Zum Inhalt springen

Sammy217

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    44
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Sammy217 hat zuletzt am 9. März gewonnen

Sammy217 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Area 51 m17x
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

1.049 Profilaufrufe

Sammy217's Achievements

Beitragender

Beitragender (5/14)

  • Zugehörig Selten
  • Erster Beitrag
  • Kollaborateur
  • Erste eigene Unterhaltung
  • Woche 1 geschafft

Recent Badges

3

Reputation in der Community

  1. Hallo zusammen Kleines Update: Der Techniker war da und hat das Gerät auseinander genommen, die Heatsink mit den Lüftern entfernt. Es war etwas Staub zusehen, aber wie kann man diesen entfernen, das geht meiner Meinung nach nur, wenn man die Heatsink ausbaut. Hab den Techniker gefragt, wie man diesen Staub entfernen kann, aber er hat mich nicht verstanden, es gab Sprachprobleme. Jedenfalls die Temperatur war bisher im Max. Bereich nicht über 82°. Von daher läuft jetzt wieder alles. Ich hatte den Telefonsupport 2-mal kontaktiert, der erste sagte alles OK, denn der Rechner wird wieder kühl, wenn man nicht damit arbeitet. Der 2. Techniker hatte einen Stresstest laufen lassen und in der HWINFO die Temperaturen beobachtet, er sagte, das ist nicht normal und hatte dann die Reparatur befürwortet. Möchte mich nochmal für eure Hilfe bedanken. Gruß Sammy
  2. Hallo Norbert Bortels Hatte heute nochmal Kontakt zu DELL sie werden mir einen Techniker schicken, der die Lüfter und die Heatsink tauscht. Ich selbst traue mir das nicht zu.
  3. Hallo MrUniverse Das Gerät ist jetzt 3 Jahre alt, solche Temperaturen sind mir unbekannt. Auch beim Spielen. Mit den Lüftern, das habe ich beim DELL Kundendienst auch angemerkt, aber laut der Diagnose, die er laufen hatte, sagte er es ist alles ok.
  4. Hallo zusammen Seit einiger Zeit wird mein AlienwareArea-51m sehr heiß beim Spielen. DELL sagt kann nichts passieren, denn wenn man "normal" damit arbeitet ist er kühl. Die Lüfter sind meiner Meinung nach sauber. Nach einer halben Stunde spielen zeigte die HWInfo diese Werte, obwohl er auf einem Kühlpad steht. Sollte man hier an repaste denken, habe noch 60 Tage DELL Vorortsservice. Gruß Sammy
  5. Hallo Jörg Ich möchte mich nochmal bei Dir, dude08/15 und Mordrag bedanken, für Eure Hilfe. Mal sehen, ob ich ein Reparaturcenter in unsere Nähe finde. Gruß Gerhard
  6. Hallo dude08/15 Hallo Jörg Kaum waren die Treiber installiert, war auch der Download fertig und installiert. Pointing Device arbeitet. Nun wird das Touchpad auch im Gerätemanager angezeigt Herzlichen Dank dafür und für deine beziehungsweise eure Geduld hier im Forum. Ich sage nochmal Danke. Jetzt habe ich nur noch ein Fehler im Gerätemanager " serieller PCI-Anschluß ". Der wird hoffentlich keine Probleme machen. Gruß Gerhard
  7. Hallo Jörg Schade das da nix zumachen ist. Ich wohne in Bad Hersfeld Hessen. Gruß Gerhard Hallo Dude08/15 Diese Tastenkombi funktioniert bei diesem Gerät bisher nur mit der App Alienware Pointing Device. Das Problem ist, das sich dieses Programm nicht aus dem Store laden lässt. Im System Reiter Touchpad kann man nur die Empfindlichkeit einstellen. Gruß Gerhard
  8. Hallo Jörg Hallo dude08/15 Habe den Thermal Framework Treiber installiert hat aber nichts gebracht der Fehler " Serieller PCI-Anschluß besteht immer noch. Auch die OSD-Softwar habe ich installiert, aber es startet nichts, außer am linken unteren Bildschirmrand plobt eine Info auf "Alienware OnScreendisplay, das wars. Im übrigen hat der Dell Techniker als erstes ein BiosUpdate gefahren. Dell hat eine Anwendung für das Touchpad " Alienware Pointing Device " Dies wird aus dem Microsoftstore geladen. geht bei mir nicht er bringt eine Fehlermeldung " Es ist ein unerwartetes Problem aufgetreten " Fehler Code: 0x803FB005 " Habe es gemeldet bekomme keine Antwort weder von Microsoft noch von DELL. Übrigens ist das ganz kurios andere Anwendungen kann ich aus dem Store laden. Gruß Gerhard
  9. Hallo zusammen Habe Chipsatztreiber installiert und hat geklappt. Es ist nur noch einer, der angezeigt wird. Der Serieller PCI Anschluss. Erstmal Danke Hallo Jörg habe die Rechnung von DELL noch gefunden. Hoffentlich hilft es weiter. Art.Nr. Beschreibung Anzahl 210-AROH Alienware Area-51m 1 486-36443 N00AW51m02 1 338-BQQU Intel Core i7-8700 der 8. Generation (6-Core, 12 MB Cache, bis zu 4,6 GHz mit Turbo Boost) 1 391-BEBB 17,3" FHD (1920 x 1080) 144Hz reflexionsarmes IPS-Display mit NVIDIA G-SYNC + Tobii Eye-Tracking-Technologie 1 320-BCXT Die dunkle Seite des Mondes 1 340-ACCX Versanddokumente - Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch 1 340-CLKP Installationsübersicht - DE 1 340-CLKV Verpackungsmaterial 1 370-AEOO 16GB (2x8GB) DDR4 bei 2400MHz 1 400-BDED PCIe-M.2-SSD mit 256 GB + Hybrid-Festplatte mit 1 TB (+ 8-GB-SSHD) 1 450-AAZR Netzkabel - EU 1 450-AHZD 180W Netzadapter und 240W Netzadapter 1 451-BCHX Lithium-Ionen-Akku (90 Wh) 1 470-AACO Netzkabel - Europa 1 389-CGBC Intel(R) Core(TM) i7 Prozessor Etikett 1 490-BEYU NVIDIA® GeForce RTX? 2070 8GB GDDR6 (OC-fähig) 1 555-BERX Treiber für die Killer N1550 Wireless-Karte 1 555-BECU Killer 1550 (802.11ac, 2x2, Wi-Fi, Bluetooth 5,0) 1 580-AHUT Alienware TactX Tastatur mit RGB LED AlienFX Beleuchtung pro Taste, anti-Ghosting und N-Key Rollover-Technologie - Deutsch 1 Bin erstmal froh, dass es nur noch der eine Fehler ist. Gruß Gerhard
  10. Hallo Jörg Das Basissytemgerät hat 2 Einträge mir sagt das leider gar nichts Zeitstempel Beschreibung Informationen 26.07.2021 12:06:00 Geräteinstallation angefordert Das Gerät "PCI\VEN_8086&DEV_1911&SUBSYS_72708086&REV_00\3&11583659&0&40" erfordert weitere Installationen. 26.07.2021 12:06:04 Gerät konfiguiert Informationen Das Gerät PCI\VEN_8086&DEV_1911&SUBSYS_72708086&REV_00\3&11583659&0&40 wurde konfiguriert. Treibername: null Klassen-GUID: {00000000-0000-0000-0000-000000000000} Treiberdatum: Treiberversion: Treiberanbieter: Treiberabschnitt: Treiberrang: 0x0 Passende Geräte-ID: Treiber mit niedrigerem Rang: Gerät wurde aktualisiert: false Übergeordnetes Gerät: ACPI\PNP0A08\0
  11. Hallo zusammen Habe nun das Betriebssystem mit einem DELL Techniker am Tel. installiert. Dasselbe Ergebnis wie oben im Bild zusehen. Er weiß auch nicht mehr weiter. Kann auch das Touchpad nicht ausschalten. Das Touchpad wird auch nicht im Gerätemanager aufgeführt, aber es funktioniert
  12. Hallo zusammen Kenne mich leider damit nicht so gut aus. Hier im Forum unter Treibreihenfolge ist mein Gerät nicht aufgeführt. Gibt es eine Liste an die ich mich halten könnte. Gruß Gerhard
  13. Hallo Jörg dieser Fehler hat auch schon mein altes Win10 gezeigt. Der Supportassistent von DELL hat die Treiber installiert. Soweit ich weiß bezieht er die Treiber von DELL. Gruß Gerhard
  14. Hallo zusammen Ich habe einen AlienwareAera-51m. Die Platte: C eine SSD 256 Gig habe ich durch eine Samsung SSD 980 NVMe getauscht. Danach das Betriebssystem neu aufgespielt und die Treiber mit Hilfe des DELL Supportassist aktualisiert. Der Gerätemanager zeigt im Punkt" andere Geräte" noch Fehler an. Z.B "Basisgerät, PCI-Gerät, serieller PCI-Anschluss" u.s.w. Habe ein Screenshot angehängt. Wie bekomme ich die Treiber aktualisiert? Gruß Gerhard
  15. Hallo einsteinchen Habe die SSD getauscht. Dein Video hat sehr geholfen. Gruß Gerhard Daaaanke für deine Hilfe, hätte ich fast vergessen gruß Gerhard
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.