Jump to content

espresso

Members
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

espresso last won the day on April 28 2019

espresso had the most liked content!

Community Reputation

8 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Österreich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Update: Das Notebook war jetzt beim erneuten Repaste (LM und K5 Pro statt Pads)und funktioniert wieder einwandfrei. Falls Interesse besteht bitte ich um baldige Benachrichtigung da ich das Notebook in den nächsten Tagen auf ebay reinstellen werde.
  2. Hallo alle zusammen! Ich biete mein Alienware 17R4 Notebook (Juli 2017) inkl. Zubehör zum Verkauf an. Der Zustand ist tip top. Keine nennenswerten Gebrauchsspuren. Keine Pixelfehler. Core i7-7820HK GeForce GTX 1080 8GB 32 GB RAM Display 2560x1440 120Hz GSync 1x 500 GB NVM M.2 SSD - System 1x 1 TB NVM M.2 SSD - Storage 1x 1 TB SATA SSD - Storage Tobii Eyetracking Deutsche QWERTZ Tastatur Killer WLAN + Bluetooth Netzteil Zubehör: Rucksack Gemoddetes U3 Cooling-Pad Bevor ihr einen Kauf in Betracht zieht eine wichtige Anmerkung: Das Notebook ist in seinem momentanen Zustand ein gewisser "Sonderfall", weswegen ich es nur unter gewissen Einschränkungen zum Verkauf anbiete. Wie viele andere hatte auch ich anfangs Probleme mit dem Notebook, was auf die nicht optimale Kühllösung ab Werk zurückzuführen war. Meine Probleme äusserten sich in gelegentlichen "Freezes" und Stottern unter Vollast. Ich wurde die Probleme erst los nachdem ich das Notebook bei einem bestens bekannten Foren-Mitglied zum Repaste hatte. Er war auch so nett einige Mods anzubringen und somit die Kühlung auf ein ganz neues Level zu bringen mit allen Vorteilen (längere Lebensdauer, geringeres Lüftergeräusch, usw.) (siehe auch Bilder): - Liquid Metal Repaste CPU und GPU - Kühlkörper-Mod - PCH Kühlung - SSD Kühlung Das Notebook lief danach einwandfrei und mit Traumtemperaturen. Ich orderte auch ein speziell gemoddetes U3 Cooling-Pad und mit diesem erreicht das Notebook unter Vollast Traumtemperaturen und kann endlich auch, wenn gewollt, übertaktet werden. Zusätzlich noch wird das Ganze meiner Meinung nach ergonomischer mit der schrägen Tastatur-Position und dem höher stehenden Bildschirm. Nun zu der Einschränkung: In letzter Zeit kam es wieder zu gelegentlichen "Freezes" wenn man sie denn provozieren wollte (ich mache gelegentliche Temperatur-Tests ohne das Cooling Pad). Ich kann trotz einigen Testens nicht sicher sagen ob thermisch etwas nicht passt oder ob es Software-seitig bzw. mit Tuning zu beseitigen wäre. Bedeutet im Klartext dass eventuell wieder ein Repaste fällig wäre und das ist der springende Punkt. Ich selbst habe nicht das Know-How und auch nicht mehr die Ausrüstung diesen durchzuführen und das bringt mich zu den Möglichkeiten die zur Auswahl stehen. 1. Ein Bastler/Tüftler kauft das Notebbok und erledigt den Repaste selbst. Dementsprechender Rabatt beim Kaufpreis. 2. Ich schicke das Notebook nochmal zum Repaste und Versand an den Käufer erfolgt dann von der Repaste-Adresse aus. Ich biete diese zwei Optionen an, weil ich die Transportwege für das Notebook gerne minimieren würde. Generell muss ich sagen dass ich es am sinnvollsten fände wenn das Notebook an einen der Bastler/Tüftler hier im Forum gehen würde. Man sollte schon ein bisschen Ahnung von Undervolting, Powerlimits, etc. haben damit man die volle und optimale Leistung aus dem Notebook kitzelt. Deswegen biete ich das Notebook zuerst mal hier an. Übrigens: Ein Bild mit allen Dicken-Angaben für die Thermal-Pads für dieses Notebook ist vorhanden (siehe Bild). Der Repaster meinte aber dass er das nächste Mal mit K5 Pro statt der Pads arbeiten würde. Da ich eine Verhandlungsbasis angeben muss betrifft diese die 2. Option (1800 Euro). Falls Kaufinteresse besteht bitte DM an mich. Windows 10 Pro Lizenz in der Geräte-ID inkludiert. Notebook wird mit frischer Windows 10 Installation geliefert. Da Privatverkauf keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
  3. Darf ich noch fragen was eigentlich mit diesem ominösen "Cashback" gemeint ist das hier immer bei den Rabatten erwähnt wird? Wie funktioniert das genau?
  4. Dell Press Release zur CES 2020. Könnte da noch mehr kommen (Alienware Notebooks) oder war's das? https://corporate.delltechnologies.com/en-us/newsroom/announcements/detailpage.press-releases~usa~2020~01~20200102-dt-launches-new-era-of-pcs-and-displays-with-5g-ai.htm#/filter-on/Country:en-us
  5. Ok. Vielen Dank mal für die ersten Antworten und Meinungen! Sobald ich also eine 2080 reinhaue sollte das mit dem Kühler passen. Ich red' auch noch mit dem Verkauf ob sie einem Bestandskunden einen Rabatt gewähren.
  6. Hallo alle zusammen! Ich habe ein Alienware 51m als Nachfolger meines 17r4 in's Auge gefasst und wollte noch ein paar Fragen stellen bevor ich den "Bestellen" Knopf drücke. 1. Wie steht es mit der Reife des Produktes? Anfangs gab es meines Wissens ja Probleme mit dem Überhitzen, den Lautsprechern und Displays. Wurden diese Dinge behoben bzw. kann man das Notebook kaufen ohne zwingend einen Repaste zu machen? 2. Ich plane die 8GB RAM Konfigurations als Grundlage zu bestellen und würde dann auf 'ne 2080 und ein 144Hz Display mit G-Sync aufrüsten. RAM und Festplatten würde ich selber nachrüsten bzw. einbauen. Da es am Anfang Unterschiede bei den Heatsinks gab wäre meine Frage hier ob ich hier vorsichtig sein muss damit ich nicht ein minderwertig ausgerüstetes Notebook bekomme. 3. Thema R2: Wenn ihr jetzt ein Area 51m in's Auge fassen würdet, würdet ihr noch warten bis das ominöse R2 Update kommt oder würdet ihr jetzt zuschlagen? 4. Im Moment ist ja eher ein mauer Rabatt verfügbar (glaub' 30 Euronen oder so). Würdet ihr da noch warten bis wieder eine lohnenswertere Rabattaktion kommt? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten und einen guten Rutsch in's neue Jahr!
  7. Das R4 um das es sich hier dreht ist meines und ich möchte mich hier nochmal in aller Form bei Sk0b0ld bedanken! Du hast mir aus einer sehr misslichen Lage geholfen und ich habe tonnenweise dazugelernt. Mein Fazit ist klar: Dieses Notebook sollten nur wirkliche Experten repasten und repadden. Ich betrachte mich wahrlich nicht als Neuling was PC-Hardware angeht aber bei diesem Projekt hab' ich mich meilenweit verfahren. Schlussendlich hat mir Sk0b0ld aus der Patsche geholfen und mein Notebook gerettet bzw. besser gemacht als es jemals war! Ich bin sehr dankbar für die Hilfe und bin überzeugt dass die Community aus diesen aufwändigst erstellten Guides und Erfahrungsberichten von Sk0b0ld extrem profitieren kann!
  8. Ich bin nun stolzer Besitzer des Prototyps (vielen Dank nochmal Sk0b0ld!) und möchte das Teil nicht mehr missen! Es ist zwar zuerst etwas gewöhnungsbedürftig aber mittlerweile hab' ich es auch aus ergonomischen Gründen lieb gewonnen. Die Kühlleistung ist enorm und für alle die übertakten wollen die ideale Lösung meiner Meinung nach! Was ich vom Design der Kühlplatte des A51m gesehen habe müsste der Kühler dort auch passen oder?
  9. Mal 'ne Frage zu den SSD's: Werden die in diesem Notebook immer noch so heiss?
  10. Könnt ihr dann bitte ein paar Benchmark-Logs im Auslieferungszustand anfertigen und hier posten? Ich bin mega gespannt wie's mit der Kühlung aussieht.
  11. Ok ich hab' leider schlechte Nachrichten. Ich hab' heute wieder mit Far Cry 5 getestet. Diesmal ohne Unterlage und leider sind die "Stutters" wieder aufgetaucht und zwar nach knapp einer halben Stunde. Anbei der GPU-Z Screenshot und die Logfiles. Far Cry 5 nach LM Repaste ohne Unterlage.CSV GPU-Z Sensor Log Far Cry 5 nach LM Repaste ohne Unterlage.txt
  12. Danke Sk0b0ld! Ich stimme Dir absolut zu! Auch ich vermute dort das Problem. Jetzt spielt halt in die Sache rein dass ich beim Repaste wirklich sehr genau darauf geachtet habe dass der Kontakt dort passt! Und warum erledigt sich das Problem wenn ich die Unterlage wegnehme? Vor allem hab' ich dann ja eigentlich schlechtere Temps von CPU und GPU.
  13. Danke für Deinen Input... was veranlasst Dich zu der Annahme? Noch ein kleines Update: Erneute Test-Session mit Far Cry 5. Kann jetzt bestätigen dass die "Stutters" mit dem Wegnehmen der Unterlage aufhören.
  14. So jetzt hab' ich's geschafft die "Stutters" wieder zu provozieren. Hier die Logs inkl. des Screenshots von GPU-Z. Die "Stutters" beginnen ca. ab der Hälfte der geloggten Zeit. Bei den größeren drops bin ich per alt+tab aus dem Spiel raus. Far Cry 5 nach LM Repaste mit Unterlage 2.CSV GPU-Z Sensor Log Far Cry 5.txt Und Sk0b0ld weil's Dich interessiert hat... hier noch Fotos von meiner selbstgebastelten Unterlage. Ich hab' jetzt noch mal recht ausgiebig getestet und es ist immer noch sehr inkonsistent. Diesmal hatte ich relativ schnell die "Stutters". Dann gingen sie wieder weg. Dann als sie wiederkamen hab' ich die Unterlage weggenommen, dann waren sie wieder weg, sind aber auch nicht wiedergekommen als ich sie wieder drunter hatte. Irgendwie passt das für mich nicht ganz zu Überhitzung. Wenn es das wäre müssten die Probleme doch ziemlich gut reproduziert werden können meint ihr nicht?
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.