Zum Inhalt springen

The_Mistral

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    351
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    20

The_Mistral hat zuletzt am 18. Mai gewonnen

The_Mistral hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Dortmund
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Nicht vorhanden
  • Eigenbau PC
    Nicht vorhanden

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Aurora R13

Social Gaming Platforms

  • Steam
    THE_M!$TRAL

Letzte Besucher des Profils

2.601 Profilaufrufe

The_Mistral's Achievements

Aufgehender Stern

Aufgehender Stern (9/14)

  • Zugehörig Selten
  • Erster Beitrag
  • Kollaborateur
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Einen Monat später

Recent Badges

101

Reputation in der Community

  1. Hi, ich verkaufe hier den Alienware 17 R4 Gaminglaptop meiner Freundin mit folgenden technischen Daten: Alienware 17 R4 Intel(R) Core(TM) i7-6820HK (Quad-Core, 8MB Cache, Dynamically Overclocked up to 4.1GHz) 17.3 inch QHD (2560 x 1440) 120Hz TN+WVA Anti-Glare 400-nits Display with Tobi IR Eye- tracking 32GB DDR4-2400MHz; up to 32GB (additional memory sold separately) 256GB PCIe SSD (Boot) + 1TB 7200RPM SATA 6Gb/s (Storage) Alienware 330W AC Adapter Lithium Ion (99 Wh) Battery Power Cord - European Environmental lot 3 label Intel Core i7 Processor Label Regulatory Label NVIDIA(R) GeForce(R) GTX 1080 with 8GB GDDR5X Killer 1535 802.11ac 2x2 WiFi and Bluetooth 4.1 Alienware 6 programmable Macro module keys MOD,KYBD,104,GER,M16NXF-BW Gekauft wurde das Gerät im Januar 2017. Der Laptop ist in einem sehr guten Zustand (Nichtraucherhaushalt) und wurde ausschließlich über das Stromkabel betrieben. Vor ca. zwei Jahren wurde die Wärmeleitpaste der CPU mit Thermal Grizzly Kryonaut erneuert. Um mögliche Transportschäden bei einem Versand zu vermeiden, wäre eine persönliche Abholung am besten. Lieferung ist auf Wunsch aber auch möglich. Da es sich um einen Privatverkauf handelt, erfolgt keine Übernahme von Garantie- oder Gewährleistungsansprüchen. Preisvorstellung: 999 EUR LG Max
  2. @DocSmallBreeze Alles richtig gemacht! 👌 VG
  3. @DocSmallBreeze Und ein nächstes Aurora R13 Opfer.... Ich will dir ja die Vorfreude nicht nehmen aber die Kühlprobleme sind leider nicht das einzige Problem bei dem Schrotthaufen. Wenn du dir den noch folgenden Stress ersparen willst dann storniere lieber. Sorry, aber es ist so! VG
  4. Denke auch das es eher um die Pin Stecker geht. Gibt es überhaupt noch 2x 8 Pin's bei Nvidia's neuer 40XX Generation?
  5. Öko ist das auf jeden Fall alles nicht mehr. 😂😂
  6. @einsteinchen 750W wird wohl kaum noch ausreichen wenn man sich die zukünftigen GPU's so anschaut 😀 VG
  7. @Mosh199 Richtige Entscheidung. 👌 Ich werde bei Zeiten meiner CPU und GPU auch eine neue Herberge in Form eines Selbstbau-PCs gönnen. Das haben Sie sich nach einem noch bevorstehenden, heißen Sommer dann aber auch wirklich verdient. 😅💥 Nur mein Geldbeutel der hat es eigentlich nicht verdient... So What 🤪 VG
  8. @Mosh199 Da du ja bereits fleißig mitgelesen hast, kann ich dir (auch allen Anderen da draußen) als übers Ohr gehauener Alienware R13 Besitzer nur ganz klar sagen: Finger weg!! 😀 LG
  9. Hab mal meine 3080 aufgeschraubt und die Aufkleber entfernt. Außerdem neue Paste aufgetragen und auch da wo vorher keine war. Mich hatte die hohe Speichertemperatur gestört von 102 Grad. Nun habe ich 88 max 90 in GTA vorher waren es bis 104. VG
  10. Meine RTX 3080 VRAM Temp. liegt im Schnitt bei 98° in Spitzen bis 104° mit den Noctua Lüftern. Die schnellen DELL Lüfter schaffen im Schnitt 2 Grad weniger. Die normale Temp. der Karte liegt bei mir bei 78° unter Last. Hatte gelesen das Nvidia diese hohen VRAM Temps. so zulässt. Haben wohl viele diese Probleme, nicht nur im Alienware PC. Bei 110° dürfte sie dann drosseln. Edit: @temp303 Mhhh.. mal gespannt ob Sie die Kiste wirklich wieder zurücknehmen. VG
  11. @Sk0b0ld Habe auch Dell Monitore, sind wirklich gut. Ja die Bewertungen sind zum teil erkauft, das stimmt. Ich wollte meinen Alien auch bewerten aber leider kann ich das nicht, da ich das Feld nicht finde wo man die abgeben kann..... Und ja, natürlich bin ich dort angemeldet und eingeloggt..... Sehr merkwürdig....
  12. @Sk0b0ld Alles richtig. Aber ich hoffe einfach, dass sich die Leute vor dem Kauf eines Alienware Aurora gut Informieren (besser als ich z.B.) und sich diesen Kauf wirklich gut überlegen. Ich denke schon das dieser Thread dabei sehr hilfreich seien kann. Mir war das wichtig. VG
  13. Alienware Aurora R13 eine riesen Enttäuschung Hallo liebe Community, ich hatte mich seit langer Zeit auf einen Alienware gefreut, also habe ich mir für viel Geld den neuen Aurora R13 gekauft. Leider ist das Gerät eine riesen Enttäuschung und wird auch mein letztes Gerät von Dell gewesen sein. Der PC ist laut und wird einfach nur extrem heiß 100° inklusiver CPU Drosselung (Streetfight Flüssigkeits Kühlung). Auch die groß angepriesene Cryotech Kühlung dürfte laut anderen Berichten und Aussage des Kundendienstes nicht ausreichend für dieses System sein. Selbst wenn Ihr später mal Teile wechseln wollt, könnt Ihr das nur bedingt, da Dell anscheinend nur Hauseigene Teile als Kompatibel ansieht und das BIOS sodermaßen abgespeckt und nutzlos ist, dass ihr dort wenig einstellen könnt. Ihr wollt die "Düsentriebwerks-Lüfter" tauschen? Reines Glücksspiel, durch Dells internes Überwachungssystem bekommt Ihr den Bios Fan Error. Ihr könnt keine Lüfter Ports deaktivieren oder freilassen ohne das dieser Fehler auftritt. Das Alienware Commandcenter ist eine Katastrophe und höchstens für die RGB Beleuchtung zu gebrauchen. Lüfterkurven könnt Ihr damit nicht vernünftig einstellen. XMP Profil ist im BIOS gesperrt, der Arbeitsspeicher ist auf 4400 MHZ begrenzt, obwohl er 4800 MHZ könnte. Wenn Ihr nicht von vornherein für 300€ die Cryokühlung und das Fensterseitenteil kauft, bekommt Ihr einen PC der innen nicht schwarz ist, sondern metallisch. Außerdem fehlt das Lightbar mit dem Schriftzug Alienware im Innengehäuse. Ein späteres Upgrade mit Dell-Teilen ist aber eh hinfällig da Ihr noch nicht mal DELL'S Hauseigene Teile nachkaufen könnt. Entweder sind diese nicht verfügbar oder der Kundendienst hat keine Ahnung wovon Ihr überhaut sprecht.... Fragen an die Fa. DELL: - Seit Jahren sind diese Probleme bekannt, vor allem die der starken Hitzeentwicklung, warum ändern Sie das nicht? - Wenn Sie ein neues Produkt designen, wird das überhaupt bei Ihnen getestet? - Ich erwarte als Endkunde von Ihnen ein Produkt mit dem ich Spaß habe und keins an dem ich selber basteln muss um z.B. Temperaturen in den Griff zubekommen. Und wenn Sie dem Kunden so ein schlecht designtes Produkt zusammenstellen finden Sie dann nicht, dass Sie dem Kunden die Freiheit lassen sollten simple Teile wie Lüfter durch hochwertigere Produkte als Ihre auszutauschen, ohne danach vor gravierenden Problemen zustehen? Bitte fügen Sie Ihrem System wenigstens die Möglichkeit hinzu, Lüfterports über das BIOS zu deaktivieren oder geben Sie uns eine Möglichkeit diese BIOS Fehlermeldungen auszublenden.... Sie würden vielen Kunden einen großen Gefallen tuen, mit nur solch kleinen Änderungen. Sie könnten dieses leicht über ein Update ermöglichen. FAZIT: Wenn man Premium Hersteller sein will, dann muss man es auch richtig machen! Ich bin sehr enttäuscht über meinen Einkauf bei Ihnen... Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Habe diesen Text mal ins DELL Forum geschrieben. Vielleicht hilft es dem Ein oder Anderen bei der Entscheidungsfindung oder DELL ändert mal grundlegend etwas an Ihrem System. VON MIR GIBT ES FÜR DEN AURORA R13 EINEN DICKEN DAUMEN NACH UNTEN!
  14. Hey @MPMuench gut gemeint aber dieses Video hilft diesem Thread leider nicht weiter. Ich habe mittlerweile heraus gefunden bzw. es wird in einigen Foren berichtet, dass es ein Glücksspiel ist welcher Lüfter bei welchem System erkannt wird. Es wird auch darüber berichtet das es wohl auf die jeweilige Spannung der Lüfter ankommt ob diese richtig erkannt werden und Systemkompatibel sind. Das kann ich auch so bestätigen da teilweise Lüfter z.B. etwas kleinere Lüfter erst kurz anlaufen und später einfach aus bleiben oder von vornherein einen Bios Fan Error verursachen. Vorsicht ist auch bei neuen Bios Updates geboten. Ich habe das brandaktuelle Bios aus März installiert und danach gaben fast all meine Noctua Lüfter einen Bios Fan Error aus obwohl diese tadellos liefen.... Ich habe wieder zurück geflasht, auf das Bios vom Februar, dass läuft für mich einigermaßen... Leider scheint man den Bios Fan Error nicht mit Custom Lüfter beseitigen zu können..... VG Mal ein kleines Video warum ich diesen ganzen Zirkus mache und auf was man sich beim Alienware Aurora r13 einstellen muss…. Gute Arbeit Dell. Das ist die im wahrsten Sinne des Wortes „Hochleistungs Flüssigkeits Kühlung“ IMG_8416.MOV
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.