Zum Inhalt springen

The_Mistral

Members
  • Gesamte Inhalte

    245
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

The_Mistral hat zuletzt am 4. Januar 2019 gewonnen

The_Mistral hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

41 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Dortmund
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Nicht vorhanden
  • Eigenbau PC
    Nicht vorhanden

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Social Gaming Platforms

  • Steam
    THE_M!$TRAL

Letzte Besucher des Profils

1.784 Profilaufrufe
  1. Hey @Jörg denke ich auch. Manchmal hilft halt einfach neu einstecken auch wenn man es sich vorher nicht vorstellen kann und immer das Schlimmste vermutet. 😀 Warum diese Fehlermeldung mit dem RAM kam.... keine Ahnung. Ist bis jetzt nicht wieder aufgetaucht.... und sie kam wirklich sehr oft.... Toi Toi Toi 🤘 VG
  2. @Jörg Hast es vielleicht nicht richtig gelesen oder ich habe mich nicht richtig ausgedrückt. Die "Problem SSD" ist doch wieder drin. Es ist alles beim alten und alles läuft wunderbar.... Gruß
  3. Hi, wollte mich kurz zurück melden. Problem scheint gelöst. Seit nun 2 Tagen keine Freezes mehr. Ich habe erst meine Sata und dann meine SSD komplett abgetrennt und jeweils den PC neu gestartet. Da mein "Windoof" auf der SSD ist, habe ich dann eine alte SSD mit Windows eingebaut. Ohne Sata waren die Freezes immer noch da, mit der alten SSD nicht. Dann wieder meine neue Standard-SSD rein und es läuft jetzt alles wieder wie gewohnt. Steckplätze habe ich immer die gleichen genommen. Also das Problem kam def. von der SSD...... Ob es jetzt ein Wackler oder ein Programm war was
  4. @Jörg Habe jetzt mal alle Dell Update Tools entfernt. Vorhin hat der Trick mit dem wackeln am Laptop nicht geholfen. Wenn ich den Freeze bekomme und dann in den Taskmanger wechsle konnte ich grade das System wiederbeleben. Kann es auch an der SSD liegen? Wie soll ich die Slots denn reinigen? VG
  5. Frohes Neues. Problem ist immer noch da 😑 Hatte Youtube laufen und dann kam nach gut 30 Min. der Freeze. Ich kann dann nur den Mauszeiger bewegen und mit STRG ALT über die Tastatur dann den PC neu starten....... den Taskmanger kann ich auch öffnen.... Zumindest erscheint die RAM-Fehlermeldung nicht mehr beim Booten bis jetzt. Nutze Microsoft Edge vielleicht verursacht der Browser das?? Ich weiss es nicht..... EDIT: Grad schon wieder Freeze. Fehlermeldung auch wieder gekommen beim Booten. Dann ging auf dem Desktop direkt gar nix mehr..... Habe im "Freeze Zustand" a
  6. @Jörg das Spiele funktionierten machte mich halt auch stutzig.... Warten wir es mal ab. Vielen Dank.
  7. Hey, Ihr seit aber flott. 🙂 Vielen Dank schon mal. Hatte mir gestern 2 neue RAM bestellt waren heute morgen schon da. Verrückt dieses Amazon 😇 @Sk0b0ld hatte ich auch schon überlegt aber mich noch davor gedrückt..... Müsste ich alles wieder demontieren kommt man nicht ganz so einfach ran. Weiss auch nicht ob ich dann noch mehr Schaden anrichte. @Jörg ja gibt so einige Programme die da Fehler machen z.B. auch Tobii ....... so blöd ist die Idee nicht. @DerSchlachter95 habe jetzt die neuen Crucial RAM drin bis jetzt ist alles fein. Die Fehlermeldung kam auch nicht mehr..... und
  8. Hallo zusammen, bekomme seit einiger Zeit diese Fehlermeldung nach dem starten des Laptops. Kann dann ''meistens'' normal weiter arbeiten.... ab und an ist mein Laptop im Desktopbetrieb aber auch gestört, soll heißen: Das ich Freeses bekomme, Anwendungen kann ich dann gar nicht mehr öffnen oder sind verzögert das Startmenu auch nicht und ein paar Minuten später geht es dann wieder und dann wieder nicht..... Spielen geht komischer Weise ohne Probleme. RAM hatte ich im Bios mit Diagnostics getestet, keine Probleme. Habe auch nie etwas am RAM verändert oder getauscht. Hatte auch schon die
  9. Hallo zusammen, besitze den Alienware 17r4. Habe mir nun einen Bildschirm mit 144hz und g-sync geholt. Ist es möglich den Bildschirm mit meinem mini DP Port am Laptop zuverbinden so das ich dann in den Genuss der 144hz und der g-sync funktion komme? Kann mir jemand sagen ob der mini DP Port direkt an die 1080 im Laptop gekoppelt ist? Danke für Eure Hilfe.
  10. Mhhh weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll... Mir gefällt das Design überhaupt nicht. Für mich hört es sich doch stark nach einem "Bastler-Laptop" an. Gruß
  11. Hallo @Cpt Thilo Wenn dein System nicht stabil läuft haut XTU die Einstellungen gerne wieder raus. Dazu muss nicht zwingend dein System vorher abgestürzt sein. Außderdem ist XTU sehr "buggy" und es kann sehr viel im System durcheinander bringen. Das führte bei mir auch oft zu nicht nachvollziehbaren Neu-Einstellungen. Ich würde ein anderes Programm wählen z.B Throttle Stop. Gruß
  12. @K54 Normal ist das alles nicht und Spaß macht das sicherlich auch keinen bei so teuren Geräten. Du kannst dich jetzt drüber aufregen, dran "rumbasteln" oder das Gerät wieder zurück geben. Ich glaube aber kaum das du ein Besseres bekommen wirst. Diese Prozessoren erzeugen doch viel zu viel Hitze für Notebooks, dass ist alles noch gar nicht ausgereift, wenn ihr mich fragt...... Man "palavert" über Repastes und Heatsink biegen und so weiter aber wenn man mal ehrlich ist, ist es von Alienware oder Dell oder wem auch immer peinlich und eine Frechheit.... Mein nächster wird def. wieder e
  13. Was interessiert mich der User aus dem NB Forum.... Hätte ja vorher einfach mal mich fragen können ? Nach „Fest“ kommt bekanntlich „Ab“ ? Vorsicht ist hier die Mutter aller Porzelankisten... Gruß
  14. Wie heftig hast du denn da gebogen ?? ? Ich habe meinen Laptop 3 mal neu zusammengebaut und immer habe ich etwas gebogen, bis ich es begriffen habe, wie die richtige Drehung ist und ein perfekter Anpressdruck vorhanden ist. Bei einem weiterem Repastes habe ich gleich die Methode mit dem WLP-Abdruck gemacht das war wesentlich entspannter. Minimales Drücken reicht hier voll und ganz da kann man eigentlich nichts abbrechen, zumal man nur an dem Arm dreht und nicht woanders... Da werden eher die Schraubenköpfe "dulle" vom Ständigem auseinanderbauen. Ich finde, es ist nach wie vor der ei
  15. So ein Quatsch...... Der Anpressdruck deiner Heatsink bestimmt wie gleichmäßig die Hitze verteilt wird. Kannst du ganz einfach testen: normale WLP drauf und alles einmal zusammenbauen und danach sofort wieder abbauen dann siehst du wie gleichmäßig der Abdruck ist. Wenn du jetzt noch daran denkst wie wenig du vom Flüssigmetall nimmst im Vergleich zu der normalen WLP, kann man sich schon ein recht gutes Bild davon machen was du dann noch groß Ausgleichst mit der Paste. Nicht jeder Laptop ist wie der andere. Denn wenn die Heatsink krumm ist, dann kannst du so viel Paste oder Flüssigmetall
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.