Jump to content

CMMAP

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

CMMAP last won the day on August 19 2018

CMMAP had the most liked content!

Community Reputation

4 Neutral

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 13 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Alos der Artikel hält jetzt leider nichts bereit, was eigentlich bereits jeder weiß. Hätte gedacht, dass NB-Check mehr bringt.
  2. Ich denke bisher hat niemand von hier bestellt. Ich warte auf die ersten Tests. Wobei ich noch schwer zu überzeugen bin. Der Preis ist einfach heftig. Interessant wäre ja mal, ob Dell darüber nachdenkt AMD Cpus zu nutzen. Der Support weiß nichts von solchen Plänen.
  3. Es fällt mir wie Schuppen von den Augen, wieso mir das nicht bei meinem kleinen Alien eingefallen ist. Stattdessen habe ich geflucht, dass keine Kühlkörper unter die Endplatte passen. Danke für diese Inspiration. Warte momentan noch auf die Rückmeldung von Dell bezüglich der "neuen" Heatsink mit einem besseren GPU Kühler für das 13 R3.
  4. Das wird ja immer "gescheiter" was Dell dort praktiziert. Wie unattraktiv kann ein Unternehmen seine neuen Produkte eigentlich noch machen. Vor allem zu diesem Preis. Verstehe wer will, dass die beiden Teile 500 Euro teurer sind als das m51.
  5. Nach Ausssage von Joe Olmsted sind alle RAM Slots verlötet....
  6. Das mit dem RAM ist echt zum kotzen. Kann für viele (eventuell auch für mich) ein grund sein, dass Teil nicht zu kaufen. Ja, das Ding zu kühlen wird quausi nicht machbar sein. Interessant wäre einfach inwiefern er unter Last 5 Ghz halten kann, wenn überhaupt erreichen.
  7. Etwas OT aber ganz amüsant, was er ohne Last und mit dem bescheidenen Programm XTU herausholen kann bei der CPU: https://www.youtube.com/watch?v=LzRvLjwJC9s
  8. Bin auch nicht unbedingt der Freund vom verlötetem Ram. Manch einer möchte dann doch Ram mit höherem Takt verbauen. Ich weiß zwar nicht, was der Herr im Video genommen hat, aber dass das Ding bei 5 Ghz kein Throttling haben soll, halte ich für nen Gerücht. Der Preis soll wohl bei 1499$ beginnen (vermutlich dann i5, 8gb Ram, 1650 gtx).
  9. Auf jeden Fall richtig interssant. Je nachdem wie erste Beurteilungen ausfallen, könnte ich da schwach werden und meinen kleinen Alien abgeben^^ Hier noch ein Link via Notebookcheck.net
  10. Das angesprochene PowerLimit kannst du mit einem selbst geflashten vBios freischalten, da das normale flashen nicht funktioniert. Du benötigst einen Hardwareprogrammer.
  11. Ich dachte mir zum Vergleich zwischen den großen Aliens und dem Kleinen poste ich meine ermittelten Werte hier noch einmal. Die Noctua-Lüfter machen sich bei meinem A13 R3 hervorragend. Testbedingungen sind wie folgt: - Laptop UV -115,8 mV, LM Repaste und Arctic Wärmeleitpads - Raumtemperatur 22°C - CPU Takt beim Maximum von 3,4 Ghz auf allen vier Kernen - Prime95 (Small FFTs) und Heaven Benchmark 4.0 gleichzeitig, Ghost Recon Wildlands (2560x1440, Grafikeinstellungen - Hoch): 20 Minuten Aufwärmphase, anschließend 45 Minuten Laufzeit und gelogget mit HWInfo - U2 Kühler auf 100% - Leider konnte ich den Test mit einer festen Lüfterdrehzahl nicht so druchführen, wie es mir gewünscht habe. Über HWInfo hat die Lüfterkontrolle immer die Drehzahl der CPU auch auf die GPU angewandt. Jedoch wollte ich den CPU Lüfter mit weniger Drehzahl als mit dem GPU Lüfter betreiben- da es einfach nicht notwendig war. Habe mich dann eines anderen Programmes bedient "NBFC". Allerdings scheiterte ich an der Einrichtung eines Lüfterprofils. Beim Test mit Prime95 + Heaven Benchmark 4.0 rannte der Lappi konstant ins Power Limit von 45 W und taktete sich um 100 Mhz auf 3,3 Ghz runter. Zudem entlud sich langsam aber sicher auch der Akku, jedoch nur um wenige Prozent. Interessant bei den Tests war, dass wenig Unterschied zwischen Alien flach oder Alien erhöht auf dem U2 Kühler festzustellen war - abgesehen von Werten bei dem PCH. Da ich überlegte meine Endplatte "zu löchern" und ebenfalls wie Sko das Gitter zu entfernen, habe ich zusätzlich einen Test ohne Endplatte gemacht. Die Unterschiede sind sehr deutlich - gerade bei dem PCH.
  12. Abend Männer, ich bin der ominöse User mit dem U2 Kühler für den kleinen Alien. Nach etwaigen Testschwierigkeiten habe ich es endlich geschafft, einen repräsentativen Test fertigzustellen. Testbedingungen sind wie folgt: - Edit: Laptop UV -115,8 mV, LM Repaste und Arctic Wärmeleitpads - Raumtemperatur 22°C - CPU Takt beim Maximum von 3,4 Ghz auf allen vier Kernen - Prime95 (Small FFTs) und Heaven Benchmark 4.0 gleichzeitig, Ghost Recon Wildlands (2560x1440, Grafikeinstellungen - Hoch): 20 Minuten Aufwärmphase, anschließend 45 Minuten Laufzeit und gelogget mit HWInfo - U2 Kühler auf 100% - Leider konnte ich den Test mit einer festen Lüfterdrehzahl nicht so druchführen, wie es mir gewünscht habe. Über HWInfo hat die Lüfterkontrolle immer die Drehzahl der CPU auch auf die GPU angewandt. Jedoch wollte ich den CPU Lüfter mit weniger Drehzahl als mit dem GPU Lüfter betreiben- da es einfach nicht notwendig war. Habe mich dann eines anderen Programmes bedient "NBFC". Allerdings scheiterte ich an der Einrichtung eines Lüfterprofils. Beim Test mit Prime95 + Heaven Benchmark 4.0 rannte der Lappi konstant ins Power Limit von 45 W und taktete sich um 100 Mhz auf 3,3 Ghz runter. Zudem entlud sich langsam aber sicher auch der Akku, jedoch nur um wenige Prozent. Interessant bei den Tests war, dass wenig Unterschied zwischen Alien flach oder Alien erhöht auf dem U2 Kühler festzustellen war - abgesehen von Werten bei dem PCH. Da ich überlegte meine Endplatte "zu löchern" und ebenfalls wie Sko das Gitter zu entfernen, habe ich zusätzlich einen Test ohne Endplatte gemacht. Die Unterschiede sind sehr deutlich - gerade bei dem PCH. Verdikt:: Ich bin mit der handwerklichen Arbeit von Sko äußerst zufrieden. Die Kühlleistung ist wie erwartet und enttäuscht mich keineswegs. Gerade im Hinblick auf die Temps beim simulierten Test ohne Endplatte (gelochte Endplatte). Mir ist es persönlich immer wichtig, dass das gesamte Notebook gekühlt ist und nicht nur die CPU/GPU.
  13. Da wäre nichts mit gekocht gewesen, denn er wäre einfach ausgegangen.
  14. @Sk0b0ld Sehr gute Übersicht. Ich höre das GPU OC an der Tür klingeln :D
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.