Jump to content

SpcknPrty

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

SpcknPrty last won the day on May 4 2019

SpcknPrty had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Viersen
  • Beruf
    Service Techniker

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware Area-51m R1
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  1. Hallo zusammen, hiermit möchte ich Euch mein Area 51m zum Kauf anbieten. Meine berufliche Situation hat sich geändert, daher möchte ich mir lieber ein SFF PC zusammenbauen, da ich jetzt gar nicht mehr unterwegs bin. Höchstens in der Wohnung Das Gerät wurde ursprünglich ausgeliefert mit einem 8700, RTX2080, 16GB RAM, 256GB M2 SSD. Mittlerweile befindet sich ein 9700k im System, der geköpft und geschliffen wurde. Leider nicht mit dem Temperatur Erfolg, den ich mir erhofft hatte (bewirkt halt keine Wunder ). Bei dem Wechsel der CPU, wurde direkt ein Repaste (logisch) und ein kompletter Repad vorgenommen. Ich habe das gute Stück nur bei 4,3Ghz Allcore und die RTX2080 mit knapp 1600Mhz betrieben. Dadurch wurde das Gerät bei ausgeglichenem Lüfterprofil maximal 65°C warm beim Gamen. Ausführlich getestet wurde CoD MW. Die Bilder die unten angeheftet sind, sind zu Testzwecken bei 4,7Ghz Allcore auf der CPU und knapp 1830Mhz auf der GPU bei dem Lüfterprofil Leistung entstanden. Das System hat mich tatsächlich nie im Stich gelassen und wurde behütet wie meine Augäpfel. Optisch würde ich das Gerät als Neuwertig bezeichnen. Den einzigen Fehler, den ich erspähen kann, sind sehr feine Kratzer auf dem hochglanzbeschichteten Rahmen des Displays. Diese kamen durch ein Mikrofasertuch zu Stande ( steinigt mich dafür ). Habe ich in der Anfangszeit tatsächlich nicht drüber nachgedacht. Man muss aber schon sehr genau hinsehen und darauf achten. Im folgenden noch ein paar Daten zum Gerät selbst. Die Garantie, die noch für dieses Gerät besteht, sieht wie folgt aus: Servicedetails Service Anbieter Startdatum Enddatum Verbleibende Serviceabdeckung in Tagen Premium Support Dell 25.04.2020 25.04.2022 867 CAR Dell 08.04.2019 23.04.2020 135 Premium Support Dell 08.04.2019 23.04.2020 135 Verbaut sind folgende Komponenten, wobei ich mich auf die Wichtigsten beschränke: i7 9700K (Mainboard Bios 1.5.0, Updates im Bios Menü eingeschränkt) 16 GB RAM RTX 2080 (Bios 1.0.0.5) 144Hz LG Panel OHNE G-Sync 256GB M2 SSD - Schrauben und Halterahmen für eine 2,5Zoll SSD sind mit im Lieferumfang und diese lässt sich sehr schnell einbauen. Windows ist auf der Platte frisch installiert. Mit dazu gebe ich den Rucksack Vindicator V2 und einen Laptop Aufsteller von Amazon Basic ( auf diesem wurde der Laptop ausschließlich betrieben ). Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, immer her damit. Preislich würde ich mir 2900 € vorstellen. Es handelt sich aber um einen VB Preis.
  2. Hi, ich bereite gerade einen Verkaufsthread vor. Ich werde mein Area51m 2019 (April) verkaufen. Verbaut ist eine RTX 2080 und ein 9700K. Das Gerät hat einen kompletten Repaste und Repad hinter sich. sollte in ein bis zwei Stunden online gehen. Beste Grüße,
  3. Im Notebookreview Forum hatte einer das gleiche Problem. Bei ihm hat es allerdings geholfen, dass Command Center komplett zu deinstallieren und es neu zu installieren. Irgendetwas wird Softwareseitig quer schießen. Ich denke nicht, dass es ein Hardware Problem bei Dir ist. Hast du die neueste Version installiert, wenn ja auch schon eine ältere probiert? Ist leider schwer auf Entfernung das Problem herauszufinden ?
  4. Hey Leute, ich bräuchte da mal Euren Rat! Ich habe mich bei der Bestellung meines A51m "fälschlicherweise" für den 8700 entschieden. Jetzt fehlen mir in Randbereichen ein paar Prozent an Leistung zu meinem persönlichen Glück. Hauptsächlich Gaming und ich arbeite mich zurzeit in Ableton Live ein. Nun habe ich gesehen, dass es einen 9700K mit dem Stepping R0 gibt, der zudem auch verlötet ist. Allerdings wird auf der Produktseite darauf hingewiesen, dass ein BIOS Update nötig sein könnte, damit er läuft. Gehe ich das Risiko ein, den A51m für Nüsse geöffnet zu haben, oder gehe ich direkt den Weg zum 9900K der ja auch verlötet ist und deaktiviere einfach HT und halte das für die Zukunft zurück? Edit: Habe gerade gesehen, dass der normale 9700K ja auch verlötet ist... Ich sag mal, Guten Morgen Damit hat sich dass dann erledigt. Tendiere sowieso eher zum 9900k mittlerweile.
  5. Danke für den Tipp mit shutup10. Hab im gleichen Atemzug auch wieder BIOS 1.5.0 aufgespielt und im BIOS selbst das Autoupdate, wie von Dir unten beschrieben, ausgeschaltet. Geht ja gar nicht das neue BIOS. Da investierst Du Zeit und Geld um das Teil vernünftig zu Padden, Pasten und ein stabilen Undervolt zu bekommen um die Lautstärke einzudämmen, und dann machen die Säcke ein Update und der Laptop gleicht auf einmal gefühlt einem startenden Jet. Solange die das Limit der Grafikkarte nicht wieder auf 87 Grad anheben, bleibe ich auf 1.5.0! Auch wenn ich das Gerät eigentlich am liebsten auf dem neuesten Stand hätte. Gut das es das Forum hier gibt, vielen Dank an alle Tipps Tricks und Kniffe von Euch ?
  6. Da kann ich Dir nur zustimmen. Meine 2080 lässt bisher alles mit sich machen, ist allerdings von Tag 1 an undervoltet und wurde in der ersten Woche mit neuen Pads und Wärmeleitpaste versehen. Rennt seit 2 Monaten fast täglich, erst gestern nochmal eine kleine Benchsession veranstaltet um das Gewissen zu beruhigen @Budi Das tut mir sehr Leid mit deinem Gerät. Ich hoffe Du bekommst zügig Hilfe und dein Gerät instandgesetzt!
  7. Ich mache mir eher Gedanken darum, falls meine auch noch abrauchen sollte... Angeblich handelt es sich nur um Lieferschwierigkeiten von Nvidia, warum aber die RTX2080 dann komplett von der Homepage gestrichen wird, erschließt sich mir nicht.
  8. Hab gerade im NBR Forum gesehen das scheinbar in ganz Europa keine RTX2080 Area 51m Konfiguration mehr bestellbar ist und das direkt mal im AW-Konfigurator überprüft. Und tatsächlich: Es gibt auf der Homepage von Dell keinen Verweis mehr auf die RTX2080 im Area 51m! Muss ich mir jetzt Gedanken machen? ?
  9. Hallo zusammen, jetzt auch mal von mir ein paar Benchmarkergebnisse. Wenn ihr was bestimmtes sehen wollt oder Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit. Bin nicht wirklich der Profi in sowas, ich zocke lieber Ich bin mit meinen Temperaturen sehr zufrieden. Normalerweise lasse ich wegen der Lautstärke das Lüfterprofil "Ausgeglichen" immer aktiv, habe für den Test aber "Leistung" gewählt. Meine Konfiguration: Intel i7 8700 -> Mittels Throttlestop CPU Core und Cache 125 mV undervolt 16GB Ram RTX2080 mittels Afterburner bekommt die Graka maximal 0.912 mV bei maximal 1920 MHz. Das sind nicht die finalen Werte, hatte nur keine Zeit mich da noch näher an das Mögliche heranzutasten. Heaven Standard Preset: Cinebench Temps: Cinebench Ergebnis: Ein Upgrade auf den 9900k ist erstmal etwas in den Hintergrund gerückt, da ich im jetzigen Zustand äußerst zufrieden bin mit meinem Area 51m. Der frisst einfach alles, was ich Ihm vor die Nase werfe, anstandslos.
  10. Also bei meinem leuchtet der Schriftzug nicht. Hab ich auch noch in keinem YouTube Video leuchten gesehen.
  11. Muss mal nur kurz schnell los werden, das ich extrem zufrieden bin mit meinem Gerät. Kann mich an der Optik nicht satt sehen, Display gefällt mir auch ausgesprochen gut (auch wenn ich eins von LG erwischt habe, was ja angeblich das schlechtere sein soll) und die Leistung... Alles an Games was ich so regelmäßig spiele, frisst der kleine Anstandslos. Auf absehbare Zeit wird der aktuelle 8700er aber durch einen geköpften 9900k ersetzt. In manchen Games merkt man die Limitierung der 2080 doch Recht krass, da muss ich dem Captain voll zustimmen. Aber gut, das bin ich selber Schuld, da ich mich für den kleinen Prozessor entschieden habe. Ist aber halb so wild erstmal. Aufrüsten geht immer ? Kühlleistung ist in meinen Augen auch sehr gut. Ist mein erstes Gaming Notebook und ich taste mich gerade ans Undervolting heran. Die Tage werde ich Mal ein paar Benchmarks hochladen und bin auf eure Meinung gespannt. Repaste mit Kryonaut hab ich auch schon hinter mir, wobei ich mir das auch fast hätte sparen können ? Die original Paste schien nicht die schlechteste gewesen zu sein, egal. So konnte ich mich mit dem Innenleben vertraut machen ?
  12. Ich weiß selber wie nervig sowas ist. Zum Thema gefühlt langsam starten: Was für Festplatten hattest Du ab Werk verbaut? Es gab Berichte über Geräte, die mit NVME und SSHD ausgeliefert wurden. Das Betriebssystem wurde allerdings fälschlicherweise auf der SSHD aufgespielt. Angeblich wurde das gefixt, aber man weiß ja nie ?
  13. Hey Sammy, Hört sich fast so an, als ob da irgendwas nicht ganz passt, ob Software oder Hardware lässt sich so leider nicht sagen. Dafür haben wir zu wenig Infos. Meiner hat sich sehr schnell starten lassen und vor allem gingen von Anfang an alle LED's. Das mit der Systemzeit hatte ich zuerst auch. Nach deaktivieren und wieder aktivieren der automatischen Zeiteinstellung hat er sich dann aber gefangen. Hast Du die Temperaturen Mal geprüft und die Taktung der CPU? Vielleicht hat sich auch einfach nur ein Treiber verschluckt. Die erste Einrichtung meines Area51m war auffällig unauffällig ?
  14. Leider kannst Du das nicht selber anpassen. Solange Alienware bzw. Dell das nicht freigibt, bist du an den hinterlegten Wert gebunden.
  15. Was hast Du denn bis jetzt alles gemacht an deinem Alien? ?
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.