitzen bereits im Netzteil kompensiert werden. In allen modernen Netzteilen sitzen Kondensatoren, welche diese Spannungsspitzen auffangen. Ich habe den Akku mal ausgebaut, und über Nacht in den Kühlschrank gelegtXD Hatte da mehrere Tipps und Empfehlungen gelesen. Hat aber nichts gebracht. Habe ihn jetzt ausgebaut und entsorgt. Der Rechner startete nur noch nach dem dritten Druck auf F1. Werde mir jetzt für 100 Dollar einen neuen bestellen. Gruss Daniel
  7. So, ich habe den Akku dringelassen. Nach dem dritten Male F1 startet der Rechner, und bleibt dann auch an. Sobald ich den Stecker ziehe, ist das Ding sofort aus. Teste ich diesen kontrollkompatiblen Akku mittels PC Setup, dann besteht dieser den Test. In der Taskleiste wird mir angezeigt: 99% verbleiben (Netzbetrieb, wird nicht aufgeladen) Ich schätze der Akku ist in der Grütze. Werde mir wohl beizeiten einen neuen bestellen. Gruß Daniel
  8. Dankeschön für den ersten Tip! Ich check das heute Abend mal. Wie geht denn solch ein Hardware Reset? Wäre schon ärgerlich wenn der Akku defekt ist, obwohl ich ihn ja bewußt geschont habe. Ich berichte heute Abend nach. Gruß Daniel PS: Hat jemand eine Bezugsquelle für einen Akku?
  9. Hallo Gemeinde! Heute Mittag war es soweit. Hatte ein paar Dateien geladen, auf einmal fror der Bildschirm ein. Es ging nichts mehr. Als ich daraufhin den Netzstecker zog, ging der Rechner sofort aus! Ein Neustart ohne eingesteckten Netzstecker, also über Akku, ging nicht mehr. Mit eingestecktem Netzstecker bekam ich beim Hochfahren einen schwarzen Bildschirm mit der Meldung: Battery Failure, press F1 to continue. Press F2 to BIOS Utility. Meine bisherigen Versuche: 2-3 Mal F1 gedrückt: Rechner will Hochfahren, landet aber jedesmal wieder bei der F1/F2 Meldung. Ein bisschen gewartet, nochmal F1, der Rechner startete, und ich kam zum Desktop. Dort wurde mir in der Taskleiste angezeigt, dass der Akku zu 100 Prozent geladen ist. Danach habe ich den Rechner runtergefahren, den Akku einmal kurz abgesteckt, wieder angeschlossen, und neu gestartet. Wieder kam ich zu der F1/F2 Meldung. Im BIOS wird angezeigt, dass die Batterie einen Fehler hat. Was kann ich jetzt noch tun, ausser den Akku zu wechseln. Ich habe das Notebook die letzten 9 Monate ausschließlich im Desktop Mode (Battery Safe) betrieben, weshalb mir ein Defekt nicht so recht einleuchten will. Könnte ich den Rechner mit ausgebautem Akku betreiben? Das würde ich nämlich dann tun, wenn ich mir einen neuen Akku bestellen müsste. Gruss Daniel
  10. @Olli Die Sichtweite bei ARMA 3 mal eben so komplett aufdrehen, kannst Du mit einem Notebook auch weitesgehend vergessen. Bei meiner 780M ist bei knappen 4 Kilometern Sense. Für 10 Kilometer braucht es eine Titan! Gruß Daniel
  11. Ist aber auch echt ein Horst! Für 1850 Euro anbieten, und dann das Gerät für 1200 verramschen. Brauchte der dringend Geld? Gruss Daniel
  12. Ich habe es in Verbindung mit dem Nvidia Inspektor genutzt, da ich mir mehr Frames mittels leichtem OC erhofft hatte. Hatte die Karte auf 950Mhz Takt und den Memory Clock etwas erhöht. Wie gesagt, bei ARMA3 war ich überzeugt. Die Karte lief über 90 Minuten in dem Spiel und wurde zu keinem Zeitpunkt heisser als 71 Grad. Mit den Einstellungen konnte ich fast überall auf Ultra, und die Sichtweite auf 4 Kilometer einstellen. Nur Xplane lief überhaupt nicht damit, schade. Ich poste hier keine Internetseiten, wo ich das herhabe, von daher bitte per PN an mich. Gruss Daniel
  13. Also ich halte da gar nichts von. Zwar lief ARMA3 mit dem vbios der GTX780M besser, bzw mit höheren Settings, dafür fuhren die FPS bei Xplane10 Achterbahn. Immer hin und her zwischen 45 und 20. Wieder runtergeschmissen und das Stock BIOS geladen. Gruss Daniel
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.