Jump to content

K54

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    77
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

K54 hat zuletzt am 24. Januar gewonnen

K54 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

4 Neutral

Über K54

  • Geburtstag 16. September

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Würde mich deiner Bewertung anschließen und empfehlen die Beleuchtung auszuschalten. Statt 8h Betriebszeit sind dann auch locker 12h drin. Gruß K54
  2. Nabend Leute Der Support hat mich heute nicht angerufen sondern nur eine Mail geschickt, dass er auf die Bestätigung für den Techniker warten würde und diese vorraussichtlich am Montag erhalten werde. Deswegen möchte er sich wohl am Montag nochmals Telefonisch melden. Was meint ihr, selbst wenn ein VOS stattfinden könnte, sollte ich darauf eingehen? Wie gesagt, ich habe das Notebook gar nicht erst eingeschaltet da ja der äußere Zustand nicht viel versprach. Selbst wenn der Techniker es hinkriegen würde Display und Rahmen ordnungsgemäß zu wechseln, weiß ich leider nicht wie das Teil sonst performt. Wenn bspw. die CPU überhitzen würde etc. müsste ich mich nochmals an den Support und das würde sich immer weiter hinziehen. Deswegen dachte ich mir, wäre es besser das Ding einzuschicken und die machen mal eine richtige "Qualitätskontrolle" wobei ich halt keine Ahnung habe ob das gehen würde. Gruß K54
  3. @Jörg Ich glaube, ich habe mich nicht ganz klar ausgedrückt, weshalb ich das Austauschgerät erhalten habe. Der Sachverhalt ist nämlich folgendermaßen: Ich habe ein jetzt 1 Jahr altes 17 R4 bei dem die Lautsprecher ausgetauscht wurden. Dabei hat der Techniker das Gehäuse zerkratzt. Der Support meinte dann, dass sie mir ein 17 R5 als Austauschgerät anbieten könnten statt einem Wechsel des Gehäuses. Das ist so ja ein Upgrade für mich gewesen. Bessere CPU und Netzwerkkarte und das in meinen Augen elegantere Schwarz als neue Farbe. Da erschien es mir nur logisch, das Angebot anzunehmen. Wäre das ein Neukauf, würde ich es so handhaben wie du es vorgeschlagen hast und das Gerät einfach zurückschicken. So eine Option habe ich aber nicht und wie gesagt, "eigentlich" ist die Qualität ja ziemlich gut. Auch bin ich deiner Meinung, dass der Support nur bedingt dafür verantwortlich ist, das ich so ein Gerät erhalten habe. ( Oder ich bin halt echt naiv so etwas zu glauben ) Gruß K54
  4. Werde das dann wohl auch so versuchen, ein neues Gerät zu verlangen. Der Support wollte mich morgen anrufen zwecks Reparatur bzw. der weiteren Schritte. Werde dann am Telefon mal fragen, wie ein "Neugerät" so durch die Qualitätskontrolle ging. Gruß K54
  5. @Jörg Ich habe halt den verdacht, dass die Austauschgeräte absichtlich schlecht gefertigt werde bzw. dies auch kein Neugerät ist. Wie könnte ich das denn überprüfen? Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie ich jetzt vorgehen soll... Ich habe das Teil ja noch nicht einmal hochgefahren, da mich der äußere Zustand bereits böses erahnen lässt. Sollte ich das "NEUE" Gerät reparieren lassen oder ein weiteres Austauschgerät verlangen? Gruß K54
  6. Ja moin Leute Habe heute voller Freude mein Austauschgerät, ein AW 17 R5 entgegen genommen. Während ich beim Auspacken noch nichts böses ahnte lieferte bereits das aufklappen des Deckels ein böses Omen... Zwsichen dem Scharnier bzw. Gehäuse zwischen Display und Rahmen ist einfach mal eine Lücke so groß, dass ich durch das Gehäuse schauen kann. Natürlich hat auch das Display selbst Kratzer, richtig zuklappen lässt sich das Gerät auch nicht. Unfassbar wie sowas ausgeliefert werden konnte. Alienware ist für mich bzw. sie werben ja auch selbst damit, eine Marke die auf hohe Qualität wert legt. Wie kann es sein, dass dieses Notebook so verschickt wurde? Kein Xiaomi oder Huawei Gerät würde mit solchen Mängeln ausgeliefert. Scheint so, als wollte der Chinamann einfach mal früher Feierabend machen wollen. Habe den Support angeschrieben, und sofort Bilder geschickt. Er will sich in zwei Tagen bei mir melden. Das Gerät habe ich jetzt gar nicht erst eingeschaltet und direkt wieder eingepackt. Mein Premium-Support lief am 03.12 ab. Ob ein Vor Ort Service noch möglich ist konnte er mir so nicht direkt bestätigen. Wobei ich persönlich es wohl auch in Ordnung fände, wenn das Gerät abgeholt wird, da die Techniker ja nicht durch übermäßige Kompetenz aufgefallen sind. ( Habe das Austauschgerät erhalten, weil ein Techniker davor beim Lautsprecheraustausch "gepfuscht" hatte und dabei Kratzer in das Gehäuse ballerte. ) Anbei noch die Bilder. Mal ne kleine Frage: Ist das überhaupt ein Neugerät? Ohne es zu übertreiben, verstehe ich nicht wie so etwas bei einem Neugerät passieren kann.
  7. Update: Meiner ist heute um 18 Uhr in Frankfurt gescannt worden und soll morgen ankommen 😀 Ich verstehe zwar nicht, wieso das aus Holland kommende Paket nach Frankfurt muss um dann zurück in den Raum Köln geschickt zu werden aber was solls. Die Letzte Bestellung kam direkt aus Köln von daher die Anmerkung
  8. Kannst du berichten, was genau in der Sendungsverfolgung steht?
  9. Gab es ein Update? Bei mir wurde die Bestellung am 3.12 aufgegeben und am 8.12 auf "Versandt" geändert. Ging ziemlich schnell m.M.n. Laut UPS Trackingnummer soll das Paket denen übergeben werden. Ursprüngliches Lieferdatum war der 18.12 . Wielange dauert das für Gewöhnlich ab dem Status?
  10. Guten Tag liebe Leute Nach einer langen Abstinenz auf der Plattform wollte ich mal wieder reinschnuppern und meine durchaus positven Erfahrungen mit dem Alienware Support schildern. Meist dringen nur die negativen Erfahrungen ins Netz weshalb es zur Abwechslung sicher nicht schaden kann auch mal was positives zu schreiben. Ich bin bis dato ein doch recht zufriedener Besitzer eines AW 17 R4, hatte mit diesem jedoch zwei Probleme weswegen ich mich an den Support wand. Die CPU Temperaturen waren nicht zufriedenstellend und der Lautsprecher war in dem Sinne defekt, dass er verzerrt klang und sich dies auch wiederholt reproduzieren ließ. Der Support bestellte einen Techniker der mir zwei Tage vorher einen Zeitrahmen nannte, in denen sie kommen werden. Als sich anbahnte, dass diese es nicht schaffen werden ließ ich den Auftrag stornieren. Der Support bestellte dann einen Techniker an meinen Zweitwohnsitz um die Lautsprecher auszutauschen. Dieser Junge Mann war nicht erfreut, an einem AW Notebook rumzuschrauben da diese wohl "viele Probleme verursachen" würden. Er gab auch zu, dass es länger nicht mehr an einem AW Notebook rumgeschraubt hätte und etwas "verrostet" sei. Den Austausch hat er dementsprechend nicht ordnungsgemäß durchgeführt ( u.a muss auch bei einem Lautsprecher Austausch die Vapor Chamber Einheit an der Rückseite abgenommen werden, was er nicht geschafft hat ). Dabei hat er natürlich ein paar Kratzer in das Gehäuse reingehauen... Habe den Support also wieder angeschrieben was wir denn jetzt machen wollen. Der Mitarbeiter meinte, dass es sich nicht lohne noch einen Techniker zu schicken und er bei der Qualitätsabteilung einen Austausch des Systems anfragen werde. Nach einer Woche bekam ich die frohe Kunde dass sie einem Austausch zustimmen. Ich bekomme als Austauschgerät das 17 R5 🤗 Statt i7 7700HQ den i7 8750H sowie die Killer 1550 Netzwerkkarte. Natürlich in Schwarz, soll ja erkennbar sein, dass es das neue Modell ist 😊. Der Rest ist so ziemlich identisch. Man ließt ja immer wieder Horrorstorys, auch hier im Forum dass die sich immer ganz blöd anstellen, von daher bin ich ziemlich Froh dass es bei mir nicht so lief. Ich möchte noch anmerken, dass ich mit einem Mitarbeiter aus Casablanca verbunden wurde ( Alternative war Bratislava? ). Das werdet ihr mich nicht glauben, aber wir haben uns sehr herzlich unterhalten auch ein bisschen was über Privates und "tada" schon kümmert er sich doch ganz anders um euer Anliegen. Naja habe wahrscheinlich wieder übertrieben. Schöne Grüße 😉
  11. Wie bereits von @einsteinchen erwähnt gibt es durchaus Spiele wo die Cpu Limitiert. Gennant wurden bereits Bf1 und AC Origins. Diese sind sehr Cpu Intensiv und da kommt der Hq Prozessor mit den 3,4ghz schon an seine Grenzen.
  12. Wenn ich den Takt erhöhe bzw die Speichergeschwindigkeit erhöhe steigt dann nicht auch der Verbrauch? Sprich ich erhöhe bsp den Takt um 200mhz bei 0.981 Volt und die Karte läuft stabil. Wenn ich jetzt die Speichergeschwindigkeit erhöhe braucht die Karte doch mehr "Saft" bzw. mv um die zusätzliche Belastung schultern zu können?
  13. Servus Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mich für den Hq Prozessor und das Qhd Display entschieden. Im nachhinein würde ich mich allerdings für den Hk Prozessor entscheiden. Die neue Prozessorgeneration mit 6 Kernen steht vor der Tür und der übertaktbare Hk bildet da meiner Meinung nach einen guten Kompromiss, Leistungstechnisch gesehen. Ich würde trotzdem das Qhd Display nehmen. Zum einen wegen den 120hz und natürlich G-Sync. Wenn dir 60fps "reichen" wirst du jedes aktuelle Spiel mit maximalen Settings in Qhd auch mit 60fps spielen können. Bf1 läuft bei mir im OnlineModus im Durchschnitt mit 75fps Die 120fps wirst du selten erreichen. Trotzdem fühlt sich der 120hz Screen auch bei 60fps sehr "smooth" an.
  14. Moin moin Habe diesbezüglich noch eine Frage : Ich habe mir das bisher immer so vorgestellt, dass je mehr Volt desto "saftiger" , "geschmeidiger" läuft die Karte. Deswegen habe ich bsp. den Core Clock um 160mhz erhöht und den Maximaltakt auf 1974mhz bei 1 Volt begrenzt. Nach ein paar Stunden zocken brach aber quasi die Leistung ein sprich von 99% Auslastung auf 10% und dann wieder hoch und das die ganze Zeit auf und ab. Mit dem MSI AFTERBURNER Tool konnte ich beobachten dass Parallel zu dem Einbruch der Performance immer wieder das Voltage Limit ansprung. Das dass in längeren Abständen mal pasiert ist mir ja klar aber hier verhielt es sich wie bereits erwähnt Simultan zu dem Einbruch und verbesserte sich auch nicht. Meine Vermutung ist ja das die Grafikkarte mehr Strom braucht beziehungsweise mehr Volt. Würde eine höhere Spannung etwas bringen?
  15. @Gamer_since_1989 Habe es bisher auch ab 0.981mv bzw 2000mhz begrenzt aber es kommt trotzdem zu Abstürzen. Wie hast du die einzelnen Werte justiert bzw. wie auf deren Stabilität überprüft?
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.