Jump to content

IanVanDuck

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Beruf
    Informatiker

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R2
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    Alienware Graphics Amplifier

Social Gaming Plattformen

  • EA Origin
    IanVanDuck
  • Steam
    IanVanDuck
  • Uplay
    IanVanDuck

Letzte Besucher des Profils

210 Profilaufrufe
  1. @Mordrag Nach dem runterladen, bei der Installation. "Ihre Hardware ist nicht mit dieser Windows-Version kompatibel". Ich habe eine GTX 1070 drin mit 4k Display.
  2. Hallo, verkaufe einen Alienware 17 R4 mit 4k Display und Tobi-Eyetracking. Verbaut sind ein: I7 6820HK 16GB Ram GTX 1070 8GB RAM 1x128GB M2 SSD (Sata) 1x256GB M2 SSD (PCie) 1x2TB SSHD 4k Display Tobi-Eyetracking Killer Wlan und LAN Dazu ist auch der passende Grafikverstärker von Alienware, ausserdem ein RoG-Headset von ASUS und eine Logitech MX Master. Das besondere an dem Laptop ist das ich ihn auf die Kühlung von einem 17R4 mit GTX 1080 umgebaut habe. Die Heatpipes sind dadurch dicker und er wird besser gekühlt. In dem selben Zug wurde auch bessere Wärmeleitpaste und neue Kühlpads verbaut. (Die Originalkühleinheit gibt es mit dazu) Der Laptop hat keine Gebrauchspuren und macht einen neuwertigen Eindruck. Pixelfehler oder sonstiges liegen nicht vor. Der Laptop kann gern besichtigt und abgeholt werden. Preislich dachte ich für alles an 1850€. Privatverkauf, daher gewähre ich weder Garantie,Gewährleistung oder Rücknahme.
  3. @Mordrag Hey lief das Update direkt über Windows Update? Bei meinem letzten Versuch, hat er mir gesagt das mein Laptop (17 R4) nicht kompatibel ist! 🙄
  4. Das macht mir bei LM auch Sorgen. Meiner ist auch relativ viel unterwegs. Manchmal bleibt er auch im Rucksack. Hab halt Angst das sich das Zeug selbstständig macht. Und mit 65° bin ich eigentlich zufrieden. Läuft auch stabil mit 3,6 GHz.
  5. @Sk0b0ld Ich habe mit Grizzly Pads und Paste von Grizzly (Kryonaut) repasten. LM möchte ich demnächst erstmal an meinen alten Lenovo testen. Hab ich noch nie benutzt. Die neue Heatsink scheint tatsächlich besser zu passen. Mit der alten hatte ich sehr grosse Kern Temperatur Differenzen (bis zu 13°).
  6. Hey, ja der untere ist der von der GTX1080. Die Lüfter sind exakt die selben, aber die Pipes sind um einiges breiter. Ich hatte Glück, die gesamte Einheit habe ich von privat in Österreich gekauft. War die einzige die überhaupt zu finden war. Hatte es auch über Dell probiert, da hätte ich maximal die originale 1070er Version bekommen. Ich habe für die komplette Einheit und einer Ersatztastatur 90€ bezahlt.
  7. Hey, habe es jetzt auch mal geschafft meinen R4 zu repasten. Im gleichen Zug habe ich den Kühler von einem R4 mit GTX 1080 eingebaut. Meine Kerntemperaturen liegen jetzt nur noch 3-4° auseinander. Im ersten Benchmark (Heaven 4k) kommen CPU und GPU nicht mehr über 65°, was für mich absolut Top ist. Die Werte vorher waren eine Katastrophe. Gerade die CPU ist über 80° heiss geworden. Auf den Bildern sieht man auch mal den Unterschied zwischen den beiden Kühlkörpern. Mein R4 war auch absolut katastrophal zusammen gebaut. Auf manchen Pads war sogar noch die Folie drauf. Weitere Benchmarks kommen noch.
  8. Hab mal noch eine Frage. Auf den Bildern sieht man das die Heatpipes vom 1080 dicker sind als beim 1070. Hat schon jemand die Pipes vom 1080 in den 1070 gebaut? Oder anders gefragt, ist das kompatibel? Grüße
  9. Probier ich heute gleich mal aus. Poste dann auch mal die Ergebnisse.
  10. Hab jeweils 1 Stunde den XTU CPU Benchmark und 7ZIP mit allen Threads laufen lassen. Ohne Probleme. Hab aber gemerkt das es zwischen -130 und -150 nichts mehr bringt. Temperatur sink nicht weiter. Kann beim Undervolten noch mehr passieren, ausser das er mir abschmiert? Grüße
  11. Hey, ich habe den 17 R4 mit dem I7 6820HK. Habe noch die stock Paste drauf. Ich hatte vorher so um die 88° unter Vollast. Habe jetzt mit XTU die Core Voltage auf -0,150 und den Takt auf 3,2Ghz gestellt. Die CPU kommt jetzt nicht mehr über 72°. Die Grafikkarte (GTX1070) bleibt immer unter 80° (reicht mir vollkommen), selbst bei 4k. Meine Frage: Bringt das repasten noch so viel mehr oder ist das so schon ganz ordentlich? Ich habe schon einige Laptops und Rechner zerlegt und neu mit Paste und Pads versehen. Gingen danach auch noch. Aber irgendwie hab ich vor dem ein bischen Respekt, und hab mich bisher an den noch nicht rangetraut.
  12. Hallo, Ich wollte einmal hier fragen ob jemand zufällig eine Schraube für die Bodenplatte für einen 17 R4 hat oder weiss wo ich so eine herbekomme? Bei Dell direkt habe ich schon gefragt, die haben keine auf Lager. Es ist eine M2.5 x 13. Es ist nicht schlimm das sie fehlt, die Platte hält trotzdem fest. Aber mich persönlich stört es, da ich weiss das sie nicht da ist.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.